Madeleine Puljic

 3,9 Sterne bei 302 Bewertungen
Autorin von Noras Welten - Durch den Nimbus, All Lovers Lost und weiteren Büchern.
Autorenbild von Madeleine Puljic (©Madeleine Puljic)

Lebenslauf von Madeleine Puljic

Fantasy, Science-Ficiton, Horror: Die 1986 geborene österreichische Autorin hat vor ihrer Karriere als Schriftstellerin eine Kunstschule in Wien besucht und als Grafikerin gearbeitet. Bereits in jungen Jahren entdeckte die Österreicherin ihre Vorliebe für das Verfassen von fantastischen, seltsamen und nachdenklichen Kurzgeschichten. 2013 erschien ihr Debütroman „Herz des Winters“. Der im Jahr 2017 erschienene Roman „Noras Welten“ wurde mit dem Deutschen Selfpublishing-Preis ausgezeichnet. Zwar hat sich die Selfpublishing-Autorin auf das Fantasy/Science-Ficiton-Genre spezialisiert, jedoch publiziert die Wahl-Hamburgerin auch Kurzgeschichten im Bereich Horror.

Neue Bücher

Cover des Buches Schwingen im Mondlicht (ISBN: 9783756861866)

Schwingen im Mondlicht

Neu erschienen am 21.12.2022 als Taschenbuch bei BoD – Books on Demand.
Cover des Buches Schwingen im Mondlicht (ISBN: B0BLFJMYL1)

Schwingen im Mondlicht

 (3)
Neu erschienen am 19.12.2022 als eBook bei .

Alle Bücher von Madeleine Puljic

Cover des Buches Noras Welten - Durch den Nimbus (ISBN: 9783492260367)

Noras Welten - Durch den Nimbus

 (102)
Erschienen am 02.04.2019
Cover des Buches All Lovers Lost (ISBN: 9783426528273)

All Lovers Lost

 (63)
Erschienen am 01.06.2022
Cover des Buches Herz des Winters (ISBN: 9783958342897)

Herz des Winters

 (45)
Erschienen am 23.04.2018
Cover des Buches Noras Welten -  Weltenbruch (ISBN: 9783492282048)

Noras Welten - Weltenbruch

 (26)
Erschienen am 02.03.2020
Cover des Buches Flammen des Sommers (ISBN: 9783969668160)

Flammen des Sommers

 (19)
Erschienen am 01.07.2021
Cover des Buches Zweite Heimat – Die Reise der Celeste (ISBN: 9783426524350)

Zweite Heimat – Die Reise der Celeste

 (13)
Erschienen am 02.03.2020
Cover des Buches Magie der Nacht (ISBN: 9783948695088)

Magie der Nacht

 (8)
Erschienen am 30.06.2020
Cover des Buches Schwingen im Mondlicht (ISBN: B0BLFJMYL1)

Schwingen im Mondlicht

 (3)
Erschienen am 19.12.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Madeleine Puljic

Cover des Buches All Lovers Lost (ISBN: 9783426528273)
B

Rezension zu "All Lovers Lost" von Madeleine Puljic

Vampirüberraschung
Buecher_taenzerinvor 3 Tagen

Dieses Buch hat mich absolut überrascht. Das, was der Klappentext beschrieben hat zeigt nicht im geringsten dass, was alles in diesem Buch steckt.

Wer eine typische Vampirromance erwartet wird vom Gegenteil überrascht. Es gibt romantische Teile, keine Frage, aber diese Geschichte bietet so viel mehr.

Sina als Protagonistin ist eine tolle Frau, sie geht ihren Weg wenn dieser auch sehr steinig ist. Ihr Wunsch den Menschen zu helfen blieb aber immer bestehen.
Zu ihr hatte ich gleich eine gute "Bindung".

Lazar hingegen, war nicht wirklich mein Fall. Er war mir viel zu melancholisch auch wenn ihm Sina gut tat. Aber ich finde er tat Sina nicht gut.

Was ich aus der Geschichte eindeutig mitnehme ist der Wille das Beste aus seiner Situation zu machen und zu leben.

Damit verabschiede ich mich auch über die Weihnachtszeit. Wir sehen und hören uns im neuen Jahr.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Schwingen im Mondlicht (ISBN: B0BLFJMYL1)
Rajets avatar

Rezension zu "Schwingen im Mondlicht" von Madeleine Puljic

Urban-Fantasy mit überraschendem Tiefgang (Trigger Warnung beachten)!
Rajetvor 10 Tagen

Der Schreibstil lässt sich gut lesen – obwohl das Thema nicht einfach ist – gefühlvoll und authentisch werden wir herangeführt. Alles verpackt in einen spannenden Urban-Fantasy Roman. Abwechselnd erzählt von Allison und Caleb.

Das Cover in Weiß, Balu und Schwarzen Tönen gehalten, zeigt eine junge Frau mit Flügeln. Sie steht auf einem dunklen Berg und schaut in einen hellen Himmel. Es gibt sehr gut die Handlung wieder.

Fazit:

Wir lernen Alison kennen, sie ist Kunstschülerin mit Hang zur Selbstverletzung, damit kämpft sie schon länger. Ihre Mutter kennt nur Vorwürfe und zeigt ihr die Unzulänglichkeiten, die Spitze an Allison Geburtstag – sie überhaupt geboren zu haben. Jetzt reicht es Allison – sie haut ab nach Greenport um ihren Vater zu suchen.

Doch der Wunsch nach einem neuen Leben weckt den Engelskeim, der bislang unerkannt in Allison geschlummert hat. Plötzlich wachsen Nacht für Nacht weiße Flügel aus ihrem Rücken - und die Abgesandten von Himmel und Hölle setzen alles daran, sie für ihre Seiten zu gewinnen. Um sich von den festgefahrenen Doktrinen der Engel zu lösen und ihren eigenen Weg zu gehen. Dazu muss sich Allison ihrem größten Feind stellen: sich selbst!

Allisons größten Problemen sind ihre Gefühle und Ängste, nicht ausgedacht, sondern echt, nachvollziehbar und sehr präsent. Ablehnung innerhalb der Familie eines der größten das unendliche Wunden schlagen kann. Man kann sich wunderbar in ihre Gefühle hineinversetzen. Sie überrascht uns in dem sie immer öfter beginnt sich selbst zu entscheiden und für ihr Leben (und das andere) zu kämpfen. Und ihre Begabung zu erkennen.

Ein ernstes Thema wird mit guten Dialogen und auch einer Portion Humor gut dargestellt, ohne lächerlich oder hölzern zu sein.

Ein Urban-Fantasy Roman mit Tiefgang: Einsamkeit, Selbstzweifel, Familie und der vermeintliche Ausweg Suizid aber auch ein große Portion Hoffnung – sich selbst anzunehmen und ein selbst geführtes Leben zu führen. Aber auch eine Handlung zwischen Himmel und Hölle, Gut oder Böse – eine Entscheidung für immer! Dabei sehr tiefgründig, authentisch und doch von viel Licht in der Dunkelheit.

Von mir 5 Sterne für diesen überzeugenden Roman.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches All Lovers Lost (ISBN: 9783426528273)
M

Rezension zu "All Lovers Lost" von Madeleine Puljic

Ich freue mich auf Band 2
mar_la_beevor einem Monat

„Die Hamburger Medizinstudentin Sina ist ebenso geschockt wie fasziniert, als sie herausfindet, wer der Mann wirklich ist, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Denn Lazar ist ein Vampir - und er bietet Sina weitaus mehr als nur Unsterblichkeit in ewiger Nacht.

Doch der Traum von Liebe wird zum Albtraum, als die beiden auf brutale Weise voneinander getrennt werden. Auf sich allein gestellt in einem Leben, das ihren Prinzipien in allem widerspricht, muss Sina entscheiden, wer sie wirklich sein will: eine verfolgte Kreatur, die der Vergangenheit nachtrauert - oder eine Jägerin, die nach völlig neuen Regeln spielt."

Als großer Fan von Vampirromanen habe ich „All lovers lost" natürlich gleich auf meine Wunschliste gesetzt, weil mich der Klappentext absolut neugierig gemacht hat.

Ich war sehr gespannt, wie das Thema Vampire umgesetzt wurde und ich wurde nicht enttäuscht.

Wir landen hier mit Sina in einer dunklen dramatischen, aber dennoch heißen Vampirstory ohne Kitsch, dafür aber mit jeder Menge Blut und Action.

Madeleine Puljic zeigt uns die düsteren Seiten des Vampirdaseins und schafft es mit ihrem fesselnden Schreibstil und den bildhaften Beschreibungen das Kopfkino auf Hochtouren laufen zu lassen.

Blutig, düster, actionreich mit einer Prise Romance - eine Vampirstory genau nach meinem Geschmack und ein wirklich toller Abschluss meines Lesejahrs 2022.

5/5 Sternen

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Vampire glitzern, knabbern an Jungfrauen und finden die unsterbliche Liebe nur, wenn sie die Schulbank drücken?

Nicht in Hamburg! Hier lauern sie in der U-Bahn, verführen dich in den Nachtklubs von St. Pauli … und müssen ihre Leichen gut verscharren, denn die Vampirjäger sind ihnen dicht auf den Fersen.

Lust auf einen romantischen Vampirthriller mit ordentlich Biss? Lies mit – auf eigene Gefahr!

Willkommen zur Leserunde!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin Madeleine Puljic und ich möchte euch einladen, gemeinsam mit mir meinen Roman "All Lovers" zu lesen. Es wird düster, blutig, romantisch und nicht ganz jugendfrei. ;)

Für die Leserunde stellt der Verlag 20 Taschenbücher zur Verfügung, die ihr signiert und mit Lesezeichen von mir zugeschickt bekommt. Falls ihr lieber Ebook lest – kein Problem! Auch das bekommt ihr gern (nur mit dem Signieren wird es dann schwer).

Ihr wollt noch etwas wissen, das in keinen Leseabschnitt passt? Unter "Fragen an die Autorin" stehe ich euch für alles Rede und Antwort!

Für alle aktiven Teilnehmenden gibt es am Ende noch ein kleines Dankeschön von mir. :)

Also macht unbedingt mit – ich freue mich auf euch!


Klappentext

Wer wirst du sein, wenn dir die Nacht zu Füßen liegt?

Die Hamburger Medizinstudentin Sina ist ebenso geschockt wie fasziniert, als sie herausfindet, wer der Mann wirklich ist, in den sie sich Hals über Kopf verliebt hat. Denn Lazar ist ein Vampir – und er bietet Sina weitaus mehr als nur Unsterblichkeit in ewiger Nacht.

Doch der Traum von Liebe wird zum Albtraum, als die beiden auf brutale Weise voneinander getrennt werden. Auf sich allein gestellt in einem Leben, das ihren Prinzipien in allem widerspricht, muss Sina entscheiden, wer sie wirklich sein will: eine verfolgte Kreatur, die der Vergangenheit nachtrauert – oder eine Jägerin, die nach völlig neuen Regeln spielt.

Düster, sexy und romantisch: »All Lovers Lost« ist ein schaurig-schöner Vampir-Roman mit einer starken, unabhängigen Heldin und einer ordentlichen Portion Frauen-Power.

631 BeiträgeVerlosung beendet
Buecherherz99s avatar
Letzter Beitrag von  Buecherherz99vor 6 Monaten

Hallo Madeleine,

sry nochmal für die späte Rückmeldung aber ich würde mich sehr über eine Ausgabe der Kurzgeschichten freuen, wenn es noch eine geben sollte, wie auch über die Postkarte natürlich. Falls möglich könntest du mir die Sachen signieren?

Also die Person, die ich in "Gebrüder der Bernsteinkette" absolut liebe, ist der Elf Blake Ekalb! Und nicht, weil er mein Traummann ist, sondern weil ich es liebe, wie er denkt und spricht. Ich finde diese sarkastische Art und das Selbstvertrauen einfach so toll! Und dabei wirkt er meiner Meinung nicht arrogant! 


Mein zweiter Lieblingscharakter ist Lucian Wilson - hmm, beides Männer, merk ich grad. Er ist als Person komplizierter als man zuerst denkt und trägt einen Konflikt mit sich, einen inneren Kampf, könnte man sagen, den ihn sehr interessant in seinem Denken und Handeln macht - vor allem in der zweiten Hälfte des Fantasybuchs!

1 Beiträge
Bella12s avatar
Letzter Beitrag von  Bella12vor einem Jahr

Ich bin gerade auf dein Thema gestoßen und finde es interessant.

Persönlich mag ich Charaktere, die nicht eindeutig gut oder böse sind. Dabei spielt es keine Rolle, ob sie den Bösewicht geben und eigenlich Gutes tun wollen oder egoistische Ziele verfolgen, aber dabei auch gut Seiten an sich haben und deshalb trotzdem sympathisch sind. Letztere sind schon allein deshalb interessant, weil man nie vorhersehen kann wie sie sich verhalten werden.

Beispiele kann ich eher aus dem Manga- und Animebereich nennen, weil mir auf Anhieb viele solcher undurchsichtigen Charaktere einfallen (Lelouch, Itachi, Moriarty, Griffith). Ob ich einen Charakter toll finde zeigt sich deutlich, wenn ich auf sein Erscheinen warte :)

Aus welchem der angehängten Bücher ist Lucian Wilson übrigens?

Zum Thema

Lust auf humorvolle Fantasy voller mythischer Wesen und mit ungewöhnlichem Helden-Duo? Dann bist du hier genau richtig! 

Daenas Begleiter ist ein vorlauter Totenschädel, der ihr das Leben nicht gerade leichter macht. Doch als der Krieg sie einholt, müssen sie sich ihrer Vergangenheit stellen … Und ihren größten Ängsten.

Neugierig geworden? Bewirb dich jetzt auf eines von 20 Print-Exemplaren!

Willkommen zur Leserunde!

Hallo ihr Lieben!

Ich bin Madeleine Puljic und ich möchte euch einladen, gemeinsam mit mir meinen Fantasy-Roman "Herz des Winters" zu lesen. Es wird lustig, traurig, romantisch und sehr actionreich.

Ihr wollt noch etwas wissen, das in keinen Leseabschnitt passt? Unter "Fragen an die Autorin" stehe ich euch für alles Rede und Antwort!

Unter allen aktiven Teilnehmern wird es am Ende noch eine kleine Verlosung geben.

Ich freue mich auf euch!


Klappentext

SCHNEE, EIS UND MAGIE.

Sie ist eine ausgebildete Kämpferin. Beinahe jedenfalls. Er war zu Lebzeiten ein mächtiger Zauberer. Behauptet er.

Daena und ihr knochiger Gefährte schlagen sich mit schlecht bezahlten Aufträgen durchs Leben, als sie in etwas verwickelt werden, das alles bisher Dagewesene übertrifft und sie mit den Schrecken der eigenen Vergangenheit konfrontiert. Ihr neuer Auftrag lautet Krieg – und der Sold ist das Überleben der menschlichen Rasse.

497 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Madeleine Puljic wurde am 17. März 1986 in Steyr (Österreich) geboren.

Madeleine Puljic im Netz:

Community-Statistik

in 468 Bibliotheken

auf 133 Merkzettel

von 7 Leser*innen aktuell gelesen

von 16 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks