Max Bentow

 4,2 Sterne bei 2.995 Bewertungen
Autor von Der Federmann, Die Puppenmacherin und weiteren Büchern.
Autorenbild von Max Bentow (©)

Lebenslauf von Max Bentow

Spiegel - Bestsellerautor und Dramatiker: Max Bentow wurde im Jahr 1966 in Berlin geboren. Er studierte Schauspiel und war nach seinem Studium auf den verschiedensten Bühnen als Schauspieler tätig. Für seine Arbeiten als Dramatiker wurde er mit vielen Preisen und Stipendien ausgezeichnet. Er ist vor allem für seine Thriller-Reihe rund um die Ermittlungen von Nils Trojan, einem Komissar, der mysteriöse Fälle bearbeitet und die Spuren eines Serienmörders verfolgt, bekannt. Bentow lebt heute in Berlin.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Eisjunge (ISBN: 9783442493494)

Der Eisjunge

 (63)
Neu erschienen am 21.09.2022 als Taschenbuch bei Goldmann. Es ist der 9. Band der Reihe "Nils Trojan".
Cover des Buches Das Bernsteinkind (ISBN: 9783442206407)

Das Bernsteinkind

 (2)
Neu erschienen am 21.09.2022 als Taschenbuch bei Goldmann. Es ist der 10. Band der Reihe "Nils Trojan".
Cover des Buches Das Bernsteinkind (ISBN: 9783844546682)

Das Bernsteinkind

Neu erschienen am 19.09.2022 als Hörbuch bei Der Hörverlag.

Alle Bücher von Max Bentow

Cover des Buches Der Federmann (ISBN: 9783442478828)

Der Federmann

 (722)
Erschienen am 21.01.2013
Cover des Buches Die Puppenmacherin (ISBN: 9783442480036)

Die Puppenmacherin

 (459)
Erschienen am 17.02.2014
Cover des Buches Die Totentänzerin (ISBN: 9783442481507)

Die Totentänzerin

 (308)
Erschienen am 15.12.2014
Cover des Buches Das Hexenmädchen (ISBN: 9783442484287)

Das Hexenmädchen

 (277)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches Das Porzellanmädchen (ISBN: 9783442488926)

Das Porzellanmädchen

 (234)
Erschienen am 18.03.2019
Cover des Buches Das Dornenkind (ISBN: 9783442486021)

Das Dornenkind

 (217)
Erschienen am 17.04.2017
Cover des Buches Der Schmetterlingsjunge (ISBN: 9783442489824)

Der Schmetterlingsjunge

 (163)
Erschienen am 21.10.2019
Cover des Buches Der Traummacher (ISBN: 9783442487523)

Der Traummacher

 (166)
Erschienen am 21.05.2018

Neue Rezensionen zu Max Bentow

Cover des Buches Das Bernsteinkind (ISBN: 9783442206407)KarenAydins avatar

Rezension zu "Das Bernsteinkind" von Max Bentow

Ein würdiger zehnter Teil der Trojan-Reihe
KarenAydinvor 4 Tagen

 „Du klappst mich auf. Wirfst Blicke in mein Inneres. Ein erster Kontakt. Ein Hauch von mir und meiner dunklen Seele, der dich streift. Ein paar Sekunden vergehen, dann ist die Entscheidung gefällt. Du steckst mich ein.“ (Prolog).

Bentow legt einen würdigen zehnten Teil der Nils Trojan Reihe vor, in der der Ermittler sich beruflich wie privat seiner tiefsten Angst stellen muss, der Angst vor dem Tod. Drei Morde innerhalb kurzer Zeit. Grausam zugerichtete, in einer unheimlichen und skurrilen Szene drapierte Leichen, die Augen ausgehöhlt und mit Kunstharz ausgegossen, so dass es aussieht, als wären sie aus Bernstein. Die Taten haben zunächst scheinbar nichts miteinander zu tun, doch dann führen alle Spuren zu einem Buch. Kann ein Buch böse sein? Dieses schon. Eine namenlose Ich-Erzählerin berichtet von ihrer Gefangenschaft bei einem irren Psychopathen an einem dunklen Ort, der als Nachtland bezeichnet wird. Ist es nur ein Roman?  Die junge Pia, der scheinbar per Zufall dieses Buch in die Hände gefallen ist, hat daran Zweifel. „Der Teufel lauert im Hintergrund. Er weidet sich an der Todesangst der Ich-Erzählerin.“ Und tatsächlich verschwimmen die Grenzen zwischen Phantasie und Realität zunehmend. War die Ich-Erzählerin sein erstes Opfer? Oder könnte sie sogar noch am Leben sein?

Die Erzählperspektive wechselt geschickt zwischen Täter, Opfer und Ermittler. Bentow erzählt wie üblich leise, unheimlich, eindringlich, intrinsisch. Er ist erzählerisch kein grober Schlächter wie seine Serienkiller. Er dringt in das Leben und den Kopf des Killers ein, präsentiert uns seine absurde Logik, lässt uns an der Todesangst seiner Opfer teilhaben und lädt uns ein, Trojan bei den Ermittlungen zu begleiten, die manchmal zäh erscheinen, bis er schließlich einen Faden zu fassen bekommt und diesen dann beharrlich verfolgt, bis er den Fall gelöst hat – auch auf Kosten seiner Gesundheit. Die Figur des Trojan wird clever und unaufdringlich weiterentwickelt, ich würde empfehlen (auch wenn es grundsätzlich möglich ist, diesen Band separat zu lesen), einige der vorigen Teile zu lesen. Ich verfolge ihn schon seit einiger Zeit, denn ich finde den Hauptkommissar mit seiner Angststörung und den Panikattacken grundsympathisch, und er grenzt sich auch deutlich von anderen Ermittlern ab.

Für wen ist dieser Thriller etwas? Für alle, die große Freude an einer düsteren, unheimlichen Szenerie haben, an der puzzleartigen Spurensuche nach dem skurrilen Mörder.

Für wen ist dieser Thriller eher nichts? Für diejenigen, die lieber actionreiche Szenen, abenteuerliche Verfolgungsjagden, einen hohen Bodycount und vordergründige Spannung haben. Kurzum Strobel- und Fitzekfans sind nicht gezwungenermaßen Bentow-Fans. Ich bin beides. Ich mag ja auch Pizza UND Schokolade.

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Porzellanmädchen (ISBN: 9783442488926)abuelitas avatar

Rezension zu "Das Porzellanmädchen" von Max Bentow

Konnte mich nicht überzeugen
abuelitavor 9 Tagen

…und auch nicht fesseln. Teilweise war es mir zu brutal, dann gab es wieder lange Strecken, die ich eher öde fand.

Luna Moor ist eine junge und sehr erfolgreiche Thrillerautorin. Verarbeitet sie in all den Büchern, die grauenhafte Taten beschreiben, Ihre eigene Vergangenheit? Denn als junges Mädchen wurde sie verschleppt und entkam nur knapp dem Tod. Eine sonderbare Puppe spielt ebenfalls eine große Rolle.

Nun  - Geschmäcker sind verschieden, also müsst Ihr selbst entscheiden, ob Ihr das lesen möchtet oder nicht.

 

 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Schmetterlingsjunge (ISBN: 9783442489824)L

Rezension zu "Der Schmetterlingsjunge" von Max Bentow

Was hat es mit den Schmetterlingsmalereien auf sich?
Laurascrimetimevor 21 Tagen

Wow, was ein tolles Buch!! Von Anfang bis Ende einfach nur spannend! Es hat mich schon zu Beginn in einen Sog gezogen und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. 

Als ich das Buch gekauft hab, war mir nicht bewusst, dass es sich um eine Reihe handelt.😅 Das war nicht weiter schlimm, da die Fälle unabhängig zueinander sind. Die anderen Teile der Reihe lege ich mir jetzt aber auch zu!🙈 Allein schon wegen dem Ende - das hat mich etwas unbefriedigt zurück gelassen und ich möchte wissen, wie es mit Nils weitergeht. 

Generell war der Schreibstil flüssig, es ging rasant zu und auf jeder Seite ist etwas passiert. Ich hatte nie das Gefühl, dass es mal langweilig oder langatmig ist. 

Für mich war das Buch ein echtes Highlight. Ich ziehe lediglich 0,5⭐️ ab, da mich das Ende wie schon erwähnt etwas unbefriedigt zurückgelassen hat und ich noch gerne 2-3 Sätze zu den Opfern gelesen hätte. Das sind aber nur minimale Dinge - im Großen und Ganzen ist es ein wirkliches wahnsinng gutes Buch!! 

4,5⭐️ und eine große Leseempfehlung!!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community


Die Psychothriller um den Kommissar Nils Trojan von Max Bentow erobern regelmäßig die Spiegel-Bestsellerliste. Mit seinem jüngsten Buch betritt der Autor nun erstmals Neuland – und erreicht mit seinem ersten Stand-Alone „Das Porzellanmädchen“ völlig neue Höhen des Nervenkitzels. Das Buch „Das Porzellanmädchen“ ist ab dem 17.07.2017 im Goldmann Verlag erhältlich.


Liegt ihr gerne des Nachts wach und kaut vor Spannung an den Nägeln? Dann bewerbt euch im Rahmen unserer Leserunde für eines von 20 Exemplaren. Bewerben könnt ihr euch bis zum 20. Juli 2017. Um an der Verlosung teilzunehmen, schreibt uns im Kommentarbereich, warum ihr unbedingt den neuen Thriller von Max Bentow lesen müsst!


Luna Moor hat es geschafft: Sie ist eine gefeierte junge Thriller-Autorin auf dem Gipfel ihres Erfolgs. Keine schreibt so packend und mitreißend wie sie über die Abgründe der menschlichen Seele. Ihre Bücher gehen unter die Haut und schreiben Verkaufsrekorde. Was keiner ahnt: Lunas Bücher sind deshalb so authentisch, weil keine den Horror besser kennt als sie.


Als junges Mädchen fiel sie in die Hände eines Wahnsinnigen und konnte nur knapp entkommen. Seither quält sie die Erinnerung an den Täter. Deshalb fasst sie den kühnen Entschluss, an den Ort ihres Martyriums zurückzukehren. Sie will eintauchen in die bedrohliche Atmosphäre des einsam gelegenen Hauses, in dem sie einst gefangen war, und versuchen zu verstehen, was damals geschah. 


Gemeinsam mit Leon, dem Sohn einer Freundin, richtet sich Luna in dem verlassenen Haus im Wald ein. Sehr schnell muss sie jedoch erkennen, dass sie in einen Albtraum geraten sind, aus dem es kein Erwachen zu geben scheint. Leon beobachtet, wie sich Luna bedrohlich verändert und bald stellt sich die Frage: Ist Luna wirklich das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein?
476 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 5 Jahren
Mitten in der Nacht wird der Berliner Kommissar Nils Trojan zu einem Tatort gerufen, ihn erwartet ein albtraumhaftes Szenario: Das männliche Opfer wurde in seiner eigenen Küche auf grausame Art hingerichtet, der Körper arrangiert zu einem groteseken Tableau. Und noch bevor Trojan Atem holen kann, schlägt der Mörder erneut zu.

Thrillerkost vom Feinsten erwartet alle Fans von Bestseller-Autor Max Bentow auch im vierten Fall für den Kommissar Nils Trojan.
Wir verlosen 10 Exemplare von "Das Hexenmädchen" -- und das Beste: Max Bentow hat die Bücher extra für diese Verlosung signiert!!


Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet uns doch bis 14. September folgende Frage als Kommentar: Nicht nur Hexen können einem im Märchen schon einmal Angst einjagen. Gibt es noch andere Märchenfiguren, die ihr gruselig findet?
391 BeiträgeVerlosung beendet
lesebiene27s avatar
Letzter Beitrag von  lesebiene27vor 8 Jahren
Mein Buch ist heute angekommen! Vielen lieben Dank dafür! Ich bin schon ganz gespannt!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks