Michael Sohmen

 3,3 Sterne bei 15 Bewertungen
Autorenbild von Michael Sohmen (©)

Lebenslauf von Michael Sohmen

Michael Sohmen (Jahrgang 71) liebt italienisches Essen, Humor und spannende Geschichten. Seine Passion für das Schreiben entdeckte er bei der Arbeit an seinem ersten Buch, in dem er über seine Wanderung auf dem Jakobsweg berichtet. Auf "Eine Pilgerreise zum Ende der Welt" folgte wenig später das Abenteuer "Auf dem Jakobsweg durch die weiße Hölle". Als Pilger wurde er von einem plötzlichen Wintereinbruch überrascht, wodurch sich die Wanderung in Schnee und Sturm zu einem Höllentrip entwickelte. Im seinem ersten satirischen Roman wird ein Frankfurter Investmentbanker zum Kreuzritter Winfried von Franken, der sich auf den Kreuzzug in den Nahen Osten begibt. Inzwischen ist sein zweiter Roman erschienen. „Sie ist wieder da“. Die Geschichte versetzt uns in das Jahr 2050 und erzählt in humorvoller Weise über eine düstere Zukunft. Alles, woran man dreißig Jahre zuvor geglaubt hatte, scheint verloren.

Gerade erschienen "Der Jakobsweg am Meer" als Taschenbuch. Ein spannender Wanderbericht.

Alle Bücher von Michael Sohmen

Cover des Buches Der Jakobsweg am Meer (ISBN: 9783749449941)

Der Jakobsweg am Meer

 (7)
Erschienen am 04.04.2019
Cover des Buches Sie ist wieder da: (Sie war dann mal weg) (ISBN: 9781543089264)

Sie ist wieder da: (Sie war dann mal weg)

 (6)
Erschienen am 12.02.2017
Cover des Buches Winfried von Franken (ISBN: 9783746035369)

Winfried von Franken

 (2)
Erschienen am 24.11.2017
Cover des Buches Auf dem Jakobsweg durch die weiße Hölle (ISBN: 9783746046594)

Auf dem Jakobsweg durch die weiße Hölle

 (0)
Erschienen am 30.11.2017
Cover des Buches Eine Pilgerreise zum Ende der Welt (ISBN: 9783746034171)

Eine Pilgerreise zum Ende der Welt

 (0)
Erschienen am 24.11.2017

Neue Rezensionen zu Michael Sohmen

Cover des Buches Der Jakobsweg am Meer (ISBN: 9783749449941)
G

Rezension zu "Der Jakobsweg am Meer" von Michael Sohmen

Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erleben
GudrunRiefervor 4 Jahren

Das Buch ist ein  Bericht über eine Wanderung auf dem Jakobsweg im Norden Spaniens. Man glaubt dem Autor zweifelsfrei, alles darin Beschriebene auch tatsächlich erlebt zu haben. Seltsame Typen, auf die man sonst nirgends trifft, und seltsame Begebenheiten durchziehen seine Wanderung. Wie kann es auf dem Jakobsweg anders sein? Nebenbei informiert das Buch gut über die Schwierigkeiten einer solchen Tour. Jene Begebenheiten und Mitmenschen werden schon in der Inhaltsangabe erwähnt.  Wer jetzt Spannung und Unterhaltung und lebhafte Schilderung erwartet, liegt bei diesem Buch falsch.  Mehr als eine pure Berichterstattung über eine Pilgerreise auf dem Camino del Norte will es wohl nicht sein. Der Schreibstil ist fließend und klar verständlich. Auch die Gedanken des Autors sind gut nachvollziehbar.  

Das Schönste an diesem Buch ist die Überraschung am Ende. So sollte eine Reise ausgehen. Mit einer schönen Erinnerung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Jakobsweg am Meer (ISBN: 9783749449941)
M

Rezension zu "Der Jakobsweg am Meer" von Michael Sohmen

Pilgerlust und Frust
MK262vor 4 Jahren

Haben selber noch nie eine solche Pilgerwanderung gemacht. Es ist gerade voll in Mode und an manchen Tagen geht es auf den Wegen zu wie in der Münchner Fußgängerzone. Mir hat das Büchlein sehr gut gefallen auch wenn manche Sachen nicht ganz genau beschrieben sind. Da muss auch jeder seine eigenen Erfahrungen machen. Bei solchen Wanderungen kann man sich seine Wegbegleiter nicht immer aussuchen besonders in den Hütten oder Herbergen. Mir hat es gut gefallen aber bitte keinen Wanderführer erwarten. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Der Jakobsweg am Meer (ISBN: 9783749449941)
CorinaPfs avatar

Rezension zu "Der Jakobsweg am Meer" von Michael Sohmen

Hätte mir mehr erwartet
CorinaPfvor 4 Jahren

Inhalt:

In diesem Buch begleiten wir Michael Sohmen der eine Pilgerreise auf den Camino del Norte wagt. Die Tour führt ihn in kleine sowie große Städte, sowie an wunderschöne Orte der spanischen Nordküste.
Er lernt in diesem Buch viele verschieden Pilger kennen, ein paar sind ihm wohlgesonnen andere wiederum sind etwas komisch, aber alle haben das gleich Ziel.

Schreibstil:

Das Buch ist flüssig geschrieben und man kommt sehr schnell durch das Buch durch.
Ich wünschte mir, dass einige tolle Orte beschrieben werden, dies war dann jedoch nicht so, der Schreibstil blieb immer wieder distanziert und man bekam nur einen groben Überblick von der Wanderung.
Auch andere Pilger wurden immer wieder nur grob beschrieben und ich fühlte nicht die Verbundenheit.

Protagonist:

Der Autor selber ist die Hauptperson in diesem Buch, da er selber diese Reise angetretten ist. Ich fand auch hier dass, er sehr distanziert war und ich mich nicht wirklich in ihm hinein versetzen konnte. Ich fühlte auch bei seinen Bekanntschaften, die er auf dieser Reise gefunden hat keinen Verbundenheit.

Das Cover:

Das Cover ist ein Bild von einem Strand und es hängen schwere Wolken am Himmel. Es ist sehr passend, da es auch im Buch solche Stellen gab. Es ist auch wahrscheinlich, dass dieses Bild auf der Reise enstanden ist und Michael Sohmen es selbst geschossen hat. Auf der Rückseite findet man noch eine Karte. Auf der Karte ist die Route eingezeichnet die Michael Sohmen zurückgelegt hat. Dies fand ich toll so konnte man den Weg immer wieder verfolgen.

Fazit:

Das Buch hat mir gut gefallen, auch wenn ich einige Punkte zu bemängeln hatte. Das Buch finde ich ist distanziert, aber dennoch gut gemacht. Deshlab gebe ich dem 3 1/2 Sterne.

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Zehn Taschenbücher als Vorabdruck werden unter den besten Antworten verlost.
Ein etwas anderer Bericht über die Wanderung auf dem Pilgerweg an der spanischen Nordküste.

Klappentext:
An Landschaft und Kultur ist der Camino del Norte entlang der spanischen Nordküste so vielfältig wie kaum ein anderer Weg. Die Pilgertour führt durch Naturschutzgebiete, über kilometerlange Strände und in mittelalterliche Städte.
Doch Vorsicht vor den Pilgern!
Man lernt Menschen kennen, denen man im realen Leben nie begegnen würde. Die Wanderung beginnt in Begleitung eines belgischen Ex-Soldaten, der als Türsteher eines Swingerclubs arbeitet.
Viele spanische Junkies und Chicas sind unterwegs
sowie Pilger aus Frankreich, Deutschland und Dänemark.
Auf den Schlussetappen gibt es Ärger mit dänischen
Seniorinnen, bis die Tour mit einem Polizeieinsatz gegen
die eigene Pilgergruppe endet.
Ein Bericht über ein etwas verrücktes Abenteuer.
71 BeiträgeVerlosung beendet
CorinaPfs avatar
Letzter Beitrag von  CorinaPfvor 4 Jahren
Druckfrisch! Fünf Taschenbücher von SIE IST WIEDER DA.

Stellt euch vor, eines Nachts erscheint euch im Traum ein Magier mit Hutzelbart und würde euch einen besonderen Wunsch erfüllen: für einen Tag dürftet ihr in die Vergangenheit reisen und könntet frei wählen, in welche Zeit und an welchen Ort ihr die Zeitreise antreten würdet.

Schreibt ein paar Sätze, welche Wahl ihr treffen würdet und warum es gerade dieser Ort wäre und diese Zeit, für die ihr euch einscheiden würdet,

Unter den besten Beiträgen werden 5 druckfrische Taschenbücher verlost.

Ich freue mich schon auf eure Ideen !
42 BeiträgeVerlosung beendet
schlampis avatar
Letzter Beitrag von  schlampivor 6 Jahren
Ist spannend zu sehen, insgesamt sechs Rezensionen.. dafür hat sich die Verlosung gelohnt :) Vielen Dank und frohe Ostern!
Zuletzt hatte ich mit dem Gedanken gespielt, eine neue Partei zu gründen, um damit ein wenig Farbe in unser tristes Parteienspektrum zu bringen:

>> DIe Kreuzritterpartei <<

Ihr Ziel ist die Wiederherstellung des Status Quo des Mittelalters und die Rückehr zu alten und bewährten Traditionen.

Die ersten vier Punkte habe ich schon zusammengestellt:
  • Wiederherstellung der alten Funktionalität unserer Burgen und Burgruinen
  • Wiederaufbau der Stadtmauern
  • Erneuerung des Ritterbrauchtums nach alter Tradition
  • Wiedereinführung das Leibeigentums
danach sind mir die Ideen ausgegangen..

Wer weitere gute Einfälle für das zukünftige Parteiprogramm der Kreuzritterpartei hat und mit seinem Beitrag an der Verlosung teilnimmt, kann eines von 20 eBooks gewinnen!
Für die kreativsten Ideen gibt es ein eBook wahlweise im Format .mobi oder .epub.

Sonderregel: der erste Teilnehmer, der errät, welche historische Figur für den Helden Winfried von Franken als Vorbild gedient hat, gewinnt automatisch das erste eBook.

Ich bin gespannt auf eure Ideen :)
19 BeiträgeVerlosung beendet
schlampis avatar
Letzter Beitrag von  schlampivor 6 Jahren
Die geplante Fortsetzung des Kreuzzuges führt Winfried weiter durch die Türkei, Syrien, Libanon bis nach Jerusalem - war die ursprüngliche Idee. Die politische Entwicklung der letzten Jahre hat da einiges geändert und da bin ich noch am überlegen, wie man damit umgehen kann. Da die Geschichte mehr oder weniger in der Gegenwart spielt..

Zusätzliche Informationen

Michael Sohmen wurde am 18. Oktober 1971 in Heidelberg (Deutschland) geboren.

Michael Sohmen im Netz:

Community-Statistik

in 21 Bibliotheken

von 5 Leser*innen aktuell gelesen

von 2 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks