Lukas Wossagk

Neue Bücher

Cover des Buches Null, unendlich und die wilde 13 (ISBN: 9783406798108)

Null, unendlich und die wilde 13

Erscheint am 16.02.2023 als Taschenbuch bei C.H.Beck.

Alle Bücher von Lukas Wossagk

Cover des Buches Die seltsamsten Orte der Antike (ISBN: 9783406727047)

Die seltsamsten Orte der Antike

 (8)
Erschienen am 08.01.2019
Cover des Buches Null, unendlich und die wilde 13 (ISBN: 9783406749674)

Null, unendlich und die wilde 13

 (5)
Erschienen am 01.07.2022
Cover des Buches Deutschlands schrägste Orte (ISBN: 9783406767371)

Deutschlands schrägste Orte

 (4)
Erschienen am 24.09.2021
Cover des Buches Die seltsamsten Orte der Religionen (ISBN: 9783406755989)

Die seltsamsten Orte der Religionen

 (4)
Erschienen am 27.08.2020
Cover des Buches Die seltsamsten Orte der Antike (ISBN: 9783406748936)

Die seltsamsten Orte der Antike

 (1)
Erschienen am 02.09.2021
Cover des Buches Null, unendlich und die wilde 13 (ISBN: 9783406798108)

Null, unendlich und die wilde 13

 (0)
Erscheint am 16.02.2023

Neue Rezensionen zu Lukas Wossagk

Cover des Buches Die seltsamsten Orte der Antike (ISBN: 9783406727047)
dunkelbuchs avatar

Rezension zu "Die seltsamsten Orte der Antike" von Martin Zimmermann

"Lost Places" der Antike
dunkelbuchvor 4 Monaten

Man kann sich der antiken Welt mithilfe dieses Buches sehr gut annähern. Historiker Martin Zimmermann beschreibt Orte, bekannte und unbekannte und vor allem schreibt er sehr genau wie man zu historischer Zeit an diesen Orten dachte und was dort geschah

Kurzweilig geschriebenes Buch über Anekdoten und häufig vergessene Fußnoten der Geschichte. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Deutschlands schrägste Orte (ISBN: 9783406767371)
Pantoffeltiers avatar

Rezension zu "Deutschlands schrägste Orte" von Pia Volk

Reisen vor der Haustür
Pantoffeltiervor 2 Jahren

Üblicherweise reist Pia Volk gern durch die Welt. Die Einschränkungen der Coronazeit nimmt sie zum Anlass, um sich auch einmal in Deutschland umzusehen. Sie hat 50 schräge Orte zusammengesammelt, von denen viele auch Einheimischen unbekannt sein dürften. Dabei führt es sie nicht nur zu Bäumen mit eigener Postadresse und in die Kanalisation sondern auch zu Orten, die es gar nicht (mehr) gibt.

Die Einleitung fand ich sehr spannend und interessant, da sehr persönlich und auch witzig. Von den folgenden Ortsbeschreibungen war ich dann etwas enttäuscht. Hier werden in kurzen Abschnitten eher Fakten aufgezählt und mal ein paar Anekdoten erzählt. Ich fand es sehr schade, dass die persönlichen Erlebnisse, die es laut Einleitung beim Entdecken der Orte auch gab, so ausgeblendet wurden. Bestimmt war auch die Suche nach diesen schrägen Orten erzählenswert.

Wenn man das Buch nämlich als eine Art Reiseführer nimmt, bei dem so eine eher faktenbasierte Beschreibung völlig in Ordnung wäre, fand ich es auch wieder nicht so praktisch. Es gibt keine Bilder (außer mal Zeichnungen am Anfang der Abschnitte) und auch die Ortsangaben über GPS sind für mich persönlich eher nicht hilfreich. Eine Karte hätte ich auch schön gefunden, um mal eine Vorstellung zu haben, wo sich die Orte ungefähr befinden.

Insofern war für mich das Buch nicht so hilfreich wie erwartet und ich kann nicht genau erkennen, wozu es jetzt dienen soll. Eine schöne, teilweise überraschende Lektüre ist es allemal. Und eine Einladung, die kleinen Geschichten/Sehenswürdigkeiten vor der Haustür zu erforschen. Also trotzdem eine Empfehlung, auch wenn ich persönlich nicht zu hundert Prozent überzeugt bin.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Null, unendlich und die wilde 13 (ISBN: 9783406749674)
Hermione27s avatar

Rezension zu "Null, unendlich und die wilde 13" von Albrecht Beutelspacher

Spannende Hintergründe zu den wichtigsten Zahlen – sehr gut für Nicht-Mathematiker erklärt
Hermione27vor 2 Jahren

Der bekannte Mathematikprofessor und Gründer des Mathematikums in Gießen Albrecht Beutelspacher nimmt uns mit in die Welt der wichtigsten und bekanntesten Zahlen. Zu jeder dieser Zahlen von 1 bis 9 über die wichtige Null bis hin zur Eulerschen Zahl e oder der Kreiszahl pi und sogar zu unendlich gibt es wissenswerte Details, kleine Geschichten, Hintergründe und zum Teil auch noch besondere Abschnitte, die einfache Beweise anreißen.

 

 

Meine Meinung:

Ich mag die Bücher von Albrecht Beutelspacher sehr, denn er versteht es sehr gekonnt und in einfacher Sprache komplexe Zusammenhänge populärwissenschaftlich für Nicht-Experten darzustellen. Auch dieses Buch ist wahnsinnig nett und liebevoll gestaltet. Die Erklärungen sind ohne Vorkenntnisse sehr gut verständlich. Wenn man hingegen Vorkenntnisse hat, ist das Buch auch nicht langweilig und es gibt manchmal auch „unter dem Strich“ noch weiterführende Informationen.

Insgesamt hat der Autor eine sehr gute Auswahl getroffen und die Besonderheiten jeder wichtigen Zahl in einem kurzen Kapitel kompakt dargestellt. Hierbei erfährt man auch vieles über die Geschichte der Mathematik (auch in den verschiedenen Kulturen) und über berühmte Mathematiker und Forscher.

Sehr gut gefallen hat mir, dass das Buch kurzweilig und unterhaltsam geschrieben ist, so dass es große Freude macht, die kurzen Kapitel durchzulesen.

 

 

Fazit:

Das Buch empfehle ich allen, die mehr über Zahlen und ihre Hintergründe erfahren wollen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, lasst euch gut unterhalten und inspirieren!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks