Marissa Meyer

 4,5 Sterne bei 5.381 Bewertungen
Autorenbild von Marissa Meyer (©@ Privat)

Lebenslauf von Marissa Meyer

Königin der Märchen-Nacherzählungen: Die US-amerikanische Schriftstellerin Marissa Meyer wurde in Tacoma, im Bundesstaat Washington geboren, wo sie auch heute mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und ihren zwei Katzen lebt. Bereits in ihrer Kindheit träumte sie davon, einmal vom Schreiben leben zu können und begann in ihrer Jugend, Sailor Moon Fanfiction unter dem Nickname Alicia Blade zu verfassen. Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen und hat im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert. Bevor sie als Vollzeitautorin arbeiten konnte, hat sie in Seattle als Lektorin gearbeitet. Nachdem sie mit "Wie Monde so silbern" debütierte, hat sie eine sehr erfolgreiche Jugendroman-Reihe, die das Herz von Science-Fictions Fans schlagen lässt, veröffentlicht. In der Neuinterpretation von Märchen ist sie unschlagbar. Sie stand nicht nur mit ihrer Tetralogie "Die Luna Chroniken" auf der New York Times Bestsellerliste, sondern wurde auch in 27 Ländern verkauft.

Neue Bücher

Cover des Buches Instant Karma (ISBN: 9783551584809)

Instant Karma

Erscheint am 24.03.2023 als Taschenbuch bei Carlsen.

Alle Bücher von Marissa Meyer

Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)

Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern

 (1.687)
Erschienen am 29.06.2022
Cover des Buches Wie Blut so rot (ISBN: 9783551582874)

Wie Blut so rot

 (1.035)
Erschienen am 24.01.2014
Cover des Buches Wie Sterne so golden (ISBN: 9783551582881)

Wie Sterne so golden

 (782)
Erschienen am 26.09.2014
Cover des Buches Wie Schnee so weiß (ISBN: 9783551582898)

Wie Schnee so weiß

 (571)
Erschienen am 29.01.2016
Cover des Buches Renegades - Gefährlicher Freund (ISBN: 9783453271784)

Renegades - Gefährlicher Freund

 (169)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Die Luna-Chroniken 0: Das mechanische Mädchen (ISBN: 9783646926064)

Die Luna-Chroniken 0: Das mechanische Mädchen

 (121)
Erschienen am 20.12.2013
Cover des Buches Renegades - Geheimnisvoller Feind (ISBN: 9783453271791)

Renegades - Geheimnisvoller Feind

 (89)
Erschienen am 10.06.2019
Cover des Buches Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin (ISBN: 9783646926200)

Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

 (77)
Erschienen am 24.01.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marissa Meyer

Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)
Aksis avatar

Rezension zu "Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer

Gelungener Auftakt
Aksivor einem Tag

»Die Luna-Chroniken« von Marissa Meyer sind schon seit einigen Jahren in aller Munde, da sie ein Mix aus Märchenadaption und Science-Fiction sind. Für mich klang dieses Szenario sehr spannend, deswegen habe ich mich vor kurzem entschieden, diese Reihe endlich zu lesen. Im ersten Band mit dem Titel »Wie Monde so silbern« wird Cinderellas Geschichte neu interpretiert. Im Mittelpunkt steht das Teenager-Mädchen Cinder, das zum Teil ein Cyborg ist und eines Tages Prinz Kai begegnet.

Das Worldbuilding von Marissa Meyer fand ich sehr interessant, denn die Story spielt in der Zukunft. Wir befinden uns auf der Erde, nach dem Vierten Weltkrieg. Es gibt sechs Staaten, nämlich: das Vereinigte Königreich, die Europäische Föderation, die Afrikanische Union, die Amerikanische Republik, Australien und den Asiatischen Staatenbund. Unsere Protagonistin lebt in Neu-Peking (Asiatischer Staatenbund), wo man anhand eines ID-Chips identifiziert werden kann, was ich irgendwie beängstigend fand.

Außer den Erdbewohnern gibt es noch die sogenannten Luanier, die auf dem Mond leben und der Erde ab und zu einen Besuch abstatten. Die Luanier haben sich zwar vor einigen Jahrhunderten aus einer irdischen Mondkolonie entwickelt, aber sie haben nur wenig Menschliches an sich. Sie verfügen über übernatürliche Kräfte und sind ihrer Königin untergeben, die übrigens in diesem Buch eine wichtige Rolle spielt.

Wie zu Beginn bereits erwähnt ist die Protagonistin Cinder zum Teil ein Cyborg, was ich sehr spannend fand. Außerdem ist Cinder Mechanikerin und arbeitet in einer Werkstatt. Als sie elf Jahre alt war, wurde Cinder adaptiert. Das Mädchen lebt seitdem bei seiner Stiefmutter Adri. Cinder hat zwei Stiefschwestern Pearl und Peony. Kai ist der Kronprinz des Asiatischen Staatenbundes, der zwischen dem Pflichtgefühl zu seinem Land und dem Ruf seines Herzens hin- und hergerissen ist.

Auch wenn Marissa Meyer sich von Aschenputtel inspirieren ließ, so finde ich, dass »Wie Monde so silbern« wenig mit dem bekannten Märchen gemeinsam hat. Der Autorin ist es gelungen, ein eigenes einzigartiges Universum zu erschaffen, was ich auch gut finde. Der Erzählstil ist zwar sehr einfach und man hat überhaupt keine Probleme der Geschichte zu folgen, aber man wird schnell in das Geschehen hineingesogen und fragt sich, was wohl als Nächstes passieren wird. Am Ende des Buches gab es keinen richtigen „Cut“, sodass ich mir vorstellen könnte, dass wir Cinder und Kai im zweiten Band wiedersehen werden. Ich bin gespannt!

Fazit: »Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern« von Marissa Meyer war ein gelungener Auftakt und ich freue mich auf den zweiten Band!


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Wie Sterne so golden (ISBN: 9783551582881)
michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "Wie Sterne so golden" von Marissa Meyer

Wie Sterne so golden
michellebetweenbooksvor 2 Monaten

Cinder hat es geschafft mit einem Kapitän aus dem Gefängnis zu fliehen. Sie möchte den Imperator Kai vor der Hochzeit mit der lunarischen Königin bewahren, jedoch muss sie hierbei aufpassen, denn sie ist eine gesuchte Ausbrecherin. Scarlet spürt, dass etwas nicht stimmt, deshalb macht sie sich auf die Suche nach ihrer Großmutter. Cinder und Wolf helfen ihr dabei und arbeiten als Team zusammen.

Diese Buchreihe hat einen großen Hype erlebt, weshalb ich mir diese Buchreihe damals auch zugelegt habe. Die Reihe lag dann auch eine Weile bei mir rum und ich habe Ewigkeiten gebraucht, um diese anzufangen. Und als ich diese angefangen habe diese Reihe zu lesen, habe ich mich Hals über Kopf in die Reihe verliebt. Bisher hat mir der zweite Band am besten gefallen, jedoch hat auch der dritte Band einiges in sich und wir durchleben ein wahnsinniges Abenteuer mit den dreien.

Die Charaktere aus diesen Büchern sind alle individuell und einzigartig. Wolf ist halb Mensch und halb Wolf, der genetisch von Luna verändert wurden. Er kämpft sehr gerne und würde für Scarlet alles tun. Scarlet ist halb Mensch und halb Lunarier und Cinder ist ein Cyborg. Alle Charaktere fand ich richtig cool und vor allem sind sie ganz tolle Charaktere. Sie wurden alle sehr gut ausgearbeitet und dargestellt. Ich habe sie alle total ins Herz geschlossen und freue mich sehr auf Band 4.

Auch die ,,Nebencharaktere‘‘ haben mir sehr gut gefallen. Diese wurden gut gezeichnet und ich konnte mir ein gutes Bild von diesen Charakteren machen. Sybil ist Levanas rechte Hand und hat Scarlet in ihrer Manipulations Gewahrsamkeit. Cress ist Häckerin, quasi nur eine Hülle. Sie lebt seit Jahren allein im Satelliten und spionierte Kai, den Kaiser von China, aus und hilft am Ende der Gruppe. Ich mochte alle Charaktere richtig gerne und jeder hat seinen Platz im Buch gefunden!

Den Schreibstil von Marissa Meyer kenne ich bereits aus den anderen Büchern von ihr und sie konnte mich auch in diesem Buch mit ihrer Schreibweise komplett überzeugen. Sie hat eine actionreiche und spannungsgeladene Schreibweise, die dafür sorgt, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann. Die Geschichte ist durchweg spannend, es passiert immer wieder etwas, weshalb es niemals langweilig sein wird. Auch der Lesefluss wird in keiner Weise gestört.

Das Buch ist insgesamt in vier Teile eingeteilt, sodass man unterscheiden kann, was bis jetzt alles passiert ist und was als nächstes passieren wird. So viel kann ich gar nicht zu der Geschichte sagen, denn es ist wirklich viel passiert. Bei diesem Buch könnt ihr euch auf ein großes Abenteuer einlassen. Jeder der Märchen Adaptionen mag, sollte unbedingt diese Reihe lesen, denn sie ist es wirklich wert. Ich kann euch die gesamte Reihe nur ans Herz legen, es lohnt sich meiner Meinung nach total.

,,Wie Sterne so golden‘‘ hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte mich bei der Geschichte total fallen lassen und habe viele wunderschöne Lesestunden mit dem Buch verbracht. Das Abenteuer der Gruppe bringt eine Menge Spaß mit sich und es wird niemals langweilig. Ich bin richtig gespannt darauf, wie es im vierten Band weitergehen wird, denn dieser ist ja noch um einiges dicker, als der dritte Band. Ich werde demnächst mit dem vierten Band weiter machen, er soll nicht lange warten!

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)
Blaetterkunsts avatar

Rezension zu "Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer

Eher Sci fi als Fanatsy
Blaetterkunstvor 3 Monaten


„Wie Monde so silbern“ war meine erste vollendete Reise in das Genre Fantasy/Dystopie. Wenn ich sage vollendet dann meine ich damit, das ich in der Vergangenheit öfter Fantasy Geschichten angefangen habe aber schon nach den ersten 50 Seiten abgebrochen. Was mich auch letztendlich zu der Meinung  gebracht hat, das ich das Buch ganz gut fand.  ich sollte nicht unbedingt die erste Wahl sein bei der man sich Tipps für gute Fantasy Bücher holt 😂


So nun aber mal zum Inhalt. 

》"Wir lernen Cinderella hier als einen Cyborg kennen und eine stadtbekannte Mechanikerin, die einmal in der Woche auf dem Markt ihre Künste anbietet. Als eines Tages der Prinz an ihrem Marktstand steht und sie bittet seine Androidin zu reparieren nimmt alles seinen Lauf. Sie gerät in eine Situation die ihr Leben komplett auf den Kopf stellt und sie weiß selbst nicht einmal wie sie damit umgehen soll und was sie mit dem neuen Wissen über sich selbst anfangen soll."《


Okey fangen wir mal an mit der Vorstellung das Cinderella ein Cyborg ist, das ist meiner Meinung nach ziemlich gewöhnungsbedürftig und ziemlich SciFi. Die Geschichte drum herum hat mir persönlich ganz gut gefallen und auch Spannung aufgebaut. Durch den Schreibstil bin ich gut durch die Seiten  gekommen und hatte keine Schwierigkeiten. Jedoch war mir die Welt, das Setting einfach zu flach beschrieben, ich konnte mir kaum etwas vorstellen und da hätte ich mich eindeutig mehr gewünscht um einfach mehr in der Geschichte versinken zu können. 

Trotzdem habe ich es beendet und deshalb kriegt es von mir wenn ich es in Sternen Bewerten würde ⭐3,5/5

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer taucht ein mit uns in die Welt der Märchen?

Gemeinsam mit euch möchten wir die neue Märchenanthologie aus dem Drachenmond Verlag lesen und die unterschiedlichen Kurzgeschichten mit euch diskutieren.

Wie auch im letzten Jahr werden wieder mehrere Autoren an der Leserunde teilnehmen.


Das Buch erscheint zur Frankfurter Buchmesse 2017; bereits heute kannst du dich für eines von 30 Rezensionsexemplaren bewerben. Dabei handelt es sich um fünf Print-Bücher und 25 ebooks.

Ihr wisst nicht, worum es geht?

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Euch erwarten 19 märchenhafte Kurzgeschichten aus der Feder folgender Autoren:

Julia Adrian, Bettina Belitz, Stephan R. Bellem, Nina Blazon, Nicole Böhm, Patricia Briggs, Lena Falkenhagen, Alexandra Fuchs, Christian Handel, Jim C. Hines, Nina MacKay, Marissa Meyer, Oliver Schlick, Katharina Seck, Sylvia Johanna Sollfrank, Maggie Stiefvater, Andreas Suchanek, Halo Summer und Michelle Natascha Weber.

Macht mit!

Wir hoffen, dass viele von euch Lust haben, die Anthologie gemeinsam mit uns zu lesen und darüber zu sprechen.

Wir wünschen uns, dass ihr im Anschluss an die Leserunde die Anthologie auf einem Verkaufsportal eurer Wahl rezensiert.

Bewerbt euch gern für ein Exemplar und lasst uns wissen, was ihr an märchenhafter Fantasy mögt oder warum ihr gern teilnehmen würdet.

Natürlich könnt ihr auch teilnehmen, wenn das Los nicht auf euch gefallen ist. Denn wir sind der Meinung: Je mehr wir sind, desto spannender wird es!



Start der Leserunde ist der 18.10.2017.
 





1254 BeiträgeVerlosung beendet
Christian_Handels avatar
Letzter Beitrag von  Christian_Handelvor 2 Jahren

Hallo allerseits,

falls ihr Lust habt: zu unserer neuen Märchenanthologie VON FLUSSHEXEN UND MEERJUNGFRAUEN ist gerade eine Leserunde online gegangen - wir verlosen fünfzig Exemplare:

https://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Handel/Von-Flusshexen-und-Meerjungfrauen-2804067913-w/leserunde/2818275953/2818275955/

Hey, 

ich hab erst vor kurzem die Luna Chroniken fertig gelesen und wollte fragen, ob ihr vielleicht ähnliche Bücher kennt? (Also Thema Märchen usw.)

Vielen Dank schon mal im Voraus ;)

Lg

4 Beiträge
_clxra_xoxos avatar
Letzter Beitrag von  _clxra_xoxovor 2 Jahren

Super vielen lieben Dank, These broken Stars habe ich schon gelesen , aber ich hab mir die anderen durchgelesen und die hören sich echt super toll an, vielen Dank für die Empfehlung. :)

Zum Thema
Hallo zusammen,

nach der Leserunde zum ersten Teil, wollen wir auch den zweiten zusammen lesen. Als Starttermin habe ich den 13.11. ins Auge gefasst, bin da aber sehr flexibel falls der doch nicht so gut passt ;)

Jeder liest mit seinem eigenen Exemplar, es gibt keine Bücher zu gewinnen.

Da das Buch schon in vier Teile unterteilt ist, habe ich die jetzt einfach für die Leseabschnitte übernommen :)
24 Beiträge
rainbowlys avatar
Letzter Beitrag von  rainbowlyvor 5 Jahren
Mir auch! Gerne! Melde dich einfach, wenn den dritten Band lesen möchtest. Vielleicht habe ich ihn mir bis dahin dann auch besorgt :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks