Malala Yousafzai

 4,4 Sterne bei 393 Bewertungen
Autor von Ich bin Malala, Malala - Meine Geschichte und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Malala Yousafzai

Malala Yousafzai, geboren 1997, wurde von klein auf von ihrem Vater Ziauddin gefördert und dazu ermutigt, sich für die Rechte von Mädchen einzusetzen. Ziauddin Yousafzai leitete selbst eine Schule im pakistanischen Swat-Tal – und missachtete damit das Verbot der Taliban. Malala lebt heute mit ihrer Familie in England. Seit März 2013 geht sie in Birmingham wieder zur Schule. Im September 2013 wird sie mit dem Internationalen Friedenspreis für Kinder und dem Sacharow-Preis für geistige Freiheit ausgezeichnet. 2014 erhält Malala Yousafzai als jüngste Person der Geschichte den Friedensnobelpreis.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Malala Yousafzai

Cover des Buches Ich bin Malala (ISBN: 9783426276297)

Ich bin Malala

 (271)
Erschienen am 08.10.2013
Cover des Buches Malala - Meine Geschichte (ISBN: 9783596856602)

Malala - Meine Geschichte

 (79)
Erschienen am 25.09.2014
Cover des Buches Malalas magischer Stift (ISBN: 9783314104411)

Malalas magischer Stift

 (10)
Erschienen am 01.02.2018
Cover des Buches Ich bin Malala (ISBN: 9783839814055)

Ich bin Malala

 (15)
Erschienen am 04.12.2014
Cover des Buches Malala (ISBN: 9783833734472)

Malala

 (4)
Erschienen am 23.01.2015
Cover des Buches I Am Malala (ISBN: 9780316322409)

I Am Malala

 (14)
Erschienen am 08.10.2013
Cover des Buches Malala (ISBN: 9781780622163)

Malala

 (0)
Erschienen am 26.03.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Malala Yousafzai

Cover des Buches Ich bin Malala (ISBN: 9783426276297)M

Rezension zu "Ich bin Malala" von Malala Yousafzai

Schwierige Erzählungen
Miiivor 3 Monaten

Ich kann mir gut vorstellen, dass schon viele Menschen den Namen Malala Yousafzai gehört haben. Das was sie erlebt hat und die Konsequenzen, die sie daraus bezogen hat sind keine leichte Kost; sie bewirken vielmehr, dass man sehr oft sein eigenes Leben reflektiert und auch für viele Dinge, die einem bisher selbstverständlich vorgekommen sind, dankbar ist.

Deshalb tut es mir auch umso mehr weh, dieses Buch nur mit zwei Sternen zu bewerten, aber ich komme da bei allem guten Willen wirklich nicht drumherum.

 

Malala erzählt von ihrem Leben, von ihrem Kampf Frauen die Schuldbildung zu ermöglich, von den Gefahren im nahen Osten, die sie erlebt hat und aber auch von dem Weg und der Geschichte, der sie zu der Situation geführt hat.

Es ist wirklich unglaublich viel Input; ich hab mich mit dem Lesen teilweise so schwer getan und mich manchmal auch erschlagen gefühlt.

 

Neben der persönlichen Geschichte von Malala wird im Buch umfassend von der Geschichte Pakistants erzählt, vom allgemeinen Leben im Swat-Tal, von der Entwicklung & Erlebnissen ihres Vaters und und und… Ich verstehe zwar, dass dieses Hintergrundwissen wichtig ist aber die Erzählungen sind so oft hin und her gesprungen, dass ich mehr als einmal den Faden verloren haben. Manchmal hat man in kurzen und knappen Sätzen etwas Geschichtliches beigesteuert, manchmal auch seitenlang. Ich hab oft angefangen, zu überfliegen statt wirklich zu lesen.

 

Den Kern dieses Buches (bzw. generell von Malalas Geschichte) finde ich wichtig und toll, keine Frage. Jeder sollte das Recht auf Bildung haben unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder sonst was und ich finde es bewundernswert, wie sie sich in jungen Jahren schon so intensiv damit beschäftigt/damit auseinandergesetzt hat. Aber es ändert nichts daran, dass das im Buch wirklich besser hätte erzählt werden können.

 

Ich weiß, dass es immer so eine Sache ist, eine Biografie zu beurteilen. Es ist ja keine erfundene Geschichte die man kritisiert, sondern tatsächliche Geschehnisse auf die die betroffene Person teilweise gar keinen Einfluss hatte/haben konnte. Bei meiner Bewertung geht es jetzt auch wirklich nicht um die Erlebnisse sondern um die Darstellung bzw. den Aufbau des Buches, der dieses wichtige Thema einfach auf eine sehr schwer verständliche Art vermittelt hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ich bin Malala (ISBN: 9783426276297)K

Rezension zu "Ich bin Malala" von Malala Yousafzai

Berührende Biografie
Katharina_Klosevor 4 Monaten

Das Buch ist wirklich ein Meisterwerk. Angefangen damit, dass man so viel über Pakistan, seine Geschichte und seine Kultur lernt, voll mit Eindrücken, die einem hier in der westlichen Welt lange verborgen geblieben sind. Weiter darf man Malala beim Aufwachsen zusehen und man erkennt ziemlich schnell, wie ihre Denkweise und ihre Werte sie beeinflussen. 

Der Schreibstil ist mitreißend, man wird nicht vor grausamen Details verschont, aber genau das macht es auch, dass die Geschichte lebendig wird. Außerdem gibt es an diesen Stellen auch nichts zu beschönigen: Das, was ihr widerfahren ist, ist nun mal brutal. 

Ihre Geschichte ist berührend und zeigt uns allen ein Leben, das so viel anders ist von dem, was wir kennen. Sie führt uns vor Augen, wie privilegiert wir sind und dass unsere Bildung definitiv nicht selbstverständlich ist. Ein absolut empfehlenswertes Buch.  

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ich bin Malala (ISBN: 9783426276297)S

Rezension zu "Ich bin Malala" von Malala Yousafzai

Biographie eines unglaublichen Mädchens
stuff-books-picturesvor 9 Monaten

Das Buch erzählt die Lebensgeschichte der jungen Malala Yousafzai.

Besonders spannend finde ich davon zu lesen, wie es in andere Länder zu geht. Dabei merke ich immer wieder wie gut ich es habe und wie sehr ich es schätze, dass ich in so einem sicheren Land wie Deutschland aufgewachsen sein darf und gerade beim Thema B Bildung so viele offene Türen hatte.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Auf meinem Blog http://jennis-lesewelt.blogspot.de/ verlose ich momentan 3 Bücher zu "Ich bin Malala" + 3 Kinoplakate! Um teilzunehmen, klickt hier: http://jennis-lesewelt.blogspot.de/2015/10/aktion-zur-buchverfilmung-malala-ihr.html
Um in den Lostopf zu hüpfen, kommentiert bitte nur auf meinem Blog, sonst wird das Gewusel zu groß.
21 BeiträgeVerlosung beendet
K
Letzter Beitrag von  Kopf-Kinovor 7 Jahren
Okay, die Gewinner wurde mittlerweile auf Jennis Blog verkündet. Schade, dass ich nicht zu den Glücklichen zähle, denen ich an dieser Stelle herzlich gratuliere.
Mit MALALA – IHR RECHT AUF BILDUNG kommt am 22. Oktober die wahre und wirklich unglaubliche Geschichte der Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai in die Kinos.

Wir verlosen anlässlich des Kinostarts kommende Woche 5x das Buch "Ich bin Malala: Das Mädchen, das die Taliban erschießen wollten, weil es für das Recht auf Bildung kämpft"

Um teilzunehmen beantwortet uns einfach in den Kommentaren folgende Frage:

Welche Wünsche habt ihr für die Frauenrechte auf der Welt?

Wir sind gespannt auf eure Antworten und wünschen euch viel Glück!


MALALA - IHR RECHT AUF BILDUNG


„Ein Kind, ein Lehrer, ein Buch und ein Stift können die Welt verändern.“ - Malala


 

MALALA – IHR RECHT AUF BILDUNG ist ein eindringliches Portrait der Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai, die in ihrer Heimat Pakistan von den Taliban auf die Todesliste gesetzt wurde. Malala war auf dem Weg nach Hause im Swat Tal, als sie in ihrem Schulbus von einem Schuss in den Kopf schwer verletzt wurde. Die damals 15jährige, die im Juli 2015 achtzehn Jahre alt wird, geriet zusammen mit ihrem Vater in den Fokus der Taliban, weil sie sich für das Recht auf Bildung von Mädchen einsetzen. Das Attentat entfachte einen weltweiten Aufschrei der Empörung. Sie hat auf wundersame Weise überlebt und ist jetzt als Mitgründerin des Malala Fund eine global agierende Aktivistin für das Recht von Mädchen auf Bildung.

Der vielfach ausgezeichnete Dokumentarfilmer Davis Guggenheim (Eine unbequeme Wahrheit, Waiting for Superman, It Might Get Loud) zeigt uns, wie Malala, ihr Vater Ziauddin Yousafzai und ihre Familie, den Kampf für das Recht auf Bildung aller Mädchen weltweit unterstützen. Der Film gibt uns einen umfassenden Einblick in das Leben dieses außer-gewöhnlichen jungen Mädchens – von der engen Beziehung zu ihrem Vater, der ihre Leidenschaft für Bildung entfacht hat, über ihre mitreißenden Reden vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen (UN), bis zu ihrem Alltag mit ihren Eltern und Brüdern.

Ab Donnerstag, den 22. Oktober 2015 nur im Kino

http://malala.org

https://www.facebook.com/20thCenturyFoxGermany

https://twitter.com/foxdeutschland

 

 

161 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  Seite540vor 7 Jahren
Oh wow toll, ich wollte dass Buch schon so lange lesen und jetzt endlich kann ich es. Ich freu mich so 😊😊😊 vielen vielen Dank

Community-Statistik

in 704 Bibliotheken

von 192 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks