Melanie Raabe

 3,9 Sterne bei 1.759 Bewertungen
Autorin von Die Falle, DIE WAHRHEIT und weiteren Büchern.
Autorenbild von Melanie Raabe (© Christian Faustus)

Lebenslauf von Melanie Raabe

Nichts für schwache Nerven: Die 1981 in Jena geborene Melanie Raabe wuchs in einem Dorf in Thüringen und einer Kleinstadt in Nordrhein-Westfalen auf. Nach dem Schulabschluss zog sie nach Bochum und studierte an der dortigen Uni Medienwissenschaft und Literatur. 

2015 stellte sie im Rahmen der Leipziger Buchmesse ihren ersten Roman „Die Falle“ vor. Schon bevor das Buch herauskam, wurden die Rechte daran in verschiedene europäische Länder und den englischsprachigen Raum verkauft. Auch die Filmrechte wurden bei der Berlinale erfolgreich veräußert. In dem spannenden Thriller geht es um die berühmte Bestsellerautorin Linda Conrad, die ihr Haus seit elf Jahren nicht mehr verlassen hat. Als sie im Fernsehen einen Mann sieht, in dem sie den Mörder ihrer Schwester zu erkennen glaubt, will sie ihm eine Falle stellen – mit sich selbst als Köder. 

2016 erschien Melanie Raabes zweiter Roman „Die Wahrheit“. Die Autorin erhielt bereits mehrere Preise, darunter den Deutschen Kurzkrimi-Preis und den Stuttgarter Krimipreis. Melanie Raabe betreibt einen eigenen Interview-Blog und ist offizielle Botschafterin der Stiftung Lesen. Heute lebt sie in Köln.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Kunst des Verschwindens (ISBN: 9783442759293)

Die Kunst des Verschwindens

Erscheint am 13.10.2022 als Gebundenes Buch bei btb.
Cover des Buches Die Kunst des Verschwindens (ISBN: 9783844546514)

Die Kunst des Verschwindens

Erscheint am 11.10.2022 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Melanie Raabe

Cover des Buches Die Falle (ISBN: 9783442715886)

Die Falle

 (631)
Erschienen am 14.10.2019
Cover des Buches DIE WAHRHEIT (ISBN: 9783442716906)

DIE WAHRHEIT

 (403)
Erschienen am 14.05.2018
Cover des Buches Der Schatten (ISBN: 9783442719037)

Der Schatten

 (305)
Erschienen am 09.03.2020
Cover des Buches Die Wälder (ISBN: 9783442770472)

Die Wälder

 (248)
Erschienen am 08.02.2021
Cover des Buches Kreativität (ISBN: 9783442771493)

Kreativität

 (32)
Erschienen am 13.12.2021
Cover des Buches Melanie Raabe über Lady Gaga (ISBN: 9783462001044)

Melanie Raabe über Lady Gaga

 (8)
Erschienen am 04.03.2021
Cover des Buches Die Hässlichen (ISBN: B0095IBZ66)

Die Hässlichen

 (7)
Erschienen am 02.09.2012
Cover des Buches Die Kunst des Verschwindens (ISBN: 9783442759293)

Die Kunst des Verschwindens

 (0)
Erscheint am 13.10.2022

Auf Kaffee und Schokolade mit…

Melanie Raabe ist eine der bekanntesten und erfolgreichsten Thriller-Autorinnen Deutschlands. Mit Büchern wie „Die Falle“ bringt sie ihre Leser dazu, den Atem anzuhalten. Doch welchen Beruf würde Melanie Raabe ausüben, wenn sie nicht Autorin geworden wäre? Und welche Buchfigur würde sie am liebsten einmal treffen, wenn sie könnte? In unserem Interview hat sich die Autorin unseren Fragen gestellt, die eine oder andere überraschende Antwort gegeben und uns - streng geheim - vorab ihren Lieblingssatz aus ihrem dritten Thriller "Der Schatten" verraten...

Liebe Melanie, was ist dein Lieblingsgetränk?

Ein gutes Glas Wein. Bei Weißwein ein schöner, trockener Riesling, bei Rotwein am liebsten Malbec.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Die Hauptfigur meines Debüts, Linda Conrads, war eine komplexe Frau mit vielen Imperfektionen und Problemen, die aber zugleich sehr stark ist und über sich hinaus wächst. Mir hat mal jemand geschrieben: “Linda Conrads ist mein soul mate.” Das war ganz wundervoll.

Gibt es ein anderes Genre, das dich als Autorin reizt?

Gleich mehrere! Ich kann mir sehr gut vorstellen, mal einen klassischen Roman zu schreiben. Ich liebe aber auch Fantasy und Science Fiction. Wer weiß, vielleicht schreibe ich bald unter Pseudonym etwas ganz Abgedrehtes – und freue mich daran, dass keiner weiß, dass es von mir ist. ;-)

Wann kommen dir die besten Ideen?

In Bewegung. Beim Autofahren, Spazierengehen, Geschirr spülen. Oder im Gespräch.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Jedes meiner Bücher hat einen besonderen Sound, den ich genau kuratiere. Als ich “Die Falle” geschrieben habe, habe ich immer und immer wieder bestimmte Radiohead-Nummern gehört. Bei “Die Wahrheit” gab es viel Nick Cave, Arcade Fire und bestimmte klassische Werke, vor allem ein Violinkonzert von Sibelius. Ich liebe Musik so sehr, und sie hilft mir dabei, meinem Text Atmosphäre und Rhythmus zu geben.

Hast du ein Lieblingswort?

Das portugiesische Wort für Schönheit: beleza.

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Pilotin oder Violinistin!

Wie prokrastinierst du am liebsten?

Mit Büchern! Wenn auf der Couch ein toller, noch ungelesener Roman auf mich wartet, fällt es mir manchmal schon etwas schwer, an die Arbeit zu gehen.

Welche Nervennahrung hilft dir beim Schreibprozess?

Kaffee und Schokolade.

Hast du für uns einen Tip für eine gute Serie?

Oh, so viele! Zuletzt war ich ein großer Fan von "Orphan Black", einer klugen, spannenden Serie mit tollen weiblichen Charakteren und einem sehr schönen, feministischen Ansatz.

Welches Buch verschenkst du gerne?

"Just Kids" von Patti Smith – das vermutlich schönste Buch über Freundschaft und das Leben als Künstler, das ich kenne.

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns auf dieser Reise begleiten?

In meine Lieblingsstadt New York – mit Paul Austers "City of Glass" im Gepäck.

Welches Tier wärst du?

Ich bin mir unsicher. Eine Katze oder ein Faultier. ;-)

Gibt es etwas, was du gerne können würdest?

Ich wünschte, ich könnte singen. Musik ist etwas Wundervolles, aber ich spiele kein Instrument, und meine Singstimme ist zum Fürchten!

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Trashige Gruselfilme aus den Siebzigern.

Ein Satz über dein neues Buch:

Dieses Buch zu schreiben, war für mich das Gegengift für all die Wut, die Angst, die Hilflosigkeit, die ich immer dann empfand, wenn ich in den letzten Jahren die Nachrichten sah - und ich hoffe, dass es das auch für meine LeserInnen ist: eine Art Gegengift.

Ein Satz aus deinem neuen Buch:

»Eine kluge Frau hat mal geschrieben: ›Wir sehen die Welt nicht, wie sie ist. Wir sehen die Welt, wie wir sind‹«, versetzte der Trafikant und reichte ihr die Zigaretten.

Und zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Ich würde wahnsinnig gerne mal mit Dumbledore reden. Und zaubern lernen, natürlich.

Neue Rezensionen zu Melanie Raabe

Cover des Buches Melanie Raabe über Lady Gaga (ISBN: 9783462001044)Jin_nys avatar

Rezension zu "Melanie Raabe über Lady Gaga" von Melanie Raabe

Review
Jin_nyvor 3 Monaten

Um ehrlich zu sein kannte ich Melanie Raabe nicht, aber Lady Gaga war mir umso mehr ein Begriff. Melanie Raabe und ich sind im ähnlichen Alter, und daher konnte ich die Begeisterung zu Lady Gaga z.T. nachvollziehen. Das Buch ist ziemlich kurz gehalten, aber beinhaltet alles wichtige. Es ist nicht nur eine Hommage an Lady Gaga, sondern auch eine Liebesgeschichte zu sich selbst. Es war sehr schön zu lesen wie die Autorin zu sich selbst gefunden hat. Manchmal ist es ja auch so, dass man zu unbekannten Fremden sich besser öffnen kann, als zu der besten Freundin. Vielleicht war auch Lady Gaga einfach nur der (Polar-)Stern am Himmel gewesen um die Richtung zu weisen. Jedenfalls hat mir der Text sehr viel mehr Spaß gemacht als ich erwartet hatte.

** Dieses Buch wurde mir über NetGalley als E-Book zur Verfügung gestellt **


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Wälder (ISBN: 9783442770472)quer_shelf_eins avatar

Rezension zu "Die Wälder" von Melanie Raabe

Ein Hauch von Stephen King im deutschen Dorf
quer_shelf_einvor 3 Monaten

Inhalt:
Die junge Ärztin Nina ist erschüttert als sie vom Tod ihres besten Freundes seit Kindertagen erfährt. Noch schlimmer wird es als sie sich daran erinnert, dass Tim sie noch vor einigen Tagen versucht hat zu erreichen. Auf ihrer Mailbox findet sie die Nachricht er habe das letzte Puzzleteil auf der Suche nach seiner Schwester Gloria, die Spurlos verschwand als sie noch Kinder waren, gefunden.
Kurz darauf erreicht Nina ein Brief von Tim, welchen er vor seinem Tod abgeschickt hat und in dem er ihr seinen Plan erläutert Glorias vermeintlichen Mörder zur Strecke zu bringen. Auch erinnert er sie an das Versprechen, welches sie sich vor vielen Jahren gaben. Nina ist wild entschlossen Tims Plan in die Tat umzusetzen und wendet sich an David, einen weiteren Freund aus der Kindheit. David ist jedoch mittlerweile Polizist und versucht seit Jahren die gemeinsame Vergangenheit hinter sich zu lassen...

Meinung: "Die Wälder" ist mein erster Thriller von Melanie Raabe und mir hat er sehr gut gefallen. Im Prolog präsentiert sich das Setting der Geschichte eher mystisch und lässt auf etwas dezent paranormales schließen, was sich jedoch im weiteren Verlauf der Erzählung nicht bestätigt.
Mich hat das generelle feeling dieses Buches etwas an eine Stephen King Geschichte erinnert: eine Gruppe ehemaliger Kinder die ein gemeinsames Trauma verbindet und die sich nun im Erwachsenenalter dem Monster ihrer Kindheit stellen, welches sie nicht nur demaskieren sondern letztendlich auch entmystifizieren.
Ich kann die vielgeübte Kritik, die Story sei kein wirklicher Thriller und nur mäßig spannend, nicht unterschreiben. Im Gegenteil, ich finde es extrem erfrischend, dass die Autorin nicht auf Biegen und Brechen versucht die Story zu dramatisieren, mehr Gewalt oder extremere Twists etc. einzubauen.
Alles in Allem ein solider Read der mich gut unterhalten hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Schatten (ISBN: 9783442757527)winter-chills avatar

Rezension zu "Der Schatten" von Melanie Raabe

Die Kunst Menschen zu manipulieren
winter-chillvor 3 Monaten

"Am 11. Februar wirst du am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten. Aus freien Stücken. Und mit gutem Grund." Mitten in der Wiener Innenstadt wird Norah Richter von einer Bettlerin mit diesen Worten konfrontiert. Ein dummer Scherz? Eine Verrückte? Oder lasstet wirklich ein Fluch auf Norah? Als ihr immer mehr sonderbare Dinge passieren und Norah auch noch an ein tief vergrabenes Ereignis aus der Vergangenheit erinnert wird, glaubt sie bald selbst an eine Prophezeiung. Dabei war die Journalistin doch erst vor wenigen Tagen von Berlin in die österreichische Hauptstadt gezogen, um einen Neuanfang zu wagen.

Mit "Der Schatten" ist Melanie Raabe ein wirklich guter, spannender, unterhaltsamer Psychothriller gelungen. Die große Stärke der Autorin ist meiner Meinung nach ihre Sprache - sie schreibt sehr poetisch und bildgewaltig. Man stapft geradezu selbst durch das morbide, winterlich-graue Wien und friert sich die Finger ab. Daneben steht eine ausgezeichnete Charakterbeschreibung und Charakterentwicklung ihrer Figuren. Melanie Raabe gelingt es extrem gut die Gefühlswelt ihrer Figuren zu beschreiben. Vor allem Norah kommt man als Leser emotional sehr nah - ihre Einsamkeit, ihre Vergangenheit werden sehr greifbar.

Diese Sprache trägt einen auch durch die Geschichte - man taucht in Norahs tragische Vergangenheit ein, begibt sich mit ihr auf die Suche nach der Person, die ihr seltsame SMS-Nachrichten schickt und den Ursprung dieser seltsamen Prophezeiung. Die Geschichte ist dadurch durchwegs spannend.

Die Auflösung der Geschichte ist zwar originell, erschreckend und kommt auch genau zur richtigen Zeit - so ganz unerwartet ist das Ende aber nicht. Ich hatte während es Lesens mehrere Theorien, die dann alle in gewisser Weise eingetreten sind. Nichts desto trotz aber ein spanneder Psychothriller, der zeigt, wie leicht Menschen manipuliert werden können.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

In meinem neuen Booktube Video erzähle ich, welche 21 Bücher ich 2021 lesen möchte

0 Beiträge
Zum Thema

Hallo, ich möchte am 01.03.2020 eine private Leserunde über das neue Buch von Melanie Raabe "Die Wälder" starten. Ihr seid herzlichst dazu eingelanden. Wir lesen mit unseren eigenen Exemplaren, eine Verlosung findet nicht statt.

Ich hoffe, es finden sich einige Thriller-Fans unter Euch.


Schöne Grüße aus Wien.

Thomas

Hallo, ich möchte am 01.03.2020 eine private Leserunde über das neue Buch von Melanie Raabe "Die Wälder" starten. Ihr seid herzlichst dazu eingelanden. Wir lesen mit unseren eigenen Exemplaren, eine Verlosung findet nicht statt.

Ich hoffe, es finden sich einige Thriller-Fans unter Euch.


Schöne Grüße aus Wien.

Thomas

26 Beiträge

Fragefreitag mit Melanie Raabe

In ihrem gerade erschienenen dritten Thriller nimmt uns Melanie Raabe mit ins winterliche Wien. Dort erhält die Journalistin Norah eine düstere Vorhersage. Sie wird einen Mann töten. Aber warum sollte sie das tun? 

An diesem Crime Club-Fragefreitag habt ihr die Gelegenheit der Autorin alle eure Fragen rund um ihren neuestes Thriller zu stellen! Zu gewinnen gibt es 5 Exemplare von "Der Schatten".

Mehr zum Buch 
„Am 11. Februar wirst du am Prater einen Mann namens Arthur Grimm töten. Aus freien Stücken. Und mit gutem Grund.“ Gerade ist die junge Journalistin Norah von Berlin nach Wien gezogen, um ihr altes Leben endgültig hinter sich zu lassen, als ihr eine alte Bettlerin auf der Straße diese Worte förmlich entgegenspuckt. Norah ist verstört, denn ausgerechnet in der Nacht des 11. Februar ist vor vielen Jahren Schreckliches geschehen. Trotzdem tut sie die Frau als verwirrt ab, eine Irre ist sie, es kann gar nicht anders sein – bis kurz darauf ein mysteriöser Mann namens Arthur Grimm in ihrem Leben auftaucht. Bald kommt Norah ein schlimmer Verdacht: Hat sie tatsächlich allen Grund, sich an Grimm zu rächen? Was ist damals, in der schlimmsten Nacht ihres Lebens, wirklich passiert? Und kann Norah für Gerechtigkeit sorgen, ohne selbst zur Mörderin zu werden?

>> Klingt interessant? Hier geht es zur Leseprobe

Gemeinsam mit btb verlosen wir 5 Exemplare von
"Der Schatten " unter allen Fragestellern! Einfach auf den blauen "Jetzt bewerben"-Button klicken und fleißig Fragen an Melanie Raabe stellen!

Wir freuen uns, dass Melanie Raabe Zeit für diesen Fragefreitag gefunden hat und wünschen euch und natürlich der Autorin ganz viel Spaß beim Fragen stellen und Fragen beantworten! 

400 BeiträgeVerlosung beendet
Leseratte83s avatar
Letzter Beitrag von  Leseratte83vor 4 Jahren
Vielen DANK, das ich den tollen interessanten Thriller lesen durfte. Ich werde sicherlich noch weitere Bücher von dir lesen. Rezi https://www.lovelybooks.de/autor/Melanie-Raabe/Der-Schatten-1550326051-w/

Zusätzliche Informationen

Melanie Raabe wurde am 01. August 1981 in Jena (Deutschland) geboren.

Melanie Raabe im Netz:

Community-Statistik

in 1.868 Bibliotheken

von 910 Lesern aktuell gelesen

von 52 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks