Monika Maifeld

 3,9 Sterne bei 146 Bewertungen
Autorin von Morgen ist es Liebe, Tür an Tür mit der Liebe und weiteren Büchern.
Autorenbild von Monika Maifeld (©Schelke Bonnetsmüller)

Lebenslauf von Monika Maifeld

Monika Maifeld wurde in der Pfalz geboren und hat in Bonn und Mainz studiert. Darauf folgte eine erfolgreiche Promotion in den Naturwissenschaften. Sie wohnt mit ihrem Mann in Luxemburg und verbringt ihre Ferien auf Sylt oder in der Provence.

Neue Bücher

Cover des Buches Mütter hat man nie genug (ISBN: 9783426227824)

Mütter hat man nie genug

Erscheint am 04.10.2022 als Taschenbuch bei Knaur.

Alle Bücher von Monika Maifeld

Cover des Buches Morgen ist es Liebe (ISBN: 9783426521045)

Morgen ist es Liebe

 (128)
Erschienen am 03.12.2018
Cover des Buches Tür an Tür mit der Liebe (ISBN: 9783426227237)

Tür an Tür mit der Liebe

 (15)
Erschienen am 12.01.2021
Cover des Buches Doch Liebe findet ihre Zeit (ISBN: 9783426226742)

Doch Liebe findet ihre Zeit

 (3)
Erschienen am 03.09.2018
Cover des Buches Mütter hat man nie genug (ISBN: 9783426227824)

Mütter hat man nie genug

 (0)
Erscheint am 04.10.2022

Neue Rezensionen zu Monika Maifeld

Cover des Buches Morgen ist es Liebe (ISBN: 9783426521045)MamaSandras avatar

Rezension zu "Morgen ist es Liebe" von Monika Maifeld

Wenn Zufälle die Leben vieler ändern können
MamaSandravor einem Jahr

Inhalt:

Die junge Ärztin Alexandra erleidet in einer kalten Winternacht einen Autounfall. Wäre kein Retter in der Nähe gewesen, wäre ihre Mutter nicht nur Witwe, sondern auch noch kinderlos. Martin Halberg rettet ihr ohne Zögern das Leben. Andersrum rettet der Unfall auch seines, denn Martin war soeben dabei sich auf der abgeschiedenen Kirchbank das Leben zu nehmen. Dass sein Abschiedsbrief an seine Geschwister ausgerechnet in der Tasche des Mantels liegt, den er Alexandra zum Wärmen dagelassen hat, als Krankenwagen und Feuerwehr kamen, fiel Martin erst ein, als er vom Unfallort verschwunden ist. Alexandra würde ihren Retter gern finden und hat ihn bald unbekannterweise vor der Tür stehen.

 

Schreibstil:

Die Geschichte wird aus der Sicht eines allwissenden neutralen Erzählers beschrieben. Es hat mir sehr gut gefallen, wie man als Leser förmlich auf einer Wolke über dem Geschehen schwebt und so auch Szenen beobachten kann, die die Protagonisten selbst gar nicht bemerken würden. Der Blickwinkel wechselt hierbei vorrangig von Alexandra auf Martin, aber auch auf Außenstehende wie dem Polizisten, den Journalisten, dem Familienvater oder Alexandras Mutter und deren Ex-Freund. Diese Wechsel ergänzen sich sehr gut.

 

Meine Einschätzung:

Die Idee der Story hat mir sehr gut gefallen und ebenso die sich täglich ergebende Entwicklung. Ich bekam die richtige Dosis Vergangenheit der Hauptpersonen erzählt, die mir hilft, diese besser kennen zu lernen. Gerade das Schicksal von Martin interessierte mich sehr, da es schon merkwürdig erscheint, dass ein scheinbar sehr gut situierter deutscher Anwalt als Obdachloser im Nachbarland ohne Geld und festen Wohnsitz lebt. Noch dazu muss etwas enorm Einschneidendes geschehen sein, was ihn zum Kontaktabbruch mit seinen Geschwistern und zum wiederholten Selbstmordversuch bewogen hat. Martin wird grundsätzlich als sehr liebenswürdiger und gut erzogener Mann in das Buch eingeführt und behält überwiegend positive und starke Charaktereigenschaften bis zum Ende. Er war mir sehr sympathisch. Dass Alexandra das trotz ihrer Vorurteile selbst erkennt, hat mir gut gefallen. Denn hinter der Fassade des Obdachlosen steckt schließlich ein guter Mensch und das erkennt sie.

Dass die Handlung Tag für Tag geschildert wird, hat mir sehr gut gefallen. Es zeigt, dass es nur wenige Momente braucht, um sein gesamtes Leben auf den Kopf zu stellen. Die Einblicke ich die Welt des vermeintlichen Retters, des Journalisten und des Polizisten sind ebenfalls sehr gut. Ich hatte das Gefühl inmitten einer Kulisse zu stehen, in welcher ich die verschiedenen Rollen näher kennenlerne.

Es werden Einzelschicksale eher durch Zufall verknüpft und bilden letztlich doch eine Einheit. Diese Zufälle verändern gleich mehrere Leben gleichzeitig und es war schön dies beim Lesen mit zu erleben. Jede Person hat seine Rolle bestens präsentiert und mir hat das Lesen sehr gut gefallen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tür an Tür mit der Liebe (ISBN: 9783426227237)AntjeDomenics avatar

Rezension zu "Tür an Tür mit der Liebe" von Monika Maifeld

Toller Roman mit viel Gefühl
AntjeDomenicvor einem Jahr

Die Bücher von Monika Maifeld gehören für mich einfach jedes Jahr dazu. Es war bereits mein drittes Buch, was ich von ihr gelesen habe und bin immer noch begeistert. Ihr Schreibstil hat das gewisse etwas um mich direkt von Seite 1 an in den Bann der Geschichte zu ziehen. Zudem gefallen mir die Cover immer besonders.


Herr Gruber ist einer der Menschen, die wir in diesem Buch kennenlernen und ich fand ihn seit Beginn an wirklich klasse. Er will etwas tun im neuen Jahr und das ist nichts Geringeres als seiner Untermieterin Lena einen Mann suchen. Eine wirklich hervorragende Idee, wie ich finde.


Er hat auch direkt jemanden als Vorschlag, den Tierarzt Jonas. Jonas sucht dringend ein Zimmer und wenn man sich dann nicht noch selbst verarzten muss ist er doch der optimale Mann. Doch diese Aufgabe wird nicht leicht für Herrn Gruber, denn Beide sind wirklich nicht einfach und dieses Verkuppeln ist auch nicht gerade einfach.


Diese Idee mit der WG und der Aktion zum Verkuppeln haben wirklich den ganzen Charmes des Buches ausgemacht und ich finde, die Autorin hat das wirklich wunderbar umgesetzt. Man liest und liest und plötzlich ist es zu Ende. Die Autorin hat wirklich einen flüssigen Schreibstil. Dieses Buch hat Witz, Charme und Liebe.


Ich vergebe daher 5 Sterne!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Tür an Tür mit der Liebe (ISBN: 9783426227237)Fiona_Heins avatar

Rezension zu "Tür an Tür mit der Liebe" von Monika Maifeld

Eine turbulente WG mit spritzigen und humorvollen Dialogen!
Fiona_Heinvor 2 Jahren

"Tür an Tür mit der Liebe" ist ein witziger und sehr unterhaltsamer Liebesroman über zwei WG-Mitbewohner, die gegensätzlicher nicht sein könnten.

Die Geschichte rund um Herrn Gruber, Lena und dem neuen Tierarzt hat mich direkt in den Bann gezogen, der Schreibstil ist locker und leicht und auch sehr humorvoll. Die Figuren sind allesamt sehr individuell, haben ihre Machen und Fehler und auch so einige Marotten. Insgesamt ist das Buch sehr witzig, mit humorvollen Dialogen und eine Menge lustiger Situationen. Monika Maifeld hat einen leichten und sehr eingängigen Erzählstil, der es einem leicht macht sich rund um die schöne WG zurechtzufinden und einzuleben.

Mir fehlten ein wenig die Emotionen und Gefühle, die Geschichte hätte noch ein bisschen mehr gewirkt wenn es mehr "Gefühle" zwischen den Zeilen und zwischen den beiden Hauptprotagonisten gegeben hätte. Aber alles in allem, ein schönes kurzweiliges Buch!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wenn ein Unfall ein Leben rettet – dann ist es Liebe!

Eisige Straßen in einer kalten Winternacht bringen das Auto von Alexandra zum schleudern und schon hängt ihr Leben an einem seidenen Faden... Als sie aufwacht befindet sie sich jedoch in einem warmen Rettungswagen und ist bis auf ein paar Schrammen quick lebendig.

Wer hat die Sanitäter und die Polizei gerufen? Wer hat sie aus dem Autowrack gezogen? Wem verdankt sie ihr Leben? Der einzige Hinweis auf ihren Lebensretter ist ein schwarzer Mantel mit einem Brief. Nach dessen Inhalt zu urteilen, scheint ihr Retter nicht mehr am Leben zu sein ...

"Morgen ist es Liebe" von Monika Maifeld ist ein ergreifender Liebesroman über das Leben, den Tod und das Schicksal. Finde heraus, ob Alexandra den mysteriösen Verfasser des Abschiedsbriefes findet und ihn zurück ins Leben zu holen kann!

Über das Buch: 

Das Debüt der  großen neuen Unterhaltungsautorin Monika Maifeld im Paperback und ein packendes Liebesdrama- voller Romantik, Wärme und Lebensklugheit. Ein Liebesroman mit einem ganz besonderen Zauber.Eine eisige Nacht kurz vor Weihnachten: Die junge Ärztin Alexandra verunglückt auf dem Heimweg von einer Feier mit dem Auto. Sie wird bewusstlos und wäre dem Tode geweiht, würde ein Unbekannter sie nicht aus dem Wagen ziehen. Doch als Polizei und Sanitäter am Unglücksort eintreffen, ist der Retter nicht mehr da.
Martin Hallberg ist an jenem Abend in den winterlichen Weinberg gekommen, um sein Leben zu beenden. Diese bitterkalte Nacht kurz vor Weihnachten sollte seine letzte sein – doch da ereignete sich genau vor seinen Augen der Unfall. Die Erinnerung an die zarte, verletzte junge Frau, die er aus dem Autowrack gezogen hat, lässt ihn nun einfach nicht mehr los – und die Sorge um den Abschiedsbrief in seiner Manteltasche, der niemals in fremde Hände gelangen darf. Aber der Mantel ist zusammen mit der jungen Frau im Rettungswagen verschwunden …


Über die Autorin:

Monika Maifeld wurde in der Pfalz geboren und hat in Bonn und Mainz studiert. Darauf folgte eine erfolgreiche Promotion in den Naturwissenschaften. Sie wohnt mit ihrem Mann in Luxemburg und verbringt ihre Ferien auf Sylt oder in der Provence.

Gemeinsam mit dem Verlagshaus Droemer Knaur verlosen wir 15 Exemplare von "Morgen ist es Liebe". Was ihr dafür tun müsst? Bewerbt euch bis einschließlich 06.09. über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

Liebe auf den ersten Blick und schicksalhafte Begegnungen, in Büchern und Filmen wird man immer damit konfrontiert, aber wie sieht es mit euch aus? Glaubt ihr wirklich an das Schicksal, Bestimmung oder Liebe auf den ersten Blick? 

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen.

Ich wünsche euch ganz viel Glück und freue mich schon riesig auf eure Antworten!
391 BeiträgeVerlosung beendet
xuscha01s avatar
Letzter Beitrag von  xuscha01vor 5 Jahren

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks