Marianne Cronin

 4,3 Sterne bei 106 Bewertungen

Lebenslauf von Marianne Cronin

Marianne Cronin wurde 1990 in Warwickshire, England, geboren. Nach ihrem Studium hat sie in Birmingham promoviert und nebenbei an ihrem ersten Roman gearbeitet. Von der ersten Idee bis zum letzten Satz hat sie die Geschichte von Lenni und Margot fast sieben Jahre lang begleitet. Dass der Roman so ein großer Erfolg werden würde, hätte sie niemals zu träumen gewagt: innerhalb weniger Tage wurde das Buch in 25 Länder verkauft und die Filmrechte gingen nach Hollywood. Marianne Cronin schreibt bereits an einem neuen Roman – unter den wachsamen Augen ihrer neuen vierbeinigen Mitbewohnerin, einer kleinen Katze aus der Haustierauffangstation, die es sich gerne unter ihrem Schreibtisch gemütlich macht. 

Quelle: Penguin Random House Verlagsgruppe

Ihr Buch "Die hundert Jahre von Lenni und Margot" erscheint im April 2022 bei C. Bertelsmann.

Alle Bücher von Marianne Cronin

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marianne Cronin

Cover des Buches Die hundert Jahre von Lenni und Margot (ISBN: 9783570104620)
_

Rezension zu "Die hundert Jahre von Lenni und Margot" von Marianne Cronin

Zu viel erwartet...
_Buchseelevor 3 Monaten

Als ich den Klappentext gelesen hatte, hatte ich gehofft, dass dieses Buch mich zu Tränen rühren wird. Leider war dies jedoch nicht der Fall. Ich kam gut, dank des Schreibstils, in die Geschichte rein, jedoch konnte ich zu den Protagonisten keine "Beziehung" aufbauen. Ich habe daher die Seiten nur so "runter" gelesen, ohne die versteckten Emotionen wirklich fühlen zu können. Meiner Meinung nach, hätte aus der Story so viel mehr gemacht werden können...

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die hundert Jahre von Lenni und Margot (ISBN: 9783570104620)
Buecherseele79s avatar

Rezension zu "Die hundert Jahre von Lenni und Margot" von Marianne Cronin

Hätte mich erreichen können
Buecherseele79vor 4 Monaten

Lenni ist 17 Jahre und weiss dass sie sterben wird. Auf ihrer Station ist es eher langweilig, Abwechslung bietet der angebotene Kunstunterricht. Mit Margot, die 83 Jahre ist, freundet sich Lenni an. Gemeinsam sind sie 100 Jahre alt und dass Wolken sie in Geschichten und Bildern festhalten.

"Margot und ich sahen sie aufmerksam an, während sie versuchte, und zu erklären, was sie meinte. "Eure Herzen schlagen, und eure Augen sehen, und eure Ohren hören. Ihr sitzt vollkommen lebendig hier in diesem Raum. Das heißt, dass ihr nicht am Sterben seid, sondern am Leben." (Seite 56)

Ich hatte mich so auf dieses Buch und seine berührende Geschichte gefreut, aber so ganz erwischt hat es mich dann leider nicht.

Das Cover passt perfekt zum Thema, auch springt es durch seine bunte Art ins Auge.

Auch der Schreibstil ist herrlich, leicht, hier und da mit der nötigen Schwere und Trauer versehen. Das Buch regt auf jeden Fall zum nachdenken an, zeigt jedem dass die Lebensspanne nicht ewig dauert und man beginnt zu überlegen was einem im Leben wichtig erscheint.

Lenni lernen wir zuerst kennen und sie nicht ins Herz zu schließen fällt schwer. Ihre Gespräche mit dem Pastor sind erfrischend ehrlich und jeder hat sich gewiss die ein oder andere Frage schon gestellt die auch Lenni umtreiben.

Margot hat ein aufregendes Leben hinter sich, mit Liebe und Rückschlägen, doch auch bei ihr will die Gesundheit nicht mehr so richtig.

Beide freunden sich an und durch ihre Arbeit im Kunstunterricht lernen wir auch die Geschichte von beiden kennen - und da folgt dass grosse Aber. Natürlich ist das Leben von Margot auch interessant und ich habe ihre Passagen gerne gelesen, aber Margot erhält viel mehr Raum als Lenni.

Eine 17 jährige die weiss dass ihr nicht mehr viel Zeit bleibt sieht gewisse Dinge anders und muss sicherlich mit viel mehr Gefühlen klar kommen als jemand der ein Leben leben durfte. Und Lenni wird, in meinen Augen, sehr schnell und fast lieblos abgewickelt, bei ihr fehlte mir der Hintergrund, warum sich gewisse Dinge so entwickelt haben. Aber vor allem wie es ihr mit diesen ganzen Gefühlen ergeht.

Natürlich habe ich die ein oder andere Träne verdrückt, natürlich haben mich gewisse Dinge berührt, aber es blieb vieles eher oberflächlich.

Um beide gleichberechtigt zu behandeln hätte es mehr an Buchseiten benötigt. Auch war das Ende, für mich, nicht so erhoffen wie gewünscht. Der Tiefgang hat mir bei dieser Geschichte definitiv gefehlt.


Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die hundert Jahre von Lenni und Margot (ISBN: 9783570104620)
Rosa_Mariposas avatar

Rezension zu "Die hundert Jahre von Lenni und Margot" von Marianne Cronin

Berührend, charmant und einzigartig
Rosa_Mariposavor 4 Monaten

Lenni und Margot können unterschiedlicher nicht sein. Zumindest vom Alter her.. Aber es gibt Dinge die die beiden verbinden und zusammen bringen. Die Kunst. Naja und das sie beide nicht mehr lange zu leben haben...


Lenni ist 17, nimmt kein Blatt vor den Mund, ist neugierig und kreativ. Ich mochte sie als Protagonistin so so gern. Es wurde nie langweilig mit ihr, und sie hat mich so oft zum schmunzeln gebracht! Vorallem Szenen mit dem Pastor habe ich geliebt!

Margot hat Lenni einiges voraus. Eine besondere Lebensgeschichte. Und diese erzählt sie Lenni nach und nach, auch mit Hilfe von Bildern. Nicht nur Lenni war fasziniert von den Storys, auch ich als Leser habe immer wieder darauf hingefiebert, mehr von Margot und ihrem Leben zu erfahren. 


Der Schreibstil des Buches war einfach toll und was besonderes. Ich mag Geschichten die in zwei Zeiten erzählt werden. 


Berührend sowie charmant und witzig, werde ich dieses Buch für immer in Erinnerung behalten. Nicht nur weil es viele wichtige Themen anspricht, sondern auch weil es durch Lenni und Margot etwas ganz ganz besonderes ist.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Hundert Momente so bunt wie das Leben
Die 17-jährige Lenni leidet unter einer unheilbaren Krankheit, es bleibt ihr nur noch wenig Zeit. Unzählige Fragen beschäftigen sie und zwar ganz andere als Jugendliche ihres Alters. In einem Malkurs lernt sie die 83-jährige Margot kennen und es entsteht eine ganz besondere Freundschaft, die beide an alle
kostbaren Augenblicke ihres Lebens zurückdenken lässt.
Beiden wird klar, dass jeder Moment im Leben zählt!

Herzlich willkommen zu unserer Leserunde zu "Die hundert Jahre von Lenni und Margot"

Möchtet ihr diesen besonderen Roman über Lenni und Margot lesen, mit ihnen zusammen in Erinnerungen schwelgen, lachen und weinen, und einfach mal wieder ein Buch lesen, das so richtig zu Herzen geht? Dann laden wir euch ganz herzlich zu dieser Leserunde ein! Zusammen mit dem C.Bertelsmann Verlag suchen wir 35 Leser*innen für diesen unvergesslichen Roman, der mit Anmut, Weisheit und ganz viel Herz davon erzählt, worauf es im Leben wirklich ankommt. 

Wenn ihr eins der Bücher gewinnen und an der Leserunde teilnehmen sowie eine Rezension schreiben möchtet, beantwortet bitte die folgende Frage:

Worauf kommt es für dich im Leben wirklich an? Hast du es schon herausgefunden?

Ich freue mich auf die Antworten und wünsche viel Glück!

745 BeiträgeVerlosung beendet
Schneewittchen95s avatar
Letzter Beitrag von  Schneewittchen95vor 8 Monaten

https://www.lovelybooks.de/autor/Marianne-Cronin/Die-hundert-Jahre-von-Lenni-und-Margot-3527154436-w/rezension/6108572338/

Aus persönlichen Gründen konnte ich leider nicht an der Leserunde teilnehmen, auch wenn ich das sehr gern getan hätte.

Hier ist trotzdem meine verspätete Rezension und ich hoffe, es hat allen so gut gefallen wie mir.
Das Buch hat mich gänzlich überzeugt und sehr berührt. Es war authentisch und lehrt viel Positives über den Umgang mit dem Lieben, Leben und Sterben. :)

Zusätzliche Informationen

Marianne Cronin im Netz:

Community-Statistik

in 141 Bibliotheken

auf 25 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 1 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks