Nicole Wollschlaeger

 4,7 Sterne bei 239 Bewertungen
Autorin von Elbpakt, Elbschuld und weiteren Büchern.
Autorenbild von Nicole Wollschlaeger (©Felix Matthies)

Lebenslauf von Nicole Wollschlaeger

Nicole Wollschlaeger wurde 1974 in Pinneberg geboren, wo sie ihre Kindheit und Jugend verbrachte. Bereits in der Grundschulzeit entdeckte sie die Schauspielerei für sich und seitdem reifte in ihr der Entschluss, Profi zu werden. Doch bevor sie den Schritt wagte, absolvierte sie eine Ausbildung zu Buchhändlerin. Danach studierte sie Schauspiel in Hamburg und verlagerte ihren Wohnsitz in die Hansestadt. Während des Studiums entdeckte sie beinahe zufällig ihre Leidenschaft für das Schreiben und schrieb neben dem Schauspiel-Studium diverse Kurzgeschichten. Im Anschluss hatte sie Engagements u.a. am Ernst-Deutsch-Theater in Hamburg. Seit 2009 leiht sie der beliebten Kinderbuch-Serie "Das magische Baumhaus" ihre Stimme und geht für den Loewe Verlag auf Lesreise. 2013 erschien ihr erstes eigenes Buch „Schatten über Nargon“ im Carlsen Verlag. Ihr zweites Buch „ELBSCHULD“ wird im Herbst 2016 erscheinen. Der Kriminalroman für Erwachsene ist der Auftakt einer Serie, die in der Holsteinischen Marsch spielt und sich um den Hauptkommissar Philip Goldberg drehen wird. Inzwischen lebt sie mit ihrem Kater Max in Schleswig-Holstein.

Alle Bücher von Nicole Wollschlaeger

Cover des Buches Elbpakt (ISBN: 9783756231614)

Elbpakt

 (35)
Erschienen am 15.08.2022
Cover des Buches Elbschuld (ISBN: 9783741255526)

Elbschuld

 (29)
Erschienen am 21.08.2019
Cover des Buches Elbfang (ISBN: 9783751952835)

Elbfang

 (27)
Erschienen am 11.08.2020
Cover des Buches Elbtier (ISBN: 9783754317556)

Elbtier

 (24)
Erschienen am 18.08.2021
Cover des Buches Elbspiel (ISBN: 9783752895261)

Elbspiel

 (23)
Erschienen am 22.08.2019
Cover des Buches Elbgift (ISBN: 9783744883139)

Elbgift

 (21)
Erschienen am 28.08.2019
Cover des Buches Elbschmerz (ISBN: 9783744874229)

Elbschmerz

 (19)
Erschienen am 23.08.2019
Cover des Buches Schatten über Nargon (ISBN: 9783744874175)

Schatten über Nargon

 (13)
Erschienen am 30.08.2017

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Nicole Wollschlaeger

Cover des Buches ELBPAKT (ELB-Krimireihe 7) (ISBN: B0BB2XX8JR)
wampys avatar

Rezension zu "ELBPAKT (ELB-Krimireihe 7)" von Nicole Wollschlaeger

Nimmt nach verhaltenem Beginn zunehmend Fahrt auf
wampyvor 21 Tagen

Buchmeinung zu Nicole Wollschlaeger – Elbpakt

„Elbpakt“ ist ein Kriminalroman von Nicole Wollschlaeger, der 2022 bei Books on Demand erschienen ist. Dies ist der siebte Fall für das Kophusener Ermittler-Trio.

Zum Autor:
 Nicole Wollschlaeger, 1974 in Pinneberg geboren, absolvierte zunächst eine Ausbildung zur Buchhändlerin. Danach schloss sie 2004 ihr Schauspielstudium in Hamburg ab und ist seitdem als freiberufliche Schauspielerin tätig. Es folgten Engagements u.a. am Ernst-Deutsch-Theater. Bis 2016 lieh sie ihre Stimme der Kinderbuchreihe Das magische Baumhaus und ging mit ihr durch ganz Deutschland auf Lesereise. 2013 erschien ihr Debüt Schatten über Nargon im Carlsen Verlag. Eine Fantasy-Geschichte ab 10 Jahren, welche 2017 neuaufgelegt wurde. ELBSCHULD ist der erste Band der schrägen Serie, um den Kommissar Philip Goldberg, der 2016 erschien. Inzwischen erscheint jedes Jahr einer neuer Fall um das Kophusener Ermittler-Trio. Sie lebt als freie Autorin in Schleswig-Holstein.


Klappentext:
 Ursula Neumann meldet einen Einbruch. Doch als Kommissar Philip Goldberg und sein Kollege Hauke Thomsen bei der betagten Dame ankommen, behauptet sie plötzlich, sie habe sich geirrt, und schlägt den Beamten die Tür vor der Nase zu.

Bereits am nächsten Tag werden die Kophusener Polizisten zu einem aufgestellten Grabkreuz gerufen. Was sie dort vorfinden, ist ebenso rätselhaft wie makaber. Als im Park des Seniorenheims wenig später ein zweites Grab auftaucht, und Ursula Neumann spurlos verschwindet, ist sich Goldberg sicher, dass beide Ereignisse zusammenhängen.

Das Ermittler-Trio kommt einem weit zurückliegenden Geheimnis auf die Spur, dessen gefährlicher Schatten bis in die Gegenwart reicht.

Meine Meinung:
 Dieses Buch ist durch und durch ein Regionalkrimi und doch ist es in einigen Belangen ungewöhnlich. Die drei Kophusener Polizisten Philip Goldberg, Hauke Thomsen und Peter Brandt haben alle ihre Probleme und sind keine wahren Sympathieträger. Und doch geht von ihnen ein Reiz aus, ihrem Leben zu folgen. Vielleicht liegt es daran, dass sie einfach ziemlich normal daherkommen. Keiner ist ein Überflieger und zwischen ihnen herrscht eher selten eitel Sonnenschein. Sie haben auch Geheimnisse voreinander, aber bei der Lösung des Kriminalfalls ziehen sie an einem Strick. Der Prolog ist ziemlich irritierend, weil er kein Verbrechen belegt. Überhaupt fängt es ruhig an, aber dann nimmt der Fall mehr und mehr Fahrt auf. Als Familienangehörige bedroht werden ist es mit der dörflichen Ruhe endgültig vorbei. Die Ermittler finden den roten Faden und in einem ordentlichen Showdown werden fast alle Fragen geklärt.

Der Schreibstil ist angenehm, mit humorvollen Passagen durchsetzt und flüssig zu lesen. Die dörfliche Atmosphäre wird empathisch beschrieben und Kophusen gewinnt an Ausstrahlung. Die Handlung ist komplex und weist einige Nebenhandlungen auf. Der Kriminalfall rückt zunehmend in den Mittelpunkt und entsprechend steigt die Spannung stetig. Die Figuren sind mit etlichen Grautönen gezeichnet, aber manchmal redet das Ermittlertrio zu wenig miteinander.

Fazit:
 Es dauerte ein wenig bis ich in Kophusen angekommen bin und Figuren und Geschichte zu wirken begannen. Aber dann war es ein spannender Fall mit interessanten Figuren, der mich sehr gut unterhalten hat. Deshalb bewerte ich den Titel mit vier von fünf Sternen (80 von 100 Punkten). Freunden eher ruhiger Kriminalromane kann ich das Buch uneingeschränkt empfehlen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Elbpakt (ISBN: 9783756231614)
Hilou81s avatar

Rezension zu "Elbpakt" von Nicole Wollschlaeger

Es wird wieder spannend in Kophusen
Hilou81vor einem Monat

Zum Inhalt:

Kommissar Philip Goldberg und sein Kollege Hauke Thomsen gehen einem von einer betagten Dame, Ursula Neumann, eingegangenen Notruf wegen Einbruchs nach. Doch als sie bei ihr angekommen sind, lässt Frau Neumann die Polizeibeamten nicht ins Haus, und zwar mit der Begründung, dass sie sich getäuscht hätte. Während Philip und sein Team noch über den seltsamen Vorfall grübelt, werden sie zum Altenheim gerufen, wo eine Spaziergängerin ein Grabkreuz entdeckt hat. Was darunter vergraben wurde ist sehr verstörend und wirft weitere Fragen auf. Als dann noch ein zweites Grab auftaucht und Frau Neumann spurlos verschwindet, ist für das Ermittlerteam klar, dass sie schnell handeln müssen. 


Meine Leseerfahrung:

Ich freue mich jedesmal riesig, wenn ein neues Buch aus der Elb-Reihe erscheint. Nicole Wollschlaeger hat mit ihren Protagonisten ein durchweg sympathisches und humorvolles Ermittlerteam gezeichnet, das dem Leser ans Herz gewachsen ist. 


Überhaupt zeigt die Autorin, dass es nicht viel braucht, einen guten kurzweiligen Krimi zu schaffen, der sowohl spannend als auch unterhaltsam ist. Der flüssige, ungezwungene Schreibstil ist einer der Gründe, weshalb ich diese Reihe gerne lese. Die Dialoge sind wie immer köstlich und haben mir oft ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Man hat den Eindruck, als würde man die Kophusener Polizisten auch im wahren Leben kennen, die ganze Krimireihe vermittelt eine total familiäre Atmosphäre. 


Auf der anderen Seite verarbeitet die Autorin auch immer ein ernstes Thema in jedem Band. Diesmal geht es, ohne viel Spoilern zu wollen, um Kinderkurheime in der deutschen Historie sowie die Vergangenheitsbewältigung betroffener Kurkinder. Ein Thema, das nicht wirklich leicht verdaulich ist, und eine zeitlang in den Medien auch aufgegriffen wurde, weswegen ich bereits etwas Vorkenntnis darüber hatte. 


Ich finde es enorm wichtig, dass gesellschaftskritische Themen in Büchern behandelt werden, weil es zum Nachdenken anregt und möglicherweise zum Umdenken bewegen kann. Wie sowas auch in einem Krimi funktioniert, zeigt uns Nicole Wollschlaeger mit jedem Band aus der Elb-Reihe. Ich kann es kaum erwarten, noch viele weitere Bände mit Goldberg und seinem Team zu lesen.


Fazit:

Auch mit dem siebten Teil hat Nicole Wollschlaeger eine unterhaltsame Episode mit dem Kophusener Ermittlertrio abgeliefert. "Elbpakt" hat Spannung, Unterhaltung und viel Humor zu bieten und reißt gleichzeitig ein ernstes gesellschaftliches Thema der deutschen Nachkriegsgeschichte an. Absolute Leseempfehlung von mir!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches ELBPAKT (ELB-Krimireihe 7) (ISBN: B0BB2XX8JR)
pieni_tarinankertojas avatar

Rezension zu "ELBPAKT (ELB-Krimireihe 7)" von Nicole Wollschlaeger

schweres Thema und trotzdem wieder der Knaller
pieni_tarinankertojavor einem Monat

Elbpakt, der 7. Band der Elbkrimireihe von Nicole Wollschläger mit ihren Geschichten rund um die Kophusener Polizei führt uns diesmal in eine recht schlimme Zeit zurück und verknüpft einen aktuellen Fall mit schaurigen Geschehnissen aus der Vergangenheit. Diesmal steht Hauke Thomsen mit seiner Familie mehr oder weniger in der Schussbahn der Täter. Wieso das so ist, wie die Vergangenheit nun mit Hauke verknüpft ist und die Lösung des Falls dann aussieht, dass erzählt Nicole wieder in der gewohnt und so schön heimeligen Art. Macht es einfach wieder unendlich Spaß die drei Polizisten auf ihrer Jagd nach dem Täter und ihren Ermittlungen dazu hörend zu begleiten. Mal ganz davon ab, dass Peter Brandt da auch noch abseits der Ermittlungen so sein eigenes Geheimnis hat, in dem Hauke auch irgendwie wieder involviert ist, nur davon nix weiß. 

Von mir gibt es für diesen sympathischen Elbkrimi trotz seines recht schweren Themas wieder eine absolute Empfehlung und ich freue mich schon darauf, wenn ich dann irgendwann mehr von den drei Knöterköppen bekomme. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

»Die Fee konnte nichts dafür. Sie war unschuldig. Das Mädchen wusste das. Das würde sie immer wissen. Ihr Pakt würde ihrer beider Geheimnis bleiben. Bis in den Tod.«

Liebe Lovelybooks-Gemeinde,

schon wieder ist ein Jahr vergangen und damit ist es Zeit, für den inzwischen siebten Fall für Goldberg & Co.

Die ELB-Krimireihe spielt in Kophusen, einem fiktiven Ort an der Elbe in Schleswig-Holstein. Es erwartet Euch kein blutrünstiger Thriller, sondern ein durchaus lustiger Regionalkrimi mit Tiefgang.

Ich möchte Euch ganz herzlich zu einer Leserunde mit mir einladen und verlose 20 Print-Exemplare. Eine Leseprobe findet Ihr hier: https://www.nicolewollschlaeger.de/b%C3%BCcher/elbpakt/

Verlost werden 25 Printexemplare. Wer nicht unter den glücklichen Gewinnerinnen und Gewinnern sein wird, bekommt auf Wunsch ein digitales Leseexemplar und ist herzlichen eingeladen, trotzdem teilzunehmen. In dem Fall einfach eine E-Mail an kontakt@nicolewollschlaeger.de .

Viel Glück und liebe Grüße aus Kophusen

Nicole Wollschlaeger


670 BeiträgeVerlosung beendet
wampys avatar
Letzter Beitrag von  wampyvor 21 Tagen

Nun habe ich endlich meine Rezension erstellt und wie üblich im Netz geteilt.

https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Wollschlaeger/ELBPAKT-ELB-Krimireihe-7--6490926332-w/rezension/7378098077/

Danke, dass ich mitlesen durfte! Das Buch hat mich zunehmend in seinen Bann gezogen und den Nachfolger möchte ich lesen.

»Moritz fragte sich, ob der Sensenmann soeben einen Menschen getötet hatte oder ob das Ganze nur ein schlechter Scherz war. Aber was auch immer das hier sein mochte, diese Nacht würde er nicht so schnell vergessen.«

Liebe LovelyBooks-Gemeinde,

im Mai verlose ich 20 Hörbuch-Downloads von Band 5 der ELB-Krimireihe: ELBFANG. 

Was machen Moritz und Hanna an der Krückau?

Wer Hörbücher mag und unblutige Regionalkrimis schätzt, in denen der Humor nicht zu kurz kommt, ist hier genau richtig. Jetzt einfach die Frage beantworten und mit Glück einen Download gewinnen. Eine Hör- und Leseprobe findet Ihr online u.a. hier:

https://www.nicolewollschlaeger.de/b%C3%BCcher/elbfang/

Die digitalen Hörbücher werden als Download-Link via E-Mail verschickt.

Ich wünsche allen viel Glück!

Nicole Wollschlaeger

 


74 BeiträgeVerlosung beendet
NicoleWollschlaegers avatar
Letzter Beitrag von  NicoleWollschlaegervor 4 Monaten

Hallo tierliebe,

die Download-Links gingen gleich am 16.05.22 raus. Ich habe dir gerade auf deine private Nachricht geantwortet. Melde dich gern zurück.

Liebe Grüße

Nicole

»Die Erkenntnis traf sie wie ein Schlag auf den Hinterkopf. Sie würde nicht mehr mit ihr sprechen können. Es war zu spät....«

Zum Osterfest verlose ich 19 Hörbuch-Downloads von Band 4 der ELB-Krimireihe: ELBGIFT. 

Was attestiert der medizinische Direktor, als in Kophusens exklusiver Seniorenresidenz eine kerngesunde Bewohnerin zusammenbricht und stirbt?

Wer Hörbücher mag und unblutige Regionalkrimis schätzt, in denen der Humor nicht zu kurz kommt, ist hier genau richtig. Jetzt einfach die Frage beantworten und mit Glück einen von 19 Downloads gewinnen. Das Hörbuch wird via E-Mail als Download-Link verschickt. Eine Hörprobe findet ihr online u.a. hier:

https://www.nicolewollschlaeger.de/b%C3%BCcher/elbgift/

Ich wünsche allen viel Glück!

Nicole Wollschlaeger

85 BeiträgeVerlosung beendet
rabe85s avatar
Letzter Beitrag von  rabe85vor 7 Monaten

Gut zu wissen, danke und vielleicht bis bald :)

Zusätzliche Informationen

Nicole Wollschlaeger wurde am 29. Dezember 1974 in Pinneberg (Deutschland) geboren.

Nicole Wollschlaeger im Netz:

Community-Statistik

in 165 Bibliotheken

von 127 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks