Liza Klaussmann

 3,9 Sterne bei 36 Bewertungen
Autor von Zeit der Raubtiere, Villa America und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Liza Klaussmann

Liza Klaussmann, Anfang vierzig, stammt aus den USA. Bis 2001 arbeitete sie als Journalistin für die New York Times, u.a. als Korrespondentin in Paris. Sie hat in den USA und England ‚Kreatives Schreiben’ studiert. Ihr Debüt trägt autobiographische Züge: Klaussmann hat ihre Kindheit teilweise auf Martha’s Vinyard, einer Insel vor Boston, verbracht. Liza Klaussmann ist die Urururenkelin von Herman Melville. Heute lebt die Autorin in London.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Liza Klaussmann

Cover des Buches Zeit der Raubtiere (ISBN: 9783426304150)

Zeit der Raubtiere

 (21)
Erschienen am 01.12.2014
Cover des Buches Villa America (ISBN: 9783426305454)

Villa America

 (11)
Erschienen am 02.05.2017
Cover des Buches Tigers in Red Weather (ISBN: 9780316211338)

Tigers in Red Weather

 (2)
Erschienen am 17.07.2012
Cover des Buches This is Gonna End in Tears (ISBN: 9781529389364)

This is Gonna End in Tears

 (1)
Erschienen am 07.07.2022
Cover des Buches Villa America (ISBN: 9781447212089)

Villa America

 (1)
Erschienen am 23.04.2015

Neue Rezensionen zu Liza Klaussmann

Cover des Buches This is Gonna End in Tears (ISBN: 9781529389364)miss_mesmerizeds avatar

Rezension zu "This is Gonna End in Tears" von Liza Klaussmann

Liza Klaussmann - This is Gonna End in Tears
miss_mesmerizedvor einem Monat

Olly, Ash and Miller have grown up together. In their community, they have always been perceived as a unit which nobody could intrude. In their small East Coast town, life is easy in the 1950s and dream are big. Forty years later, things are different. None is left of their friendship, Olly is on his own, now also without a job and Ash and Miller are negotiating their separation. It is Olly’s aunt Tassie that cannot stay any longer in her care home that brings them together again. It is not easy to confront the past, especially while watching a young threesome bunch repeating their mistakes.

 

I totally adored Liza Klaussmann’s novel “Tigers in Red Weather” and thus was eager to read her latest novel “This is Gonna End in Tears”. She did not disappoint, quite the contrary, the story is the perfect read for a hot summer where you sense that it needs some escalation to be able to breathe again. Full of suspense even though it is not a mystery, you read on to find out how all the tension between the characters will finally dissolve.

 

“Well, that was the point, what he’d only recently realized: there is no point; everyone thinks they’re the hero of their own story, when actually there’s no story at all. Just an outline that gets filled in with nonsense and accidents and happenstance and luck. And the, well... and then nothing.”

 

What I appreciated most was how the author detailed the characters. They are all unique in their disappointments of life, in their mixed emotions and inability to actually speak about what goes on in their mind. The atmosphere profits from this, you feel that something must happen, that they cannot just go on like this. 

 

It is a novel about friendship and dreams and expectations of life, about creative minds and everyday chore, about bonds that are strong and bonds that can feel like handcuffs. An intoxicating read from the first page which I could hardly put down.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Zeit der Raubtiere (ISBN: 9783426304150)Pancreatic89s avatar

Rezension zu "Zeit der Raubtiere" von Liza Klaussmann

Familienroman oder Krimi?
Pancreatic89vor einem Jahr

In diesem Roman begleiten wir Nick, ihre Cousine Helena und ihren Ehemann Hughes sowie die beiden Teenager Daisy und Ed. Dreh und Angelpunkt ist ein Sommer im Jahr 1959, in dem Nicks Tochter Daisy und Helenas Sohn Ed eine Frau tot auffinden. 

Jeder Protagonist erhält sein Bühne, um ein paar Geheimnisse seines Lebens nach und nach preiszugeben. Durch die Jahre werden die persönlichen Erlebnisse zu unterschiedlichen Zeiten von den 5 Protagonisten erzählt, begonnen wird mit Nick. 

Ich fand den Roman toll, habe ihn regelrecht verschlungen und war vor allem ein Fan von Nick. Die Autorin hat die Bilder in ihrem Kopf und die Emotionen der Charaktere wunderbar wiedergegeben. Jeder hat seine ganz eigene Sicht auf die Ereignisse im Jahre 1959, was die Zeit im Tiger House so interessant und spannend gemacht hat. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Villa America (ISBN: 9783426305454)lesestundens avatar

Rezension zu "Villa America" von Liza Klaussmann

Ein schönes Setting zum abtauchen, unterhaltsam, von den Charakteren allerdings nicht so berauschend
lesestundenvor 5 Jahren

Angelehnt an historischen Ereignissen mit Menschen, die tatsächlich existiert haben, bietet  Villa America  einen sehr stimmungsvollen Einblick in die Lost Generation der 1920er Jahre. Mit all den großen Protagonisten dieser Szene, wie Hemingway, den Fitzgeralds, Picasso oder Dos Passos, taucht man beim Lesen in die dekadente und vergnügungssüchtige Welt an der Riviera ein. Auch wenn nicht ganz klar ist, was sich nun tatsächlich so zugetragen hat und ob die so porträtierten Menschen wirklich so waren, bekommt der Leser eine unterhaltsame Geschichte geboten. So richtig begeistern konnte mich das Buch und seine Charaktere allerdings nicht. Ich habe doch immer eine gewisse Distanz zu den Charakteren empfunden und immer das Gefühl gehabt, das ihre Gedanken nicht vollständig dargestellt sind und irgendwie etwas fehlt. Wem das Setting zusagt, dem kann ich das Buch nur empfehlen. Ein must read ist es allerdings nicht.

Ausführliche Rezension auf  http://www.lesestunden.de/2017/02/villa-america-liza-klaussmann/

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks