Lorenzo Marone

 4,2 Sterne bei 64 Bewertungen

Lebenslauf von Lorenzo Marone

Lorenzo Marone wurde 1974 in Neapel geboren und arbeitete dort zunächst als Anwalt bis er sich schließlich ganz dem Schreiben widmete. Sein Debütroman wurde gleich viel gelobt und erscheint im Herbst 2015 unter dem Titel "Der erste Tag vom Rest meines Lebens" auch in Deutscher Sprache. Marone lebt mit seiner Familie in Neapel.

Alle Bücher von Lorenzo Marone

Cover des Buches Der erste Tag vom Rest meines Lebens (ISBN: 9783492310192)

Der erste Tag vom Rest meines Lebens

 (48)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Glück ist, was wir daraus machen (ISBN: 9783492312981)

Glück ist, was wir daraus machen

 (8)
Erschienen am 03.04.2018
Cover des Buches Mal eben die Welt retten (ISBN: 9783492972710)

Mal eben die Welt retten

 (4)
Erschienen am 31.08.2015
Cover des Buches Der erste Tag vom Rest meines Lebens (ISBN: 9783869523323)

Der erste Tag vom Rest meines Lebens

 (3)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Glück ist, was wir daraus machen (ISBN: 9783844915624)

Glück ist, was wir daraus machen

 (1)
Erschienen am 20.03.2017
Cover des Buches Tutto sarà perfetto (ISBN: 9788807033421)

Tutto sarà perfetto

 (0)
Erschienen am 28.06.2019

Neue Rezensionen zu Lorenzo Marone

Cover des Buches Der erste Tag vom Rest meines Lebens (ISBN: 9783492310192)Sarah31s avatar

Rezension zu "Der erste Tag vom Rest meines Lebens" von Lorenzo Marone

Für jeden der eine Mischung mag
Sarah31vor einem Jahr

Er gibt sich Mühe, ein Ekel zu sein - und doch schließt man ihn schon nach den ersten Minuten ins Herz. Cesare ist 77 und zieht Bilanz. Von seinen einst hochfliegenden Träumen ist wenig aufgegangen. Seine Methode, mit den Enttäuschungen des Lebens umzugehen: Ironie und Sarkasmus. Das kommt bei seinen Mitmenschen nicht immer gut an. Bis Emma in die Nachbarwohnung zieht. Irgendetwas stimmt nicht mit ihr und ihrem Mann. Das sieht Cesare an Emmas traurigen Augen. Und plötzlich mischt sich Cesare ein. Er hat wieder Mut zu kämpfen. Für seine junge Nachbarin. Für die Liebe. Für das Glück, am Leben zu sein.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Glück ist, was wir daraus machen (ISBN: 9783492312981)Susanna_Schobers avatar

Rezension zu "Glück ist, was wir daraus machen" von Lorenzo Marone

Ein wunderbarer Roman über das Glück und die Vorstellung davon ...
Susanna_Schobervor 2 Jahren

Wie schon bei 'Der erste Tag vom Rest meines Lebens' wurde auch dieses Werk von Lorenzo Marone mit viel Humor geschrieben und hat mir einige Male ein lautes Lachen entlockt.

Der Klappentext:

Luce Di Notte könnte mal wieder etwas Glück gebrauchen: Kürzlich hat ihr Freund sie verlassen, und der einzige Mann, der sich für sie zu interessieren scheint, ist ihr schmieriger Chef. Da bekommt die junge Anwältin von ihm einen Auftrag, den sie von Anfang an nur schwer mit ihrem Gewissen vereinbaren kann. Sie soll eine Frau in ihrer Nachbarschaft ausspionieren, die dort mit ihrem siebenjährigen Sohn alleine lebt und ihrer Rolle als Mutter angeblich nicht gewachsen ist.  Als Babysitterin getarnt, verschafft Luce sich Zutritt zum Leben der beiden. Und lernt die zwei nicht nur kennen und lieben, sondern auf ungewöhnliche Weise auch, dass man sein Glück einfach selbst in die Hand nehmen muss ... 

Meine Eindrücke:

Schon in den ersten Minuten war mir klar: Luce ist eine starke Persönlichkeit, die sich nichts bieten lässt. Nach einigen mehr, wusste ich: Luce gibt sich teilweise nur so stark, weil sie keine andere Wahl hat. Als Kind von ihrem Vater verlassen, wächst sie zusammen mit ihrem Bruder bei der lieblosen Mutter auf. So wird aus ihr eine ziemlich grimmige Gesellin. Als sie jedoch eines Tages aufgrund ihres Jobs in einer Anwaltskanzlei auf Kevin und dessen Mutter trifft, dreht sich Luce's Leben mehrmals ...

Zwischen amüsanten Erzählungen und einigen Lachern, gab es immer wieder Momente, die mich berührt haben. Vor allem Luce's Vernarrtheit zu diesen kleinen siebenjährigen Jungen, so schnell nach ihrem Kennenlernen, fand ich wahnsinnig ergreifend. Und dann gab es da auch noch die anderen Menschen in ihrem Leben, die sie erst nach und nach so wirklich zu schätzen lernte.

Mein Fazit:

Ein wunderbarer Roman über das Glück und die Vorstellung davon ...

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der erste Tag vom Rest meines Lebens (ISBN: 9783492310192)Susanna_Schobers avatar

Rezension zu "Der erste Tag vom Rest meines Lebens" von Lorenzo Marone

Wunderbar sarkastisch und unterhaltsam, gleichzeitig traurig und ernst ...
Susanna_Schobervor 2 Jahren

'Der erste Tag vom Rest meines Lebens' von Lorenzo Marone erzählt die Geschichte eines alten Mannes, der beschließt, die letzten Tage die ihm noch auf unserer schönen Welt verbleiben, voll und ganz zu genießen.

Und das tut er wirklich! Cesare ist 77 Jahre alt und hat längst nicht vor, schon abzutreten! Vorher möchte er endlich tun, was er sich all die Jahre versagt hat: Den Rest seines Lebens, leben! Mit unheimlich viel Sarkasmus und Humor erzählt der Autor, wie Alte 'Leute' so ticken. (Und was in ihnen vorgeht, zumindest wenn sie ähnlich veranlagt sind wie Cesare.)

Schon oft habe ich mich gefragt, wieso es gerade die alten Leute sind, die sich im Supermarkt oder sonstwo anstellen, als hätten sie keine Zeit, als müssten sie sich gerade in Rente beeilen. Jetzt und dank Cesare weiß ich, das ist so! Ihnen läuft die Zeit davon und genau aus diesem Grund wollen sie keine Sekunde vergeuden! Ihnen bleibt nur noch begrenzte Lebenszeit und gerade deshalb drängeln sie sich an den Kassen vor, meckern, wenn ihnen etwas zu lange dauert und vieles mehr! 

Ab sofort werde ich geduldiger mit unseren älteren Mitmenschen sein, versprochen ;)

Ich habe während des Hörens (Hörbuch) so oft laut gelacht und mich noch öfter an Situationen mit älteren Menschen erinnert, die genau dem entsprachen, was Cesare von sich gab!

Mein Fazit also:

Ich feiere dieses Buch und ich denke nicht, dass mich in nächster Zeit etwas aus diesem Genre so begeistern kann!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Lorenzo Marone im Netz:

Community-Statistik

in 111 Bibliotheken

von 33 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks