Nancy H. Kleinbaum

 4 Sterne bei 350 Bewertungen
Autor von Dead Poets Society, Der Club der toten Dichter und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Nancy H. Kleinbaum

Cover des Buches Der Club der toten Dichter (ISBN: 9783785738313)

Der Club der toten Dichter

 (40)
Erschienen am 17.03.2009
Cover des Buches Dead Poets Society (ISBN: 9781401308773)

Dead Poets Society

 (248)
Erschienen am 07.06.2007
Cover des Buches Dead Poets Society (ISBN: 9783125796904)

Dead Poets Society

 (34)
Erschienen am 01.12.2005

Neue Rezensionen zu Nancy H. Kleinbaum

Cover des Buches Dead Poets Society (ISBN: 9781401308773)
xx_yys avatar

Rezension zu "Dead Poets Society" von Nancy H. Kleinbaum

Die Bedeutung von Poesie
xx_yyvor einem Jahr

Inhalt
An der Welton Academy, einem alten Internat für Jungen, wird den Schülern Disziplin und Respekt gelehrt, damit sie später alle einen anständigen Beruf bekommen und in die Fußstapfen ihrer Eltern treten können. Die Erwartungen and die Jungen sind hoch und Ablenkungen unerwünscht. Doch als John Keating als neuer Englischlehrer an die Schule kommt, scheint sich das alles zu ändern. Keating ermuntert seine Schüler dazu, ihren eigenen Weg zu gehen. Er zeigt ihnen die Macht der Poesie und wie sie ihren Gefühlen in Form von Gedichten Ausdruck verleihen können. Viele beginnen zum ersten Mal darüber nachzudenken, was das Leben für sie zu bieten hätte und was sie eigentlich erreichen möchten, wenn es ihnen niemand vorschreibt.

Meinung
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir wirklich sehr leicht. Von Anfang an war die emotionale Lage der einzelnen Schüler greifbar. Die Tatsache, dass Poesie in diesem Buch eine so große Bedeutung erhalten hat, fand ich wirklich schön. Insgesamt hat mir die Thematik und die Handlung gut gefallen. Jedoch gab es mehrere Punkte, die meiner Meinung nach einfach zu wenig beachtet wurden und dementsprechend untergegangen sind.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dead Poets Society (ISBN: 9781401308773)
betweenenchantingpagess avatar

Rezension zu "Dead Poets Society" von Nancy H. Kleinbaum

50/50
betweenenchantingpagesvor einem Jahr

„One reads poetry because he is a member of the human race, and the human race is filled with passion! Medicine, law, banking - these are necessary to sustain life.

But poetry, romance, love, beauty?

These are what we stay alive for!“


Manche Stellen in Dead Poets Society, sind es Wert markiert zu werden.

Das Zitat ist glaube ich meine Lieblingsstelle des ganzen Buches.

N.H. Kleinbaum schreibt von Schülern, deren Leben und Gedichten.

Teilweise dachte ich echt, dass das Buch eins der besten wird, die ich gelesen habe.

Dann kamen aber andere Stellen, die alles wieder runter gerissen haben.

Das Ende gehört dazu. Es war nicht, was ich erwartet hätte und irgendwie auch nicht passend.

Ich habe den Film nicht gesehen, kann diesen also auch nicht mit dem Buch vergleichen.

Ich hab mir andere Reviews durchgelesen, die teilweise genauso zwiegespalten waren wie ich. Es waren relativ viele schlechte dabei, was ich nachvollziehen kann. Die guten kann ich aber nachvollziehen, weil teilweise war das Buch ja echt gut.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dead Poets Society (ISBN: 9781401308773)
JosBuecherblogs avatar

Rezension zu "Dead Poets Society" von Nancy H. Kleinbaum

Carpe diem!
JosBuecherblogvor einem Jahr

Da ich den Film bereits in der Schule gesehen hatte, war ich mir über die ungefähre Handlung des Buches im Klaren. Jedoch wurde ich trotzdem von der Heftigkeit dieser Geschichte überrascht. 

Obwohl das Buch nicht einmal 200 Seiten umfasst, überbringt es eine stärkere Aussage als manche Bücher es mit dreimal so vielen Seiten schaffen. Die Kapitel sind auf den Punkt formuliert, ohne dass es viel Herumgerede bzw. unnötige Erzählungen gibt. Man erhält das Gefühl, als halte jeder Satz eine eigene Nachricht für den Leser bereit. Die Gedichte sind wunderschön, nicht nur von einer sprachlichen Sicht aus, sondern auch von einer menschlichen. Gerade die selbstgeschriebenen Verse der Schüler bringen ihre Wandlung bzw. ihre Gefühle während des Buches zum Ausdruck. 

Gerade weil alle Aussagen so klar auf den Punkt gebracht werden, konnte mich das Buch so sehr von sich überzeugen. Es ist wichtig, dass man jeden Tag wertschätzt und für die Sachen nutzt, die einem wirklich am Herzen liegen. Man sollte seinen Leidenschaften nachgehen, auch wenn man vielleicht vielen Hindernissen gegenübersteht. Außerdem kann Lyrik so viel mehr, als nur schön auszusehen oder schön zu klingen. Sie kann Menschen ermutigen, zu den Sachen zu stehen, die ihnen wirklich wichtig sind. 

Die Geschichte ist mir sehr nahe gegangen, obwohl ich nicht viele Lesestunden mir ihr verbracht habe. So viele wichtige Aussagen, die man auf sein eigenes Leben anwenden kann, werden hier genau auf den Punkt gebracht.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 527 Bibliotheken

von 42 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks