Nicole Walter

 3,9 Sterne bei 232 Bewertungen
Autorin von Das Leben drehen, Wie Sonne und Mond und weiteren Büchern.
Autorenbild von Nicole Walter (© Manfred Lingen/ Quelle: Droemer-Knaur)

Lebenslauf von Nicole Walter

Nicole Walter wurde das Schreiben schon in die Wiege gelegt. Schon ihre Großmutter schrieb Heimatromane, die Mutter, Autorin von Jerry Cotton und Kommissar X, war obendrein literarische Übersetzerin und Lektorin, der Vater Buchhändler. Obwohl Nicole schon immer Romane schreiben wollte, hat sie erst als Drehbuchautorin begonnen.  Mittlerweile zählt sie zu den gefragtesten Drehbuchautorinnen Deutschlands. Mehr als 25 Fernsehfilme stammen aus ihrer Feder, ebenso wie Seriendrehbücher zu Schloß Einstein, In aller Freundschaft, Marienhof oder Dahoam is Dahoam. Ihr aktueller Roman "Ein Blick in deine Augen“ , der erste Roman in dem Alpakas eine große Rolle spielen,  erschien im Juli 2020 bei Knaur.

Botschaft an meine Leser

Heute stelle ich euch meinen neuen Roman vor:  NUR EINEN ATEMZUG ENTFERNT. 

Weil Liebe mit dem Tod nicht endet. Die Geschichte einer ganz großen Liebe und einer schicksalhaften Reise durch Schweden. 

Am Ende des Romans verrate ich euch, welche sehr persönliche Erfahrunge ich mit dem Thema Leben nach dem Tod gemacht habe. Für alle, die Ghost - eine Nachricht von Sam lieben und die wissen wollen, was aus Marelene (Das Leben drehen) geworden ist.

Wer mehr über mich erfahren möchte - hier meine Homepage

 nicole-walter-Lingen.com

Eure Nicole 

Alle Bücher von Nicole Walter

Cover des Buches Das Leben drehen (ISBN: 9783426510612)

Das Leben drehen

 (75)
Erschienen am 01.06.2012
Cover des Buches Wie Sonne und Mond (ISBN: 9783426511442)

Wie Sonne und Mond

 (50)
Erschienen am 02.09.2013
Cover des Buches Regenbogentänzer (ISBN: 9783426515501)

Regenbogentänzer

 (39)
Erschienen am 02.11.2015
Cover des Buches Ein Blick in deine Augen (ISBN: 9783426524244)

Ein Blick in deine Augen

 (24)
Erschienen am 01.07.2020
Cover des Buches Das Glück umarmen (ISBN: 9783426519691)

Das Glück umarmen

 (15)
Erschienen am 12.01.2018
Cover des Buches Der Glückshund (ISBN: 9783352006876)

Der Glückshund

 (15)
Erschienen am 06.10.2014
Cover des Buches Nur einen Atemzug entfernt (ISBN: 9783426526859)

Nur einen Atemzug entfernt

 (13)
Erschienen am 02.08.2021
Cover des Buches Der Weihnachtshund von Venedig (ISBN: 9783352006722)

Der Weihnachtshund von Venedig

 (1)
Erschienen am 21.09.2015

Neue Rezensionen zu Nicole Walter

Cover des Buches Der Glückshund (ISBN: 9783352006876)
lenikss avatar

Rezension zu "Der Glückshund" von Nicole Walter

Deleen der Glückshund - so schön
leniksvor 3 Monaten

Das Buch wollte ich schon zwei, drei Jahre lang an Weihnachten lesen. Nun habe ich es endlich geschafft. Auch in Gedenken an die Autorin selbst. Lena ist seit einem Jahr Witwe. Sie bekommt überraschend Post - einen kleinen Hund und einen Adventskalender -. Sie ist immer noch tief in der Trauer drin. Sie geht zwar arbeiten, ansonsten verkriecht sie sich. Ob sie mit Hilfe des Hundes aus ihrem Loch wieder rauskommt. Lest selbst, es ist ein so schöne Weihnachtsgeschichte, die es lohnt zu lesen. Das Buch ist aus dem Jahr 2014 mit 155 Seiten und bekommt von mir vier Sterne und eine Leseempfehlung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Regenbogentänzer (ISBN: 9783426515501)
pardens avatar

Rezension zu "Regenbogentänzer" von Nicole Walter

Hätte Potential gehabt...
pardenvor 7 Monaten

HÄTTE POTENTIAL GEHABT...

Was ist es, das das Leben lebenswert macht? Für den alten Alfons sind es seine Saalflugzeuge, so zart und zerbrechlich, dass sie eigentlich nur in geschlossenen Räumen fliegen können. Milena kann ihn gerade noch daran hindern, sich von einer Brücke in die Isar zu stürzen, als sein Flugzeug eine Bruchlandung erleidet und im Fluss unterzugehen droht. Dabei würde sie selbst gern springen, jetzt, wo ihre Karriere als Tänzerin vorbei ist. Stattdessen bringt sie Alfons zurück in das Regenbogenhaus. Und lernt dort wundervolle Menschen kennen: Menschen, die allein nicht in der Welt zurechtkommen und die doch wissen, was das Leben lebenswert macht.  (Klappentext)

Für Milena war es stets das Tanzen, das sie erfüllte und von dem sie glaubte, dass sie nie darauf verzichten könnte. Doch mit Mitte 30 war ihre Karriere aus gesundheitlichen Gründen plötzilch von einem Tag auf den anderen vorbei. Seither steht Milena vor dem Nichts. Es gibt nichts, das ihren Tagen Halt gibt, sie hat keine andere Ausbildung als das Tanzen, keinen Job in Sicht, und der einzige regelmäßige Termin ist der hoffnungslose Gang zum Arbeitsamt. Und nun hat sie ihre Miete seit Monaten nicht gezahlt und droht deshalb auch noch auf der Straße zu landen.

Das ist die Ausgangssituation des Romans, und dann lernt Milena zufällig Alfons kennen, der versucht, ein Saalflugzeug von einer Münchner Brücke aus fliegen zu lassen. Milena hat die Befürchtung, dass Alfons einer der zahlreichen Selbstmordkandidaten sein könnte, die jährlich von dieser Brücke in den Tod springen. Deshalb spricht sie ihn an und begleitet ihn schließlich nach Hause, nur um ganz sicher zu gehen. So kommt sie erstmals zum Regenbogenhaus und lernt auch einige der anderen Bewohner:innen kennen. Bewohner:innen einer offenen Wohngruppe für psychisch Erkrankte, die allein nicht in der Welt zurechtkommen.

Das Kennenlernen und Aufeinanderzugehen Milenas und der Bewohner:innen sowie des Personals, v.a. des Psychiaters Phil, der das Regenbogenhaus einst gegründet hat, nimmt schließlich einen Großteil des Romans ein. Zwischenmenschliche Verstrickungen spielen hierbei ebenso eine Rolle wie die Besonderheiten einzelner psychischer Erkrankungen und Milenas persönliche Entwicklung. Denn auch Milena hat einige Probleme, die sie schon viel zulange zu verdrängen versucht hat. So kann ein zukunftgerichtetes Leben nicht wirklich funktionieren.

Die Botschaft des Romans ist rasch klar. Toleranz und Offenheit gegenüber psychischen Erkrankungen und Abbau von Vorurteilen, dazu der Appell, im eigenen Leben aufzuräumen und alte Themen zu bearbeiten und zu einem wie auch immer gearteten Ende zu bringen, damit dann endlich freier Platz ist, um unbelastet in die Zukunft zu schauen. Sich selbst und andere so akzeptieren, wie man nun einmal ist. Diese Botschaften begrüße ich durchaus, und das zeigt auch auf, welches Potential dieser Roman gehabt hätte. Hätte.

Was aber hat mich gestört? Zum einen war hier vieles nicht glaubwürdig (häufiges Ignorieren der Schweigepflicht, die Psychologin ordnet in einer Krise eine Spritze an, was eigentlich nur der Psychiater darf, vieles wirkt eher wie Küchenpsychologie denn professionell u.a.m.). Und zum anderen wirkte der Hauptcharakter auf mich trotz seiner allmählichen Entwicklung durchgehend und unerträglich unsympathisch. Milena bezieht alles gegen sich, pampt ständig rum, überreagiert, badet in Selbstmitleid, lehnt die Zusammenarbeit mit dem Fachpersonal ab, als sie ohne Ausbildung tanztherapeutische Stunden geben will, wirkt egozentrisch, arrogant und überheblich, hat dabei das Unglück für sich gepachtet - ach, ich höre lieber auf. Weshalb Milena hier gleich zweimal eine Liebe begegnet, erschließt sich mir jedenfalls nicht.

Für mich war das ein Möchtegern-Lebensklug-Roman mit besagten und erkennbaren Botschaften, die thematisch jedoch sehr schwach umgesetzt wurden und dadurch wie Plattitüden wirken. Wirklich schade!


© Parden

Kommentare: 7
Teilen
Cover des Buches Nur einen Atemzug entfernt (ISBN: 9783426526859)
gabrielesowas avatar

Rezension zu "Nur einen Atemzug entfernt" von Nicole Walter

Buchbewertung/Empfehlung
gabrielesowavor einem Jahr

Weil Liebe mit dem Tod nicht endet - steht am Anfang des Klappentextes.

In einem klaren Schreibstil und mit berührenden Szenen bringt die Autorin etwas rüber, das einen oft innehalten und nachdenken lässt.

Die Schauplätze in Schweden genauso wie die Szenen im Krankenhaus entstehen bildlich vor Augen.

Die Hoffnung, dass wir den Kontakt zu denen, die bereits gegangen sind, niemals verlieren und das Leben auch oder trotzdem mit Neuem und Veränderungen weitergeht, finde ich sehr schön.

Mir hat die Geschichte von Leonie gut gefallen. Eine Geschichte, auf die man sich meiner Meinung nach aber unbedingt einfach einlassen muss ohne zu stark zu hinterfragen.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Grade ist mein neuer Roman "Nur einen Atemzug entfernt" erschienen. Diese Freude möchte ich mit euch teilen, und daher verlose ich fünfzehn Exemplare. Was Droemer Knaur über den Roman sagt: Weil Liebe mit dem Tod nicht endet: Dramatisch, anrührend und wunderschön erzählt Nicole Walter in ihrem Liebesroman die Geschichte einer ganz großen Liebe und einer schicksalhaften Reise nach Schweden. Nicole

Endlich ist er da mein neuer Roman. "Nur einen Atemzug entfernt."  Da jeder meiner Romane auch mit meinem persönlichen Erleben zu tun hat, möchte ich euch kurz schildern weshalb ich mich für diese Geschichte entschieden habe, die in gewisser Weise die Fortsetzung meines Spiegelbestsellers "Das Leben drehen" ist. Daher werdet ihr auch der Ärztin Marlene begegnen und auf ihre ganz besondere Weise - Amelie, die eines Tages vor Marlene steht mit den Worten: Schenken Sie mir Ihren Mann, nicht für lange, weil ich sterben muss.

In diesem Roman geht es jedoch vor allem um Leonie Singer, eine etwas chaotische Grundschullehrerin, die vor allem große bunte Taschen liebt, die sie auf der Suche nach dem Handy oder ihren Schlüsseln, überall da auskippt wo sie gerade steht oder sitzt. Und es geht um Schweden, dieses wunderbare Land, das ich 2019 zum ersten Mal besuchen durfte und das mich sofort verzaubert hat. Mit seiner Mystik, dem Glauben an Trolle und Elfen war es obendrein für mich der richtige Ort, um ein Thema zu behandeln, das mich vor allem seit dem Tod meiner Mutter sehr beschäftigt. Geht es nach dem Tod weiter? Oder ist alles für immer vorbei. 

Amelie in "Das Leben drehen" sagt einmal: "Alles was wirklich wichtig ist, ist unsichtbar - die Gedanken, die Erinnerung und vor allem die Liebe." Aber reicht das? Wollen wir die Beziehung zu unserem geliebten Menschen nicht, wenn auch anders, weiterführen? Nach meinem Erleben, das in den Roman mit einfließt, ernst, traurig aber auch mit sehr viel Humor, habe ich für mich die Frage beantwortet. Am Ende des Romans erzähle ich euch warum. Aber jetzt lasst euch erst einmal mitnehmen auf Leonie Singers vielleicht wichtigste Reise. Die Reise durch Schweden, die auch zu ihrer Lebensreise wird, mit einem Glück, das sie so nicht mehr erwartet hat. Und der Beantwortung all ihrer Fragen, die sie noch ihrem Tom stellen wollte...

Inhalt: 

Mit dem Unfall-Tod ihres Ehemannes Tom hat das Leben auch für die 35-jährige Leonie aufgehört - zu groß war die Liebe zwischen ihnen, als dass ohne Tom noch irgendetwas Sinn ergeben könnte. Doch dann besucht Tom Leonie in ihren Träumen. Nacht für Nacht verlangt er Unmögliches von ihr: Sie soll endlich die Reise nach Schweden antreten, zu der sie beide am Tag nach dem Unfall hätten aufbrechen wollen. Widerstrebend macht Leonie sich schließlich auf den Weg ins Ungewisse: zu den Träumen ihrer Kindheit, zu einem Tom, der nur einen Atemzug entfernt scheint - und schließlich zurück ins Leben. Und zu einem neuen Glück?

224 BeiträgeVerlosung beendet
D
Letzter Beitrag von  Deleenvor einem Jahr

Sehr gern und vielen Dank auch dir 😊

Wusstet ihr wie wichtig Umarmungen für unsere Gesundheit ist? Bankerin Maria hat es recherchiert. Um zu überleben braucht man pro Tag vier Umarmungen. Um gut zu leben acht, für den inneren Wachstum zwölf. Da sie nicht mehr umarmt worden ist, seit ihr Freund Aaron mit ihr Schluss gemacht hat, fürchtet Maria allmählich um ihre Gesundheit, doch dann lernt sie Bobby und die Alpakas kennen...

Hallo, liebt ihr Alpakas genau so wie ich? Wart ihr schon mal wandern oder wollt es noch tun? Dann nichts wie hin zum Alpakahof in eurer Nähe. Ich verspreche euch Lachen und Magie. Denn magisch sind diese Tiere. Sie verzaubern und danach fühlt ihr euch wie nach einem Wellnessaufenthalt für die Seele.   „Ein Blick in deine Augen“ ist ein Roman, in dem es um ein neues Leben geht, eine zarte Liebe, um den wunderbaren Bobby und jede Menge Alpakas. Und ihr lernt, was bei der ersten Wanderung alles passieren kann, wenn man nicht so will wie die Alpakas wollen.🦙🦙🦙 ich hab es bei der Recherche des Öfteren erfahren. 😂 Und jetzt viel Glück 🍀 Eure Nicole

197 BeiträgeVerlosung beendet
Dandys avatar
Letzter Beitrag von  Dandyvor 2 Jahren

Danke, dass ich dieses Buch lesen durfte.

lovelybooks

https://www.lovelybooks.de/autor/Nicole-Walter/Ein-Blick-in-deine-Augen-2328329524-w/rezension/2704162402/

wortgleich auf

amazon, thalia, bücher, weltbild, was liest du und lesejury


Es wird mal wieder Zeit für ein Gewinnspiel und da das Cover dieses Buches so frisch - fröhlich - bunt aussieht, passt es doch hervorragend zum Fasching :D

Um das Buch zu gewinnen, müsst ihr lediglich auf meinem Blog die Gewinnspielfrage beantworten! Ausgelost wird dann auch direkt am 14. Februar :)

Um teilzunehmen müsst ihr nicht Leser meines Blogs sein, aber ich freu mich natürlich über jeden, der mir folgt ♥

--- Zum Gewinnspiel ---

5 BeiträgeVerlosung beendet
Aleshanees avatar
Letzter Beitrag von  Aleshaneevor 7 Jahren

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 380 Bibliotheken

auf 33 Merkzettel

von 68 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks