Olivia Mikula

 4 Sterne bei 117 Bewertungen
Autor von Snow Heart, Forbidden Lyrics und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Olivia Mikula

Olivia Mikula ist das Pseudonym von Andras Dutter, der nicht nur als Autor aktiv ist, sondern auch einen YouTube-Kanal führt, der sich nur um das Thema Bücher und das Leben als Autor dreht (brividolibro). Die Lovelybooks-Community wählte ihn zum „Besten deutschsprachigen Debütautor 2015“.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Olivia Mikula

Cover des Buches Snow Heart (ISBN: 9783959911108)

Snow Heart

 (80)
Erschienen am 30.01.2017
Cover des Buches Forbidden Lyrics (ISBN: 9783426215609)

Forbidden Lyrics

 (30)
Erschienen am 10.06.2016
Cover des Buches Snow Heart: Das Flüstern der Kälte (ISBN: 9783959911122)

Snow Heart: Das Flüstern der Kälte

 (7)
Erschienen am 30.01.2017

Neue Rezensionen zu Olivia Mikula

Cover des Buches Snow Heart: Das Flüstern der Kälte (ISBN: 9783959911122)Suckerforbookss avatar

Rezension zu "Snow Heart: Das Flüstern der Kälte" von Olivia Mikula

Absolute Enttäuschung ( Spoiler free )
Suckerforbooksvor 3 Monaten

Um ehrlich zu sein konnte ich mich nicht dazu überwinden das Buch zu Ende zu lesen.

Die beiden Protagonisten, sowie alle weiteren Charaktere, die im buch auftauchen, sind sehr oberflächlich geschrieben, sodass man als Leser keine Verbindung zu ihnen aufbauen kann. Reaktionen auf bestimmte Ereignisse oder Äußerungen der Personen sind unpassend.

Die Geschichte an sich ist extrem unrealistisch und sehr schwer zu lesen, da sie so dermaßen unglaubwürdig erscheint. Als Leser bekam ich das Gefühl, dass die Geschichte zusammengewürfelt und zusammenhanglos aneinandergereiht wurde.

Auch muss ich leider sagen, dass mich der Schreibstil eher an alte Watt pad Geschichten erinnert hat, als an ein gutes Buch.

Zusammenfassend kann ich das Buch daher nicht weiterempfehlen

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Snow Heart: Das Flüstern der Kälte (ISBN: 9783959911122)Michelles_Buchgestoebers avatar

Rezension zu "Snow Heart: Das Flüstern der Kälte" von Olivia Mikula

Elsa like
Michelles_Buchgestoebervor 7 Monaten

Die Geschichte um Caspara und Wyatt konnte mich am Anfang richtig fesseln  fast bis zum Schluss. Da wahr mir das ganze leider zu zäh und ich hätte mir mehr aktion und eine schnellere Handlung gewünscht . Das Settig von Dublin passte wie ich finde super zur Geschichte ich Verbinde im allgemeinen Legenden und Mythen mit Irland  daher fand ich das sehr gut . Die Protagonisten wahren etwas flach leider man hätte ihnen mehr Menschlichkeit geben können mehr tiefe es karm mir so vor als ob der Autor sich mehr mit den Nekromanden und den dem drumherum auseinander gesetzt hat .

Die Idee ist Super nur leider finde ich man hätte mehr aus der Geschichte und den Protas rausholen können .

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Snow Heart: Das Flüstern der Kälte (ISBN: 9783959911122)ViktoriaScarletts avatar

Rezension zu "Snow Heart: Das Flüstern der Kälte" von Olivia Mikula

Viel Potenzial, die Umsetzung hat mich enttäuscht
ViktoriaScarlettvor 7 Monaten

Ich hatte hohe Erwartungen an dieses Buch, die nicht erreicht werden konnten, dennoch gefiel mir die Grundidee. Meine Gründe dafür schildere ich dir unten im Text.

Meine Meinung zum Cover:
Das Cover zog meinen Blick damals magisch an. Das magische Herz in der Mitte mit dem Schnee-Setting rundherum passte perfekt zum Klappentext. Das Design ist ansprechend und stach für mich beim Kauf aus der Masse hervor.

Meine Meinung zum Inhalt:
Ich kannte bereits mehrere Bücher vom Autor, der dieses unter einem Pseudonym verfasst hat. Jene hatten mir immer gut gefallen. Dementsprechend freute ich mich auf diese Geschichte. Früh musste ich feststellen, dass ich meine Erwartungen zu hoch gesetzt hatte. Der Schreibstil ist modern und flink, zudem brachte der Autor seine Leidenschaft als Buch-Blogger ein. 

Immer wieder gab es humorvolle Anspielungen auf Bücher, Serien und Filme. Hin und wieder konnte ich schmunzeln und wurde an meine eigene Leseleidenschaft erinnert. Die Grundidee mit den Schneefrau-Kräften und der Gefahren reizte mich von Anfang an. Der Rückblick in die Vergangenheit war das Interessanteste am ganzen Buch. Leider wurde das nur kurz und einmal verfolgt. Einzelne Elemente aus der weiteren Handlung fand ich ganz gut. Doch gab es auch viel, das mir das Lesen schwer machte.

Nach wenigen Kapitel begannen mich Casparas Gefühlsschwankungen zu nerven. Schuld gab sie dabei ständig der Schneefrau. In meinen Augen verhielt sie sich nicht wie eine erwachsene Frau, die kurz vor dem Studienabschluss steht und ihr Leben lang weiß, welch gefährliche Kräfte in ihr wohnen. Ihr Verhalten war für ich vielfach unglaubwürdig und wirr. Außerdem schien sie blind durch die Welt zu stolpern. Viele Wendungen kamen mir zu abrupt und brachten unlogische Aspekte mit sich. Im Hotel werden sie sofort entdeckt und in einer Bruchbude sind sie viel länger sicher? Wie kann das bitte sein? Während sie in großer Gefahr sind, treffen sie sich in einem Pub um gemeinsam zu trinken. Doch nicht jetzt! Aufkommende Liebesgefühle mit Wyatt konnten mich nicht überzeugen oder erreichen. Die Figuren blieben mir zu oberflächlich. 

Mehrere große Kämpfe gegen das Böse wurden in der zweiten Hälfte ausgefochten. Zum Teil fand ich das Geschehen unglaubwürdig und nicht nachvollziehbar. Zwischendurch tauchte Hilfe auf, die nicht erklärt wird. Stattdessen heißt es „Uns gab es schon immer und wir schützen das Gleichgewicht“ Kurz darauf kam plötzlich die beste Freundin in die Handlung. Das Geschehen wird mit einem Schlag gedreht und man geht schick aus. Und natürlich wird danach das Böse offenbart. Motiv, Identität und Pläne waren mehr als eigenwillig.

Weitere Wendungen später kam es zum finalen Showdown. Das Ende hatte eine kleine Überraschung und konnte meine Enttäuschung ein klein wenig dämpfen. Die Geschichte hätte wahnsinnig viel Potenzial, doch wurde es in meinen Augen nicht ausgeschöpft. Auch sind die anderen Werke, die ich vom Autor kennen, ganz anders und weit spannender als dieses hier. Ich war absolut erleichtert, als ich die letzte Seite beendet hatte. Viel zu lange quälte ich mich durch die Geschichte.

Mein Fazit:
Casparas Geschichte konnte mich nur in wenigen Teilen überzeugen und enttäuschte mehrfach. Die Grundidee und die Magieform, sowie die Gegner gefielen mir gut. Jedoch war mir die Umsetzung zu wirr, mit seltsamen Wendungen und einigen Logikfehlern gemischt. Zudem nervten mich die Stimmungsschwankungen vom Caspara immens. Trotz des modernen und humorvollen Schreibstils brauchte ich sehr lange für das Buch. Die Liebesgefühle erreichten mich nicht und blieben oberflächlich. Eine Freude bereiteten mir die Anspielungen auf Bücher, Serien und Filme. Die Buchleidenschaft des Autors war zu spüren.

Ich vergebe 3 von 5 möglichen Sternen!

Das Buch stammt aus meinem eigenen Besitz (selbst gekauft) und wurde von mir nach dem Lesen freiwillig rezensiert.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Leute,

ich will euch heute meinen neuen Roman "Forbidden Lyrics - Entscheidung der Herzen" vorstellen. Der musikalische Liebes- / New Adult-Roman ist in der Verlagsgruppe Droemer Knaur Feeling als eBook und Taschenbuch erschienen. Bis 28. Juni könnt ihr euch das eBook noch für 1,99€ statt 4,99€ in Aktion holen. Das Buch habe ich unter dem Pseudonym Olivia Mikula veröffentlich.

Zum Buch: http://amzn.to/28KWzKF 

Worum geht es in "Forbidden Lyrics - Entscheidung der Herzen"?

+ Musik + Liebe + Humor + Starleben + Blitzlichtgewitter + Krankheit + New Adult

Ein musikalisches Dilemma der Gefühle, eine junge Halbitalienerin mitten in London und ein Songtext, der zur Liebe des Lebens führt: Ein packender Liebesroman in der Welt der Electrobeats! Die Songwriterin Octavia lebt mit ihrem Großvater Diego in einer kleinen Londoner Wohnung. Ihr einziger Wunsch: Mit ihren Texten die Menschen berühren. Überraschend erreicht Castingshow-Gewinner Noah Platz eins der Charts - mit ihrem Songtext! Auf der anschließenden Party gerät ihre Welt ins Wanken. Wie eine Sturmflut aus Beats und Lichtern, platzt DJ Aaron in ihr Leben. Als wäre das nicht genug, will sich auch der gutaussehende Noah bei ihr bedanken. Umso mehr sich Octavia auf die Dreiecksbeziehung mit dem Bad Boy Aaron und dem witzigen Noah einlässt, umso größer werden ihre Probleme - und das nicht nur in Liebesdingen...

Ein großes Thema neben Musik und Liebe ist auch die Demenzerkrankung des Großvaters, die sehr viele Aspekte meiner Geschichte und Erlebnisse mit dieser Krankheit aufzeigt.

Aber auch Humor, Freundschaft und eine Prise Erotik sind mit im Spiel. :)

In meinem Video erzähle ich euch mehr über das Buch:

###YOUTUBE-ID=JcG94s1YUMM###

Ich hoffe, ich konnte euch mein neues Buch näher bringen und wünsche euch viel Spaß <3

Zu meiner Person:

Olivia Mikula ist das Pseudonym des Autors Andreas Dutter. Er wurde 1992 geboren und schreibt schon seit seiner frühesten Jugend in seiner Heimat Österreich. An der Handelsakademie Wiener Neustadt absolvierte er sein Abitur. Seinen Bachelor in Kultur- und Sozialanthropologie machte er an der Universität Wien. Nebenbei arbeitet er als Texter, Blogger und unterhält mit seinem erfolgreichen Bücher-YouTube-Kanal (BrividoLibro) seine Zuschauer. Weiters ist er Mitglied des BookCircles und hatte bereits einige Auftritte im Fernsehen, Radio und in der Presse.
LovelyBooks wählte Ihn zum "Besten deutschsprachigen Debütautor 2015"!
http://www.andreasdutter.de/

Bücher:

Beauty Hawk (September 2016 - Carlsen Impress)

Forbidden Lyrics (Juni 2016 - Droemer Knaur Feelings)

Snowheart (Dezember 2016 - Drachenmond)

BronzeHaut (Juni 2015 - Spielberg)

Taxi Deutschland (November 2015 - Hanser Literaturverlage)

Das Fest ( Februar 2014 -  Titus Verlag)

 

2 Beiträge
brividolibros avatar
Letzter Beitrag von  brividolibrovor 6 Jahren
Danke :D
Zum Thema

Community-Statistik

in 183 Bibliotheken

von 55 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks