Lynn Raven

 4,3 Sterne bei 5.755 Bewertungen
Autorin von Der Kuss des Kjer, Blutbraut und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lynn Raven (© Cross-Effect)

Lebenslauf von Lynn Raven

Lynn Raven ist das Pseudonym der deutsch-amerikanischen Autorin Alex Morrin. Sie besuchte in Maine die Universität und arbeitete danach bei einer kleinen Zeitung, bevor sie einen Job in Deutschland annahm. Dort arbeitete sie fast 10 Jahre freiberuflich als Journalistin, Übersetzerin und gelegentlich auch als Lektorin. Zurück in den USA fand Raven zur Schriftstellerei. Schon während ihrer Unizeit ist sie an der Phantastik nicht vorbeigekommen. Nach ein paar Job-Aufträgen aus diesem Bereich war die Faszination für die Dark- und Urban-Fantasy komplett geweckt. "Der Kuss des Dämons" wurde 2008 zu ihrem ersten Roman.

Neue Bücher

Cover des Buches Sirensong: Unwiderstehliche romantische Urban Fantasy (ISBN: B0B82GDLJ9)

Sirensong: Unwiderstehliche romantische Urban Fantasy

Erscheint am 25.01.2023 als eBook bei cbj.

Alle Bücher von Lynn Raven

Cover des Buches Der Kuss des Kjer (ISBN: 9783570304891)

Der Kuss des Kjer

 (1.155)
Erschienen am 08.06.2010
Cover des Buches Blutbraut (ISBN: 9783570308875)

Blutbraut

 (1.100)
Erschienen am 11.11.2013
Cover des Buches Der Kuss des Dämons (ISBN: 9783641241087)

Der Kuss des Dämons

 (981)
Erschienen am 09.07.2018
Cover des Buches Das Herz des Dämons (ISBN: 9783570306901)

Das Herz des Dämons

 (715)
Erschienen am 08.02.2011
Cover des Buches Das Blut des Dämons (ISBN: 9783570307656)

Das Blut des Dämons

 (626)
Erschienen am 12.03.2012
Cover des Buches Seelenkuss (ISBN: 9783570309971)

Seelenkuss

 (286)
Erschienen am 13.07.2015
Cover des Buches Hexenfluch (ISBN: 9783426505601)

Hexenfluch

 (249)
Erschienen am 02.05.2012
Cover des Buches Windfire (ISBN: 9783570311790)

Windfire

 (245)
Erschienen am 11.12.2017

Neue Rezensionen zu Lynn Raven

Cover des Buches Witchghost (ISBN: 9783570315293)
EmmyLs avatar

Rezension zu "Witchghost" von Lynn Raven

Spannend, romantisch, magisch
EmmyLvor 6 Stunden

Seit dem Unfalltod ihrer Familie wird Cass abwechselnd von den großen Hexenclans betreut. Diese möchten, dass Cass ihre magischen Talente schult und freiwillig einem der Clans beitritt. Eine Hexe mit ihrem Potential würde jedem der Clans zu mehr Macht verhelfen. Natürlich hat Cassandra keine Lust, sich in die Intrigen der Familien zu verwickeln. Sie muss nur bis zu ihrem 18. Geburtstag durchhalten und wäre danach endlich frei von allem. Den letzten Aufenthalt muss sie nun beim einflussreichen Hexer Richter Wittmore und seiner Tochter Ann verbringen. Noch vor ihrem Eintreffen kommt es zu mysteriösen Todesfällen und auch Cass fürchtet um ihr Leben. Allerdings scheint keinem etwas an der Lösung dieser Fälle zu liegen. Cassandra bleibt nichts anderes übrig, als selbst Ermittlungen anzustellen. Dabei findet sie in dem undurchschaubaren Luke einen Verbündeten.


Cassandra ist selbstbewusst, verfügt über großes magisches Talent und hat ein klares Ziel: bis zum 18. Geburtstag überleben und dann verschwinden. Verlieben steht definitiv nicht auf dem Plan. 


Luke ist aufmerksam, feinfühlig und kann mit Tieren kommunizieren. Seine Ziele und Pläne sind undurchsichtig aber er unterstützt Cassandra sofern es ihm möglich ist.


Alle Charaktere sind sehr gut beschrieben und ihre Handlungen bzw. Entscheidungen nachvollziehbar. Der Schreibstil ist unkompliziert, lässt sich sehr gut lesen und schnell erfassen. Die Anteile von Handlung, Setting und Dialog sind im Text ausgewogen und zu keiner Zeit langweilig. Der Spannungsbogen bleibt bis zum Schluss straff gespannt. Alle Handlungsfäden verknüpfen sich am Ende zu einem nachvollziehbaren Schlussbild.


Der Roman wird durch Cassandra in der Ich-Form im Präteritum erzählt. Zwischen Cassandras Erzählung sind kurze Kapitel gestreut, in welchen ein personaler Erzähler über die Ereignisse aus der Perspektive von William und Ann berichtet. Ann ist die Tochter von Richter Wittmore. Sie ist neidisch auf Cass und verfügt über nur geringe magische Talente. William berichtet über Ereignisse, die weit in der Vergangenheit liegen. Den Leser*innen erschließt sich das Gesamtbild erst am Ende des Romans.


Der Roman ist eine perfekte Mischung aus Spannung und Romantik voller dunkler Geheimisse, mystischer Rätsel, magischer Vorkommnisse mit einem wirklich mörderischen Gegenspieler.


Das ist eins der Bücher, die man gern auch nach der letzten Seite noch weiter lesen möchte. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Witchghost (ISBN: 9783570315293)
miriaamx3s avatar

Rezension zu "Witchghost" von Lynn Raven

Hat mich enttäuscht
miriaamx3vor einem Monat

2/5 ⭐️ Schade, hat mich sehr enttäuscht. Der Klappentext lässt auf ein spannendes Mysteryabenteuer hoffen aber leider war es ein einziges Teeniegezicke mit unsympathischen Charakteren. Der Schreibstil war manchmal so abgehackt und nicht flüssig, was den Lesefluss häufig unterbrochen hat. Die Rückblenden in die Vergangenheit fand ich interessant und die Geisterszenen waren auch ganz cool, aber es fehlten sooo viele Infos, zu Magie etc wurde kaum was gesagt das Ende war echt abrupt. Cass als Protagonistin war super unsympathisch, die Romance in dem Buch hab ich auch überhaupt nicht gefühlt und so viele Dinge blieben einfach unbeantwortet. 

Als Halloweenread (was es eigentlich sein sollte) war es mir auch leider zu unspooky 😅 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Blutbraut (ISBN: 9783570308875)
Kaylames avatar

Rezension zu "Blutbraut" von Lynn Raven

Große Empfehlung!
Kaylamevor 2 Monaten

Dieses Buch ist nicht nur für Vampirfans etwas! 

Von der ersten bis zur letzen Seite war dieses Buch spannend. Neben Intrigen und Geheimnissen, bekommt ihr auch eine herzzerreißende Liebesgeschichte. Ich wünschte es gäbe eine Fortsetzung! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Seid ihr bereit für atemberaubende Dark Fantasy mit wundervollen Figuren?
Dann seid ihr im #teamdarkness genau richtig!

Zum Start unseres neuen Jugendbuchclubs #youngadultreads widmen wir uns am Wochenende vom 09. - 11. Juli den magischen und düsteren Fantasyromanen "Witchghost" und "The Age of Darkness". Euch erwarten mächtige Dynastien, geheime Prophezeiungen, dunkle Magie und natürlich jede Menge Austausch mit anderen Leser*innen!

Herzlich willkommen im #teamdarkness beim großen #youngadultreads Lesewochenende!

Zum Auftakt unseres neuen Jugendbuchclubs #youngadultreads haben wir gemeinsam mit sechs Verlagen ein ganz besonderes Lesewochenende für euch organisiert! Im #teamdarkness versorgt uns cbj mit den wundervollen Fantasyromanen "Witchghost" von Lynn Raven und "The Age of Darkness – Feuer über Nasira" von Katy Rose Pool. Herzlichen Glückwunsch an die 15 Gewinner*innen!

Selbstverständlich dürfen sich aber auch alle anderen, die Lust haben bei unserem Lesewochenende vom 09. - 11. Juli dabei zu sein, an der Aktion beteiligen und sich mit uns über die beiden Bücher austauschen.

Und damit niemand in den Lesestress kommt: Es ist kein Problem, wenn ihr es nicht schafft, beide Bücher an einem Wochenende zu lesen. Wir wollen uns vom 09. - 11. Juli nur bewusst Zeit zum Lesen nehmen und uns intensiv über diese beiden tollen Geschichten austauschen.

Ich freue mich schon darauf, mit euch gemeinsam in die düsteren Welten von "Witchghost" und "The Age of Darkness" abzutauchen!

607 Beiträge
Ava_lons avatar
Letzter Beitrag von  Ava_lonvor einem Jahr
Hallo, ich habe gerade "Der Kuss des Kjer" gelesen und suche nun ein Buch, das mich genauso fesselt wie es. Weitere Bücher der Autorin habe ich breits gelesen, bis auf "Der Spiegel von Feuer und Eis" haben sie mir nicht so gefallen. Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir ein paar Tipps geben könntet. lg
11 Beiträge
Elysettas avatar
Letzter Beitrag von  Elysettavor 4 Jahren
Meine Antwort kommt zwar ein paar Jahre später, aber schließe mich deiner Meinung an, was Lynn Raven angeht. Auch mir gefiel "Das Lied von Eis und Feuer" neben "Kuss des Kjer" noch am Besten. Daher empfehle ich dir die "Plötzlich Fee" Reihe. Es ist ein Jugendroman und der Titel klingt nicht verlockend, aber Julie Kagawa hat dort eine wunderbare Welt erschaffen und die Bücher werden mit jedem Teil spannender. Bis jetzt war jeder begeistert, dem ich es empfohlen habe. Ob Jung oder Alt, dass Nimmernie und seine Bewohner sind was ganz besonderes!
Zum Thema

Hallo ihr Lieben,

zum Welttag des Buches am 23. April verlose ich
drei  signierte Exemplare meines Romans "Windfire".  

Wer von euch in die Welt von Shane und Jesse eintauchen möchte, muss mir nur eine Frage beantworten:

Welche der schillernden Metropolen unserer Welt wolltet ihr schon immer einmal selbst sehen und warum ausgerechnet diese?

Das Gewinnspiel läuft bis zum 27. April. Ich wünsche allen die teilnehmen viel Glück.

Alles Liebe,
eure Lynn

331 BeiträgeVerlosung beendet
Ywikiwis avatar
Letzter Beitrag von  Ywikiwivor 6 Jahren
Ich habs mittlerweile irgendwie aufgegeben, dass wir die Bücher noch bekommen. :/

Zusätzliche Informationen

Lynn Raven im Netz:

Community-Statistik

in 4.371 Bibliotheken

von 705 Lesern aktuell gelesen

von 282 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks