Marianne Cedervall

 3,6 Sterne bei 66 Bewertungen
Autorin von Schwedische Familienbande, Mord auf der Insel und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Marianne Cedervall

Eine bedeutende Krimi-Autorin des Landes: Marianne Cedervall, geboren 1949 in Gotland, ist eine schwedische Schriftstellerin. Nach ihrem Abschluss fing sie an als Rechtsberaterin zu arbeiten. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Krimi „Mord auf der Insel“. So eroberte sie die schwedischen Bestsellerlisten und ist heute eine der bedeutendsten Krimi-Autoren des Landes.

Neue Bücher

Cover des Buches Schwedische Familienbande (ISBN: 9783832166595)

Schwedische Familienbande

 (20)
Neu erschienen am 20.09.2022 als Taschenbuch bei DuMont Buchverlag. Es ist der 1. Band der Reihe "Ein Pfarrer-Samuel-Williams-Krimi".
Cover des Buches Schwedische Schwestern (ISBN: 9783832182090)

Schwedische Schwestern

Neu erschienen am 20.09.2022 als Gebundenes Buch bei DuMont Buchverlag. Es ist der 2. Band der Reihe "Ein Pfarrer-Samuel-Williams-Krimi".
Cover des Buches Schwedische Schwestern (ISBN: 9783832160401)

Schwedische Schwestern

Neu erschienen am 24.10.2022 als Hörbuch bei DuMont Buchverlag.

Alle Bücher von Marianne Cedervall

Cover des Buches Schwedische Familienbande (ISBN: 9783832166595)

Schwedische Familienbande

 (20)
Erschienen am 20.09.2022
Cover des Buches Mord auf der Insel (ISBN: 9783492311793)

Mord auf der Insel

 (19)
Erschienen am 02.10.2017
Cover des Buches Mit besten Wünschen (ISBN: 9783426504918)

Mit besten Wünschen

 (9)
Erschienen am 01.06.2010
Cover des Buches Trüffeltod (ISBN: 9783492314183)

Trüffeltod

 (5)
Erschienen am 02.05.2019
Cover des Buches Schöne Bescherung (ISBN: 9783426508510)

Schöne Bescherung

 (4)
Erschienen am 12.09.2011
Cover des Buches Das vergessene Haus (ISBN: 9783866124608)

Das vergessene Haus

 (1)
Erschienen am 04.06.2019
Cover des Buches Schwedische Schwestern (ISBN: 9783832182090)

Schwedische Schwestern

 (0)
Erschienen am 20.09.2022
Cover des Buches Mord auf der Insel (ISBN: 9783956391569)

Mord auf der Insel

 (4)
Erschienen am 01.08.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marianne Cedervall

Cover des Buches Mord auf der Insel (ISBN: 9783492311793)
julestodos avatar

Rezension zu "Mord auf der Insel" von Marianne Cedervall

Gotland Krimi
julestodovor 2 Monaten

Anki kommt nach Gotland um ein neues Leben zu beginnen, nachdem sie ihren Mann bis zu dessen Tod jahrelang gepflegt hat.

Zunächst scheint es so, als wenn sie auf Abneigung bei ihren neuen Nachbarn stößt. Dann wird ein verrgiftetes Pfeerd in ihrem Stall und später eine Leiche auf ihrem Grundstück gefunden. 

Anki fängt an zu recherchieren, assistiert von einem Nachbarn, der persionierter Kripobeamter ist!

Ich wünsche spannende Lektüre bei diesem außergewöhnlichen Buch!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Schwedische Familienbande (ISBN: 9783832165888)
jackdecks avatar

Rezension zu "Schwedische Familienbande" von Marianne Cedervall

Gelunger kurzweiliger Krimi
jackdeckvor 7 Monaten

Samuel Williams ist Pfarrer und wollte eigentlich ein Amt in einer großen Stadt antreten, da er einfach ein Stadtmensch ist, Großstädte liebt und nun landet er doch in einem Dörfchen namens Klockarvik. Da wollte er nicht hin, da will er nicht bleiben und doch tritt er seinen Job an. Das Erste aber, was ihm begegnet, ist ein Toter und so ist er direkt in einem Verbrechen gefangen. Um das Opfer handelt es sich um den Lebemann und Hotelbesitzer Finn Mats Hansson und da gibt es einige Feinde im Schatten. Während also die Polizei die Ermittlungen aufnimmt, hört sich auch Samuel bei seinen neuen Schäfchen um und macht sich damit nicht immer beliebt. Marianne Cedervall hat hier einen netten Kriminalfall gestrickt und sie hat ja auch noch einiges vor mit ihren Pfarrer Samuel Williams. Einige Gags kamen nicht so richtig an, weil es, glaube ich in der Muttersprache witzig ist, aber in der Übersetzung seinen Charme verliert, wie die Namen und der Dialekt. Dafür kann keiner was, ist aber so nicht wirklich verständlich, für mich war Samuel auch ein bisschen zu verliebt in sich und ins verliebt sein, was am Ende aber wieder gut funktionierte. So hatte ich doch gute Lesestunden und ich würde dieses Dorf auch ein zweites Mal besuchen. Alles in allem war es ein netter weihnachtlicher Krimi, der mir ganz gut gefallen hat. Ob ich weitere Bücher aus dieser Reihe lesen würde, kann ich im Moment ehrlich nicht sagen. Da schwanke ich noch

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Schwedische Familienbande (ISBN: 9783832165888)
PoldisHoerspielseites avatar

Rezension zu "Schwedische Familienbande" von Marianne Cedervall

Schwedische Familienbande (Marianne Cedervall)
PoldisHoerspielseitevor 9 Monaten

Pfarrer Samuel Williams ist nicht gerade begeistert über seine neue Gemeinde im verschlafenen schwedischen Klockarvik. Doch von dem befürchteten Kleinstadtmuff ist nichts zu merken, als er auf dem Friedhof neben der Kirche eine Leiche findet. Dass sich der Hotelbesitzer Finn Hansson einige Feinde gemacht hat, ist ihm schnell klar. Und so ist seine Neugier geweckt und er verstrickt sich immer weiter in den Ermittlungen – ganz zum Missfallen der Kommissarin Maja-Sofia Rantatalo…

Zugegeben, ganz neu ist die Idee nicht, einen Geistlichen in Mordfällen ermitteln zu lassen. Doch Marianne Cedervalls Erstlingsroman „Schwedische Familienbande“ macht trotz der Hauptfigur Pfarrer Samuel Williams einige Dinge anders und richtig, sodass er mir sehr gefallen hat. Das liegt unter anderem auch an der sehr dichten Stimmung, die im winterlich verschneiten Schweden vorherrscht und sehr präsent eingebaut wurde. Und auch Bräuche und Traditionen in der Vorweihnachtszeit finden hier Einzug, was für einige sehr gelungene Momente sorgt und mein Wissen erweitert hat. Überzeugend ist auch die Darstellung der Charaktere, die mit ihrer skurrilen, verschrobenen Ausstrahlung punkten. Hier wird neben einigen klischeehaften Darstellungen auch viel Individualität geboten, was mich neugierig auf einige der Figuren gemacht hat. Auch Samuels Gespräche mit seinem „Chef“ bringen eine sehr interessante und gelungene Note mit ein, die sehr originell wirkt.

Der Verlauf des Romans ist insgesamt spannend geraten, es gibt viele Verdächtige, einige falsche Fährten und gelungene Wendungen. Zwar gibt es im Mittelteil einige Szenen, die für meinen Geschmack zu lang geraten sind, das hält sich aber glücklicherweise in engen Grenzen. Dabei gibt es auch immer wieder Einblicke in das Privatleben der beiden Hauptfiguren, was aber in einem angenehmen Maß eingebunden ist. Das Finale ist spannend und geschickt erzählt, zumal es auch hier noch einige Überraschungen gibt. Lediglich die Liebesgeschichte ist in meinen Augen eher störend und vorhersehbarer als der eigentliche Fall – zumal dieser in einem fiesen Cliffhanger endet.

„Schwedische Familienbande“ ist spannend, ein wenig skurril, ein wenig düster und durchgängig gut erzählt. Zu den beiden Hauptfiguren und vielen Nebencharakteren konnte ich schnell eine Bindung aufbauen, auch die Stimmung der schwedischen Winterlandschaft kommt gut zur Geltung. Die Handlung ist mit falschen Fährten und kleinen Wendepunkten geschickt, was das Geschehen lebendig hält. Und auch der christliche Unterton mit dem Pfarrer als Hauptfigur bringt frischen Wind in den Roman.   

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks