Milan Kundera

 4 Sterne bei 1.917 Bewertungen
Autorenbild von Milan Kundera (©www.kundera.de)

Lebenslauf von Milan Kundera

Milan Kundera wurde 1929 als Sohn eines Musikwissenschaftlers geboren. Bereits auf dem Gymnasium verfasste er erste Gedichte Bevor er an der Prager Karls- Universität Musik, Filmwissenschaften und Literatur zu studieren begann, verdiente er sich sein Leben durch Gelegenheitsjobs und als Jazzmusiker. Nach dem Studium wurde er schnell Professor an der Filmakademie in Prag. Nebenbei veröffentlichte er Gedichte, Essays und Theaterstücke. Zeitgleich war er Redaktionsmitglied bei zahlreichen Literaturzeitschriften und trat wie viele seiner Kollegen in die kommunistische Partei ein, wurde 2 Jahre später allerdings wegen individualistischen Neigungen aus der Partei ausgeschlossen. 1956 trat er dieser wieder bei, beendete 1960 seine Mitgliedschaft aber selbstständig. Die nächsten Jahre war er als Übersetzer, Essayist und Theaterautor tätig. Da er zu den Hauptakteuren des Prager Frühlings gehört, verlor er 1968 seine Dozentur und seine Bücher wurden aus Bibliotheken und Buchhandlungen verbannt. 1970 erhielt er ein Publikationsverbot und ging einem Lehrauftrag aus Frankreich nach. Wegen seinem Buch "das Buch vom Lachen und Vergessen“ wurde ihm die tschechische Staatsbürgerschaft entzogen und seine Bücher durften in der CSSR nicht veröffentlicht werden. 1981 nahm er die französische Staatsbürgerschaft an. Er veröffentlicht Bücher auf Spanisch, Französisch und Deutsch. Sein Werk wurde in alle Weltsprachen übersetzt und mit zahlreichen internationalen Preisen ausgezeichnet.

Alle Bücher von Milan Kundera

Cover des Buches Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (ISBN: 9783596510979)

Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins

 (1.150)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Die Unsterblichkeit (ISBN: 9783596197477)

Die Unsterblichkeit

 (123)
Erschienen am 22.05.2014
Cover des Buches Die Identität (ISBN: 9783596509546)

Die Identität

 (108)
Erschienen am 01.09.2006
Cover des Buches Der Scherz (ISBN: 9783596197415)

Der Scherz

 (79)
Erschienen am 23.10.2013
Cover des Buches Das Buch vom Lachen und Vergessen (ISBN: 9783596197408)

Das Buch vom Lachen und Vergessen

 (57)
Erschienen am 27.11.2014
Cover des Buches Abschiedswalzer (ISBN: 9783596197385)

Abschiedswalzer

 (48)
Erschienen am 23.10.2013
Cover des Buches Die Unwissenheit (ISBN: 9783596197491)

Die Unwissenheit

 (50)
Erschienen am 22.05.2014
Cover des Buches Die Langsamkeit (ISBN: 9783596197484)

Die Langsamkeit

 (44)
Erschienen am 22.05.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Milan Kundera

Cover des Buches Der Scherz (ISBN: 9783423125215)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Der Scherz" von Milan Kundera

Der Roman ist das Zeugnis eines Selbstfindungsprozesses
dunkelbuchvor einem Monat

In seiner Studentenzeit wurd Ludvik aufgrund eines zynischen Scherzes aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen und verliert damit alle Hoffnung auf seine bis dahin so gut beginnende Karriere. Die nächsten Jahre seines Lebens im Arbeitslager und - etwas undefinierbarer die Zeit danach - ist er sehr mit sich selbst beschäftigt, sucht verzweifelt nach Liebe und will sich an den Menschen, die ihm das angetan haben, rächen. Auf diesem Weg verkennt er immer und immer wieder was er für die Menschen, mit denen er zu tun hat, bedeutet und hinterläßt eine Spur der emotionalen Verwüstung. Erst sehr viel später - vielleicht ist er 30, vielleicht 40, das wird nicht klar - wird ihm bewußt, daß es keine Möglichkeit gibt, das Vergangene zu verändern und wiedergutzumachen. Der Leser wünscht Ludvik, daß er ab nun mit innerem Frieden den Rest seines Lebens verbringen darf.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (ISBN: 9783596510979)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" von Milan Kundera

Politik, Philosophie, Liebe, Vergänglichkeit, Witziges und Ernstes
dunkelbuchvor einem Monat

Zeitlos, mitreißend und mit manchmal fast schmerzvollem Tiefgang hat mich dieses Werk schon beim ersten Mal lesen absolut in seinen Bann gezogen. Es ist eines dieser Bücher, die am besten nie enden sollten, und deren Charaktere sich für immer in dein Herz schleichen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins (ISBN: 9783596510979)
Brina_10s avatar

Rezension zu "Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins" von Milan Kundera

Ist es schwer ein leichtes Leben zu führen?
Brina_10vor 2 Monaten

Milan Kundera hat für mich mit diesem Werk etwas ganz besonderes erschaffen. Den Inhalt zusammenzufassen gelingt mir nicht, da Kundera in diesem Buch viel mehr sagt als das, was wir mit dem bloßen Auge lesen können. 

Tomas und Teresa finden zueinander - und ihre Geschichte sowie die historische Entwicklung Tscheschiens bilden den Rahmen für das Buch. An dieser hangelt sich der Autor entlang, um wichtige Gedanken zum Thema Mensch sein zu erläutern und auszudrücken. Mit erschreckend viel Wahrheit gelingt es Kundera philosophisch und doch nachvollziehbar über die Existenz des Menschen in all seinen Facetten zu berichten. Dabei geht es um Ähnlichkeiten, Widersprüche und Gedanken, die auf den Punkt bringen, was wohl jeder von uns schon einmal gedacht hat.

Faszinierend fand ich, wieviel man mit wenig Handlung ausdrücken kann. Wie gesagt, der Handlungsverlauf ist für die Botschaft des Buches zumeist irrelevant, gefesselt hat mich nicht WAS, sondern WIE der Autor geschrieben hat. 

Ich musste während des Lesens schmunzeln, hatte manchmal auch Tränen in den Augen, aber vor allem habe ich regelmäßig über das Geschriebene nachgedacht und tue dies immernoch. 

An manchen Stellen wurde es mir persönlich zwar zu politisch, waswohl daran lag, dass ich historisch nicht über das Wissen der entsprechenden Zeit verfüge, um alles hätte nachvollziehen zu können. Da für mich aber eher Gefühle und die Botschfaten des Buches imVordergrund standen, konnte ich hier gut drüber hinwegsehen.

Ich glaube, auf dieses Buch muss man sich einlassen können, wenn einem das jedoch erst einmal gelungen ist, ist es eine Bereicherung für das Leben.



Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Milan Kundera wurde am 01. April 1929 in Brünn (Tschechische Republik) geboren.

Milan Kundera im Netz:

Community-Statistik

in 2.462 Bibliotheken

von 162 Lesern aktuell gelesen

von 59 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks