Michelle Natascha Weber

 4,4 Sterne bei 414 Bewertungen
Autorin von Die Rabenkönigin, Sonnenblut und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michelle Natascha Weber (©privat / Quelle: Autor)

Lebenslauf von Michelle Natascha Weber

Michelle Natascha Weber wurde 1980 in Hanau geboren und lebt heute am Rhein. Nach dem Abitur studierte sie Kunstgeschichte und Anglistik in Gießen und widmete sich ihrer Leidenschaft für das Schreiben. Sie schreibt Fantasy-Romane, in denen sich Märchenelemente mit Gothic Romance und Mantel und Degen Einflüssen vereinen.

Alle Bücher von Michelle Natascha Weber

Cover des Buches Die Rabenkönigin (ISBN: 9783959910415)

Die Rabenkönigin

 (139)
Erschienen am 15.10.2016
Cover des Buches Sonnenblut (ISBN: 9783959910866)

Sonnenblut

 (58)
Erschienen am 09.10.2017
Cover des Buches Feenblut (ISBN: 9781499516395)

Feenblut

 (48)
Erschienen am 10.05.2014
Cover des Buches Der Fluch des Drachen (ISBN: 9781502922830)

Der Fluch des Drachen

 (37)
Erschienen am 21.10.2014
Cover des Buches Meister der Masken (ISBN: 9781514101360)

Meister der Masken

 (21)
Erschienen am 28.05.2015
Cover des Buches Die Höfe von Sonne und Mond (ISBN: 9783959911580)

Die Höfe von Sonne und Mond

 (19)
Erschienen am 25.07.2018
Cover des Buches Falkenseele (ISBN: B017WD47FQ)

Falkenseele

 (15)
Erschienen am 11.11.2015
Cover des Buches König der Wölfe (ISBN: B01G29TVPM)

König der Wölfe

 (13)
Erschienen am 22.05.2016

Neue Rezensionen zu Michelle Natascha Weber

Cover des Buches Meister der Masken (ISBN: 9781514101360)
M

Rezension zu "Meister der Masken" von Michelle Natascha Weber

Einfach super!
Madame_Musicvor 2 Monaten

Wie alles begann:

Sylveine ist eine Prinzessin. Normalerweise reist sie durch verschiedene Länder und singt oder erzählt verschiedene Geschichten. Sie möchte nichts mit dem königlichen Leben ihrer älteren Schwester zu tun haben. Ihre jüngere Schwester sang an einem Hof, bis eines Tages ein schreckliches Unglück geschah. Ihre jüngere Schwester war nicht mehr ansprechbar. Sie war weder lebendig noch tot. Sylveine reiste sofort zum sogenannten Schattenhof und musste herausfinden wer das ihrer Schwester angetan haben könnte. War es vielleicht der misteriöse Herrscher der Stadt? War es der Meister der Masken?

Meine Meinung:

Von Anfang an wurde ich wieder von dem guten Schreibstil mitgerissen. Man konnte sich sehr gut die Gefühle und die Umgebung von Sylveine vorstellen. Schnell wurde das Buch auch spannend, da man nach und nach erfahren hat, dass sich Sylveine selbst auch in Gefahr begibt. Zuerst habe ich nicht verstanden was die Schattenkönigin mit der ganzen Geschichte zu tun hat, doch schnell wurde mir auch das klar und alle Fragen die ich hatte wurden mir beantwortet. Das Buch war meiner Meinung nach sehr spannend  und ich wusste zuerst nie so recht wer jetzt böse war, wem man vertrauen sollte und wer für den Zustand von Sylveines Schwester schuldig war. Dies machte das Buch auch immer sehr interessant, sodass man immer weiter lesen wollte. Die Liebesbeziehung zwischen Aerios und Sylveine ergab sich auch erst nach und nach, allerdings fand ich das Ende des Buches sehr schön. Ein wahres Happy-End. 

Insgesamt finde ich, dass es sich definitiv lohnt das Buch zu lesen. Ich würde es Leuten empfehlen die einen detaillierten und ausführlichen Schreibstil mögen und gerne spannende Geschichten lesen. 


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Fluch des Drachen (ISBN: 9781502922830)
M

Rezension zu "Der Fluch des Drachen" von Michelle Natascha Weber

Spannend und wirklich kreativ!
Madame_Musicvor 4 Monaten

Wie alles begann:

Seit dem Krieg zwischen den Hexen und den Fey herrscht trotz der Waffenruhe eine tiefe Feindschaft zwischen den zwei Völkern. Sanoah, eine Hexenkönigin mit einer großen Macht hatte jedoch einen Fluch über die Königsfamilie gelegt und sich anschließend umgebracht. Rhydan der Sohn des Königs, wurde mit dem gleichen Fluch belegt an dem sein Vater gestorben ist. Der Fluch lässt einen nämlich zu einer Bestie werden und die Leute töten, die man am meisten liebt.  Rhydan ist beunruhigt, denn eines Tages bemerkt er, dass auch bei ihm die Verwandlung durch den Fluch einsetzt. Wie kann er diesen Fluch bloß stoppen? Die letzte Rettung wird wahrscheinlich Neah, die Nachfolgerin Sanoahs aus dem Hexenreich sein...

 Meine Meinung:

Zuerst hatte ich gehofft, dass ich vielleicht nochmal Benneit oder Viola aus Band 1 wiedersehen werde, allerdings hat sich meine Hoffnung nicht bestätigt. Dies war allerdings gar nicht schlimm, weil man sich schnell an die neuen Charaktere gewöhnt hat, die man teilweise auch schon aus Band 1 kannte. Am Anfang war ich mir sehr unsicher, ob es nicht ein kleines bisschen langweilig  wird, wenn erstmal die Geschichte über den Krieg der Völker erzählt wird. Dieses Problem ist aber nicht aufgekommen, da man immer nur Stück für Stück in der Geschichte über den Krieg informiert wurden ist.
Ich fand es wirklich bewundernswert wie die Autorin die Gefühle von Neah dargestellt hat. Nichts kam mir extrem übertrieben oder unötig vor.
Das Buch war einfach fantastisch und so spannend, weil es immer wieder überraschende Wendungen gab, mit denen ich nicht gerechnet habe. Bis zum Ende hin habe ich mitgefieber und war traurig, als ich das Buch beendet habe.

Zusammenfassend kann ich nur sagen, dass ich dem Buch auch 10 Sterne geben würde, weil mich die Geschichte total mitgerissen hat.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Feenblut (ISBN: 9781499516395)
M

Rezension zu "Feenblut" von Michelle Natascha Weber

Die Welt der Fey: Magisch und zugleich gefährlich!
Madame_Musicvor 4 Monaten

Wie alles begann:


Viola wird andauernd von Stimmen aus ihrem Schlaf gerissen. Immer wieder hört sie ihren Namen der von einer anderen Person gerufen wird. Zunächst denkt sie das sie nur träumt, allerdings merkt sie schon bald, dass die Rufe nach ihr immer häufiger und lauter werden. Was die meisten Menschen in ihrer Umgebung nicht wissen ist, dass Viola nicht nur Mensch sondern auch Fey ist. Nur eine Person kann ihr Geheimnis schnell erraten. Der Adelige Benneit MacDonegal. Benneit ist ein Nachtblut. Diese werden dazu eingesetzt Fey auszulöschen und ihnen die Seele auszusaugen wenn sie zu einer Bedrohung werden. Sobald er Fey berührt sterben diese. Doch wieso empfand er trotzdessen, dass er eine Bedrohung für Viola war auch andere Gefühle für sie?


Eines Tages wurde der Ruf für Viola zu unnerträglich und sie musste ihm folgen. Da Benneit allerdings Feenblut aufspüren kann folgt er Viola und beide werden zusammen in eine völlig andere Welt gezogen. Die Welt der Feen...




Meine Meinung:


Ich kannte diese Autorin bisher nur aus der Märchenanthologie "In Hexenwäldern und Feentürmen". Dort hatte mir ihr Schreibstil allerdings so gut gefallen, dass ich nach weiteren Büchern von ihr recherchiert habe. 


Das Buch Feenblut hat mir wirklich sehr gut gefallen. Es wurde so spannend als Benneit und Viola in eine andere Welt gezogen wurden. Allerdings habe ich schon vermutet, dass nach dem Ruf nicht unbedingt etwas Gutes folgen würde. Ich fand es toll, wie man die einzelnen Charaktere zusammen mit der Geschichte vereint hat. Man hat sie immer besser kennengelernt und konnte sich auch einen noch besseren Eindruck von ihnen nach jedem Kapitel machen. Zuerst mochte ich Benneit gar nicht, da er Viola noch nicht mals verraten wollte wer er ist, oder woher er stammt. Allerdings wurde er schon ab der Mitte des Buches zu einem von meinen Lieblingspersonen in diesem Buch. 


Ich war auch sehr begeistert von den Wendungen der Geschichte. Ich konnte nie genau vorher sehen was danach kommen würde, oder was als nächstes folgt. Alles in diesem Buch wurde sehr spannend und abwechslungsreich geschrieben.


Ich hatte das Buch schon so schnell zu Ende gelesen und war sehr traurig als dann der wirkliche Abschied von den beiden Hauptcharakteren, Benneit und Viola kam. Ich mochte die Geschichte wirklich sehr und es hat mir viel Spaß gemacht sie zu lesen.


Ich empfehle das Buch Leuten die gerne in eine völlig andere Welt eintauchen möchten. Es lohnt sich wirklich!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Seid ihr bereit für neue märchenhafte Geschichten?

Frisch erschienen ist DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE, die neue Anthologie im Drachenmond Verlag. 

Gern möchten wir auch dieses Jahr mit euch gemeinsam die Märchen lesen und darüber diskutieren. Dafür verlosen wir 33 ebooks - ihr könnt natürlich auch mit dem eigenen Buch mitmachen.

Unter allen Rezis verlosen wir im Anschluss ein signiertes Print.

Hallo & herzlich Willkommen. 

Winterzeit ist Märchenzeit und ich hoffe, ihr seid zahlreich bei der Leserunde dabei. In unserer diesjährigen Anthologie kommen besonders oft die vermeintlichen Bösewichte zu Wort und außerdem haben sich auch einige Sagenadaptionen zu den Märchen gesellt. Deshalb bin ich besonders gespannt, was ihr von DURCH EISWÜSTEN UND FLAMMENMEERE handelt.

Ich freu mich auf regen Austausch!

1265 BeiträgeVerlosung beendet
Kathimausis avatar
Letzter Beitrag von  Kathimausivor 2 Jahren

Liebe Christian, ähm kann mit machen wenn schon eine lese Exemplar hat?

LG Katharina

Wer taucht ein mit uns in die Welt der Märchen?

Gemeinsam mit euch möchten wir die neue Märchenanthologie aus dem Drachenmond Verlag lesen und die unterschiedlichen Kurzgeschichten mit euch diskutieren.

Wie auch im letzten Jahr werden wieder mehrere Autoren an der Leserunde teilnehmen.


Das Buch erscheint zur Frankfurter Buchmesse 2017; bereits heute kannst du dich für eines von 30 Rezensionsexemplaren bewerben. Dabei handelt es sich um fünf Print-Bücher und 25 ebooks.

Ihr wisst nicht, worum es geht?

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Euch erwarten 19 märchenhafte Kurzgeschichten aus der Feder folgender Autoren:

Julia Adrian, Bettina Belitz, Stephan R. Bellem, Nina Blazon, Nicole Böhm, Patricia Briggs, Lena Falkenhagen, Alexandra Fuchs, Christian Handel, Jim C. Hines, Nina MacKay, Marissa Meyer, Oliver Schlick, Katharina Seck, Sylvia Johanna Sollfrank, Maggie Stiefvater, Andreas Suchanek, Halo Summer und Michelle Natascha Weber.

Macht mit!

Wir hoffen, dass viele von euch Lust haben, die Anthologie gemeinsam mit uns zu lesen und darüber zu sprechen.

Wir wünschen uns, dass ihr im Anschluss an die Leserunde die Anthologie auf einem Verkaufsportal eurer Wahl rezensiert.

Bewerbt euch gern für ein Exemplar und lasst uns wissen, was ihr an märchenhafter Fantasy mögt oder warum ihr gern teilnehmen würdet.

Natürlich könnt ihr auch teilnehmen, wenn das Los nicht auf euch gefallen ist. Denn wir sind der Meinung: Je mehr wir sind, desto spannender wird es!



Start der Leserunde ist der 18.10.2017.
 





1254 BeiträgeVerlosung beendet
Christian_Handels avatar
Letzter Beitrag von  Christian_Handelvor 2 Jahren

Hallo allerseits,

falls ihr Lust habt: zu unserer neuen Märchenanthologie VON FLUSSHEXEN UND MEERJUNGFRAUEN ist gerade eine Leserunde online gegangen - wir verlosen fünfzig Exemplare:

https://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Handel/Von-Flusshexen-und-Meerjungfrauen-2804067913-w/leserunde/2818275953/2818275955/

Der Winter kommt langsam, der erste Schnee ist hier und da schon gefallen - es ist die richtige Zeit für verwunschene Prinzen, alte Gemäuer und einen Blick durch die Spiegel in die Welt der Feen. Entsprechend würde ich gerne mein Buch „Die Rabenkönigin“ mit euch gemeinsam lesen.

Der Drachenmond Verlag und ich vergeben 5 Taschenbücher und 10 eBooks und natürlich könnt ihr auch gerne teilnehmen, wenn ihr das Buch schon selbst erworben habt. Bitte schreibt bei eurer Bewerbung, für welche Buchform ihr euch bewerbt, damit ich weiß, wer für eBooks keine Verwendung hat.

Und was mir sehr am Herzen liegt - bitte bewerbt euch wirklich nur dann, wenn ihr auch teilnehmen möchtet und Zeit habt. Leider gibt es immer wieder viele Bewerber, die die Bücher auf ihre SuB’s packen und nie mehr gesehen werden und das ist unfair gegenüber denjenigen, die leer ausgehen und sich über den Gewinn gefreut hätten. Speziell, wenn dann die Taschenbücher irgendwo in der Ecke landen und verstauben.

Die Bewerbungsfrist startet heute, am 12.11. und endet am 18.11. Danach werde ich die Gewinner auslosen und die Bücher entweder per Post zu euch schicken oder die eBooks über die Nachrichtenfunktion der Seite verschicken. Während der Leserunde (und auch gerne ab sofort) könnt ihr mir dann tausend Löcher zu allem in den Bauch fragen, was euch in den Sinn kommt. ;-)

Sooo, und zuletzt möchte ich noch von euch wissen, welche Erwartungen ihr an Die Rabenkönigin habt. 


Ich freu mich auf euch! :-)


Klappentext

Eine Königin, in deren Brust kein Herz schlägt.
Ein Prinz, gefangen hinter Spiegeln.
Das Spiel des Feenkönigs, das keine Sieger kennt.

Ein mächtiger Fluch lastet auf der königlichen Familie, so munkelt man in Sorieska. Seit Generationen hat niemand ein Mitglied des uralten Geschlechtes zu Gesicht bekommen. Und wer das Schloss auf dem Hügel erblickt, auf dessen Türmen Schwärme von Raben sitzen wie eine unheilvolle Wolke, möchte nur allzu gern glauben, dass es der Wahrheit entspricht.
Ein Jahr ist vergangen, seitdem Majas liebster Freund Elejas durch die Tore des Schlosses getreten und nicht wieder nach Hause zurückgekehrt ist. Und ebenso lange wispert das Blut der Feen in ihren Adern, dass ihm etwas geschehen sein muss.
Gegen den Willen ihres Vaters macht sie sich auf, Elejas’ Schicksal zu ergründen. Begleitet von einem sprechenden Raben entschlüsselt Maja nach und nach die Geheimnisse des alten Gemäuers und seiner sonderbaren Bewohner. Doch zugleich gerät sie immer tiefer in den Sog der Gefahr, die hinter den Spiegeln lauert.
540 BeiträgeVerlosung beendet
oceanlovers avatar
Letzter Beitrag von  oceanlovervor 5 Jahren

Zusätzliche Informationen

Michelle Natascha Weber im Netz:

Community-Statistik

in 648 Bibliotheken

von 261 Lesern aktuell gelesen

von 25 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks