Mary Higgins Clark

 3,8 Sterne bei 4.855 Bewertungen
Autorenbild von Mary Higgins Clark (©  Hans  Starck)

Lebenslauf von Mary Higgins Clark

Die ungekrönte Krimi-Queen: Wer Krimis und Thriller liebt, kommt an Mary Higgins Clark nicht vorbei. Sie zählt zu den weltweit erfolgreichen Thriller-Autorinnen und führt regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Heute lebt und arbeitet die im Jahr 1927 in New York geborene Schriftstellerin in Saddle River in New Jersey. Mit ihrem Erstlingsroman „Where Are The Children?“ (deutsch „Wintersturm“) legte sie 1975 den Grundstein für ihre beispiellose Karriere. Die Rechte verkaufte sie für 3.000 Dollar an Simon & Schuster. Für den Nachfolger „A Stranger Is Watching“ (deutsch „Gnadenfrist“, 1977) verdiente sie 1,5 Millionen Dollar. Im Alter von zehn Jahren verlor Mary Higgins Clark ihren Vater. 1964 starb ihr Ehemann und ließ sie mit fünf Kindern zurück. Trotz dieser Schicksalsschläge gab sie nicht auf. Seit ihrem Durchbruch schrieb sie unzählige Kriminalromane, von denen viele für das Fernsehen verfilmt wurden. Alleine in den USA verkaufte sie bisher mehr als 100 Millionen Bücher. In Zusammenarbeit mit ihrer Tochter Carol Higgins Clark entstanden weitere Spannungsromane. Die Autorin irischer Abstammung erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den begehrten „Edgar Award“. Zu ihren Markenzeichen gehören raffinierte Plots und atemberaubende Spannungsbögen. Bei ihren Protagonistinnen handelt es sich überwiegend um starke, unabhängige Frauen, die in gefährliche Situationen geraten oder die mit Traumata aus ihrer Vergangenheit konfrontiert werden. Die Ideen für ihre Geschichten entstammen Zeitungsartikeln, Gerichtsverhandlungen und dem täglichen Leben. Sämtliche Bücher dieser Meisterin der Spannung versprechen erstklassigen Nervenkitzel.

Alle Bücher von Mary Higgins Clark

Cover des Buches Mein ist die Stunde der Nacht (ISBN: 9783828978010)

Mein ist die Stunde der Nacht

 (236)
Erschienen am 01.01.2008
Cover des Buches Hab acht auf meine Schritte (ISBN: 9783453810723)

Hab acht auf meine Schritte

 (218)
Erschienen am 05.03.2007
Cover des Buches Du entkommst mir nicht (ISBN: 9783453865099)

Du entkommst mir nicht

 (190)
Erschienen am 01.03.2003
Cover des Buches Warte, bis du schläfst (ISBN: 9783453433939)

Warte, bis du schläfst

 (186)
Erschienen am 01.12.2009
Cover des Buches Dass du ewig denkst an mich (ISBN: 9783502103363)

Dass du ewig denkst an mich

 (150)
Erschienen am 01.08.1998
Cover des Buches Das Haus auf den Klippen (ISBN: 9783860478998)

Das Haus auf den Klippen

 (152)
Erschienen am 01.01.2000
Cover des Buches Schwesterlein, komm tanz mit mir (ISBN: 9783453722040)

Schwesterlein, komm tanz mit mir

 (148)
Erschienen am 17.12.2008
Cover des Buches Weil deine Augen ihn nicht sehen (ISBN: 9783453432840)

Weil deine Augen ihn nicht sehen

 (148)
Erschienen am 03.12.2007

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Mary Higgins Clark

Cover des Buches The Cinderella Murder (ISBN: 9781471138485)A

Rezension zu "The Cinderella Murder" von Mary Higgins Clark

Gutes Buch
AuroraMvor 2 Monaten

Es war echt spannend, empfehlenswert.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gebrochen ist dein Herz (ISBN: 9783453273696)M

Rezension zu "Gebrochen ist dein Herz" von Mary Higgins Clark

Hochzeit mit Hindernissen
mimitati_555vor 4 Monaten

Endlich ist es soweit und Laurie Morans Hochzeit mit Alex Buckley steht nichts mehr im Wege. Vor der Hochzeit wollen die Verlobten mit ihren engsten Verwandten ein paar schöne Tage am Meer erleben, als Johnny, der siebenjährige Neffe von Alex, spurlos verschwindet. Schnell ist klar, dass der Junge entführt wurde. Lauries Vater Leo ist überzeugt davon, dass ein verurteilter Mörder, der gerade alles daran setzt, aus dem Gefängnis zu kommen und behauptet, Leo hätte ihn seinerzeit mittels einer Lüge ins Gefängnis gebracht, dafür verantwortlich sein muss. Er befürchtet, durch Johnnys Entführung würde man ihn erpressen wollen, seine Aussage zu ändern.

Dies ist der siebte Teil der Reihe um Laurie Moran und im Hinblick auf den Tod der wunderbaren Autorin Mary Higgins Clark bedauerlicherweise wohl der letzte, an dem sie mitgewirkt hat. Das Buch fängt ganz gemächlich an und plätschert anfangs fast vor sich hin, bis die Geschichte dann plötzlich total packend wird. Die Spannung steigert sich immer mehr und im letzten Drittel war ich mehrmals versucht, vorzublättern, weil ich es kaum noch ausgehalten habe! Ich bin mehrfach auf falsche Fährten geschickt worden, habe versucht, zu raten, was passiert sein könnte, aber tatsächlich bin ich nicht auf diese Auflösung gekommen. Auch wenn die Story das ein oder andere mal ins kitschige abrutscht, wie es in allen Teilen der Reihe der Fall ist, mochte ich es, einfach weil es passt. Ich kann kaum glauben, dass die Reihe nun zu Ende sein soll. Danke für spannende und tolle Lesestunden. Von mir gibt es fünf Sterne und eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So schweige denn still (ISBN: 9783453441453)M

Rezension zu "So schweige denn still" von Mary Higgins Clark

Wie tief muss man graben…
mimitati_555vor 4 Monaten

Die freiberufliche Journalistin Gina Kane wird anonym kontaktiert von einer Person, die sich C. Ryan nennt; ob Frau oder Mann ist anfangs unklar. Die unbekannte Person behauptet, dass sie in einem der größten und bekanntesten Nachrichtensender des Landes schreckliche Erfahrungen gemacht hätte und es weitere Personen gäbe, denen es ebenfalls so geht. Gina versucht alles, um mit C. Ryan Kontakt aufzunehmen, aber die Person schweigt plötzlich. Es stellt sich heraus, dass die Informantin verstorben ist und es große Zweifel daran gibt, dass es ein Unfall war. Gina fängt an zu recherchieren und kommt einer ungeheuerlichen Sache auf die Spur, die auch ihr gefährlich werden kann.

Das Buch fängt sehr gemächlich an, die ersten hundert Seiten sind eher ein Roman, richtige Spannung kommt nicht bei mir an. Das mag daran liegen, dass anfangs überhaupt nicht klar ist, worauf das Ganze hinausläuft, genauso wie Gina tappe ich im Dunkeln und bin etwas enttäuscht. Dann aber gibt es eine Rückblende, ich erfahre endlich, was vor zwei Jahren passiert ist, und dieser Teil hat es so in sich, dass ich fast damit anfange, meine Nägel zu kauen, weil es so aufregend wird! Es ist ungeheuerlich, was da enthüllt wird, welche Machenschaften enttarnt. Ich schwanke zwischen Wut, Entsetzen und Abscheu, kann kaum glauben, was passiert. Es wird gelogen und betrogen, vertuscht und getäuscht. Die kriminelle Energie der Beteiligten ist unglaublich! Als die Erzählstränge dann aufeinander treffen, wird es etwas ruhiger, aber nicht minder spannend. Die Auflösung ist schlüssig und sehr befriedigend.

Ich bin froh, durchgehalten zu haben und wurde mit einem weiteren tollen Thriller der leider bereits verstorbenen Autorin belohnt, die zu den erfolgreichsten Thrillerautorinnen weltweit zählt. Ich werde ihre Bücher sehr vermissen! Von mir gibt es fünf Sterne und natürlich eine Leseempfehlung.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Mary Higgins Clark wurde am 24. Dezember 1927 in New York (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Mary Higgins Clark im Netz:

Community-Statistik

in 2.619 Bibliotheken

von 587 Lesern aktuell gelesen

von 105 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks