Martin Baltscheit

 4,3 Sterne bei 497 Bewertungen
Autor von Nur ein Tag, Ben und Teo und weiteren Büchern.
Autorenbild von Martin Baltscheit (©)

Lebenslauf von Martin Baltscheit

Martin Baltscheit, geboren 1965, studierte Kommunikationsdesign an der Folkwangschule Essen. Im Anschluss tätig als Illustrator, Sprecher, Bilderbuch-, Prosa-, Hörspiel- und Theaterautor. Martin Baltscheit lebt in Düsseldorf.

Neue Bücher

Cover des Buches Der kleine Esel Liebernicht und ein Sommer voller Abenteuer (Band 2) (ISBN: 9783743207325)

Der kleine Esel Liebernicht und ein Sommer voller Abenteuer (Band 2)

Neu erschienen am 12.01.2022 als Hardcover bei Loewe.
Cover des Buches Die Geschichte vom Löwen, der nicht kochen konnte (ISBN: 9783407762542)

Die Geschichte vom Löwen, der nicht kochen konnte

Erscheint am 09.02.2022 als Taschenbuch bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.
Cover des Buches Die Geschichte vom Löwen, der nicht malen konnte (ISBN: 9783407756299)

Die Geschichte vom Löwen, der nicht malen konnte

Erscheint am 09.02.2022 als Hardcover bei Julius Beltz GmbH & Co. KG.
Cover des Buches L wie Liebe (ISBN: 9783949276057)

L wie Liebe

Erscheint am 09.02.2022 als Hardcover bei Kindermann Verlag.

Alle Bücher von Martin Baltscheit

Cover des Buches Nur ein Tag (ISBN: 9783791527024)

Nur ein Tag

 (58)
Erschienen am 25.01.2016
Cover des Buches Ben und Teo (ISBN: 9783407755483)

Ben und Teo

 (52)
Erschienen am 12.02.2020
Cover des Buches Besuch Aus Tralien (ISBN: 9783791500454)

Besuch Aus Tralien

 (22)
Erschienen am 23.10.2017
Cover des Buches Lang lebe König Frosch! (ISBN: 9783791501499)

Lang lebe König Frosch!

 (19)
Erschienen am 24.02.2020
Cover des Buches Die besseren Wälder (ISBN: 9783407820334)

Die besseren Wälder

 (9)
Erschienen am 02.09.2013

Neue Rezensionen zu Martin Baltscheit

Cover des Buches Die Geschichte vom Löwen, der nicht schlafen konnte (ISBN: 9783407758149)B

Rezension zu "Die Geschichte vom Löwen, der nicht schlafen konnte" von Martin Baltscheit

Herrlich amüsant und klischeefrei!
Buchzwergerlvor 7 Tagen

Inhalt des Buches:

Während die Löwin friedlich schlummert, gelingt es dem Löwen so gar nicht, einzuschlafen. In typischer Löwenmanier fragt er die Tiere um Rat. Da kommen so einige gut gemeinte Tipps, doch im Baum hängend wie das Faultier, auf einem Bein stehend wie der Flamingo oder im Wasser schwimmend wie das Krokodil lässt es sich noch weniger einschlafen. Letztlich bringt ihn der Hase auf die Idee, was ihm zum Einschlafen fehlt und alle eigentlich auch alle um Rat gefragten Tiere gemein haben… Könnt ihr es erraten (mein Bild gibt einen Hinweis darauf)?


Gedanken zum Buch:

Wir sind begeisterte Leser vom Löwen, der nicht schreiben und schwimmen konnte. Klar, dass noch ein Band des egozentrischen Löwen bei uns einziehen musste. 

Wenn auch die Reime nicht ganz so perfekt sind wie in den Vorgängerbänden lassen sie sich doch ganz flüssig lesen. Auch hier fragt der Löwe alle Tiere um Rat bis er eine für ihn passende Lösung findet. Ganz nebenbei lernen Kinder artentypische Schlafpositionen der Tiere. Dabei wird keine Möglichkeit ausgelassen, um den Löwen hie und da auch dumm aussehen zu lassen, wodurch jede Seite einen Lacher auslösen kann. Die herrlichen Illustrationen tragen in absolut amüsanter Weise dazu bei.

Wundervoll klischeefrei und ganz selbstverständlich lackiert sich Herr Löwe außerdem seine Nägel oder zieht sich ein buntes Vogelkostüm an. Wunderbar!

Sowohl meine Babylöwin, aber auch mein 4-Jähriger haben Gefallen an diesem Buch gefunden und jedes Mal, wenn ich es in die Hand nehme klettern beide erwartungsvoll auf meinen Schoß, um der Geschichte zu lauschen.


Fazit: für Löwenfans oder Kinder, die Probleme mit dem Einschlafen haben, ist dies ein herrlich amüsantes und klischeefreies Einschlafbuch!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Besuch Aus Tralien (ISBN: 9783791500454)F

Rezension zu "Besuch Aus Tralien" von Martin Baltscheit

Ein ganz besonderer Austauschschüler.
Fernweh_nach_Zamonienvor 13 Tagen

Inhalt: 

Austauschschüler Dave stellt das Leben seiner Gasteltern gehörig auf den Kopf:

Der Australier spricht nur ein einziges Wort, verschlingt ein ganzes Huhn mit nur einem Haps und schläft im Gartenteich ...

Irgendetwas stimmt doch mit dem Jungen nicht?!?

Die Gasteltern versuchen alles erdenklich Mögliche, um ihn in die Familie zu integrieren.


Altersempfehlung:

Vorlesen bzw. gemeinsames Lesen etwa ab 8 Jahre

zum Selberlesen etwa ab 10 Jahre 

(große, teilweise farbige Schrift, Flattersatz, kurze Kapitel, englische Sätze, hoher Bildanteil)


Illustrationen:

Zahlreiche farbenfrohe Illustrationen ergänzen die Geschichte. Manche hiervon nehmen sogar eine ganze (Doppel-)Seite ein.

Durch geschicktes Spiel mit Farben und Helligkeit erzeugen die Zeichnungen eine ausgelassene und fröhliche Stimmung, aber auch eine gefährliche und düstere Atmosphäre.



Mein Eindruck:


Mit viel Humor wird die Geschichte erzählt. Ganz besonders der mysteriöse Austauschschüler fasziniert. Während die Gasteltern ziemlich lange auf dem Schlauch stehen, ist kleinen Leser:innen schnell klar, dass Dave ein Krokodil ist.

Noch dazu ist er ein gemütlicher und ruhiger Zeitgenosse. Bis auf "Koi" kommt ihm kein einziges Wort über die Lippen. Dafür erhält der Lesende Einblick in seine Gedanken. Diese Passagen sind in grüner Schrift verfasst. So erlebt man nicht nur die Fragen der Gasteltern, sondern auch Daves Verwirrung. Denn auch das Verhalten und die Lebensweise der Deutschen wirken auf ihn mehr als befremdlich. Einzig das Baby in der Familie nimmt Dave so wie er ist und nennt ihn liebevoll "Bokodil".

Während Dave in Deutschland ist, verbringt Piet, der Sohn der Gasteltern, die Zeit bei Daves Familie in Australien. Auch wenn man hiervon nur am Rande etwas mitbekommt, gelingt dem aufgeschlossenen Jungen die Integration dort deutlich besser.

Insgesamt eine interessante Erzählung, die auch erwachsene Vorleser:innen zum Nachdenken bringt.

Man muss sich auf das Fremde einlassen und vielleicht selbst ein wenig wie das Gegenüber werden, um es zu verstehen.

"Unser Planet ist das Lebewesen. Die blaue Erde. Wir sind nicht Fisch, nicht Blume, Krokodil oder Mensch, wir alle zusammen sind das Leben auf dieser Erde." (Piet, vgl. S. 118)

Wie von Martin-Baltscheit-Büchern gewohnt, richtet sich das Abenteuer zwar an junge Lesende, beschert aber auch großen Vorleser:innen ein paar Aha-Momente. Auch "Besuch aus Tralien" ist vielschichtig: unterhaltsam und lehrreich zugleich und obendrein mit einer guten Portion Spannung, denn nicht alle möchten Dave zum Freund. Ein sonderbarer Nachbar hat mit dem Krokodil ganz eigene Pläne.

Leider hat die Geschichte etwas gebraucht, um in Fahrt zu kommen lange Zeit wurde gerätselt, wohin die Reise überhaupt geht. Zuhörer:innen in der vom Verlag empfohlenen Altersgruppe hätten die Lektüre am liebsten abgebrochen. Außerdem wirken die namenlosen Gasteltern sehr angestrengt und gefühlskalt, so dass man selbst mit der Familie nicht recht warm wird.  

Für diesen anspruchsvollen Lesespaß zum Schmunzeln, Nachdenken und Philosophieren vergeben wir 3 von 5 Kois.


Fazit:

Themen wie Vorurteile, Toleranz und Integration verpackt in eine witzige und lehrreiche Erzählung, die deutlich macht, dass wir alle unterschiedlich und doch irgendwie gleich sind.

Ein unterhaltsames Abenteuer gegen die Angst vor dem Unbekannten. Aufgrund vieler Botschaften zwischen den Zeilen jedoch für die angegebene Zielgruppe (an 6 Jahre) noch nicht geeignet. Eher ab 10 Jahre.

Farbenfrohe Illustrationen ergänzen die Geschichte und erwecken die Charakteren zum Leben.


... 

Rezensiertes Buch: "Besuch aus Tralien" aus dem Jahr 2017

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Herr Elefant und Frau Grau gehen in die große Stadt (ISBN: 9783948690120)M

Rezension zu "Herr Elefant und Frau Grau gehen in die große Stadt" von Martin Baltscheit

Herr Elefant und Frau Grau
Mitherzundbauchvor 14 Tagen

Worum geht es?

Elvira und Horst sind ein ungleiches Paar. Und dennoch mögen sie sich. Sie treffen sich schon seit einem Jahr, drei Wochen und vier Tagen. Eines Tages, nachdem einer der nervigen  Touristenjeeps vorbeigeschaut hat, lernen die beiden einen komischen Flachkäfer kennen, der sich als Siri vorstellt. Siri scheint nicht viel zu wissen, aber er zeigt den Tieren, wie die komischen Touristenaffen so leben. Die Tiere kommen ins Spekulieren über die großen Städte und das Leben dort. Der Elefant und die Giraffe sind völlig fasziniert…


Meine Meinung: 

Ich liebe Martin Baltscheits Comics und dieser hier bildet keine Ausnahme. Das Buch ermöglicht einen urkomischen Perspektivwechsel, denn es zeigt uns, welch seltsames Verhalten wir Menschen zuweilen an den Tag legen. Nicht nur Siri gibt hier Einblicke in die Menschenwelt, auch ein weit gereistes anderes Tier erzählt von der Stadt. Wir sehen Elvira und Horst im Verlauf des Comics also in deren Gedanken schon in der Stadt. Tatsächlich schaffen sie es, zumindest in diesem Band, aber nicht dorthin. 😎 Ich freue mich jetzt schon so sehr auf Band zwei und bin gespannt, was das ungleiche Paar wohl erleben wird.


Die Illustrationen sind einfach klasse! Man kann ewig auf die Bilder schauen und entdeckt immer noch etwas Neues.


Empfehlen würde ich das Buch Kindern ab etwa 8 Jahren zum Selbstlesen. Vorlesen klappt hier theoretisch schon, aber so richtig gut wird es nur, wenn man hier selbst eintaucht.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community


Aufgepasst! Hier kommen Ben & Teo! Die beiden sind Zwillinge, beste Freunde und die Helden in Martin Baltscheits neuem Kinderbuch für junge Leserinnen und Leser ab 8 Jahren. Doch manchmal nervt es auch "BenundTeo" zu sein und sie stellen sich vor, wie es wohl wäre, so als Einzelkind ... Als die beiden einen alten Spiegel am Straßenrand finden und ihn mit nach Hause nehmen, passiert etwas             Magisches ... 

Für unsere LovelyBooks-Premiere suchen wir 50 Teilnehmer*innen, die Lust              haben das Buch exklusiv vorab zu lesen und auf LovelyBooks sowie drei            weiteren Seiten zu rezensieren.

Willkommen zur LovelyBooks Premiere des Beltz Verlags!


Gemeinsam verlosen wir exklusiv vor dem offiziellen Erscheinungstermin 50 Rezensionsexemplare von "Ben und Teo" von Martin Baltscheit, illustriert von Sandra Brandstätter.


Wir möchten alle Gewinner bitten, ihre Rezension bis zum 12.2.2020 nicht nur hier auf LovelyBooks zu teilen, sondern auch auf drei anderen Plattformen (Buchshops, Blogs und Co.).


Hier können die Rezensionen geteilt werden:

- Amazon

- Thalia

- Hugendubel

- Weltbild.de

- Jokers.de

- buecher.de

- pustet.de

- Mayersche

- Instagram

- Facebook

- Blog

- Lesejury


Wir freuen uns auf eure Rezensionen!

256 BeiträgeVerlosung beendet
R
Letzter Beitrag von  Risenvor 2 Jahren

hier ein teil meine Rezis

werde sie allerdings noch aktualisieren sobald ich die freigabe aller Seiten habe.

Lovelybooks

https://www.lovelybooks.de/autor/Martin-Baltscheit/Ben-und-Teo-2371284923-w/rezension/2571841452/

Blog

http://amjbookworld.de/ben-und-teo-zwei-sind-einer-zuviel-martin-baltscheit/

Facebook

https://www.facebook.com/AundMBookWorld/ (Beitrag lässt sich leider nicht verlinken)

Weltbild, Amazon ... folgen noch



Nach »Nur ein Tag« ist Martin Baltscheit ein weiteres Meisterwerk mit Wildschwein und Fuchs gelungen.

Im Februar erscheint »Lang lebe König Frosch!«. Bewerbe dich schon jetzt für eines der insgesamt 20 Rezensionsexemplare.

Kinderbuch ab ca 6 Jahren

Frosch oder König, das ist hier die Frage!

Willkommen zu einem neuen Abenteuer mit Fuchs und Wildschwein in »Lang lebe König Frosch!« von Martin Baltscheit.

Nach seinem erfolgreichen Kinderbuch NUR EIN TAG ist Martin Baltscheit hier ein weiteres Meisterwerk mit Wildschwein und Fuchs gelungen, in dem Populismus, Lügenherrschaft und Manipulation mit Charme, Witz und Tiefgang fröhlich aufgespießt werden. Große Philosophie für kleine Leser, warmherzig illustriert von SaBine Büchner.

Wir suchen für dieses Kinderbuch ab 6 Jahren insgesamt 20 Leser*innen die das Buch gerne in einer gemeinsamen Leserunde im Februar lesen und anschließend rezensieren möchten.

Schreibe uns eine kreative Bewerbung für diese Leserunde und warum genau du dabei sein solltest!

Frosch oder König, das ist hier die Frage!
Eigentlich haben Fuchs und Wildschwein die kleine Eintagsfliege erwartet, aber was steigt da jetzt aus dem Wasser? Ein Frosch, der auch noch behauptet, ein König zu sein – um genau zu sein, ihr König. Und König Frosch verlangt ein Schloss, frisch gegrillte Fliegen und absoluten Gehorsam. Er lässt die beiden sogar eine Mauer errichten, um den Storch fernzuhalten, der angeblich ein böser Zauberer ist. Werden die zwei besten Freunde, die der Wald je gesehen hat, diesem selbstgekrönten König auf den Leim gehen?


Wir freuen uns schon jetzt auf eure Bewerbungen!

199 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  Andrea_Eimermacher_Blumenthalvor 2 Jahren

Da ich meinen Sohn nicht motivieren konnte, mehr als 15 Seiten (vor) zu lesen, sind wir leider nicht bis zum Ende gekommen.

Für eine Rezension reicht es also bedauerlicherweise nicht. Es tut mir Leid!

HIER GIBT ES KEINE BÜCHER ZU GEWINNEN!

Hallo, Moin und guten Tag!


Ein spontaner Lesemarathon steht an und der Sommer scheint doch langsam (zumindest in einigen Gebieten) etwas zurückzugehen.

Nachdem ihr ja nun die ganzen warmen Tage Zeit hattet, Schwimmen zu üben, ist es nun an der Zeit eure Abzeichen zu machen!


In den Threads könnt ihr die einzelnen Anforderungen nachlesen, die jedes Abzeichen mit sich bringt. Entscheidet euch BEVOR ihr beginnt, welches Abzeichen ihr anstrebt. Zwischendurch könnt ihr leider nicht wechseln. Erst wenn ihr eins beendet habt, könnt ihr euch für ein weiteres anmelden.


Wer sein Ziel erreicht und ein Abzeichen erwirbt, erhält zudem 200 Bonuspunkte.

Wenn ihr Aufgaben erfüllt, postet dies im entsprechendem Thread.

Zudem gibt es für eure Seiten 1:1 ebenfalls Punkte. Diese tragt ihr bitte im verlinkten Formular ein.


Dieser Wasserspaß beginnt ab 0 Uhr HEUTE! Ihr habt bis Sonntag 24 Uhr Zeit eure Seiten und Aufgaben einzutragen.


Solltet ihr euer Abzeichen bekommen haben und noch Zeit und Lust haben, weiterzuplantschen, dann besucht doch das Freizeitbecken ;)


Gerne dürft ihr auch in anderen Threads auf die Beiträge der anderen antworten. Austausch ist ausdrücklich gewünscht und keiner muss in seinem Becken versauern!


⁉️ FAQ


❓Muss ich die Abzeichen in der richtigen Reihenfolge machen?

❕Nein! Ihr sucht euch EINES aus. Anschließend könnt ihr noch ein anderes machen, wenn ihr wollt, egal welches. Bereits erbrachte Leistungen werden NICHT angerechnet. Ihr startet für jedes Abzeichen bei Null. 


❓Ich stehe noch nicht im Formular. Was soll ich nun tun?

❕Stürzt dich vom 5er und wir sehen weiter… Nein, Spaß. Habt ein wenig Geduld, ich bin nicht allmächtig und es kann vielleicht einen Augenblick dauern, bis ich euch eingetragen habe.


❓Ich habe eine Aufgabe erfüllt, ich habe die Punkte aber noch nicht erhalten!

❕Ja, gleiche Antwort wie eben. Es kann einen Moment dauern ^^


❓Welche Bücher zählen?

❕Alles Geschriebene ab 50 Seiten zählt! Auch Manga, Graphic Novel, Kurzgeschichten, Novellas. Hörbücher sind leider ausgeschlossen, da es schwer ist die Minuten in Seiten umzuwandeln.


108 Beiträge
K
Letzter Beitrag von  katha_strophevor 3 Jahren
Erstmal Danke, dass du den Marathon gestartet hast, weil ich ja unbedingt einen wollte :) ♥️♥️ Hier meine Antworten: * ... dass die Aufgaben von Anfang an feststanden? Fand ich gar nicht schlecht, es hat auf jeden Fall gepasst. Aber mag auch Überraschung! Mit feststehenden Aufgaben könnte man auch eintägige Marathons machen z. B. am 03.10. oder so :) * ... dass es verschiedene Schwierigkeitsstufen gab? Sehr gut! Ich bin ja immer besonders demotiviert, dass ich sooft nicht mal den Hauch einer Chance habe^^ * ... dass ihr alle „Unteraufgaben“ erfüllen musstet, um euer Ziel zu erreichen? Alles andere wäre Quatsch. :D * Fandet ihr die Aufgabentypen gut und ausgewogen? * Waren es zu viele oder zu wenig Aufgaben? Fand die Aufgaben bei Bronze dann doch bisschen zu schnell bearbeitet - bei Seepferdchen auch. Aber Silber wäre mir dann doch too much gewesen. Aber das war nur für mich persönlich so, es war eigentlich gut :) bei einem Abzeichen waren (zumindest erinnere ich mich so) zwei Aufgaben recht ähnlich aber irgendwie find ich's nimmer. Vermutlich irre ich mich. * Würdet ihr wieder an einem Marathon dieses Typs teilnehmen? Yes! * Da das alles sehr spontan und mäßig durchdacht war: Was hätte man besser machen können, bzw. was würdet ihr euch für einen vergleichbaren LM in Zukunft wünschen? Vielleicht mehr Abstufungen? Oder dass die Stufen aufeinander aufbauen.

Zusätzliche Informationen

Martin Baltscheit wurde am 16. September 1965 in Düsseldorf (Deutschland) geboren.

Martin Baltscheit im Netz:

Community-Statistik

in 458 Bibliotheken

von 122 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks