Marissa Meyer

 4,5 Sterne bei 5.346 Bewertungen
Autorenbild von Marissa Meyer (©@ Privat)

Lebenslauf von Marissa Meyer

Königin der Märchen-Nacherzählungen: Die US-amerikanische Schriftstellerin Marissa Meyer wurde in Tacoma, im Bundesstaat Washington geboren, wo sie auch heute mit ihrem Mann, ihren zwei Töchtern und ihren zwei Katzen lebt. Bereits in ihrer Kindheit träumte sie davon, einmal vom Schreiben leben zu können und begann in ihrer Jugend, Sailor Moon Fanfiction unter dem Nickname Alicia Blade zu verfassen. Marissa Meyer liebt Fantasy, Grimms Märchen und Jane Austen und hat im Anschluss an ihren Highschool-Abschluss Kreatives Schreiben mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur studiert. Bevor sie als Vollzeitautorin arbeiten konnte, hat sie in Seattle als Lektorin gearbeitet. Nachdem sie mit "Wie Monde so silbern" debütierte, hat sie eine sehr erfolgreiche Jugendroman-Reihe, die das Herz von Science-Fictions Fans schlagen lässt, veröffentlicht. In der Neuinterpretation von Märchen ist sie unschlagbar. Sie stand nicht nur mit ihrer Tetralogie "Die Luna Chroniken" auf der New York Times Bestsellerliste, sondern wurde auch in 27 Ländern verkauft.

Neue Bücher

Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)

Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern

 (1.678)
Neu erschienen am 29.06.2022 als Taschenbuch bei Carlsen. Es ist der 1. Band der Reihe "Die Luna-Chroniken".

Alle Bücher von Marissa Meyer

Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)

Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern

 (1.678)
Erschienen am 29.06.2022
Cover des Buches Wie Blut so rot (ISBN: 9783551582874)

Wie Blut so rot

 (1.030)
Erschienen am 24.01.2014
Cover des Buches Wie Sterne so golden (ISBN: 9783551582881)

Wie Sterne so golden

 (777)
Erschienen am 26.09.2014
Cover des Buches Wie Schnee so weiß (ISBN: 9783551582898)

Wie Schnee so weiß

 (570)
Erschienen am 29.01.2016
Cover des Buches Renegades - Gefährlicher Freund (ISBN: 9783453271784)

Renegades - Gefährlicher Freund

 (168)
Erschienen am 10.09.2018
Cover des Buches Die Luna-Chroniken 0: Das mechanische Mädchen (ISBN: 9783646926064)

Die Luna-Chroniken 0: Das mechanische Mädchen

 (120)
Erschienen am 20.12.2013
Cover des Buches Renegades - Geheimnisvoller Feind (ISBN: 9783453271791)

Renegades - Geheimnisvoller Feind

 (87)
Erschienen am 10.06.2019
Cover des Buches Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin (ISBN: 9783646926200)

Die Luna-Chroniken - Die Armee der Königin

 (77)
Erschienen am 24.01.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marissa Meyer

Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)Buecherphantasies avatar

Rezension zu "Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer

Man wird als Leser mit in eine andere Welt genommen!
Buecherphantasievor 24 Tagen

Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter im asiatischen Raum. Sie ist ein Cyborg und gehört daher zu der unteren Schicht der Gesellschaft und genießt kein hohes Ansehen. Auch von ihrer Stiefmutter wird sie tagtäglich ausgenutzt und eigentlich ist sie nur da, um die Familie übers Wasser zu halten.
Doch bei ihrer täglichen Arbeit als Mechanikerin bekommt Sie einen neuen Auftrag von dem Prinzen Kai höchstpersönlich. Doch sie ahnt noch nicht, dass dies nur der Anfang von einer Lebenswenden Geschichte sein wird.

Meine Meinung: 

Grundsätzlich kann man mich mit Sciencefictionromanen nicht überzeugen, aber durch das schöne Cover und den interessanten Klappentext konnte mich das Buch zum Lesen anregen. Und ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Besonders gut hat mir die zeitliche Handlung in der Zukunft nach dem 4. Weltkrieg gefallen und die detaillierte Erzählung der technologischen Fortschritte.
Die Spannung war stets auf einem guten Niveau, auch wenn ich das Ende schon relativ früh erahnt habe. Das Ende hat daher für mich daher keine Überraschung dargestellt, aber viele offene Fragen hinterlassen. Wenn es noch eine Fortsetzung von Cinders Geschichte geben würde, dann würde ich diese definitiv lesen wollen. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)leos_buchblogs avatar

Rezension zu "Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer

Überrascht worden
leos_buchblogvor einem Monat

Inhalt


Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh …


Danke an den Carlsen Verlag für das zur Verfügung gestellte Exemplar zur Leserunde im Carlsen Buchclub. Das beeinflusst nicht meine Meinung.


Autorin: Marissa Meyer

Taschenbuch 10,-€

384 Seiten


Cover


Das Cover ist auf den ersten Blick sehr schlicht. Ich finde, es könnte farblich ansprechender sein. Erst wenn man genauer hinsieht, sieht man die Details und dass es kein einfaches Muster ist, sondern Schuhe. Das fand ich echt genial. Habe das echt erst nach einigen Jahren verstanden, als ich es selbst gelesen habe


Meine Meinung 


Ich fand dieses Buch echt cool. Ich habe angefangen zu lesen und war wirklich skeptisch. Ich habe eine Royal Romance erwartet und war überrascht von den technischen Themen. Es gab Cyborgs und es gab eine furchtbare Krankheit. Das war für mich überraschend und hat mich erst überrumpelt. Aber dann habe ich mich damit arrangiert und bin echt ins Buch abgetaucht.


Ich fand es so interessant, wie die ganze Welt aufgebaut war und man das nach und nach mehr verstanden hat. Besonders spannend fand ich den Arzt, der verschiedene Theorien zu Cinder hatte. Ich war immer gespannt, wie es weitergeht und was das alles zu bedeuten hat.


Ab einem gewissen Punkt hatte ich die Ahnung, worauf es hinauslaufen wird. Deswegen konnte mich der Plottwist zum Ende nicht ganz so überraschen. Ich war aber nach meiner anfänglichen Skepsis trotzdem dann echt begeistert und möchte den Rest der Reihe auf jeden Fall auch lesen.


Daher von mir 4,5 Sterne 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern (ISBN: 9783551320407)Nora3112s avatar

Rezension zu "Die Luna-Chroniken 1: Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer

Mein klares Jahreshighlight 2022 aus dem Bereich "Märchenadaption"
Nora3112vor 2 Monaten

„Wie Monde so silbern“ - Die Luna-Chroniken von Marissa Meyer


Inhaltsangabe:


Cinder lebt bei ihrer Stiefmutter und ihren zwei Stiefschwestern, arbeitet als Mechanikerin und versucht gegen alle Widerstände, sich nicht unterkriegen zu lassen. Als eines Tages in unauffälliger Kleidung niemand anderes als Prinz Kai an ihrem Marktstand auftaucht, wirft das unzählige Fragen auf: Warum braucht Kai ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich, die den Prinzen unbedingt heiraten will? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie während des großen Balls, auf den Cinder sich einschmuggelt, ihren Höhepunkt finden. Und diesmal wird Cinder mehr verlieren als nur ihren Schuh…


Eigene Meinung:


„Asche und Tod, das Blut, das ist rot.“


Bei dieser Märchen-Adaption um Cinderella, ist mir einmal wieder bewusst geworden; „Man soll ein Buch nicht (immer) nach seinem Einband beurteilen. Die schlichte Aufmachung des Buches mit all den kleinen Damenpumps, die ich erst auf den zweiten Blick so richtig wahrnahm, verhieß mir automatisch, dass es sich hierbei um einen weiteren Herzschmerz-Roman handelt, mit Teenagern die am laufenden Band unsinnige Entscheidungen treffen und auch sonst hauptsächlich überwiegend „Drama, Drama, Drama“ produzieren.

Wer hätte gedacht, dass es sich nun um eines meiner Jahreshighlights handelt. * lach *

Die Autorin hat hier Großartiges zusammengeschrieben. Zunächst hat sie Aschenputtel in die ferne asiatische Zukunft katapultiert und die unwillkommene Dienstmagd mit Ruß und Dreck auf den Wagen in einen Cyborg namens Cinder verwandelt, die ihren Lebensunterhalt als Mechanikerin bestreitet. Natürlich finden auch eine böse Stiefmutter und Stiefschwestern den Weg in diese Geschichte, genauso wie ein junger Prinz, der Cinder vor Herausforderungen stellt.

Die Protagonistin Cinder ist so unglaublich sympathisch, aber auch gleichzeitig so glaubwürdig in ihren Entscheidungen. Man muss sie einfach ins Herz schließen. Selbst den jungen Prinz Kai umgibt eine erwachsene und kluge Aura, das auch er als ein wunderbar ernsthafter und solider Charakter herüber kommt.

Auch wenn es hier sicher an einigen Stellen um Liebe und Zuneigung gehen mag, so stehen doch eher politische Machtkämpfe um die Herrschaft der Erde und eine epidemische und todbringende Krankheit im Vordergrund. Das mochte ich sehr und der Spannungsfaden wurde durch die Autorin immer schön straff gehalten. Jede Menge aha-Effekte, Plot-Twists und zu lösende Geheimnisse verkomplettieren diesen wunderbaren ersten Teil der Luna-Chroniken.


Fazit:


Mein absolutes Jahreshighlight aus dem Bereich Märchen-Adaption! Ganz dicke Leseempfehlung!


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer taucht ein mit uns in die Welt der Märchen?

Gemeinsam mit euch möchten wir die neue Märchenanthologie aus dem Drachenmond Verlag lesen und die unterschiedlichen Kurzgeschichten mit euch diskutieren.

Wie auch im letzten Jahr werden wieder mehrere Autoren an der Leserunde teilnehmen.


Das Buch erscheint zur Frankfurter Buchmesse 2017; bereits heute kannst du dich für eines von 30 Rezensionsexemplaren bewerben. Dabei handelt es sich um fünf Print-Bücher und 25 ebooks.

Ihr wisst nicht, worum es geht?

Tief verborgen in verwunschenen Wäldern leben magische Wölfe, weben finstere Hexen mächtige Zauber und suchen mutige Recken nach Erlösung.

Lausche dem Gesang der Sirenen, triff den König der Feen und tanze mit den Wesen der Anderswelt im Mondlicht.

Doch achte auf deine Schritte. Denn wer sich in den Schatten dieser Welt verliert, bleibt auf ewig verschwunden.

Euch erwarten 19 märchenhafte Kurzgeschichten aus der Feder folgender Autoren:

Julia Adrian, Bettina Belitz, Stephan R. Bellem, Nina Blazon, Nicole Böhm, Patricia Briggs, Lena Falkenhagen, Alexandra Fuchs, Christian Handel, Jim C. Hines, Nina MacKay, Marissa Meyer, Oliver Schlick, Katharina Seck, Sylvia Johanna Sollfrank, Maggie Stiefvater, Andreas Suchanek, Halo Summer und Michelle Natascha Weber.

Macht mit!

Wir hoffen, dass viele von euch Lust haben, die Anthologie gemeinsam mit uns zu lesen und darüber zu sprechen.

Wir wünschen uns, dass ihr im Anschluss an die Leserunde die Anthologie auf einem Verkaufsportal eurer Wahl rezensiert.

Bewerbt euch gern für ein Exemplar und lasst uns wissen, was ihr an märchenhafter Fantasy mögt oder warum ihr gern teilnehmen würdet.

Natürlich könnt ihr auch teilnehmen, wenn das Los nicht auf euch gefallen ist. Denn wir sind der Meinung: Je mehr wir sind, desto spannender wird es!



Start der Leserunde ist der 18.10.2017.
 





1254 BeiträgeVerlosung beendet
Christian_Handels avatar
Letzter Beitrag von  Christian_Handelvor 2 Jahren

Hallo allerseits,

falls ihr Lust habt: zu unserer neuen Märchenanthologie VON FLUSSHEXEN UND MEERJUNGFRAUEN ist gerade eine Leserunde online gegangen - wir verlosen fünfzig Exemplare:

https://www.lovelybooks.de/autor/Christian-Handel/Von-Flusshexen-und-Meerjungfrauen-2804067913-w/leserunde/2818275953/2818275955/

Hey, 

ich hab erst vor kurzem die Luna Chroniken fertig gelesen und wollte fragen, ob ihr vielleicht ähnliche Bücher kennt? (Also Thema Märchen usw.)

Vielen Dank schon mal im Voraus ;)

Lg

4 Beiträge
_clxra_xoxos avatar
Letzter Beitrag von  _clxra_xoxovor 2 Jahren

Super vielen lieben Dank, These broken Stars habe ich schon gelesen , aber ich hab mir die anderen durchgelesen und die hören sich echt super toll an, vielen Dank für die Empfehlung. :)

Zum Thema
Hallo zusammen,

nach der Leserunde zum ersten Teil, wollen wir auch den zweiten zusammen lesen. Als Starttermin habe ich den 13.11. ins Auge gefasst, bin da aber sehr flexibel falls der doch nicht so gut passt ;)

Jeder liest mit seinem eigenen Exemplar, es gibt keine Bücher zu gewinnen.

Da das Buch schon in vier Teile unterteilt ist, habe ich die jetzt einfach für die Leseabschnitte übernommen :)
24 Beiträge
rainbowlys avatar
Letzter Beitrag von  rainbowlyvor 5 Jahren
Mir auch! Gerne! Melde dich einfach, wenn den dritten Band lesen möchtest. Vielleicht habe ich ihn mir bis dahin dann auch besorgt :)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks