Marah Woolf

 4,4 Sterne bei 12.427 Bewertungen
Autorin von MondSilberLicht, Götterfunke 1. Liebe mich nicht und weiteren Büchern.
Autorenbild von Marah Woolf (©)

Lebenslauf von Marah Woolf

Sie schreibt Geschichten zum Träumen: Fantasyleser kennen und lieben Marah Woolf für Bücher wie „MondSilberNacht“. Die deutsche Schriftstellerin, die am 11. November 1971 bei Magdeburg geboren wurde, schreibt Jugendfantasybücher – und das mit Erfolg. Im Jahr 2013 erhielt die Autorin den ersten Indieautorenpreis der Leipziger Buchmesser. Gleich im Folgejahr gewann Marah Woolf für „BookLess“, eine aus drei Werken bestehende Saga, den LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy. Woolf schreibt viele ihrer Werke in mehrreihigen Sagas, darunter die „MondLichtSaga“, erschienen zwischen 2011 und 2015, die „FederLeichtSaga“ und die „GötterFunkeSaga“. Zudem sind unter dem Pseudonym Emma C. Moore weitere Veröffentlichungen der Autorin erschienen, sogenannte „Zuckergussgeschichten“, bestehend aus insgesamt 7 Geschichten, die allesamt im Jahr 2015 erschienen. Woolf zeigt sich mit ihrem umfangreichen Repertoire an Fantasy-Geschichten als eine wahre Größe der deutschen Jugendliteratur im Bereich Fantasy. Zuletzt wurde ihr im Jahr 2015 für „MondSilberNacht“ erneut der LovelyBooks-Leserpreis der Kategorie Fantasy verliehen. Woolf lebt mit ihrem Mann und ihren drei Kindern in Magdeburg und arbeitet an weiteren Buchserien.

Neue Bücher

Cover des Buches Sister of the Stars (ISBN: 9783492707312)

Sister of the Stars

 (363)
Erscheint am 24.02.2022 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 1. Band der Reihe "Hexen Schwestern Saga".
Cover des Buches Krone aus Asche (ISBN: 9783969667590)

Krone aus Asche

Erscheint am 15.03.2022 als Hardcover bei Nova MD. Es ist der 3. Band der Reihe "AtlantisChroniken".
Cover des Buches Ring aus Feuer: Atlantis Chroniken 2 (ISBN: B09GYND91V)

Ring aus Feuer: Atlantis Chroniken 2

Neu erschienen am 11.11.2021 als Hörbuch bei Audible Studios.

Alle Bücher von Marah Woolf

Cover des Buches MondSilberLicht (ISBN: 9783744800013)

MondSilberLicht

 (1.290)
Erschienen am 12.10.2017
Cover des Buches Götterfunke 1. Liebe mich nicht (ISBN: 9783791501208)

Götterfunke 1. Liebe mich nicht

 (1.039)
Erschienen am 25.02.2019
Cover des Buches BookLess 1. Wörter durchfluten die Zeit (ISBN: 9783841504869)

BookLess 1. Wörter durchfluten die Zeit

 (864)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches MondSilberZauber (ISBN: 9783743195349)

MondSilberZauber

 (830)
Erschienen am 17.10.2017
Cover des Buches MondSilberTraum (ISBN: 9781481080088)

MondSilberTraum

 (791)
Erschienen am 23.11.2012
Cover des Buches GötterFunke - Hasse mich nicht! (ISBN: 9783791500416)

GötterFunke - Hasse mich nicht!

 (592)
Erschienen am 25.09.2017
Cover des Buches BookLess 2. Gesponnen aus Gefühlen (ISBN: 9783841504876)

BookLess 2. Gesponnen aus Gefühlen

 (596)
Erschienen am 01.08.2017
Cover des Buches FederLeicht. Wie fallender Schnee (ISBN: 9783841505286)

FederLeicht. Wie fallender Schnee

 (558)
Erschienen am 01.04.2018

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Marah Woolf

Cover des Buches Götterfunke 3. Verlasse mich nicht (ISBN: 9783791501413)N

Rezension zu "Götterfunke 3. Verlasse mich nicht" von Marah Woolf

Tolles Finale
Nora_von_Bergvor 18 Stunden

Zitat „Jedes Unglück ist nur ein kleiner Rückschlag auf dem Weg zum grossen Glück.“ 


Was für ein tolles Finale. Ich habe so sehr mit den Protagonisten mitgefiebert. Eigentlich hätte ich gestern Abend schon längst schlafen müssen, aber ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen. Erst, als ich die letzte Seite gelesen hatte. Die Geschichte von Cayden und Jess wird mich wahrscheinlich noch lange begleiten. Sie sind mir wirklich sehr ans Herz gewachsen. Beide haben sich unglaublich weiter entwickelt. Jess ist mutig und zu einer starken jungen Frau herangewachsen und Cayden hat gelernt zu lieben. Obwohl Hades keine Hauptrolle bekommen hat, mag ich ihn total. Wusstet ihr, das Hades in Marahs Geschichte echt gut aussieht? Vielleicht bekommt er ja irgendwann mal seine eigene Geschichte ?

Die Reihe hat einen perfekten Schluss. Ich könnte mir jedoch sehr gut eine Fortsetzung vorstellen. Da gibt es jeden Menge Potenzial. Schließlich sind die Götter ja unsterblich.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Rückkehr der Engel (ISBN: 9783492706018)A

Rezension zu "Rückkehr der Engel" von Marah Woolf

Die Engel sind grausam und faszinierend zugleich
Apathyvor 2 Tagen

Durch die vielen positiven Meinungen bin ich auf die Reihe aufmerksam geworden. Außerdem habe ich bereits ein Buch der Autorin gelesen, welches mir gefallen hat. Die Idee mit den Engeln fand ich faszinierend und die Kulisse hat mich ebenfalls neugierig auf die Reihe gemacht.

Die Geschichte spielt in Venedig und dreht sich um Moon und ihre Geschwister sowie um die Engel, die die Stadt eingenommen haben. Sie sind auf der Suche nach den Schlüsselträgerinnen. Moon muss ihre Geschwister beschützen und Geld für ihre Flucht auftreiben. Dabei kämpft sie immer wieder in der Arena gegen die Engel auf Leben und Tod. Dafür bekommt sie das benötigte Geld. Dabei erregt sie die Aufmerksamkeit des Engels Cassiel, aber auch Lucifer tritt ihr immer wieder in den Weg.

Der Einstieg in die Geschichte ist mir gut gelungen. Marah Woolf konnte die Umgebung sehr schön beschreiben und ich konnte mir sehr gut die Stadt Venedig vor Augen führen. Außerdem kommt man durch den lockeren Schreibstil gut in der Geschichte voran.
Die Beschreibung der Engel wirkte auch anschaulich. Man konnte ihre Grausamkeit, aber auch Schönheit sehr gut hervorbringen. Man ist irgendwie zugleich fasziniert und abstoßend sowie wütend auf sie. Das macht ihren Reiz aus.

Moon hat mir gut gefallen. Sie tut alles für ihre Geschwister und stellt sich immer wieder den Gefahren. Somit hat sie aber auch viel Verantwortung zu tragen und muss immer wieder abwägen, was gut für ihre Geschwister ist, auch wenn dies Fehler mit einschließt, was aber menschlich ist. Ihre Schwester Star ist etwas besonderes. So richtig konnte ich aber noch kein Gefühl zu ihr aufbauen, obwohl sie sich immer wieder hilfsbereit und wissend zeigt. Aber ich denke, in den weiteren Bänden wird man noch mehr von ihr erfahren.
Tizian, der kleine Bruder von Moon, ist auch ein symphatischer Charakter, der viel mehr kann als es Moon ihm zutraut. Alessio hat mir auch gut gefallen. Er ist ein super bester Freund.
Aber auch die Engel fand ich auf ihre Art anziehend. Cassiel ist anders als die anderen Engel. Er ist sanftmütig und nicht herablassend. Aber auch Lucifer hat eine faszinierende Seite. Auch wenn er regelrecht Gefahr versprüht, ist man trotzdem angetan von ihm.

Die Geschichte gestaltet sich durch die Kämpfe immer wieder actionreich. Aber auch durch die Einführung der Mythen über die Engel sind die Handlungen sehr interessant dargestellt. Man kann immer wieder die Gefahren spüren und man wird in eine spannende Welt gezogen.
Es gab zwar ab und an auch mal ein paar Wiederholungen, vor allem wenn es um Moons Geschwister ging. Aber dies sollte unterstreichen, dass Moon alles für ihre Geschwister tun würde bzw. auch tut.

Zudem darf in dieser Geschichte die Romantik nicht fehlen. Es ist zwar vorhersehbar, zu wem Moon sich hingezogen fühlt. Dennoch kommt es dann am Ende in dieser Hinsicht noch zu einer überraschende Wendung.

Das Ende war zudem sehr spannend gestaltet und es kommt noch einiges zum Vorschein, was man vielleicht schon etwas erwartet hatte, aber dennoch sehr fesselnd und überraschend dargestellt wurde. Für mich waren die letzten Seiten sehr ereignisreich und holten nochmals alles aus der Geschichte hervor. Dadurch wird man sehr neugierig auf die Fortsetzung gemacht.

Die Geschichte entwickelte sich im Verlauf sehr spannungsvoll. Der Anfang und der Mittelteil sind eine gute Einführung in die Welt der Engel sowie in Moons Leben. Die Geschichte entfaltet sich somit immer mehr und entwickelt sich zu einem fesselnden Leseereignis zum Ende hin.

Fazit:
Es ist ein gelungener Auftaktband einer fantastischen Reihe, die sich über Engel dreht und sich in Venedig abspielt. Ich konnte mir alles sehr gut bildlich vorstellen. Außerdem konnte die Autorin sehr schön die Grausamkeit, aber auch Schönheit der Engel hervorbingen. Man war zugleich fasziniert von ihnen, aber auch wütend auf sie. Es gab zwar einige Wiederholungen und auch hinsichtlich der Liebesgeschichte war einiges vorhersehbar, dennoch konnte mich die Geschichte fesseln. Sie entfaltet sich im Verlauf immer mehr und zum Ende hin wird noch mehr Spannung erzeugt. Manches hat man vielleicht schon kommen sehen, aber dennoch wurde man überrascht. Die Neugier auf die Fortsetzung ist somit groß.

Bewertung: 4/5

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sister of the Night (ISBN: 9783966988025)S

Rezension zu "Sister of the Night" von Marah Woolf

Spannender letzter Band
Sanisivor 3 Tagen

Was soll ich sagen, auch hier könnte ich nur eintauchen und mich wegräumen, mitreißend, spannend, düster, verworren und prickelnd schön! 

Besonders der Teil mit der Zeitreise hat mir hier sehr sehr gefallen und die Zeit in Arthurs Welt! Immer wieder habe ich echt gezweifelt wen man wirklich vertrauen kann und auch das Ende hat mich zittern und bibbern lassen! 

Marah Woolf versteht es einfach einen königlich gut, emotional packend zu unterhalten! Die Reihe sollte man einfach gelesen haben! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hey!

Ich wollte einfach mal fragen, ob ihr auch so etwas wie Lieblingsautoren habt. Ich hab ja mehrere, super gerne lese ich zum Beispiel 

  • Kerstin Gier. Allein SIlber und Edelstein ist der Hammer!! 
  • Von Marah Woolf habe ich auch bereits mehrere Bücher, die mir gefallen, Bookless und Federleicht gehören dazu. 
  • Von Kiera Cass kenne ich bislang Selection und Siren, mag aber ihren Schreibstil total und überlege, mich an "Promised" zu versuchen... hat jemand eine Empfehlung?
  • Von Nina MacKay lese ich gerade Black Forrest High und bin begeistert!! Ich fieber schon auf den dritten Teil hin
  • Jennifer Estep gehört auch defintiv zu meinen Favourites, spätestens nach der gesamten Frostreihe
  • J.K.Rowling- Ja, ich bin ein Potterhead xD


Und ihr so?


5 Beiträge
S
Letzter Beitrag von  Steffi_2511vor 2 Monaten

Bei allen Kontroversen bleibt J.K. Rowling eine meiner Lieblingsautoren. Harry Potter ist für mich unübertroffen.

Dazu noch Kerstin Gier. Die Silber Trilogie ist toll.

Und auch Kai Meyer ist immer einen Buchkauf wert 😊

Zum Thema

Hey,

ich bin seit neustem ein Marah Woolf Fan und habe die Trilogie von ihr entdeckt: Sister of the Stars, Sister of the Moon, Sister of the Night. Ich hab mich gefragt, ob das was für mich wäre? Bewertungen?

Ich habe gerade die FederLeicht-Saga von ihr gelesen und die Bookless-Trilogie und war begeistert, wobei mri FederLeicht noch ein Ticken mehr gefallen hat. Mein Freundeskreis hat geteilte Meinungen über die Reihe, deswegen frage ich euch :)

Danke!

14 Beiträge
B
Letzter Beitrag von  Bella12vor 9 Monaten

Ich habe Sister of the Stars angefangen (wegen dem schönen Cover) und verschlang den Band regelrecht. Das Buch ist ganz anders als Götterfunke, das mich nicht überzeugen konnte. Hier wird man mitten in die Story hineingeworfen, die äußerem Umstände sind schon gegeben und die Protagonistin fängt nicht von null an, die Welt kennenzulernen. Man bekommt aber Zeit, sich hineinzufinden. Das Erzähltempo ist langsam, es ist fast so als ob man den ganzen Tag miterlebt, was mir ausgesprochen gut gefallen hat.

Die Schwestern haben ihren eigenen Charakter und man lernt auch andere Nebendarsteller gut kennen. Die Chemie zwischen den Protagonisten gefiel mir ganz gut. Besonders gefiel mir aber der politische Aspekt, also welche Seite was erreichen will. Der Magie Teil war auch gut ausgearbeitet. Ich kann die Reihe nur empfehlen!

Zum Thema

»GötterFunke - Verlasse mich nicht«

Das fulminante Finale der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf!

Endlich ist es soweit und das warten auf »GötterFunke - Verlasse mich nicht« hat ein Ende!
Bewerbt euch direkt für eines der insgesamt 20 Rezensionsexemplare zur Leserunde mit Autorin Marah Woolf.

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?




Tolle Informationen zur Reihe erfährst du auch in den Leserunden von 
GötterFunke - Liebe mich nicht (Band 1)
GötterFunke - Hasse mich nicht  (Band 2)


###YOUTUBE-ID=BXBG_6pdDWI###

Marah Woolf wurde 1971 in Sachsen-Anhalt geboren, wo sie auch heute noch mit ihrem Mann und drei Kindern lebt. Sie studierte Geschichte und Politik und erfüllte sich mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans 2011 einen großen Traum. Die Arbeit an der MondLichtSaga wurde Ende 2012 abgeschlossen. Seitdem haben die Bücher sich als E-Book oder Taschenbuch mehr als 1 Million Mal verkauft. Der erste Teil der vierteiligen MondLichtSaga "MondSilberLicht" wurde auf der Leipziger Buchmesse 2013 mit dem ersten Indie-Autoren-Preis ausgezeichnet. Der dritte Teil der BookLessSaga erhielt 2014 von den Lovelybookslesern, Deutschlands größter Leserplattform, den ersten Preis in der Kategorie Fantasy.
Die Bücher gibt es mittlerweile in französischer, englischer und koreanischer Sprache.
Die Vertonung der der MondLichtSaga und der Zuckergussgeschichten ist abgeschlossen. Die FederLeichtSaga wie auch Finian Blue Summers folgen in Kürze.
Die FederLeichtSaga ist als siebenteilige Serie geplant. Diese Serie spielt in St Andrews in Schottland, wo Marah mit ihrer Familie ein komplettes Jahr verbrachte, dass sie für ausgedehnten Recherchen nutzte.Mittlerweile sind die ersten 4 Bände der FederLeichtSaga erschienen. Im Frühjahr 2017 startet eine Trilogie beim DresslerVerlag. 

Unter dem Pseudonym Emma C. Moore schreibt Marah außerdem zuckersüße Kurzromane, die alle in der kleinen Stadt Crossville in Tennessee spielen. 
www.marah-woolf.de

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, den finalen Band von »GötterFunke« zu lesen.  Wir vergeben dafür 20 Bücher in Print als Rezensionsexemplar. 

Aufgabe: Du hast Band 2 der Reihe verschlungen und wartest sehnsüchtig auf das Finale - schreibe uns deine Erwartungen, auf was oder wen freust du dich am meisten, und warum?

Beantwortet neben Eurer Bewerbung auch die zusätzlichen Fragen und schon seid Ihr im Lostopf!


Diese Leserunde startet am 20.03.2018 mit täglichen Fragen. Gerne freuen wir uns auch über Teilnehmer mit eigenem Buch!

Viel Glück wünschen Euch Marah & Katja


Bitte beachte die allgemeinen Richtlinien von Lovelybooks 

1193 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Schnuffelchenvor 4 Jahren
Die Götter haben alle ihre guten und auch schlechten Seiten gehabt. Und du hast dich auch bei Hera und Hades nicht expliziert an die klassische Darstellung gehalten. Also tobe dich mit Apoll aus und bitte gib uns sein Happy End! Und das von Artemis bitte auch!!!

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks