Patricia Koelle

 4,4 Sterne bei 844 Bewertungen
Autorin von Das Meer in deinem Namen, Das Licht in deiner Stimme und weiteren Büchern.
Autorenbild von Patricia Koelle (©Patricia Koelle)

Lebenslauf von Patricia Koelle

Die 1964 in den USA geborene Spiegel-Bestseller-Autorin ist im geteilten Berlin aufgewachsen und lebt immer noch dort. Bekannt und beliebt ist die Autorin  für die wunderschönen Romane, die beim Lesen Urlaubsfeeling verursachen. Beispielsweise die Ost- und Nordseetrilogien sowie die neue Inselgärtenreihe. Aber auch einzelne Romane wie „Die eine große Geschichte“ begeisterten zahlreiche Fans. Patricia Koelles Geschichten erzählen von Wundern, Träumen und wahren Helden, wobei sie sich einer so bildhaften Sprache bedient, dass man als Leser förmlich die Meeresluft riechen kann. Unter dem Pseudonym Paula Carlin erscheint im Herbst 2021 ihr Roman "Sternflüstern".

Botschaft an meine Leser

Viele haben darauf gewartet: : "Die Hoffnung der Marienkäfer" .  Mit Remy, Leonie und Kaia auf der Insel Poel. Die Suche nach der Antwort auf ein Geheimnis. Das Finale der beliebten Inselgärten-Reihe. Ich wünsche schöne Lesestunden!

Neue Bücher

Cover des Buches Die Hoffnung der Marienkäfer (ISBN: 9783596706259)

Die Hoffnung der Marienkäfer

 (5)
Neu erschienen am 27.04.2022 als Taschenbuch bei FISCHER Taschenbuch. Es ist der 5. Band der Reihe "Die Inselgärten".
Cover des Buches Die Hoffnung der Marienkäfer (ISBN: 9783732456536)

Die Hoffnung der Marienkäfer

Neu erschienen am 27.04.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Patricia Koelle

Cover des Buches Das Meer in deinem Namen (ISBN: 9783596031887)

Das Meer in deinem Namen

 (252)
Erschienen am 21.05.2015
Cover des Buches Das Licht in deiner Stimme (ISBN: 9783596032976)

Das Licht in deiner Stimme

 (104)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Der Horizont in deinen Augen (ISBN: 9783596032983)

Der Horizont in deinen Augen

 (70)
Erschienen am 23.06.2016
Cover des Buches Die eine, große Geschichte (ISBN: 9783596296019)

Die eine, große Geschichte

 (56)
Erschienen am 25.08.2016
Cover des Buches Wo die Dünen schimmern (ISBN: 9783596297634)

Wo die Dünen schimmern

 (49)
Erschienen am 23.05.2018
Cover des Buches Die Zeit der Glühwürmchen (ISBN: 9783596705306)

Die Zeit der Glühwürmchen

 (40)
Erschienen am 27.05.2020
Cover des Buches Wenn die Wellen leuchten (ISBN: 9783596297610)

Wenn die Wellen leuchten

 (37)
Erschienen am 22.06.2017
Cover des Buches Was die Gezeiten flüstern (ISBN: 9783596297627)

Was die Gezeiten flüstern

 (30)
Erschienen am 24.04.2019

Interview mit Patricia Koelle

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Geschrieben habe ich schon, ehe ich in die Schule kam. Da träumte ich schon davon, später einmal Bücher zu schreiben. In der Studienzeit gelangen dann die ersten Veröffentlichungen in Anthologien und Zeitschriften. Aber wie das so ist, lange war neben Beruf und Familie keine Zeit zum Schreiben, und die Möglichkeiten des Internets gab es noch nicht. 2006 begann ich wieder ernsthaft zu schreiben und gewann einen Kurzgeschichtenwettbewerb. Bei demselben Verlag überzeugte ich den Verleger mit einer Weihnachtsgeschichte. Es folgte die Veröffentlichung meines ersten Kurzgeschichtenbandes.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

John Steinbeck, Walt Whitman, Siegfried Lenz, vor allem William Saroyan („My Name is Aram“). Und eines meiner absoluten Lieblingsbücher ist „Dandelion Wine“ von Ray Bradbury.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Diese Frage bekommt man immer wieder gestellt. Ein Kollege sagte einmal: „Das ist, als würde man einen Holzschnitzer fragen, woher er nur dieses erstaunliche Material Holz herbekäme.“ Die meisten Leute tun so als wäre eine „Idee“ mindestens so ausgefallen als würde ein kleines grünes Männchen zur Tür hereinspazieren und nach Erdbeermarmelade fragen. Ich finde es selbstverständlich, Ideen zu haben. Sie liegen um uns herum. Das Leben schüttet sie auf unsere Wege. Es ist unmöglich, ihnen auszuweichen. Die schwierige Frage ist: Aus welcher davon mache ich zuerst eine Geschichte? Die anderen müssen sich in die Reihe stellen, treten sich dabei auf die Füße und rempeln mich ständig an.

Wie hältst Du Kontakt zu Deinen Lesern?

Ich schreibe meine Romane als Blog, als Fortsetzungsroman. So bekomme ich von Lesern direktes Feedback. Sie sagen mir, was fehlt, was unverständlich ist, machen mich auf Fehler aufmerksam und motivieren mich ständig. Mein Verlag unterstützt das. Auf das gedruckte Buch freuen sie sich trotzdem. Im Moment arbeite ich an „Das Meer in Deinem Namen“. Die Entstehung kann man hier verfolgen: http://meerliebe.wordpress.com

Wann und was liest Du selbst?

Leider habe ich kaum noch Zeit dazu, wenn ich neben dem Leben auch noch zum Schreiben kommen will. Letztens war ich sehr beeindruckt von Siegfried Lenz, „Schweigeminute“ und Frank Schätzings „Nachrichten aus einem unbekannten Universum.“ Außerdem versuche ich in Schreibforen die Werke meiner Kollegen zu lesen und zu diskutieren.

Neue Rezensionen zu Patricia Koelle

Cover des Buches Die Hoffnung der Marienkäfer (ISBN: 9783596706259)T

Rezension zu "Die Hoffnung der Marienkäfer" von Patricia Koelle

Farben, Kunst und die Suche nach Wurzeln
talishavor einem Monat

Ich finde es immer ein wenig traurig, wenn man den letzten Band einer Reihe liest. Man muss Abschied nehmen von lieb gewordenen Charakteren und im Fall dieser "Inselgärten"-Reihe auch von wunderbaren Gärten, die man am liebsten all besuchen würde.

Zwei Gärten kommen nun noch dazu. Zum einen der eine Garten, von dem Leonie schon als Kind träumte. Sie wohnte gleich daneben, doch die Besitzer erlaubten ihr nicht, den geheimnisvollen Garten zu entdecken. Sie müsse Geduld haben, meinte ihr Vater, Geduld, so wie die Marienkäfer. 

Viele Jahre später, nach einer tollen Karriere in der Finanzbranche und wohl kurz vor dem Burnout, wird sie bei einer Kur an diesen Garten erinnert. An die Farben, die sich ihr einprägten. Zudem ist sie von einer Weberin und ihren gewebten Schaustücken begeistert und macht kurzerhand einen Kurs am Webstuhl. Sie möchte Farbverläufe, die sich ihr einprägten, nachweben - und weiss: sie muss ihr Leben ändern und endlich ihren eigenen Garten haben.

Derweil schickt Remy Kaia auf die Insel Poel. Remy hat von einer Leserin von "Mervins Garten" ein Haus mit Garten geerbt und Kaia soll dort nach dem Rechten sehn und das Haus in einen verkaufsbereiten Zustand bringen. Kaia, die sich nach Wurzeln und Heimat sehnt, fühlt immer mehr, dass Rapakiwi ihr eine Heimat sein könnte, doch wie bisher immer in ihrem Leben, muss sie auch dieses Mal bald wieder Abschied nehmen, spätestens wenn das Haus verkauft wird. Sie hadert mit ihrer Doktorarbeit, will etwas Künstlerisches tun, ist auf der Suche nach sich selbst. 

Dieser fünfte Band ist den Farben, der Kunst und der Suche nach Heimat, nach einem Ort, an dem man sich wie die Pflanzen in den Gärten verwurzeln kann, gewidmet. Alle Charaktere, nicht nur Leonie und Kaia, sind auf dem gleichen Pfad unterwegs und es ist sehr interessant ihre Wege auf diesen 512 Seiten zu begleiten. 

Patricia Koelle beeindruckt in "Die Hoffnung der Marienkäfer" erneut mit ihrem einzigartigen und einfühlsamen Schreibstil. Ihre Liebe zur Natur spürt man in jedem Wort. Man weiss gar nicht, über was man mehr begeistert sein soll, etwa vom Pfirsichbaum Robin, den Marienkäfern, über die man Wissenswertes lernt oder über Szenen, die im Moor spielen oder wenn die Protagonistinnen in ihren Gärten Geheimnisvolles entdecken, dabei denke ich aktuell an farbige Blumen und Bodenmosaike.

Nicht nur die einzelnen Romane sind sehr stimmig in sich, auch die Reihenabschlüsse überzeugten mich bisher immer. So auch hier, denn zum Finale gibt es eine kurze Reise durch alle bisherigen Gärten und Remys Geschäftsidee, alle Gärten miteinander zu verbinden. Da wünscht man sich einmal mehr, man könnte eine Reise durch alle Gärten einfach so buchen. 

Fazit: Ein würdiges Reihen-Ende, bei dem mit Emotionen und wunderschönen Natureindrücken nicht gespart wurde.

5 Punkte. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Hoffnung der Marienkäfer (ISBN: 9783596706259)S

Rezension zu "Die Hoffnung der Marienkäfer" von Patricia Koelle

Ein Buch, das glücklich macht!
Streifivor 2 Monaten

Leonie ist ausgebrannt und auf Kur, als sie einen Handwebladen entdeckt und dort einen Kurs macht. Hier wird ihr klar, dass sie ihr Leben ändern will. Als sie ein Haus in Glienecke findet scheint ihr Glück perfekt, endlich den ersehnten Garten und ganz viel Zeit für sich und ihre Webkunst, das ist das was sie sich wünscht.

Kaia ist dagegen mit ihrem Leben nicht ganz zufrieden, die Doktorarbeit kommt nicht wirklich voran und dann soll sie noch für ihre Freundin Remy ein Haus auf der Insel Poel besichtigen und bewerten. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kommt sie dort aber zur Ruhe und die Geheimnisse und die Geschichte des Hauses zeigen ihr, wo es mit ihrer Zukunft hingehen kann.

Patricia Koelle nimmt uns mit ihrem 5. Band der Inselgärtenreihe wieder mit in wunderbare Gärten und Landschaften, die dem Leser bewusst machen, wie wichtig und schön doch unsere Natur ist und dass es sich lohnt sie zu schützen. Dabei schafft sie es, alles so zu beschreiben, dass man wieder voll mit dabei ist und das Gefühl hat dort Urlaub zu machen.

Mich hat vor allem der Garten auf Poel erstaunt. Dort wartet hinter jeder Ecke eine neue Überraschung und man möchte gar nicht aufhören, die Wunder der Natur dort zu entdecken. Schön fand ich, dass Remy, die im ersten Band der Reihe den Geschichtengarten auf Rügen gegründet hat, diesmal alle Gärten der Reihe zusammenbringt. Das macht dieses Buch zu einem fulminanten Schlusspunkt rund um alle Inselgärten und man kann noch einmal kurz in alle Gärten hineinspitzen.

Mich hat dieses Buch beim Lesen glücklich gemacht. Es war so toll, dass ich eigentlich nicht aufhören mochte zu lesen und andererseits wehmütig, weil es so schnell zu Ende war. Trotzdem habe ich das Buch am Ende sehr zufrieden zugeschlagen und mir vorgenommen diese Reihe noch einmal zu lesen. Ich mochte ja sowohl die Ostsee-, als auch die Nordsee-Reihe, aber die Inselgärten haben mich doch noch mehr berührt und gehören zu meinen Lieblingsbüchern.

Die Hoffnung der Marienkäfer ist auf jeden Fall ein Jahreshighlight für mich, von daher: Lest es!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Zeit der Glühwürmchen (ISBN: 9783732456376)H

Rezension zu "Die Zeit der Glühwürmchen" von Patricia Koelle

Wunderbar ruhig erzählt, aber nie langweilig. Ich wollte einfach immer weiter hören.
Henri3tt3vor 3 Monaten

Dieser Schmöker ist genau richtig, um gedanklich in schöne Gärten und ans Meer zu reisen. Es geht um Selbstfindung, Natur, Artenschutz, Familie, Freundschaft, Liebe, eine DDR-Kindheit, einen alten Schrank, einen verschwundenen Garten und die richtigen Worte. Die Handlung mäandert vom Tollensesee bei Neu-Brandenburg über den Darß und Berlin nach Rügen. Bis auf wenige dramatische oder unangenehme Momente ist die Geschichte wunderbar ruhig erzählt, aber nie langweilig. Ich wollte einfach immer weiter hören. Die Figuren sind sehr sympathisch, nur die ewig langen Vorträge von Remy nerven ein wenig, auch wenn ich ihr inhaltlich natürlich in vollem Umfang zustimme.

Taru ist über 50 Jahre alt, deshalb gehört diese Geschichte zur #Ü45_Protagonistinnen Challenge.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich freue mich besonders, euch mein neues Buch gerade jetzt vorstellen und verlosen zu dürfen. Denn es ist eine Geschichte von Freude an Schönem, Hoffnung, guten Nachrichten, Versöhnung, dem Mut zur Veränderung und zum Durchhalten und von der Kraft, die in uns steckt. Natürlich auch von Freundschaft und Liebe. Meine Helden warten darauf, euch ein paar Blumen in diese schwierige Zeit zu pflanzen.

Geschichten trösten, lenken ab und geben Kraft. Dass mein Buch gerade jetzt erscheint ist Zufall, aber es ist für eine Zeit wie diese beinahe wie gemacht. Darum lade ich zu dieser Leserunde in der Hoffnung ein, dass es für euch ein paar von den vielen Stunden zuhause bunter macht. Meine Helden möchten euch gern ein Stückchen begleiten und euch angenehme Gesellschaft leisten. Und ich bin sehr gespannt, ob ihnen das gelingt!

Die junge Remy macht eine Entdeckung, die ihr nicht mehr aus dem Kopf geht. An einem geschichtsträchtigen See mitten in Mecklenburg-Vorpommern trifft sie ihr Vorbild, die Journalistin Taru, die gerade ihr gesamtes Leben auf den Kopf gestellt hat. Die beiden Frauen merken, wie gut sie sich ergänzen – und wagen ihr ganz persönliches Abenteuer. Denn Remys Fund stellt sie vor eine Aufgabe, die sie nur gemeinsam bewältigen können. 

Um einen verlorenen Garten auf einer Insel  zu retten und ihm den tiefen Zauber wiederzugeben, der in allen liebevoll gestalteten, naturnahen Gärten am Werk ist, müssen sie sich ihrer Vergangenheit stellen und auf alte Geschichten lauschen. Und natürlich mit aller Kraft anpacken, die praktischen Schwierigkeiten überwinden, die wir alle kennen, und vor allem nie den Mut verlieren. Dabei helfen Worte aus der Vergangenheit: jene des geheimnisvollen Mervin und auch die von Ilari, der Taru einst so viele Türen geöffnet hat, bevor ihre Welt sich schlagartig änderte…
Die Geschichte spielt teils auf Rügen, teils am schönen Tollensesee, denn es gibt auch abseits vom Meer so viele Orte in Deutschland, von welchen ich erzählen möchte. 

Ich werde für euch und eure Fragen oder Kritik immer erreichbar sein. Der Fischer Verlag stellt vorab zehn Printbücher zur Verfügung.  Das E-Book erscheint am 1.4. Die Printausgabe ist dann ab 29.4. im Handel erhältlich. Ich werde auch für spätere Leser noch da sein. 

Nun wünsche ich euch viel Glück bei der Verlosung und freue  mich auf euch. Bleibt gesund und zuversichtlich!

Patricia

348 BeiträgeVerlosung beendet
P
Letzter Beitrag von  Patricia_Koellevor 2 Jahren

Vielen lieben Dank, wie schön, ich freue mich!

Hallo Ihr lieben Leseratten, 

Ich beginne gerade Patricia Koelle's Buch zu lesen. Hat jemand es schon gelesen oder liest es gerade? Dann schreibt doch hier auch Eure Eindrücke und Meinungen, bitte. Im Austausch macht es sicher noch mehr Spaß! 


0 Beiträge
Zum Thema
Liebe Abenteuerlustige,

ich möchte euch einladen, mit mir und meinen Helden eine Geschichte von Meer und Mut, von Sinn und Sehnsucht,  Freundschaft und Freiheit,  Suchen und  Staunen, Launen und Liebe  zu erleben. Zusammen mit dem Fischer Verlag verlose ich 25 Printexemplare. Das Buch erscheint am 23. Mai.
Der Roman ist in sich abgeschlossen. Die Kenntnis von Band 1 der Nordseetrilogie ist nicht erforderlich.

Jessieanna lebt in Kalifornien. Sie arbeitet in der Kosmetikfirma ihrer Großmutter. Ihr großes Ziel ist es, eine Lotion herzustellen, die nicht nur auf die Haut, sondern auch auf die Seele wirkt. Doch der perfekte Duft dafür will ihr nicht gelingen.
Als ihr Vater darauf besteht, dass sich Jessieanna nach einer schweren Lungenerkrankung in seiner alten Heimat auskuriert, ist sie alles andere als begeistert. Was soll sie in der Fremde auf der kalten Nordseeinsel Amrum? Dafür müsste sie ihre Hochzeit mit Ryan verschieben!
Doch auf der Insel gibt es jemanden, der ihr zu der fehlenden Komponente für ihre Lotion verhelfen könnte. Aber wie soll sie ihm sein Geheimnis entlocken? Bei ihren Bemühungen hilft ihr jemand, der sie völlig unerwartet in Verwirrung stürzt...

Wenn ihr bereit seid, das Buch bald zu lesen, eine Rezension zu schreiben und nach Möglichkeit auch bei Amazon u.a.  zu posten, würde ich mich über eine Bewerbung freuen. Die Frist endet am 20. Mai.
Für eure Fragen werde ich mir Zeit nehmen und freue mich auf eine rege Diskussion.
Bis dahin wünsche ich euch zauberhafte Sonnentage!
Patricia Koelle
621 BeiträgeVerlosung beendet
P
Letzter Beitrag von  Patricia_Koellevor 4 Jahren

Zusätzliche Informationen

Patricia Koelle wurde am 05. August 1964 in Huntsville, Alabama (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Patricia Koelle im Netz:

Community-Statistik

in 782 Bibliotheken

von 445 Lesern aktuell gelesen

von 27 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks