Michael Robotham

 4,2 Sterne bei 3.617 Bewertungen
Autor von Dein Wille geschehe, Adrenalin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Michael Robotham (© Stefan Erhard/Literaturtest)

Lebenslauf von Michael Robotham

Viele Stationen des Schreibens: Michael Robotham wurde 1960 in in einer Kleinstadt in New South Wales, Australien, geboren. Er begann seine berufliche Laufbahn als Journalist, ging nach London und arbeitete dort u.a. für die »Mail on Sunday«, die »Sunday Times«, den »Daily Telegraph« und den »Tatler«. 

1993 schloss er mit dem Journalismus ab und konzentrierte sich auf seine Tätigkeit als Ghostwriter. In Zusammenarbeit mit den jeweiligen Personen schrieb er zahlreiche Biographien, darunter Rolf Harris, Geri Halliwell und Tracy Edwards. Auch mit seinem erster Roman, »Adrenalin«, welcher 2005 im Goldmann Verlag erschien, konnte er international überzeugen und gilt seitdem als neuer Star der britischen Krimiszene. Sein zweiter Roman »Amnesie« wurde von der australischen Crime Writers Association zum »Crime Book of the Year 2005« gewählt. Außerdem wurde ihm die Ehre zuteil, für den Dagger Award nominiert zu sein. 

Robotham lebt heute mit seiner Frau und seinen drei Töchtern wieder in Sydney.

Alle Bücher von Michael Robotham

Cover des Buches Dein Wille geschehe (ISBN: 9783945386507)

Dein Wille geschehe

 (537)
Erschienen am 15.02.2018
Cover des Buches Adrenalin (ISBN: 9783442476718)

Adrenalin

 (431)
Erschienen am 21.06.2011
Cover des Buches Sag, es tut dir leid (ISBN: 9783945386736)

Sag, es tut dir leid

 (347)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Erlöse mich (ISBN: 9783442483518)

Erlöse mich

 (272)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches Amnesie (ISBN: 9783442476435)

Amnesie

 (310)
Erschienen am 14.03.2011
Cover des Buches Todeswunsch (ISBN: 9783442478712)

Todeswunsch

 (260)
Erschienen am 16.10.2012
Cover des Buches Der Schlafmacher (ISBN: 9783442486038)

Der Schlafmacher

 (204)
Erschienen am 19.06.2017
Cover des Buches Die Rivalin (ISBN: 9783442489237)

Die Rivalin

 (158)
Erschienen am 16.09.2019

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Michael Robotham

Cover des Buches Die andere Frau (ISBN: 9783442490790)L

Rezension zu "Die andere Frau" von Michael Robotham

Die andere Frau
Leseabenteuervor 7 Tagen

Ein Psychothriller, wie ich ihn mag. Nicht zu brutal und blutig, dafür viel psychologisch interessante Charaktere und Beziehungen. Ich fand das Buch sehr spannend und fesselnd. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Schlafmacher (ISBN: 9783442486038)ChrispiBooks avatar

Rezension zu "Der Schlafmacher" von Michael Robotham

Gut
ChrispiBookvor einem Monat

Gut und flüssig geschrieben. Hätte bis zum Schluss nicht gedacht, dass es der Täter ist. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Wenn du mir gehörst (ISBN: 9783844546750)TheaWolf30s avatar

Rezension zu "Wenn du mir gehörst" von Michael Robotham

Junge Polizistin wird manipuliert
TheaWolf30vor einem Monat

Phil ist eine engagierte junge Polizistin bei der Londoner Polizei. Obwohl erst Mitte 20, ist sie eine Frau mit (angeborener) Vergangenheit, denn ihr Vater ist ein stadtbekannter Gangster mit Anhang, sozusagen der Kopf eines Mafiaclans, der seine illegalen Geschäfte mit legalen, zum Beispiel dem Bau von Häusern, tarnt.  Phil ist Jahre lang auf Distanz gegangen, doch zu seinem 70. Geburtstag nimmt sie wieder Kontakt mit ihm auf - just in derselben Woche, in dem sie eine ehemalige Bekannte aus Schulzeiten vor ihrem gewalttätigen Freund rettet und ein Journalist ermordet wird.

Beide Fälle werden Phil noch eine ganze Weile hindurch verfolgen - nämlich konkret 9:32  h, also die Dauer des Hörbuchs hindurch. Die Bekannte aus Schulzeiten hieß früher Maggie Brown und nennt sich jetzt Tempe. Sie ist bildhübsch, lieb, hilfsbereit, charismatisch. Und dennoch merkt Phil sehr schnell, dass irgendetwas an ihr nicht stimmt. Tempe erfindet wilde Geschichten, verkauft sie als WAhrheit und verdreht regelmäßig Tatsachen. ZUr Rede gestellt, lächelt sie ihre Lügen weg und tischt weitere auf. Sie lernt nicht aus Fehlern, verfolgt immer dieselben Muster - und ist viel zu anhänglich. Phils Verlobter durchschaut Tempees Madchen relativ schnell und macht immer wieder darauf aufmerksam, doch Phil hält dennoch an der Freundschaft fest, ERst sehr spät schafft sie es, mit ihr KLartext zu reden, doch da hat sie sich schon fast ihre Karriere verbaut und steht mit einem Fuß im Gefängnis.

Auch zum Journalisten gibt es eine Verbindung: er hat über Phils Vater kritisch geschrieben, wurde Opfer eines Clan-Racheakts und will nun Phils Karriere bei der Polizei unter die Lupe nehmen. Dann wird er ermordet, und eine Verbindung zu Phils Vater wird schnell hergestellt, was ihr Ansehen bei der Polizei immens schmälert. Richtig übel ist allerdings, das Tempes gewaltbereiter Ex-Freund/ Freund selbst ein hochrangiger Polizist ist und alles daran setzt, Phil restlos zu zerstöreN:

"Wenn du mir gehörst" ist ein spannender Krimi/ Thriller, der auch aufgrund der psychologischen Komponente unterhaltsam und interessant ist. Tempee ist aus meiner Sicht eine astreine Borderlinerin, was ich ziemlich rasch erkannt habe. Phil jedoch nicht und man fragt sich des Öfteren, wie sie so lange so blind sein kann.

Im Großen und Ganzen war Phil sehr sympathisch, was Freude gemacht hat - nichts ist schlimmer als Bücher, bei denen die Hauptperson ätzend ist. Ihr Charakter war stimmig und glaubhaft, wenngleich ich manche Aktionen ziemlich unüberlegt und irre fand, z.B. die Kontaktaufnahme zur Ex-Frau des POlizisten und den Einbruch in dessen Haus - wegen eines lächerlichen Rings, der so gut wie gar nichts beweist, aus meiner Sicht. Und selbst das versemmelt sie auch noch.Der Mafia-Clan inklusive dem Vater war sehr sympathisch und man wünscht sich solche Beschützer :-)

Ein schönes Buch, nette Story, würde auch weitere Folgen mit Phil lesen, aber in Erinnerung bleiben wird es mir vermutlich nicht - da für haben außergewöhnliche, herausragende Aspekte einfach total gefehlt.

Toll war die Sprecherin Monika Oschek - man hat ihr die junge Polizistin absolut abgenommen!


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Dieses ist eine private Leserunde, in der jeder mit seinem eigenen Buch liest.

Im Rahmen von Reihenlesen mit Chatty möchte ich mit euch den ersten Band der neuen Psychothriller.Reihe von Michael Robotham lesen.

Ich würde mich freuen, wenn sich ein paar Leser hier zu einer gemütlichen Leserunde treffen und ein munterer Austausch entstehen würde. Und nun viel Spass mit dem Reihenauftakt.

28 Beiträge
Tommywiens avatar
Letzter Beitrag von  Tommywienvor 2 Jahren

kann ich verstehen, ich habe es zwar zu Ende gelesen, habe aber bewusst die letzten Leseabschnitte ausgelassen. Es kann aber durchaus sein, dass der zweite Teil besser wird, da sich der Autor nur noch auf den Thriller konzentrieren muss und nicht an der Geschichte der beiden außergewöhnlichen Hauptcharaktere arbeiten muss.

Wir haben beschlossen in der INSIDER-Voting-Challenge zusammen "Amnesie" von Michael Robotham zu lesen. 

Wir beginnen am  01.11.2017 und lassen uns bis zum Ende des Monats Zeit, um es zu beenden. Rezensieren ist keine Pflicht, aber bei der Challenge erhält man ein Los dafür.


Jeder liest mit seinem eigenen Leseexemplar, es gibt kein Buch zu gewinnen! 


Es kann natürlich jeder mitmachen, der Lust dazu hat, auch wenn er nicht bei der Challenge angemeldet ist.    


Vielleicht könnt ihr ne kurze Info geben, wann ihr mit Lesen anfangen wollt. Danke. 

Viel Spaß uns allen :)
10 Beiträge
Hallo ihr Lieben, 

noch bis zum Jahresende läuft bei mir ein Gewinnspiel, bei dem ihr die Chance auf eines von drei Büchern habt. Schaut einfach auf meinem Blog Lunas Lesecke vorbei und beantwortet die Gewinnspielfrage :-)

Liebe Grüße und einen guten Rutsch ins neue Jahr
Jana
0 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Michael Robotham wurde am 31. Oktober 1960 in New South Wales (Australien) geboren.

Michael Robotham im Netz:

Community-Statistik

in 2.893 Bibliotheken

von 1.269 Lesern aktuell gelesen

von 85 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks