Michael Baron

 3,8 Sterne bei 104 Bewertungen
Autor*in von Als sie ging, Das ferne Land und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Michael Baron

Cover des Buches Als sie ging (ISBN: 9783426636763)

Als sie ging

 (77)
Erschienen am 01.08.2008
Cover des Buches Das ferne Land (ISBN: 9783426636770)

Das ferne Land

 (23)
Erschienen am 07.08.2009
Cover des Buches Was in unserem Herzen bleibt (ISBN: 9783426501221)

Was in unserem Herzen bleibt

 (3)
Erschienen am 27.07.2011
Cover des Buches Als sie ging : Roman. When she went away (ISBN: 9783828993914)

Als sie ging : Roman. When she went away

 (1)
Erschienen am 01.01.2008

Neue Rezensionen zu Michael Baron

Cover des Buches Als sie ging (ISBN: 9783426636763)
buchverzueckts avatar

Rezension zu "Als sie ging" von Michael Baron

Ergreifende Geschichte!
buchverzuecktvor 7 Monaten

Maureen stirbt, kurz nach der Geburt ihres zweiten Kindes. Sie hinterlässt ihren neugeborenen Sohn, ihre 17 jährige Tochter und Ehemann Gerry.

Das Schicksal ist ein mieser Verräter, könnte man hier meinen, auch Gerry und seine Kinder bleiben in dieser Geschichte nicht verschont. Großes ABER: Es geht immer weiter im Leben, egal, wie schlimm es ist. Auch Gerry muss zurück ins Leben finden, denn er trägt jetzt die alleinige Verantwortung für seinen kleinen Sohn. Tanya, seine 17 jährige Tochter, ist von zu Hause weggelaufen, als sie von der Schwangerschaft ihrer Mutter erfuhr. Gerry beginnt damit, für seine Tochter ein Tagebuch zu schreiben und realisiert Stück für Stück, dass er Tanya schon viel früher verloren hatte. 


Gut finde ich in diesem Buch, dass es aus dem Blickwinkel eines Vaters geschrieben ist. Das Thema Tod und Verlust war in diesem Buch sehr präsent und wurde sehr sensibel behandelt. Gerry verlor nicht seinen Mut sondern stellte sich seinen neuen Aufgaben. 


Eine schöne und ergreifende Geschichte, die sich leicht lesen lässt und emotional packt.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Als sie ging (ISBN: 9783426636763)

Rezension zu "Als sie ging" von Michael Baron

Hierbei handelt es sich um einen Roman, den ich wirklich gerne mit guten Gewissens jedem ans Herz le
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Der Inhalt des RomansZu Beginn wird er Leser in das Leben von Gerry, einem Familienvater, der seine Familie sehr liebt, eingeführt. Als Maureen, seine Frau, ein zweites Kind bekommt und zwei Monate später an den Folgen der Geburt stirbt, steht er an einem schlimmen Wendepunkt seines Lebens. Er ist verzweifelt, weiß nicht, wie er ohne seine geliebte Frau weiterleben soll und dann gibt es da auch noch das Neugeborene und eine Tochter, die in einem schwierigen Alter ist. Allerdings lässt er sich nicht von seiner Trauer unterkriegen und findet in seinem Sohn neue Hoffnung, womit ein neuen Lebensabschnitt in seinem Leben beginnt.
Mein Gesamteindruck:
Es ist nicht nur die außergewöhnliche Geschichte eines alleinerziehenden Vaters, die mich so überraschend fesseln konnte, es war vor allem der spannende Erzählerstil des Autors. Dabei finde ich es zudem spannend, den Roman aus der Sichtweise von Gerry erzählt zu bekommen. Außerdem finde ich es beeindruckend, dass die Geschichte stets realitätstreu bleibt und somit ein Gefühl der Wirklichkeit vermittelt. Unterstrichen wird dieser Umstand dadurch, dass wir tief in Gerrys Alltag eintauchen und zu lesen bekommen, wie er seinen ganzen Tag verbringt. Viel Spannung kann der Leser dadurch zwar nicht erwarten, aber die hinreißende Erzählweise schafft es auch so, den Leser in seinen Bann zu ziehen. Meiner Meinung nach ist das ein Roman, den man nicht schnell liest und dann gleich wieder vergisst. Die Geschichte bleibt in Erinnerung und wenn man möchte, kann man noch lange nach dem Lesen über diese Geschichte nachdenken. 
Mein Fazit:
Hierbei handelt es sich um einen Roman, den ich wirklich gerne mit guten Gewissens jedem ans Herz legen kann.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Als sie ging (ISBN: 9783426636763)
Cora7589s avatar

Rezension zu "Als sie ging" von Michael Baron

Als sie ging
Cora7589vor 7 Jahren

Verlag: Knaur
Seiten: 376
Autor: Michael Baron

Cover:
Es ist gestaltet mit bunten Blumenranken, warme Farben. Was auf mich etwas Positives wirken lässt. Der Hintergrund allerdings ist grau schattiert, das wiederum deutet eher auf etwas Negatives. Auch der Titel "Als sie ging" lässt eher auf etwas Trauriges deuten.

Inhalt:
Gerry und Maureen sind schon seit ihrer Schulzeit ein Paar. Sie sind verheiratet und schon seit 20 Jahren glücklich ineinander verliebt. Sie haben eine 17-jährige Tochter, Tanya. Diese durchlebt gerade ihre "schwierige Phase" und geht ihre eigenen Wege.
Maureen ist wieder schwanger und die beiden bekommen ihr zweites Kind, Reese. Doch zwei Monate nach der Geburt des kleinen Jungen stirbt Maureen plötzlich.
Für Gerry bricht eine Welt zusammen und er muss sich ab sofort als alleinerziehender Vater beweisen. Außerdem macht er sich große Sorgen um seine Tochter, die von Zuhause abgehauen und einfach nicht aufzufinden ist. Ab und an schickt Tanya eine E-Mail an ihren Vater. Diese erhalten allerdings keinerlei Info über ihren Aufenthaltsort. Er beginnt ein Tagebuch für sie zu schreiben.
In dieser schweren Zeit ist Gerrys Schwägerin, Codie, eine große Stütze für ihn und den Kleinen.
Als Gerry nach einer längeren Pause wieder auf die Arbeit geht ist seine Arbeitskollegin, Ally, eine gute Zuhörerin für ihn und seine Probleme. Die beiden verabreden sich und treffen sich immer öfter. Dabei entwickeln sich von beiden Seiten her starke Gefühle füreinander ...

Meinung:
Es ist eine schöne Geschichte. Traurig, aber auch an manchen Stellen mit ein bisschen Humor geschrieben. Bei manchen Sätzen, die Gerry sagte, musste ich schmunzeln.
Außerdem finde ich es total schön, dass er seiner Tochter ein Tagebuch schreibt und dort seinen Gedanken und Gefühlen freien Lauf lässt.
Über so etwas hätte ich mich wahnsinnig gefreut.
Man konnte sich gut in Gerry hineinversetzen und mit ihm fühlen.
Ein schönes Buch.

Fazit:
Das ist eine Geschichte fürs Herz.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 185 Bibliotheken

von 7 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks