Lia Louis

 4 Sterne bei 269 Bewertungen
Autor von Jedes Jahr im Juni, Acht perfekte Stunden und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Lia Louis

Dem Schreiben gewidmet: Lia Louis ist eine britische Schriftstellerin. Nach ihrem Abschluss arbeitet sie viele Jahre lang als Werbetexterin und Bloggern. Schließlich fing sie an zu schreiben und gewann 2015 den jährlichen Schreibwettbewerb der Zeitschrift Elle. So beschloss sie sich dem Schreiben zu widmen und gab ihr Debüt als Autorin mit ihrem Roman „Dear Emmie Blue“.

Neue Bücher

Cover des Buches Jedes Jahr im Juni (ISBN: 9783328108467)

Jedes Jahr im Juni

 (180)
Neu erschienen am 11.04.2022 als Taschenbuch bei Penguin.

Neue Rezensionen zu Lia Louis

Cover des Buches Jedes Jahr im Juni (ISBN: 9783328108467)M

Rezension zu "Jedes Jahr im Juni" von Lia Louis

3-4 Sterne
MelanieLanevor 22 Tagen

Ein süßes Buch, das definitiv seine Leserschaft finden wird. Ich fand es sehr nett, aber es hat mich nicht begeistert. Die Idee ist dabei super süß. Der Luftballon. Emma und Lucas. Das ganze Setting hat mir gut gefallen. Der Schreibstil insgesamt auch.

  • Allerdings habe ich auch ein paar Kritikpunkte. Zt wie mit gewissen ernsten Themen umgegangen wird oder auch die Beziehung zwischen den beiden Protas konnte ich nicht immer nachvollziehen. Generell habe ich oft das Problem in dieser Art von Buch, dass die weibliche Prota gefühlt immer getestet werden muss.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Acht perfekte Stunden (ISBN: 9783328109594)I

Rezension zu "Acht perfekte Stunden" von Lia Louis

Ich habe mir mehr erhofft
Imagine_daydreamingvor einem Monat

Inhalt:

Noelle lebt zusammen mit ihrer Mutter in England. Durch die Krankheit ihrer Mutter muss sie sich um dieses Kümmern und ihr eigenes Leben bleibt auf der Strecke, denn ihr Bruder ist ihr dabei auch keine Hilfe. Noelle hält sich mit Putz- und Gelegenheitsjobs über Wasser und träumt davon ihre Liebe zu Blumen zum Beruf zu machen. Doch all, dass stellt sich als ziemlich schwierig heraus, wenn man sich ihr Leben einmal anschaut. Als sie dann den Amerikaner Sam kennen währen eines Schneesturms kennen lernt wird ihr Leben noch komplizierter. Beide verstehen sich direkt super, doch Sam muss am nächsten Tag schon wieder in seine Heimat fliegen. Beide wissen nicht, wie sehr das Schicksal sie miteinander verbindet. 

Charaktere:

Dadurch das Noelle ihr ganzes Leben um ihre Mutter fokussiert, bleibt für sie selber nicht wirklich viel Zeit. Ich kann es auch nicht wirklich verstehen, dass ihr Bruder einfach alles machen darf, was er will und sie die ganze Last alleine tragen muss. Ich an ihrer Stelle hätte da schon längst einmal ein Machtwort gesprochen.

Noelles Exfreund Ed konnte ich von anfangen nicht ausstehen. Ich fand ihre Haltung ihm gegenüber im Buch auch etwas fragwürdig. Ich möchte hier aber nicht genau darauf eingehen, da jeder der das Buch selber lesen möchte nicht gespoilert werden soll.

Sam fand ich an sich ganz interessant aber auch zu ihm konnte ich keine wirkliche Bindung aufbauen.

Meine Meinung:

Ich hatte zu Beginn etwas Schwierigkeiten in die Geschichte einzusteigen, da es doch sehr langatmig war. Leider ist für mich auch kein wirklicher Spannungsbogen während des Lesens entstanden. Für mich ist einfach nicht so der Funke übergesprungen und dieses Typische Romance Feeling ist leider ausgeblieben.

Abschließende Meinung:

Ich kann leider nicht sagen, dass mich das Buch zu hundert Prozent überzeugt hat. In meinen Augen ist es ein nettes Buch für zwischendurch, jedoch hat mir das Buch „Jedes Jahr im Juni“ dann doch besser gefallen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Acht perfekte Stunden (ISBN: 9783328109594)M

Rezension zu "Acht perfekte Stunden" von Lia Louis

Andere Erwartungen
Melidi10vor einem Monat

Ich habe dieses Buch bei der lieben bloggerportal angefragt, nachdem es mir immer wieder bei Insta aufgetaucht ist und ich es irgendwie immer öfter begegnet bin. Außerdem fand ich das Cover sehr schön geschaltet und der Titel war mega interessant. 8 perfekte Stunden, was ist während den Stunden passiert? Diese Frage hatte ich mir gestellt, als ich mit dem lesen angefangen habe.
.
Ich weiß um ehrlich zu sein nicht, was ich erwartet habe, aber irgendwie war es doch mehr. Noelle war zwar eine sympathische Protagonistin, aber leider haben mich die ganzen Zufälle die für das Treffen zwischen ihr und Sam gesorgt haben, dann doch etwas gelangweilt und sogar dafür gesorgt, dass ich in eine kleine Leseflaute geraten bin.
Ich hatte anhand des Titels gedacht, dass sich das Buch auf die acht gemeinsame Stunden beziehen würde und nicht auf das Zusammentreffen. Das fand ich irgendwie sehr schade und enttäuschend.
Dafür konnte ich zum Ende hin jedoch das Buch kaum aus der Hand legen, weil ich die Rolle ihres Ex sehr interessant fand. Man wusste teilweise wirklich nicht genau, für wen sie sich entscheiden würde und das hat wieder für den Aufschwung gesorgt und die Geschichte wieder spannend gemacht.
.
Der Schreibstil war dennoch sehr schön und angenehm, man konnte durch die Seiten mehr oder weniger fliegen und sich in die Protas hineinversetzen. Was mir auch besonders gut gefallen hat, war die Art wie sie die Protagonisten charakterisiert wurden

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Gemeinsam mit euch und Penguin wollen wir – passend zum Valentinstag – die Liebe feiern und verlosen daher 25 Exemplare des berührenden Romans "Jedes Jahr im Juni".
Lia Louis erzählt darin die Geschichte von Emmie und Lucas, die seit ihrer Kindheit eine tiefe Freundschaft verbindet – auch wenn Emmie mehr empfindet. Als Lucas ihr etwas Wichtiges erzählen will, hofft sie, dass er endlich ihre Gefühle
erwidert. Doch Lucas Neuigkeiten werden Emmie das Herz brechen ...

Große Gefühle zum Valentinstag!

Auch hier bei LovelyBooks wollen wir die Liebe feiern – und wie ginge das besser, als mit einem berührenden und gefühlvollen Roman?

Gemeinsam mit Penguin verlosen wir 25 Exemplare von Lia Louis Roman "Jedes Jahr im Juni".

Emmie und Lucas sind beste Freunde, seitdem Lucas den Luftballon, den Emmie in den Himmel hat steigen lassen, gefunden und den daran befestigten Brief beantwortet hat. Sie treffen sich jedes Jahr im Juni und jedes Jahr hofft Emmie, dass Lucas genau wie sie mehr empfindet. Werden die beiden je ein Liebespaar werden?

Bitte beantwortet uns folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Wie feiert ihr die Liebe – egal ob am Valentinstag oder an einem anderen Tag?

Wenn ihr keine Aktionen von Penguin verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite.

566 BeiträgeVerlosung beendet
A
Letzter Beitrag von  antxnia100500vor einem Jahr

Hier ist meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Lia-Louis/Jedes-Jahr-im-Juni-2572361626-w/rezension/2928639357/

Ich habe diese auch auf Lesejury, Mojoreads, Amazon, Thalia und Hugendubel veröffentlicht.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks