Mira Manger

 4,1 Sterne bei 97 Bewertungen
Autorin von All The Things That Matter, Schwarz und Blau und weiteren Büchern.
Autorenbild von Mira Manger (©Privat)

Lebenslauf von Mira Manger

Ein Traum geht in Erfüllung: Mira Manger, geboren 1996 in Köln, ist eine deutsche Schriftstellerin. Sie studierte Germanistik und Psychologie. Schon mit sieben Jahren schrieb sie ihre eigenen Kurzgeschichten, mit dem Traum einmal ein Roman zu veröffentlichen und Autorin zu werden. 

Diesen Traum erfüllte sie sich mit ihrem Debüt Roman „Das Dach der Welt“.

Botschaft an meine Leser

Hallo! 

Schön, dass ihr vorbeischaut. Am 3. August 2020 erscheint mein neuer Biker-Romance-Roman "Schwarz und Blau". Ich freue mich, wenn ihr Nick und Joan nach Hunter's Ridge begleitet und Teil des Traitors MC werdet! Für nähere Infos rund um meine Bücher und das Schreiben folgt mir gern auf Instagram.

Neue Bücher

Cover des Buches All The Faded Memories (ISBN: 9783959917629)

All The Faded Memories

Erscheint am 28.02.2023 als Taschenbuch bei Drachenmond Verlag GmbH.

Alle Bücher von Mira Manger

Cover des Buches Schwarz und Blau (ISBN: 9783492503358)

Schwarz und Blau

 (34)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches All The Things That Matter (ISBN: 9783959917612)

All The Things That Matter

 (34)
Erschienen am 31.10.2021
Cover des Buches Das Dach der Welt (ISBN: 9783492502825)

Das Dach der Welt

 (29)
Erschienen am 05.08.2019
Cover des Buches All The Faded Memories (ISBN: 9783959917629)

All The Faded Memories

 (0)
Erscheint am 28.02.2023

Neue Rezensionen zu Mira Manger

Cover des Buches All The Things That Matter (ISBN: 9783959917612)
RonRaeubertochters avatar

Rezension zu "All The Things That Matter" von Mira Manger

» All die Dinge, die wichtig sind «
RonRaeubertochtervor 22 Tagen

Rezensionsexemplar

Danke, das ich es lesen durfte @herzgestein_ !

Vic ist eine wunderbare, nette und aufrichtige Person, die ihrem Traum folgt und alles für die Familie tun würde - selbst wenn das bedeutet, das sie weiterhin weit weg von ihnen wohnt. Sie lernt aber auch das es Dinge gibt, die schlimmer sein können als man ahnt und glauben will - nicht für einen Selbst, sondern für andere. 

Austin ist ein herzensguter Mensch, trotz der Schläge die er abbekommt. Er steht auf und tut das Beste. Er sieht ein, das man ehrlich sein muss, weil man sonst alles zerstören könnte, was einem wichtig ist und gleichzeitig fängt er an, an das Glück zu glauben. 

Es gibt immer ein Auf und Ab im Leben. Nicht jeder Mensch ist wie es scheint. Viele verstecken sich hinter einer Fassade.

Schöner NA-Roman.

Eine realistische Geschichte über das Kennenlernen, das Lieben lernen und den anderen Verstehen. 

Eine Geschichte, die dich mitfiebern und mitfühlen lässt. Man möchte einfach wissen, wie es zwischen V & A läuft. Wie es Endet und was ihre Zukunft für sie bereit hält. 

Um Austin zu zitieren: "Vielleicht ist all das aus einem Grund passiert, vielleicht sollte es genau so kommen, wie es jetzt ist."

In meiner Story habe ich heut morgen schon erwähnt, dass das Buch ein "Zwischendurch- Buch " ist & das ist keinesfalls negativ gemeint. Es lässt sich einfach sehr gut, schnell und flüssig lesen, weshalb man es wirklich super zwischen all dem Stress lesen kann. Ich mochte es wirklich sehr. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Das Dach der Welt (ISBN: 9783492502825)
RonRaeubertochters avatar

Rezension zu "Das Dach der Welt" von Mira Manger

Highlight
RonRaeubertochtervor einem Monat

Rezensionsexemplar

Ich stimme zu, wenn Mira sagt, dass das Cover nicht passt - selbst hätte ich mir das Buch auch nie gekauft, daher: Danke, das ich es lesen durfte @herzgestein_ !

Was ich besonders toll fand und auch perfekt an den passenden Stellen: 

Die Rückblicke. Sie waren nicht nur an den passenden Stellen gesetzt, nein. Es waren auch die richtigen Schlüsselsituationen. 

Die Charakter, in diesem Fall Alicia & Robin, waren wunderbar. Man konnte direkt von Anfang an mitfühlen und mitfiebern. 

Beide haben eine Entwicklung hinter sich, die wir gar nicht so aktiv wirklich mitbekommen und doch sehen wir sie, weil wir Rückblicke erleben, weil die zwei uns zeigen wie es früher einmal war. 

Die gemeinsame Zeit war nicht immer leicht und trotzdem erleben wir das es irgendwann auch nicht mehr gehen kann, das eine Trennung - so sehr sie auch schmerzt - gut sein kann. 

Robin lernt im Laufe der Expedition, das er seine eigenen Bedürfnisse zurückstecken muss, wenn er die Liebe seines Lebens nicht für immer verlieren will. Er versteht, wenn auch seeeeehr spät, das alles ohne Sinn ist, wenn man keinen hat mit dem man es teilen kann. 

Alicia lernt, das Gefühle nicht einfach verschwinden nur weil man sie verdrängt. Sie lernt, das die Liebe ein sehr starkes Gefühl ist, das einen durchhalten und vergeben lässt. 

Und passend zu all dem, hat Mira es geschafft, das sich das Buch wie ein Film angefühlt hat. Das man alles vor sich gesehen hat, als wäre man mit auf dem Mount Everest. Als würde man Maik und Nail (lest selbst, wenn ihr wissen wollt, warum ich ausgerechnet die zwei dafür gewählt habe) direkt vor sich stehen haben. 

Ein absolutes Jahreshighlight - und das Jahr hat erst angefangen. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches All The Things That Matter (ISBN: 9783959917612)
buch_geblaetters avatar

Rezension zu "All The Things That Matter" von Mira Manger

schade
buch_geblaettervor 7 Monaten

Ich habe den Schreibstil schon sehr gemocht, auch wenn die Geschichte für mich einfach viel zu langatmig und es dadurch sehr anstrengend zu lesen war.

Es geht viel hin und her, aber es konnte mich leider nicht packen.

Beide Protagonisten waren mir auch nicht ganz sympathisch und irgendwie anstrengend. 

Es tut mir so so leid, dass es mich nicht überzeugen konnte.


3/5 Sternen

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Mira Manger wurde am 28. Juni 1996 in Köln (Deutschland ) geboren.

Mira Manger im Netz:

Community-Statistik

in 139 Bibliotheken

von 21 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks