Marie Lucas

 3,8 Sterne bei 352 Bewertungen
Autorenbild von Marie Lucas (©)

Lebenslauf von Marie Lucas

Die deutsche Autorin Marie Lucas liebt Geheimnisse, Schlittschuhlaufen und ihren Hund. Sie lebt in Berlin und Hannover, schreibt ihre Bücher aber am liebsten in einer kleinen Hütte irgendwo in den Bergen. Auf ihren Debütroman "Zwischen Ewig und Jetzt" folgt 2014 mit "Was wir auch tun" ihr zweites Buch.

Alle Bücher von Marie Lucas

Cover des Buches Zwischen Ewig und Jetzt (ISBN: 9783596195015)

Zwischen Ewig und Jetzt

 (254)
Erschienen am 27.03.2014
Cover des Buches Was wir auch tun (ISBN: 9783841422156)

Was wir auch tun

 (98)
Erschienen am 06.03.2014

Neue Rezensionen zu Marie Lucas

Cover des Buches Zwischen Ewig und Jetzt (ISBN: 9783596195015)
printbalances avatar

Rezension zu "Zwischen Ewig und Jetzt" von Marie Lucas

Zwischen Ewig und Jetzt von Marie Lucas
printbalancevor 2 Jahren

Inhaltsangabe:
Seit knapp drei Wochen geht Julia in eine neue Schule, in der bisher alles genauso verläuft wie sie es sich vorgestellt hat. Die 16-jährige Schülerin ist nicht nur Mitglied einer beliebten Clique die kaum Fragen zu ihrer Person oder ihrer Vergangenheit stellt, sondern das Mädchen hat zudem auch noch einen neuen Freund. Felix, der gutaussehende und äußerst reiche Mitschüler kümmert sich fürsorglich um die Heranwachsende. Doch da ist noch jemand, der Julia's Herz nicht unberührt lässt: Niki.
Den Jungen in der Lederjacke, mit seinem Piercing an der Unterlippe und den schwarzen Locken die unter seiner Strickmütze wild hervorlugen, umgibt eine geheimnisvolle und mysteriöse Aura, die das Mädchen seit ihrem ersten Schultag nahezu anziehend findet. Doch der Grieche, dessen Vater ein Bestattungsunternehmen führt ist ein Außenseiter. Kein Mitschüler schenkt ihm Beachtung oder will mit ihm etwas zu tun haben. Niki Gruft, wie er nur von jedem abfällig genannt wird hat ein Geheimnis, welches zunächst vor Julia unter allen Umständen verheimlicht werden soll. Da die 16-jährige großen Wert darauf legt, dass man ihr möglichst wenig Fragen stellt, akzeptiert vorerst das seltsame Verhalten ihrer Freunde. Denn der Teenager hat sich selbst mit Schulbeginn ein Fundament aus Lügen aufgebaut, welches jeden Moment einzustürzen droht. Während Julia vorgibt im besten Viertel der Stadt zu leben und alles von ihren Eltern zu bekommen was sie sich nur wünscht, sieht die Realität völlig anders aus. Julia wohnt seit dem Umzug vor ein paar Wochen zusammen mit ihrer Mutter in einer kleinen Wohnung in der sie nur das nötigste Mobiliar und die wertvollsten Gegenstände mitnehmen durfte.
Nachdem ihr Lehrer im Englischunterricht festgestellt hat, dass die Sprachkenntnisse des Mädchens nicht dem aktuellen Leistungsniveau entsprechen, ordnet dieser eine Zusammenarbeit mit dem unbeliebten Niki an. Erneut spürt die Heranwachsende ein starkes Kribbeln im Bauch und sowohl sein Duft als auch Niki's unmenschliche blaue Augen wirken regelrecht hypnotisierend auf sie. Dieses Gefühl soll sich schon bald ändern.
Julia's Großvater der an Alzheimer leidet stirbt unerwartet im Pflegeheim. Obwohl der Teenager niemandem von diesem tragischen Vorfall erzählt, kommt Niki am darauffolgenden Tag auf sie zu und bekundet ihr sein Beileid. Doch nicht nur diese Geste überrascht sie, denn der Junge offenbart Julia zudem das Geheimnis, wovor sie alle versucht haben zu beschützen: Niki kann mit Toten sprechen und ihr Großvater hat einen wichtigen Auftrag für sie bevor er seine letzte Ruhe finden kann...

Eigene Meinung:
"Zwischen Ewig und Jetzt" ist mein erstes Buch von Marie Lucas. Gewonnen habe ich das Exemplar bei der lieben Tanja von dem Blog Der Duft von Bücher und Kaffee.
Nicht nur das wundervolle Cover hat meine Neugier geweckt, sondern auch der Inhalt des Klappentextes wirkte sehr ansprechend auf mich. Infolgedessen waren meine Erwartungen an die Lektüre sehr hoch. Da es sich bei diesem Jugendbuch um übersinnliche Phänomene handelt war ich gespannt, ob bei Marie Lucas der Fantasy-Anteil dominiert oder sie die Handlung -sofern das Thema dies zulässt- möglichst realitätsnah niederschreibt, sodass man sich als Leser mit den betroffenen Protagonisten identifizieren kann.
Zu den Hauptpersonen gehören zum einen die 16-jährige Julia, die vor kurzem einen Wohnungswechsel vorgenommen hat und zum anderen Felix, ihr gutaussehender und schwerreiche Freund. Aber auch Niki der Außenseiter der Schule mit seiner mysteriösen Aura spielt eine wesentliche Rolle in diesem Roman. Bereits nach wenigen Buchseiten merkt man sofort, dass die Handlung mehr bereithält als Geistergeschichten und paranormale Vorkommnisse.
Vielmehr steht die Dreiecksbeziehung im Kontrast zu dem Übersinnlichen- Felix und Niki, zwei Klassenkameraden und ehemalige Freunde die beide um die Gunst von Julia buhlen. Zunächst schien mir dieser Handlungsstrang sehr klischeehaft, allerdings konnte die Autorin dank ihres lockeren Schreibstils zumindest ein Stück weit das Rollenverhalten so konstruieren, dass daraus eine gut zu lesende Geschichte entstand in der trotz Gefühlschaos Zusammenhalt und Teamgeist gefragt sind.
Die Schreibweise von Marie Lucas empfand ich als sehr erfrischend, jugendhaft und flüssig, sodass mit den vielen Wendungen und Ereignissen das Buch stets spannend blieb. Leider endete der Roman meiner Meinung nach abrupt, sodass noch eine Fragen ungeklärt blieben zu denen ich mir eine Antwort gewünscht hätte.
Fazit: Ein angenehmer Jugendroman der einige spannende Handlungsstränge aufweist und so für gute Unterhaltung für zwischendurch sorgt.
Meine Bewertung: 3,5 von 5 Sternen 

Kommentare: 45
Teilen
Cover des Buches Zwischen Ewig und Jetzt (ISBN: 9783596195015)
juniverses avatar

Rezension zu "Zwischen Ewig und Jetzt" von Marie Lucas

Zwischen Abbruch und durchgequält
juniversevor 2 Jahren

Nach dem Tod von Julias Vater zieht sie mit ihrer Mutter in eine andere Stadt und besucht eine neue Schule. Dort verliebt sie sich Hals über Kopf in den Einzelgänger Nikolaos, doch ihn umgibt ein dunkles Geheimnis. Als Julias Großvater unerwartet stirbt, steht plötzlich Nikolaos vor ihrer Tür und behauptet, Julias Opa hätte ihr etwas Wichtiges zu sagen. Ein nicht ganz so fesselndes Abenteuer beginnt und Julia wird schlagartig mit ihrer Vergangenheit konfrontiert… 

Zwischen ewig und jetzt“ ist ein Jugendbuch von Marie Lucas.

Die Geschichte kommt nicht so richtig in Fahrt, eine wirkliche Handlung entwickelt sich erst im letzten Viertel des Buches. Der Klappentext hat eigentlich nichts mit der Geschichte zu tun. 

Julia ist ziemlich oberflächlich und nicht besonders intelligent. Häufig waren ihre Beweggründe und Prioritäten für mich nicht nachvollziehbar. Ihre Vergangenheit wird Stück für Stück beleuchtet, allerdings sind die Auflösungen alle ziemlich offensichtlich. Die Rückblicke haben mich beim Lesen oft verwirrt, weil die Autorin abrupt zwischen den Zeiten wechselt. 

Die Protagonistin kann sich nicht zwischen zwei Jungen entscheiden. Zwischendurch gibt die Geschichte zwar eine klare Richtung vor, doch dann rudert die Autorin wieder zurück und das Ganze geht erneut los. Julias schlussendliche Entscheidung ist nicht wirklich befriedigend und fühlt sich so an, als hätte Marie Lucas die Geschichte nicht richtig zu Ende gedacht

Es werden insgesamt viel zu viele Charaktere vorgestellt, vor Allem in Julias neuer Klasse. Häufig wurden Namen genannt, die ich nicht einordnen konnte und die letztendlich absolut irrelevant für die Handlung waren. Das Buch wimmelt nur so von hinterhältigen und unsympathischen Charakteren, was nicht zuletzt dafür verantwortlich war, dass diese Geschichte von einem unguten Gefühl im Bauch begleitet wurde. 

Natürlich ist meine Meinung subjektiv und jeder sollte seine eigene Erfahrung machen. Trotzdem kann ich diesem Buch nur einen Stern geben…

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zwischen Ewig und Jetzt (ISBN: 9783596195015)
Mizuiros avatar

Rezension zu "Zwischen Ewig und Jetzt" von Marie Lucas

Sehr spannend und ein bisschen gruselig
Mizuirovor 4 Jahren

Wieder so ein Buch, das ich fast in einem Zug durchgelesen hatte..

Da ich das Buch wirklich ausschließlich wegen des Covers gekauft hatte, war ich fast unvorbereitet und entsprechend überrascht, dass es eine – mehr oder weniger – gruselige Geistergeschichte ist. Die erste Seite, also den Epilog, fand ich fast ein bisschen kitschig. Umso mehr habe ich mich dann gefreut, dass der Rest des Buches dann doch viel, viel mehr von Spannung geprägt war, als von Kitsch.

Das ist auch der Grund, warum ich dieses Buch so gut bewerte. Denn für mich war es vor allem spannend. Die Geschichte war gut.
Obwohl ich die Protagonistin Julia gar nicht so sympathisch fand… Sie ist eigentlich ziemlich durchtrieben und falsch. Ihre Motive dabei sind zwar verständlich, aber für meinen Geschmack war sie dabei zu unreflektiert um richtiges Identifikationspotential zu bieten. Allerdings ist sie sechzehn und vor diesem Hintergrund ist das schon in Ordnung.

Ich war auch nicht so der Fan von den anderen Hauptfiguren: Die waren mir zu besitzergreifend (ich hätte denen an Julias Stelle eine gescheuert) und teilweise zu gemein oder gewaltbereit.

Auch fand ich schade, dass die Dreiecksgeschichte, die relativ schnell zum Nebenthema der Handlung wird, nicht richtig aufgelöst wird. Da hätte man mehr rausholen können, in irgendeine Richtung.

Aber trotz dieser negativen Punkte, hat mir das Buch wirklich gefallen. Die spannende Handlung macht das alles so mühelos wett, dass ich sehr bei der Punktevergabe schwanke. Und weil die oben angeführten Kritikpunkte mein Leseerlebnis eigentlich überhaupt nicht beeinflusst haben, sondern eher das Ergebnis langer nachträglicher Überlegungen sind, gebe ich trotzdem volle Punktzahl!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit findet die Blogtour zu "Was wir auch tun" von Marie Lucas statt. Abschließend zu der Blogtour gibt es auch eine Verlosung. Ihr könnt pro Blog ein Los sammeln. Insgesamt also 5 Lose! ☺
Zu gewinnen gibt es:


1. Preis
"Was wir auch tun" & "Zwischen ewig und jetzt" als HC

2. Preis
"Was wir auch tun" als HC

3. Preis
"Zwischen ewig und jetzt" als TB

Auf Wunsch können die Gewinne signiert werden.



Blogtourdaten

28.07 Schneeflöckchen - Buchvorstellung
29.07 Favolas Lesestoff - Cover
30.07 Schlunzen-Bücher - Interview
31.07 Book Love - Hooligans
01.08 Mandys Bücherecke - Die Welten der Protagonisten


Teilnahmebedingungen sind bei jedem Blogbeitrag zu finden. Ich wünsche allen Interessenten viel Glück ☺






5 BeiträgeVerlosung beendet
Yagmurs avatar
Letzter Beitrag von  Yagmurvor 8 Jahren
Ja, sie wurden per Email benachrichtigt. Es gab auch einen Blogbeitrag zu der Auslosung. :)
Hallo Ihr Lieben,

zur Zeit findet die Blogtour zu "Was wir auch tun" von Marie Lucas statt. Abschließend zu der Blogtour gibt es auch eine Verlosung. Ihr könnt pro Blog ein Los sammeln. Insgesamt also 5 Lose! ☺
Zu gewinnen gibt es:


1. Preis
"Was wir auch tun" & "Zwischen ewig und jetzt" als HC

2. Preis
"Was wir auch tun" als HC

3. Preis
"Zwischen ewig und jetzt" als TB

Auf Wunsch können die Gewinne signiert werden.



Blogtourdaten

28.07 Schneeflöckchen - Buchvorstellung
29.07 Favolas Lesestoff - Cover
30.07 Schlunzen-Bücher - Interview
31.07 Book Love - Hooligans
01.08 Mandys Bücherecke - Die Welten der Protagonisten


Teilnahmebedingungen sind bei jedem Blogbeitrag zu finden. Ich wünsche allen Interessenten viel Glück ☺


5 BeiträgeVerlosung beendet
alina_liests avatar
Letzter Beitrag von  alina_liestvor 8 Jahren
Bei dem einen Blog musste man ja keine e-Mail Adresse angeben...wie wird man da dann kontaktiert im Fall eines Gewinnes? :)
"Wenn ein gefährlicher Deal die Wahrheit verbergen soll, aber Furchtbares zu Tage bringt..."

Mein Name ist Marie Lucas und dies ist meine allererste Leserunde. Ich bin dementsprechend nervös - aber auch sehr gespannt. "Was wir auch tun" ist ein Jugendbuch, ein Liebesroman um drei Menschen mit einem Geheimnis, über Liebende mit einem ganz unterschiedlichen Background, über Parties, Schule - und einen tragischen Tod.

Der Inhalt: Die 16-jährige Robin ist daran gewöhnt, ihren Willen durchzusetzen. In ihrer Klasse ist sie beliebt, bei den Jungen gilt sie als unnahbar. Umso erstaunter sind alle, als sie eines Tages mit dem coolen Außenseiter Alex zusammenkommt. Doch je länger sie ihn kennt, je mehr sie ihn wirklich mag, desto mehr stört es sie, ihm nicht näherzukommen.

Nur Jasper, Robins Exfreund, scheint plötzlich etwas über ihn zu wissen, etwas Wichtiges. Er macht seltsame Anspielungen und zwingt Alex schließlich zu einem Deal: Einen Abend mit Robin - im Austausch dafür, dass er niemandem Alex' Geheimnis verrät.

Es wird ein Abend, der jeden der drei an seine Grenzen führt. Ein Abend, der eine Spirale des Misstrauens und der Verdächtigungen in Gang setzt und der in einer Katastrophe endet...

Ich hoffe, ich habe euch ein wenig neugierig gemacht - und würde mich sehr freuen, wenn ihr das Buch zusammen mit mir lesen wollt. Um Freiexemplare bewerben könnt ihr euch bis zum 23. Mai, danach geht es los. Bin schon sehr, sehr gespannt...
763 BeiträgeVerlosung beendet
Yagmurs avatar
Letzter Beitrag von  Yagmurvor 9 Jahren
Hier ist auch meine Rezension. :) Lovelybooks: http://www.lovelybooks.de/autor/Marie-Lucas/Was-wir-auch-tun-1084942502-w/rezension/1104531468/ - auf Amazon - in 4 Foren - aufm Blog: http://schneefloeckchen.blogspot.de/2014/07/rezension-marie-lucas-was-wir-auch-tun.html - thalia - mayersche - Google Plus Gruppe: Buchblogger - in 9 Facebook-Gruppen Dankeschön, dass ich mitlesen durfte. "Zwischen Ewig und Jetzt" liegt schon weit oben auf meiner Wunschliste. :)

Zusätzliche Informationen

Marie Lucas im Netz:

Community-Statistik

in 649 Bibliotheken

von 85 Leser*innen aktuell gelesen

von 9 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks