Michael Sowa

 4,2 Sterne bei 42 Bewertungen
Autor von Erika, Stinkheim am Arschberg und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Michael Sowa

Michael Sowa wurde 1945 in Berlin geboren und studierte von 1965 bis 1972 an der dortigen Hochschule für bildende Künste. Er schuf Illustrationen für ›Titanic‹, ›Die Zeit‹, den ›New Yorker‹ und für zahlreiche Bücher. 1995 wurde er mit dem Olaf-Gulbransson-Preis ausgezeichnet. 2004 erhielt er für das Buch ›Prinz Tamino‹ den Berliner Buchpreis in der Kategorie Kinderbuch.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Michael Sowa

Cover des Buches Erika (ISBN: 9783499235139)

Erika

 (128)
Erschienen am 01.10.2004
Cover des Buches Der kleine König Dezember (ISBN: 9783888972232)

Der kleine König Dezember

 (65)
Erschienen am 01.01.2013
Cover des Buches Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück (ISBN: 9783888976117)

Der weiße Neger Wumbaba kehrt zurück

 (66)
Erschienen am 15.11.2012
Cover des Buches Nurejews Hund (ISBN: 9783446244658)

Nurejews Hund

 (38)
Erschienen am 29.01.2021
Cover des Buches Der kleine Erziehungsberater (ISBN: 9783888976155)

Der kleine Erziehungsberater

 (37)
Erschienen am 15.11.2012
Cover des Buches Das Beste aus meinem Leben (ISBN: 9783888976193)

Das Beste aus meinem Leben

 (34)
Erschienen am 15.11.2012
Cover des Buches Wumbabas Vermächtnis (ISBN: 9783888976131)

Wumbabas Vermächtnis

 (27)
Erschienen am 15.11.2012
Cover des Buches Die Tage, die ich mit Gott verbrachte (ISBN: 9783956141430)

Die Tage, die ich mit Gott verbrachte

 (19)
Erschienen am 14.09.2016

Neue Rezensionen zu Michael Sowa

Cover des Buches Nurejews Hund (ISBN: 9783499242601)
IreneMaguss avatar

Rezension zu "Nurejews Hund" von Elke Heidenreich

Berührende Geschichte
IreneMagusvor 5 Monaten

Eine sehr berührende Geschichte über einen Hund und einen berühmten Tänzer und die Freundschaft, die sie miteinander verbunden hat.

Allerdings ist das angebliche Russisch, das stellenweise gesprochen wird, kein Russisch sondern ist vom Klang her der Sprache sehr ähnlich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Iwein Löwenritter (ISBN: 9783596807406)
lese-monsters avatar

Rezension zu "Iwein Löwenritter" von Felicitas Hoppe

Wie wäre es einen Löwen zum besten Freund zu haben?
lese-monstervor 9 Monaten

In der Retextualiserung „Iwein Löwenritter“ von Felicitas Hoppe begleitet der Leser den Helden Iwein, der vom idylischen Artushof aufbricht um nach Abenteuern zu suchen. Bei seiner Reise und Suche begegnet der Held nicht nur anderen Rittern, sondern kämpft auch mutig gegen Wesen wie Drachen oder Riesen. Doch neben Abenteuer findet Iwein auch seine wahre Liebe und schließt eine innige Freundschaft mit einem Löwen, der zu seinem treusten Gefährten wird. Während seiner Reise durchlebt er nicht nur Höhen, sondern auch Tiefen, die ihn jedoch zu einem verantwortungsbewussteren Helden reifen lassen.

„Iwein Löwenritter“ ist eine überarbeitete, kindergerechte Version des mittelhochdeutschen Klassikers „Iwein“ von Hartmann von Aue. Der Autorin ist es sehr gut gelungen, die zentrale Thematik des Werks hervorzuheben und sie bildhaft aufzubereiten. Nebenbei fügt Hoppe dem Lesestoff auch neue und moderne Themen hinzu.

Da ich mich im Zuge meines Studiums mit dem Originalklassiker von Hartmann von Aue beschäftigt habe, kann ich hier sehr gut Vergleiche ziehen. Obwohl Hoppe einige Anpassungen vornimmt, ist trotzdem der Charakter des Original erhalten geblieben. Mit ihrer bildhaften Sprache kann sie Kinder an das Buch fesseln und auch Erwachsene begeistern.

Das Buch ist für Jung und Alt zu empfehlen. Gerade Kindern können aus diesem Buch viel mitnehmen und somit an weitere klassische Werke herangeführt werden, die in kindgerechter Art und Weise aufgearbeitet wurden. Dasselbe gilt auch für Erwachsen, die sich nicht mit dem mitthochdeutschen Werk von von Aue auseinandersetzen möchten.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Nurejews Hund (ISBN: 9783499242601)
Holdens avatar

Rezension zu "Nurejews Hund" von Elke Heidenreich

"von Yvonne zum Geb. 2007"
Holdenvor einem Jahr

Rudolf nurejew wird er zufällig zum Hundehalter, als er bei einer Party bei Truman Capote sieht, wie dieser mit dem Hund Oblomow (Ex-Garcon) Champagner aus einer Schale schlürft und niemand den Hund am Ende mitnimmt. Oblomow ist das genaue Gegenteil von Nurejew, der vor Eleganz und Leidenschaft nur so sprüht, während der plumpe Hund fast nur herumlliegt und sich im Stillen für das Ballett begeistert. Nach Nurejews Tod eifert Oblomow im heimlich nach..eine tolle Erzählung, mit viel Wärme geschrieben, man beneidet Oblomow von der ersten Seite an!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 57 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks