Lynette Noni

 4,3 Sterne bei 282 Bewertungen

Lebenslauf von Lynette Noni

Die Young-Adult-Fiction Legende: Lynette Noni ist eine Journalistin und Schriftstellerin. Sie studierte akademisches Schreiben, menschliches Verhalten und Journalismus. 

Nach ihrem Abschluss entschloss sie sich dann dazu sich als Autorin zu versuchen. Heute ist sie eine international bekannte Schriftstellerin von zahlreichen Bestsellern aus dem Genre der Young-Adult Fantasy. Derzeit ist sie die Nummer eins unter den Young-Adult-Fiction Autoren in Australien. Darüber hinaus wurde sie bereits mit dem Children´s Book of the Year Award ausgezeichnet.

Neue Bücher

Cover des Buches Prison Healer (Band 2) - Die Schattenrebellin (ISBN: 9783743212053)

Prison Healer (Band 2) - Die Schattenrebellin

Erscheint am 14.09.2022 als Hardcover bei Loewe.

Alle Bücher von Lynette Noni

Cover des Buches Project Jane 1. Ein Wort verändert die Welt (ISBN: 9783841505972)

Project Jane 1. Ein Wort verändert die Welt

 (130)
Erschienen am 22.07.2019
Cover des Buches Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin (ISBN: 9783743209862)

Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin

 (81)
Erschienen am 09.02.2022
Cover des Buches Project Jane 2. Die Macht der Gedanken (ISBN: 9783841506375)

Project Jane 2. Die Macht der Gedanken

 (24)
Erschienen am 23.03.2020
Cover des Buches Project Jane 1. XL Leseprobe (ISBN: 9783864180903)

Project Jane 1. XL Leseprobe

 (0)
Erschienen am 02.07.2019
Cover des Buches Die Schattenheilerin: Prison Healer 1 (ISBN: B09R4Y3C86)

Die Schattenheilerin: Prison Healer 1

 (30)
Erschienen am 09.02.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Lynette Noni

Cover des Buches Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin (ISBN: 9783743209862)B

Rezension zu "Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin" von Lynette Noni

Genialer Auftakt
behind_the_covervor 10 Stunden

"Du hättest es wirklich getan. Du wärst für sie gestorben."

"Genau genommen wäre ich mit ihr gestorben."

~Mirryn und Kiva, S.163


Inhalt:

Seit ihrer Kindheit lebt die siebzehnjährige Kiva in Zalindov, dem brutalsten Gefängnis von Wenderall. Als Heilerin kümmert sie sich um alle Insassen. Doch um die Rebellenkönigin zu retten, muss Kiva nicht nur herausfinden, woran Tilda erkrankt ist, sondern sich auch an ihrer Stelle dem Elementarurteil unterziehen: vier Prüfungen, die Tildas Schuld oder Unschuld beweisen sollen. Besteht Kiva, sind beide frei. Sollte sie scheitern, wird nicht nur die Rebellenkönigin sterben …


Meinung:

Wow was für ein gelungener Auftakt zu einer fantastische Reihe.


Vom ersten bis zum letzten Kapitel hat mich die Geschichte von Ziva gefesselt und immer wieder verblüfft. Es gibt Spannung, Action und auch etwas romantische Momente.


Auch das Setting, also das Gefängnis Zalindov finde ich genial. Denn es ist sehr gut beschrieben und man kann sich diesen Ort sehr gut vorstellen. Und auch die bedrückende Atmosphären des Ortes wird gut an mich übermittelt.


Vorallem auch die Charaktere haben mich alle sehr überrascht und im Laufe der Handlung sehr überzeugend können.

Ziva, Jaren und Co. sind alle vielschichtige Figuren, die einiges verbergen was erst nach und nach ans Licht kommt und genau das genieße ich. Man ist sich nie sicher mit was sie einen im nächsten Moment verblüffen werden.


Und dieses Ende war gemein, da ich zwar schon eine Vermutung hatte wo hin mich die Geschichte führen wird und mich doch mit einer Wendung unglaublich überrascht.

Und mit so viel Vorfreude auf den nächsten Band warte ich ungeduldig bis  er endlich erscheint.


5 von 5 Sterne ⭐️


"Du warst nicht dabei."

"Und du warst die letzten zehn Jahre nicht dabei."

~Jaren und Kiva, S.253

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin (ISBN: 9783743209862)M

Rezension zu "Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin" von Lynette Noni

Spannend bis zum Schluss
MsChilivor 6 Tagen

Ein Buch, das mich richtig überrascht hat. Ich dachte nicht, das ich so schnell durch bin, da es ja doch recht dick ist. Der Klappentext klang aber gut und als ich begonnen habe, war ich direkt gefangen und habe jede freie Minute genutzt, um die Geschichte rund um Kiva zu entdecken.
Kiva Meridan ist in Zalindov, dem Gefängnis aus dem niemand mehr herauskommt. Dem Gefängnis, das keinem Land zugehörig ist und doch von allen umliegenden genutzt wird. Hier lebt sie seit 10 Jahren, seit ihr Vater überraschend beschuldigt wurde, mit Rebellen zu sympathisieren. Als dann eines Tages die Rebellenkönigin gefasst und auf die Krankenstation gebracht wird, beginnt ihr größtes Abenteuer. Denn sollte diese sterben, stirbt auch Kiva.

Ich war wirklich gefesselt. Ich mochte die Beziehungen im Buch, die Ablehnung und auch die Grausamkeiten. Es ist eine Geschichte, wie man sie niemals selbst erleben möchte, eine Geschichte zum Mitfiebern, die mich einige Male überraschen konnte.

Sie hat auf mich eine Sogwirkung ausgeübt, so dass ich unbedingt erfahren wollte, wie es weiter geht. Wie es Kiva ergeht, was sie noch erwartet und wie die Fäden alle zusammen laufen. Und dann wurde ich am Ende noch richtig überrascht, denn damit hatte ich so nicht gerechnet.


Ungeahnte Wendungen, ein geniales Setting und eine vielversprechende Idee. Von mir gibt es eine Leseempfehlung, mich hat die Geschichte richtig gut unterhalten und ich konnte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin (ISBN: 9783743209862)B

Rezension zu "Prison Healer (Band 1) - Die Schattenheilerin" von Lynette Noni

Vielversprechend
Bookishadd1ctionvor 6 Tagen

Vielen Dank an den Loewe Verlag für das Rezensionsexemplar !

„Prison Healer - Schattenheilerin“ ist das erste Buch einer neuen, dunklen YA Fantasy  Reihe von Lynette Noni. Es geht um die 17-jährigen Kiva, die die letzten 10 Jahre im berüchtigten Gefängnis Zalindov verbrachte und ums Überleben kämpfte. Dank der Lehren ihres Vaters erhielt sie einen Job als Heilerin. Dieser bot ihr enormen Schutz, kam aber auch mit Nachteilen.

 Als dann die Rebellenkönigin gefangen genommen und ins Gefängnis gebracht wird, ist es Kivas Aufgabe, die todkranke Frau am Leben zu erhalten. Leben stehen auf dem Spiel, darunter ihr eigenes. Sie muss sich einem Elementarurteil unterziehen. Vier elementare Prüfungen bei dem ihr, als auch der Königin, bei einem Sieg, die endgültige Freiheit garantiert ist. Das einzige Problem ist, dass diese Prüfungen niemand jemals überlebt hat.

Die Geschichte dieses Buches war faszinierend!  Es spielt fast vollständig in einem Gefängnis, aus dem der einzige Ausweg nach dem Betreten, der Tod ist. In der Geschichte wird nicht preisgegeben, weshalb Kiva zu einer Gefängnisstrafe verurteilt wurde aber wir begleiten sie 10 Jahre nach ihrer Inhaftierung bei der Erfüllung ihrer Pflichten als Heilerin. Mit den Fähigkeiten, die ihr Vater ihr beigebracht hat, wurde sie wichtig fürs Gefängnis und hat sich somit Sicherheit verschaffen können. Ich habe dieses Buch geliebt. Die absolute Gefahr Kivas in diesem Buch, hat mich an diese Geschichte gebunden. Es war eine wilde Fahrt voller Action und Emotionen die mich positiv überrascht hat. Anfangs ging die Geschichte etwas langsam zu. Mit dem Beginn der Prüfungen jedoch, geschahen Dinge, die ich absolut nicht erwartet hatte und solche Plottwists machen für mich ein Buch aus. Noni hat hier perfekte Arbeit geleistet. Die Erzählung ist eine wunderbare Kombination aus handlungs- und charaktergetriebenen Elementen und rundet sich zu einem komplizierten Abenteuer ab. Die zwischenmenschlichen Beziehungen zwischen den einzelnen Charakteren sind bemerkenswert und die Romantik in diesem Buch war wie die Kirsche auf der Torte.

Prison healer ist ein Muss für Liebhaber von Turnieren, komplexen Geschichten und aufregender Action!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Ein Wort ist der Anfang. Oder das Ende.

Herzlich willkommen zu einer neuen Leserunde. Wir haben für euch unseren neuen Titel »Project Jane: Ein Wort verändert die Welt« von Lynette Noni mit gebracht. Diese Sci-Fi-Romance ist fesselnd, mystisch und spannend bis zum Schluss.
Bewerbt euch jetzt!

Autoren oder Titel-Cover Ein Wort ist der Anfang. Oder das Ende.
Sie nennen sie Jane Doe, und sie spricht nicht. Egal, was sie mit ihr anstellen, dort in der geheimen Forschungsanstalt Lengard. Denn ein Wort von Jane kann den Lauf der Welt verändern. Und so schweigt sie. Bis der geheimnisvolle Landon Ward ihr Vertrauen gewinnt. Vorsichtig öffnet sich Jane, doch sie muss schnell erkennen, dass ihre Fähigkeiten der Schlüssel zu einem finsteren Plan sind.

Leseprobe via Amazon ( Blick ins Buch)

Lynette Noni lebt an der Sunshine Coast Australiens, hat einen Abschluss in Verhaltensforschung und ist seit ihren »Medoran Chronicles« ein Star in Australien und Neuseeland. 

Wir suchen insgesamt 20 Leser, die Lust haben, das neue Jugendbuch »Project Jane: Ein Wort verändert die Welt« von Lynette Noni gemeinsam in der Leserunde zu lesen. Wir vergeben dafür 20 Rezensionsexemplare in Print.  

Bewerbungsfrage: Wie ist dein Eindruck zur Leseprobe, warum möchtest du mitlesen?

314 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  MiraxDvor 3 Jahren

Das habe ich auch so gesehen. Zwischendurch war ich mir unsicher, aber vor allem gegen Ende war die Tendenz ja doch eher auf Landon und Alyssa. Ich hoffe ja nicht, dass es ein Liebesdreieck gibt, aber ich habe es auch eher freundschaftlich gesehen...

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 497 Bibliotheken

von 134 Lesern aktuell gelesen

von 7 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks