Buchreihe: Nebellande von Michelle Natascha Weber

 4,5 Sterne bei 106 Bewertungen

Alle Bücher in chronologischer Reihenfolge

3 Bücher
  1. Band 1: Feenblut

     (48)
    Ersterscheinung: 09.05.2014
    Aktuelle Ausgabe: 10.05.2014
    Eine magische Reise in die Welt der Feen, in der nichts ist, wie es scheint ... Jede Nacht erklingt die Stimme in ihren Träumen und raubt Viola den Schlaf. Es ist der Ruf einer Fremden, einer ihr auf seltsame Weise vertrauten Frau, die eines Tages in ihrem Spiegel erscheint. Sie fleht Viola um Hilfe an und löst eine Kette von unheimlichen Geschehnissen aus, die niemand außer ihr wahrzunehmen vermag. Die junge Adelige beginnt, an sich zu zweifeln. Ist es das Feenblut in ihren Adern, das sie allmählich den Verstand verlieren lässt? Oder existiert die Fremde wirklich? Bei der Suche nach der Identität der Frau stolpert sie über ein dunkles Familiengeheimnis, das sie in große Gefahr bringt. Zur gleichen Zeit taucht der undurchschaubare Adelige Benneit MacDonegal am Hof von Stormhaven auf. Ein Mann, der Viola eine unerklärliche Abneigung entgegenbringt und alles tut, um sie auf Abstand zu halten. Dennoch kreuzen sich ihre Wege immer wieder und schon bald spürt Viola, dass sie sich zu dem geheimnisvollen Mann hingezogen fühlt. Doch Benneit stößt sie von sich, denn er trägt einen düsteren Fluch in den Adern, von dem Viola nichts ahnt. In seiner Berührung lauert ein Verderben, das sie nur allzu leicht vernichten kann. Dann öffnet sich ein Tor, das in die Welt der Feen führt, und reißt sie mit sich. Viola muss erkennen, dass viel mehr hinter dem Hilferuf der Fremden steckt, als sie jemals vermutet hätte. Und Benneit ist der Einzige, der Viola helfen kann, dem drohenden Unheil zu entkommen.
  2. Band 2: Der Fluch des Drachen

     (37)
    Ersterscheinung: 20.10.2014
    Aktuelle Ausgabe: 21.10.2014
    Ein grausamer Fluch. Die unerbittliche Feindschaft zweier Völker, die das Verderben für beide in sich trägt.

    Der König sprach nur ein einziges Wort und der Bannreif fiel in seine Hand, die offen darunter gewartet hatte. Er öffnete ihre Finger und legte das goldene Schmuckstück hinein, schloss sie darüber. »Mein Leben liegt in Eurer Hand, Neah. Tut damit, was Ihr für richtig haltet.« Er sah ihr ruhig in die Augen, dann ließ er sie los.

    Zweihundert Jahre sind vergangen, seitdem ein mächtiger Fluch über Rhydans Familie ausgesprochen wurde. Zweihundert Jahre, in denen er gehofft hat, dass er ihm entkommen könnte. Aber seine Hoffnungen waren vergebens. Die ersten Drachenschuppen bohren sich durch seine Haut und der unheimliche, verzehrende Zorn erwacht. Der König von Ailyad verwandelt sich unaufhaltsam in eine Bestie, die nach dem Blut ihres eigenen Volkes giert.
    Rhydan weiß, dass es nur eine Rettung für ihn gibt - Neah, die Erbin der Frau, die ihn einst verflucht hat. Die Tochter des Königs jenes Volkes, das er seinerzeit im Namen seines Vaters gejagt hat. Doch Neah hasst den Mann, der seit ihrer Kindheit als erbarmungsloser Krieger durch ihre Albträume wandelt. Und auch die junge Prinzessin hütet ein Geheimnis. Denn in ihr schlummert ein fremder Geist, der mit jedem Tag mehr Einfluss auf ihr Leben gewinnt.
    Sie muss feststellen, dass es eine geheimnisvolle Verbindung zwischen ihr und dem feindlichen König gibt, von der sie niemals etwas geahnt hat. Und diese Entdeckung stellt alles infrage, woran sie ihr Leben lang geglaubt hat.
  3. Band 3: Meister der Masken

     (21)
    Ersterscheinung: 26.05.2015
    Aktuelle Ausgabe: 28.05.2015
    *** Für kurze Zeit zum Einführungspreis von 99 Cent statt später 3,99 *** In ihren Adern fließt das ewige Leben. Doch auf ihrer Stirn verbirgt sich der Tod. Sein Blick fiel auf ihre Stirn und er erstarrte. Es war ein heller, glühender Flecken. Ein kleiner, vollkommener Kreis, der über ihren Brauen saß. Einhorntochter. Die Erlösung. So nah. Wer trägt die Schuld daran, dass von ihrer Schwester nicht mehr als eine leere Hülle geblieben ist? Wer hat das Horn der Einhorntochter geraubt und sie als lebendige Tote zurückgelassen? Es ist die Suche nach Antworten, die Sylveine nach Elorean treibt, in die Stadt des geheimnisvollen Meisters der Masken. Doch nur allzu schnell schwebt sie ebenfalls in Gefahr, denn auch in ihren Adern fließt Einhornblut, der Schlüssel zu Unsterblichkeit und ewiger Jugend. Als sie dem Adeligen Aerios begegnet, ahnt sie nicht, wie nah sie der Lösung gekommen ist. Denn Sylveine besitzt, was er am meisten begehrt - das mächtige Horn auf ihrer Stirn, die einzige Waffe, die das Leben des Unsterblichen zu beenden vermag. Aber Aerios ist nicht der Einzige, der ein Interesse an ihr hegt. Durch eine Intrige gelangt ihr Geheimnis in die Hände des Puppenspielers, eines finsteren Magiers, der in ihr das Mittel zur Erfüllung all seiner Wünsche gefunden hat. Denn so wie es Aerios nach dem Tod verlangt, dürstet es den Puppenspieler nach dem ewigen Leben. Ein erbitterter Kampf entbrennt und droht, Sylveine ebenso ins Verderben zu reißen, wie ihre Schwester.
Über Michelle Natascha Weber
Autorenbild von Michelle Natascha Weber (©privat / Quelle: Autor)
Michelle Natascha Weber wurde 1980 in Hanau geboren und lebt heute am Rhein. Nach dem Abitur studierte sie Kunstgeschichte und Anglistik in Gießen und widmete sich ihrer Leidenschaft für das Schreiben. Sie schreibt Fantasy-Romane, in denen sich Märchenelemente mit Gothic ...
Weitere Informationen zur Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks