Mia Sheridan

 4 Sterne bei 330 Bewertungen
Autorin von The Love That Lies Within, More than Words und weiteren Büchern.
Autorenbild von Mia Sheridan (©Mia Sheridan)

Lebenslauf von Mia Sheridan

New York Times - Bestsellerautorin: Die amerikanische Autorin Mia Sheridan wurde für den Goodreads Choice Awards Best Romance nominiert und schaffte es mit ihren Liebesromanen, nicht nur auf die New York Times Bestsellerlisten, sondern auch auf die der USA Today und den Wall Street Journal. Die Bücher geben den Lesern Hoffnung. Denn auch gebrochene Menschen können ihr Happy-End finden. Ihr Ziel ist es Geschichten zu verfassen in denen Menschen, die füreinander bestimmt sie, sich finden und nicht mehr alleine sind. Ihre bekanntesten Werke sind die "A Sign of Love" -Reihe, "Im nächsten Leben vielleicht" und "Die geheime Sprache der Liebe".

Alle Bücher von Mia Sheridan

Cover des Buches The Love That Lies Within (ISBN: 9783736316652)

The Love That Lies Within

 (112)
Erschienen am 29.10.2021
Cover des Buches Die geheime Sprache der Liebe (ISBN: 9783492308434)

Die geheime Sprache der Liebe

 (52)
Erschienen am 01.02.2016
Cover des Buches More than Words (ISBN: 9783736317666)

More than Words

 (60)
Erschienen am 29.04.2022
Cover des Buches Im nächsten Leben vielleicht (ISBN: 9783492309431)

Im nächsten Leben vielleicht

 (52)
Erschienen am 12.01.2017
Cover des Buches Der Preis deines Herzens (ISBN: 9783492311571)

Der Preis deines Herzens

 (33)
Erschienen am 03.07.2018
Cover des Buches Im nächsten Leben vielleicht (ISBN: 9783492975407)

Im nächsten Leben vielleicht

 (0)
Erschienen am 12.01.2017
Cover des Buches The Love That Lies Within (ISBN: B09JG92PKR)

The Love That Lies Within

 (2)
Erschienen am 29.10.2021
Cover des Buches The Love That Lies Within (ISBN: 9783966352123)

The Love That Lies Within

 (0)
Erschienen am 29.10.2021

Neue Rezensionen zu Mia Sheridan

Cover des Buches More than Words (ISBN: 9783736317666)
CrazycolorTigers avatar

Rezension zu "More than Words" von Mia Sheridan

Abgebrochen
CrazycolorTigervor 9 Tagen

More than Words habe ich mir gekauft, weil ich das andere ins Deutsche übersetzte Buch von Mia Sheridan echt geliebt habe. Das Cover war natürlich auch ein ausschlaggebender Faktor, nebst dem tollen Klappentext. Allerdings konnte mich die Geschichte nicht mitreissen, leider. Die Handlung hätte an sich wirklich cool sein können, doch wurde sie ins extrem Klischeehafte gezogen, sodass es für mich einfach nur noch zum Augenrollen war. Ein weiterer Grund, wieso ich das Buch abgebrochen habe, waren die vielen sexuellen Anmerkungen, welche meiner Meinung nach, absolut unpassend waren und nichts zur Story beigetragen haben, sondern nur von der Handlung ablenkten. Generell habe ich nichts gegen solche Kommentare und Anmerkungen, jedoch wurden die in die einfachsten und unpassendsten Szenen eingebaut, so dass es mir einfach zu viel wurde. 


Ich konnte mich auch nicht mit dem Plotpunkt anfreunden, welcher die Zukunft zwischen den Protagonisten ausmacht und den grossen Handlungsbogen ins Rollen bringen würde. Für mich hat das Buch leider nicht viel mit New Adult Büchern zu tun, sondern würde wirklich gut in die Erotikabteilung eingeordnet werden können. Da ich durch den Klappentext ziemlich gehypt wurde, ist die Enttäuschung natürlich umso grösser, auch dadurch, dass ich das Buch The Love that Lies within so geliebt habe. 

Wer jedoch auf der Suche nach einer steamy, klischeehaften Rockstar-, verlorene Freunde- Liebesgeschichte ist, ist mit diesem Buch definitiv gut bedient, leider konnte es mich einfach nicht mitreissen und daher habe ich das Buch abgebrochen. 


Disclaimer: Die Rezension widerspiegelt mein persönliches Leseerlebnis und nimmt nicht Bezug auf die/der Autor*In als Privatperson.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches The Love That Lies Within (ISBN: 9783736316652)
merlinxbookss avatar

Rezension zu "The Love That Lies Within" von Mia Sheridan

Nette Idee
merlinxbooksvor 23 Tagen

𝐌𝐞𝐢𝐧𝐞 𝐌𝐞𝐢𝐧𝐮𝐧𝐠:

Dieses Buch handelt von einer einzigartigen, süßen und emotionalen Liebesgeschichte. Ich habe Clara und Jonah schnell ins Herz geschlossen. Clara hat ein starkes Durchhaltevermögen und gibt nicht auf, auch wenn sie zunächst bei Jonah immer wieder auf Granit beißt. Jonahs Geschichte ging mir nah, man konnte förmlich spüren, wie sehr er leidet. Die parallel ablaufende Geschichte mit Angelina, die immer wieder Einblicke in ihr vergangenes Leben gibt, war teilweise interessant. Jedoch hielt ich mich lieber bei Clara und Jonah auf. Der Schreibstil ist locker leicht, jedoch hatte ich zunächst Schwierigkeiten mich in den distanzierten Schreibstil einzufinden (Erzählerperspektive). Für mich ist das Buch für zwischendurch lesenswert, jedoch konnte es mich nicht vollends überzeugen. Irgendwie hat mir etwas gefehlt, ich kann es nicht benennen. 

 

𝗙𝗮𝘇𝗶𝘁: Ein schönes Buch für zwischendurch. Es hat auf jeden Fall seinen Charm, jedoch wollte der Funke bei mir nicht so ganz überspringen.

 

3/5🌟

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches More than Words (ISBN: 9783736317666)
book-lover2-s avatar

Rezension zu "More than Words" von Mia Sheridan

süße Liebesgeschichte, die schon in den Kinderschuhen beginnt
book-lover2-vor 23 Tagen

Das Cover ist ein absoluter Hingucker. Mich persönlich hat es in Kombination mit dem Titel sofort überzeugt. Und nun nach dem Lesen kann ich auch bestätigen, dass diese Geschichte auch für mich, mehr als nur ein paar Worte sind. ;)

Als Callen und Jessie sich als Kinder begegnen, sind ihre Leben völlig verschieden. Doch Jessie schafft es, ihre grenzenlose Fantasie mit Callen zu teilen und ihn so von seinem perspektivlos scheinenden Leben abzulenken. Dabei findet er nun immer wieder die Inspiration zu neuer selbstkomponierter Musik. Doch eines Tages taucht er nicht mehr an ihrem Treffpunkt auf. Als beide dann Jahre später aufeinander treffen, ist Callen ein berühmter Musiker und Jessie gerade dabei einen Übersetzungsauftrag anzunehmen.

Beide verbringen dann einige Tage zusammen und ich habe fasziniert verfolgt, wie die Kinder aus den ersten Kapiteln sich als Erwachsene verhalten. Leider hatte ich zuweil das Gefühl, dass Callen sich recht kindisch verhält, so als würde er sein Alter nicht annehmen wollen.

Im laufe der Geschichte hat man gemerkt, dass Callen an sich arbeitet, um Jessie gerecht zu werden. Auch muss er sich mit seiner Vergangenheit auseinandersetzen, um sie entgültig überwinden und nach Vorne sehen zu können. Dieser innere Unausgeglichenheit wurde im Schreibstil sehr differenziert dagestellt.

Mit gefiel der Perspektivwechsel daher auch besonders, da man so die Entwicklung beider in Ihrer Beziehung miterleben konnte. Aber natürlich ging es nicht nur um die beiden als Paar, sondern auch um deren Leben. Zum einen erfährt man einiges über Jessies Übersetzungsauftrag und auch ihr Interesse an der Geschichte des Ortes allgemein in Kombination mit Callens Musikerkarriere, führt zu einigen abwechslungsreichen Kapiteln.

Manchmal war mir das Verhalten der Protagonsten zu fremd, zu fiktional. Daher vergebe ich für diese süße Liebesgeschichte 4 von 5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks