Marta Donato

 4,6 Sterne bei 60 Bewertungen
Autorin von Tod am Gardasee, Schnee vom Gardasee und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marta Donato (©)

Lebenslauf von Marta Donato

Marta Donato ist in München geboren und aufgewachsen. Hier hat sie Germanistik und Kunstgeschichte studiert und arbeitet seit vielen Jahren in der bayerischen Metropole für ein Medienunternehmen. Das Schreiben ist seit ihrer Gymnasialzeit ihr einziges wirkliches Hobby. Bevorzugter Schauplatz ihrer Geschichten ist Italien, das Land, in dem sie am liebsten leben würde. Seit einigen Jahren schreibt sie eine Krimireihe um das Kommissarenduo Antonio Fontanaro, der in Verona ermittelt, und Georg Breitwieser, der am Chiemsee dem Verbrechen auf der Spur ist. Krimi schreiben bedeutet für sie: am Puls der Zeit sein, wahre Verbrechen beobachten, politische und soziale Verwerfungen aufspüren und in einen spannenden Plot umwandeln.

Neue Bücher

Cover des Buches Gardasee-Gold (ISBN: 9783944936628)

Gardasee-Gold

 (9)
Neu erschienen am 31.10.2022 als Taschenbuch bei edition tingeltangel.

Alle Bücher von Marta Donato

Cover des Buches Tod am Gardasee (ISBN: 9783944936314)

Tod am Gardasee

 (16)
Erschienen am 19.10.2016
Cover des Buches Schnee vom Gardasee (ISBN: 9783944936468)

Schnee vom Gardasee

 (15)
Erschienen am 02.10.2020
Cover des Buches Gardasee-Gold (ISBN: 9783944936628)

Gardasee-Gold

 (9)
Erschienen am 31.10.2022
Cover des Buches Flucht über den Brenner (ISBN: 9783944936406)

Flucht über den Brenner

 (8)
Erschienen am 02.10.2018

Neue Rezensionen zu Marta Donato

Cover des Buches Gardasee-Gold (ISBN: 9783944936628)
Bluesky_13s avatar

Rezension zu "Gardasee-Gold" von Marta Donato

Viele Verdächtige führen uns hier auf die falsche Fährte
Bluesky_13vor 3 Tagen

MEINE MEINUNG

Das Weingut Castello del Belvedere war seit 3 Generationen ein Familienbetrieb.

Stefania und ihre Cousine Elisabetta bereiten alles für die Messe in Verona vor. Außerdem haben sie ja auch noch ein Tasting auf dem Gut vorzubereiten. Da haben die beiden Damen schon extrem viel Stress.


Georg Breitwieser war Hauptkommissar der Mordkommission in Traunstein auch auch er wollte zur Messe. Er sollte für den Verkäufer seines neuen Autos gute Weine dort besorgen. Dabei konnte er doch auch gleich noch Stefania besuchen und mit ihr sprechen. Die beiden hatten sich vor 1 ½ Jahren getrennt.


Auf der Messe begrüßte ihn Elisabetta und schickte ihn in die Teeküche, wo Stefania Antipasti zubereitet. Doch als er dort eingetreten war, fand er Stefania leblos vor. Nachdem er den ersten Schock überwunden hat, rief er seinen Freund und Kollegen Antonio an.


Die Autorin hat hier wieder einen wunderbaren Krimi kreiert und sie versteht es, hier völlige Verwirrung zu stiften.

Beim lesen überlegt man hin und her, wer hier denn der Mörder von Stefania gewesen ist und warum die junge Frau sterben musste. Es gibt hier sehr, sehr viele Verdächtige, denn Stefania führte schon immer ein sehr turbulentes Liebesleben. Da kommen schon einige Kandidaten auf die Ermittler zu.


Die Spannung steigt mit jeder Seite und man wankt von einem Verdächtigen zum nächsten. Die Autorin hat es hier gut verstanden, den wahren Täter geschickt zu verschleiern. Da kommt dann doch so einiges zusammen und man ist beim lesen hin und hergerissen.


Von mir gibt es hier gerne die vollen 5 Sterne, da ich vom Schluss wirklich überrumpelt wurde. Ich hätte ja mit allem gerechnet, aber nicht mit dem was sich hier tatsächlich zugetragen hatte.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gardasee-Gold (ISBN: 9783944936628)
hoonilis avatar

Rezension zu "Gardasee-Gold" von Marta Donato

Goldene Spannung
hoonilivor 4 Tagen

Eine tote Winzerin auf der internationalen Messe "Vinitaly" und ein Kommissar, der selbst verdächtigt wird. Wie kann das passieren? Nun ganz einfach, die beiden waren früher liiert und er hatte sich eigentlich gefreut, sie wieder zu sehen. Doch daraus sollte nichts werden, denn sie ist schon tot als er sie findet. Wie tief Kommissar Georg Breitwieser selbst in den Fall verstrickt ist, muss der Leser selbst heraus finden.

Mich haben der flüssige Schreibstil, die interessanten Themen rund um den Wein und die authentischen Figuren voll überzeugt. Ich habe das Buch regelrecht verschlungen. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten und lässt den Leser miträtseln.

Die Krimis der Reihe sind abgeschlossen, für mich war es das zweite Buch der Autorin. Ich mag auch die Aufmachung des Buches mit dem schönen Einband zum Aufklappen sehr. Nun warte ich sehnsüchtig auf den nächsten Band.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Gardasee-Gold (ISBN: 9783944936628)
Lesewunders avatar

Rezension zu "Gardasee-Gold" von Marta Donato

Im Wein liegt nicht immer Wahrheit
Lesewundervor 6 Tagen

Kommissar Georg hat sich entschlossen, im Urlaub seine Ex-Freundin Stefania in Verona zu besuchen. Er hat die Trennung nie ganz überwunden. Stefania ist Winzerin und hat einen Stand auf der aktuell stattfindenden Weinmesse Vinitaly. Eine gute Gelegenheit unverfänglich Kontakt aufzunehmen. Breitwieser findet Stefania - tot  , erschlagen mit einer Flasche ihres eigenen Spumante ! Nun hat Breitwieser nur noch einen Wunsch, den Mord an seiner Freundin aufzuklären. Gut, dass sein alter Freund und italienischer Kollege Fontanaro mit den Ermittlungen betraut ist. Was sich auf den ersten Blick als Idylle beschaulicher Weinberge und Winzerromantik darstellt, entpuppt sich als Sumpf von Rivalität, Umweltsünden und zwielichtiger chinesischer Geschäftsleute.

Ich habe Breitwieser und seinen Freund Fontanaro in diesem Krimi zum ersten Mal getroffen und fand sie beide sympathisch und bodenständig. Beide lieben ihre Arbeit, aber auch ein Glas guten Weins und gutes Essen. Zumindest was den Wein anbetrifft, kann einem im Lauf der Ermittlungen die Lust darauf vergehen.

Der windige Vertreter einer amerikanischen Argrarfirma spielt eine zwielichtige Rolle. Ich musste sofort an die Firma Monsanto und den Glyphosatskandal denken. Auch die Konkurrenz unter den ansässigen Winzern wird mit harten Bandagen betrieben. Die Anbaufläche ist begrenzt und nicht alle können wirklich vom Weinbau leben.  Wenn dann noch skrupellose chinesische Geschäftsleute ins Spiel kommen, ergibt sich eine explosive Gemengelage.

Stefania wollte ihr Testament ändern. Hat eines der Familienmitglieder um sein Erbe gefürchtet und wollte ihr zuvor kommen ?

Die Ermittlungen gestalten sich deshalb sehr schwierig und für mich als Leser sehr unterhaltsam und fesselnd. Wie die Polizei hatte ich wechselnde Verdächtige, um am Ende festzustellen, dass ich komplett daneben lag. Kompliment an die Autorin, der es gelungen ist, mich bis zum Schluss im Dunkeln tappen zu lassen. Die Auflösung ist dennoch logisch und wird nicht aus dem Hut gezaubert.

Ein in meinen Augen packender und lesenswerter Krimi, der die Möglichkeit zum Mit-Rätseln gibt und zudem einige aktuellen Themen auf unterhaltsame Weise in die Handlung einfließen lässt.

Kommentare: 4
Teilen

Gespräche aus der Community

Es hätte so schön können: in Verona die Weinmesse Vinitaly besuchen! Doch Kommissar Breitwieser stößt auf eine Leiche - und was für eine! Wir stellen 10 druckfrische Exemplare des neuen Italien- & Bayern-Krimis von Marta Donato zur Verfügung, freuen uns auf eure rege Beteiligung und sind schon jetzt gespannt auf euer Fazit. Die Autorin ist mit dabei!

Endlich wieder ein neuer Marta Donato! Gott sei Dank ist die Autorin zuverlässig fleißig :-) . Was ihr sicher auch geholfen hat, so schön am Ball zu bleiben und wieder einen Fall für Georg und Antonio zu stricken, sind die Leserunden, die wir zu den vorherigen Bänden jeweils machen konnten. Das Feedback hier ist immer wieder hilfreich und jede Rezension am Ende ist unheimlich beflügelnd. Von daher freuen wir uns auf eure Kommentare und sind gespannt, ob euch "Gardasee-Gold" so gut gefällt wie uns. Auf einen gemeinsamen Genuss - zum Wohl!  

377 BeiträgeVerlosung beendet
Bluesky_13s avatar
Letzter Beitrag von  Bluesky_13vor 2 Tagen

Damit habe ich so überhaupt nicht gerechnet. Ich war echt die ganze Zeit beim Praktikanten.....

Wir verlosen 10 x den nigelnagelneuen Italien- & Bayern-Krimi von unserer Erfolgsautorin Marta Donato "Schnee vom Gardasee" - als Broschur mit Klappen. Wir tauchen ein in die Welt von Mafiaclans und Drogenhändlern. Und das am zauberhaften Gardasee und am gemütlichen Chiemsee. Wer will mitlesen? Die Autorin wird in der Leserunde mit dabei sein. Wir sind schon sehr gespannt auf eure Meinung!  

Wie schön, dass ihr mit dabei seid! Wir sind schon gespannt, an welchen Stellen ihr welche Spuren heiß finden werdet und wie euch die Personen gefallen. Wie immer macht Marta Donato es den LeserInnen nicht leicht, auf die richtige Fährte zu kommen. Mitdenken ist gefragt! Falls ihr noch Tippfehler finden solltet, freuen wir uns, wenn ihr die notiert. Dann bessern wir sie bei der nächsten Auflage aus. Und wir freuen uns natürlich auch, wenn ihr euer Fazit zusätzlich auf Blogs, bei amazon oder wo auch immer kundtut, um noch mehr LeserInnen Eindrücke zu diesem Krimi zu verschaffen.   

Und jetzt: Viel Spaß!

Hier findet ihr noch eine Leseprobe: https://www.edition-tingeltangel.de/krimis-thriller-1/krimi-schnee-vom-gardasee/

355 BeiträgeVerlosung beendet
Arhs avatar
Letzter Beitrag von  Arhvor 2 Jahren
Wir laden euch ein zur Leserunde. Die Autorin Marta Donato ist mit dabei. Wir sind sehr gespannt, wie ihr den neuen Krimi findet, für den Marta intensiv recherchiert hat.

2015, im Jahr der Flüchtlingskrise:
Eine schöne blonde Frau. Blut auf hellem Marmor.
Vier geraubte Meisterwerke des Barock.
Auf den Straßen Araber und Afrikaner.
An den Grenzen Kontrollen.

Der Ganove Gianni Canali hat Pech. Als er sich darauf einlässt, bei einem Kunstraub in Verona den Transporter zu fahren, stolpern er und seine Komplizen im Museum über eine Leiche. Auf der Flucht nach Bayern gerät Gianni in eine Grenzkontrolle. Dabei ist seine Ladung gleich doppelt gefährlich für ihn.

Die Kommissare Fontanaro aus Verona und Breitwieser aus Traunstein nehmen eiskalte Kunsthändler, skrupellose Schlepper, obskure Oligarchen und einen dubiosen Anwalt ins Visier. Ihre Ermittlungen dies- und jenseits des Brenners scheinen schon zu scheitern. Da geschieht ein zweiter Mord.

Marta Donatos dritter Fall der Kommissare Fontanaro und Breitwieser. Der zweite Fall, Tod am Gardasee, entwickelt sich zum Longseller. Der erste Fall erschien 2014 unter dem Titel Veroneser Finale bei Rowohlt.
191 BeiträgeVerlosung beendet
thomas_endls avatar
Letzter Beitrag von  thomas_endlvor 4 Jahren
Ich muss mich entschuldigen, dass ich so lange nichts geschrieben habe. Aber ich sitze schon dauernd an den Büchern für das Frühjahr bzw. akut an der Programmvorschau. Die soll ja schön werden und richtig Lust machen auf den neuen Neuschwanstein-Thriller von Markus Richter, auf einen sehr gewitzten Weltuntergangsroman, auf den Reihenstart von "Café Hannah" und auf "Das süße Gift des Geldes". Ich habe mir eigentlich zu viel vorgenommen und dennoch die Hoffnung, dass alles klappt. Hier in der Runde ist glücklicherweise Marta präsent und eure Eindrücke sind ja wirklich super und hilfreich. Allen zwischendurch einen herzlichen Dank!

Community-Statistik

in 58 Bibliotheken

von 37 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks