Lewis Carroll

 4,1 Sterne bei 2.353 Bewertungen
Autor von Alice im Wunderland, Alice's Adventures in Wonderland und weiteren Büchern.
Autorenbild von Lewis Carroll (©kein Urheberrecht mehr)

Lebenslauf von Lewis Carroll

Lewis Carroll wurde als Charles Lutwidge Dodgson in Nordengland geboren. Lewis Carroll ist die anglikanisierte Form seinesNamens. Seine Familie gehörte zur oberen Mittelklasse, war konservativ und anglikanisch. Die meisten schlugen Laufbahnen beim Militär oder der Kirche ein. Sein Vater Charles Dodgson, hätte eine sehr hohe Kirchenlaufbahn einschlagen können, heiratete aber seine Cousine Frances Jane Lutwidge. Lewis war der älteste Sohn der Familie, hatte aber noch 10 weitere Geschwister, die alle das Erwachsenenalter erreichten. Er war von aussergewöhnlicher Intelligenz, und las bereits im Kindesalter hohe Literatur. Obwohl sein Vater auch sehr intelligent war, herrschte zwischen den beiden nur ein sehr neutrales Verhältnis. Seine Mutter, dagegen, soll ihn verhätschelt und verwöhnt haben. da er lange zeit, der einzigste Sohn war. Schon als Kind verfasste er Theaterstücke für die Puppen und Spiele für seine Geschwister, die er schriftlich festhielt. Hier kam bereits seine Genauigkeit und Fantasie zum Vorschein. Bis zum elften Lebensjahr wurde er zu Hause von seinen Eltern unterrichtet, mit elf wechselte er an eine kleine Privatschule in Richmond. Der Direktor fand sehr schnell heraus, dass Carol übermäßig intelligent war, beschloss aber mit dem Vater ihm dies nicht zu sagen. Sie wollten dass er seine Intelligenz selbst herausfand. Dies hat aber dazu geführt, dass er Identitätskrisen bekam und stotterte. Nach einem Jahr wechselte er an die Rugby School in Rugby, dort fühlte er sich aber sehr unwohl, was er später selbst schreibt. Er widmete sich hohen literarischen Recherchen an der Schule und veröffentlichte Zeitungen in der Schulzeitschrift und in einer Familienzeitschrift. Mit einem sehr guten Empfehlungsschreiben verließ er Rugby und immatrikulierte sich in Oxford. 2 Tage nach dem er sein Studium in Oxford begonnen hatte, starb seine Mutter, weswegen er nach Hause zurückkehrte, sein Studium aber bald wieder aufnahm. Wie sein Vater schrieb er sich in der Christ Church, wo er die Fächer Mathematik, Theologie und klassische Literatur belegte. Er absolvierte sein Studium mit bravour und erhielt zahlreiche Stipendien. 1854 bereitete er sich auf die Priesterweihe vor. Sein Studium zeigte seine Intelligenz aber auch seine Faulheit. Er wurde Tutor für Mathematik, zeigte aber genauso wie seine Studenten wenig Interesse am Unterrichten. 1830 erwarb er eine Kamera und fotografierte als Künstler. Er entwickelte seine Bilder selbst. Die Idee für Alice hatte er auf einer Bootstour mit der Familie Liddell. Er schrieb das Buch zum ersten Mal per Hand und schenkte es Alice Liddell. Als sein Vater starb wurde er Familienoberhaupt und kümmerte sich um seine unverheirateten Schwestern. Er wurde bereits zu Lebzeiten berühmt. Alice im Wunderland wurde ein Verkaufsschlager und auch seine Fotografien waren sehr begehrt. 1880 hörte er plötzlich auf zu fotografieren, da er Probleme mit den Eltern bekam, die er nackt fotografierte. Am 14. Januar 1898 starb er bei seinen Schwestern an einer Lungenentzündung.

Alle Bücher von Lewis Carroll

Cover des Buches Alice im Wunderland (ISBN: 9783737410076)

Alice im Wunderland

 (1.187)
Erschienen am 16.08.2022
Cover des Buches Alice hinter den Spiegeln (ISBN: 9783954185702)

Alice hinter den Spiegeln

 (209)
Erschienen am 06.02.2020
Cover des Buches Die Alice-Romane (ISBN: 9783150206140)

Die Alice-Romane

 (78)
Erschienen am 13.11.2020
Cover des Buches Alice im Wunderland (ISBN: 9783649634577)

Alice im Wunderland

 (41)
Erschienen am 10.02.2020
Cover des Buches Alice im Wunderland / Alice in Wonderland (ISBN: 9783730601716)

Alice im Wunderland / Alice in Wonderland

 (22)
Erschienen am 07.02.2015
Cover des Buches Alices Abenteuer (ISBN: 9783458338611)

Alices Abenteuer

 (22)
Erschienen am 16.12.1997

Neue Rezensionen zu Lewis Carroll

Cover des Buches Alice hinter den Spiegeln (ISBN: 9783954185702)
Nosimis avatar

Rezension zu "Alice hinter den Spiegeln" von Lewis Carroll

Die Welt hinter den Spiegel und was es mit dem Schachspiel auf sich hat.
Nosimivor 2 Monaten

Im zweiten Teil von Lewis Carroll gelangt Alice beim Spielen mit ihren Kätzchen durch den Spiegel in das spiegelverkehrt Zimmer und somit in die Spiegelwelt. Wie im Wunderland hat auch die Spiegelwelt ganz eigene Regeln, eigene Figuren, Tiere, Pflanzen und Gestalten. Alice mit ihrer offenen,freundlichen und höflichen Art, hat keine Scheu und unterhält sich gerne mit den Bewohnern, um diese neue Welt kennenzulernen. Die Spiegelwelt ist wie ein großes Schachspiel aufgebaut und so ist es auch nicht weiter verwunderlich, dass Alice bald auf lebendige Schachfiguren und vor allem die rote Königin trifft, die ihr die Regeln erklärt, wie Alice selbst zur Königin werden kann. Auf dem Weg dorthin trifft sie neben den sprechenden Tieren und Pflanzen auch besondere Figuren wie Tweedledee und Tweedledum und Humpty Dumpty, die Alice aus Kinderreimen kennt. Mit.vielen Gedichten bringen ihr die Figuren des Spiegellands die Regeln dieser Welt näher und so lernt Alice viel von der dieser verrückten Welt kennen auf dem Weg, eine Königin zu werden.

Auch in diesem Band hat Carroll viele verrückte Ideen eingebaut und dabei eine sehr schöne, prägnante Sprache verwandt. Er spielt auch hier wieder mit Reimen und Wortmalerein, Gleichklang, wörtlicher Bedeutung ubd vielem mehr.  Die große Anzahl an Gedichten hat mit persönlich besonders gut gefallen. Das Schachspiel ist als Motiv in diesem Buch auch deutlich präsenter und stringenter als das Kartenspielmotiv im ersten Band. Alice bleibt die liebenswerte Protagonistin aus dem Wunderland, die jedoch insgesamt schon älter und gereiften wirkt, nicht mehr ganz so kindlich. Ich hätte mit noch ein paar mehr Kapitel gewünscht um das Spiegelland noch besser kennenzulernen, das Ende kam dann doch recht abrupt. Dennoch würde ich auch den zweiten Teil heute noch für Kinder empfehlen. Es ist eine liebenswerte Geschichte mit vielen verrückten Einfällen und zusätzlich einigen philosophischen Gedanken. Wer Lust auf eine verrückte, leicht unsinnige Geschichte mit viel Wortwitz, Lautmalerei und Reimen hat, ist hier genau richtig.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Alice im Wunderland & Alice hinter den Spiegeln (ISBN: 9783836958646)
Sebastian_Engels avatar

Rezension zu "Alice im Wunderland & Alice hinter den Spiegeln" von Lewis Carroll

Schön gestaltete Buch der beiden Geschichten
Sebastian_Engelvor 2 Monaten

Ich mochte schon immer die Geschichten von Alice, egal in welcher Version. Sogar die Filme sind wunderbar und so musste ich mir dieses Buch einfach kaufen, als ich es im Regal entdeckte. Beide Alice Geschichten in einem sehr schön gestalten Buch vereint ist natürlich super. Der Trick das Buch zu Wenden brachte meine Augen jedoch sofort zum Leuchten. Und die beiden Geschichten an sich... jeder hat vielleicht seinen eigenen Geschmack - für mich ist es einfach nur eine wunderschöne magische Reise durch das Wunderland!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Alice hinter den Spiegeln (ISBN: 9783954185702)
michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "Alice hinter den Spiegeln" von Lewis Carroll

Alice hinter den Spiegeln
michellebetweenbooksvor 3 Monaten

Alice begegnet im Land hinter den Spiegeln seltsamen Gestalten. Das Ei Humpty Dumpty, das gestrickte Schaf oder die garstigen Schachköniginnen. Alice fragt sich was sich hinter dem Spiegel verbirgt und ob dort alle Gegenstände identisch mit denen in ihrer eigenen Welt sind. Jedoch sind diese dort nur spiegelverkehrt, als das Glas plötzlich zu Nebel wird. Auf der anderen Seite angekommen gerät Alice in eine Menge skurrile und seltsame Situationen, die sie bewältigen muss…

Dieses Buch habe ich als Rezensionsexemplar vom Bloggerportal erhalten. Hierbei handelt es sich um den Kinderklassiker-Schuber, vielen Dank dafür! Das beeinflusst jedoch in keiner Weise meine Meinung. Bevor ich loslege, möchte ich kurz anmerken, dass dieser Schuber unglaublich schön ist. Ich mag die Aufmachungen der Bücher total gerne und ich könnte sie mir stundenlang anschauen. Also großes Lob an den Anaconda Verlag, für diese tolle und großartige Arbeit, dankeschön!

Dieses Buch ist eine verrückte Geschichte, die einem wundervolle Lesestunden beschert. Es ist eine Weile her, als ich den ersten Band gelesen habe. Jedoch hat es mir wirklich viel Spaß gemacht in diese Welt abzutauchen und uns gemeinsam mit Alice den Dingen hinter den Spiegeln zu stellen. Diese Geschichte ist wirklich verrückt und bringt einen in eine Welt, die man nicht mehr verlassen möchte. Eine sehr spannende Reise, die wir gemeinsam mit Alice durchgehen durften!

Mir haben auch die Dialoge in dem Buch sehr gut gefallen, besonders die sprechenden Blumen. In diesem Buch gibt es ein paar mehr Gedichte, als in seinem Vorgänger, was mir nicht ganz so gut gefallen hat. Trotz allem gefallen mir die Gedichte sehr gut und ich lese sie echt gerne. Nicht jedem gefällt das, das ist natürlich nur für jemanden etwas, der sich gerne auf Gedichte einlässt. Aber macht euch am besten selbst ein Bild von dem Buch, das ist natürlich immer am besten. 

Der Schreibstil von Lewis Carroll hat mir sehr gut gefallen. Natürlich gibt es dieses Buch schon eine Weile und zwischendurch werden in diesem Buch Wörter verwendet, die man heutzutage nicht mehr benutzt, aber trotz allem kann man dem Inhalt total gut folgen. Manchmal waren jedoch die Übersetzungen teilweise sehr unterschiedlich und die Namen wurden deshalb verändert. Mich hat das beim Lesen nicht wirklich gestört, aber vielleicht stört das ja jemand anderen. Trotz allem ließ sich das Buch angenehm lesen und auch der Lesefluss wird in keiner Weise gestört.

,,Alice hinter den Spiegeln‘‘ ist ein Buch das natürlich schon eine wenig alt ist, aber trotz allem handelt es sich hierbei um eine tolle Geschichte. Sie ist etwas verrückt und nicht für jedermann etwas, doch trotz allem kann man sich toll auf dieses Buch einlassen und ein paar schöne Lesestunden damit verbringen. Ihr könnt die Bücher in einer Reihenfolge lesen, aber das müsst ihr natürlich nicht. Es ist auch vollkommen okay, die Bücher in einer ganz anderen Reihenfolge zu lesen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Klassiker-Leserunde 

Beginn: 01.09.22

Jeder ist herzlich willkommen!

Im September wollen wir zusammen einige Kinderbuch-Klassiker  lesen. Wir beginnen mit „Alice im Wunderland“ von Lewis Caroll.

Start: 01.09.2022

Alle sind herzlich willkommen!


640 Beiträge
Nosimis avatar
Letzter Beitrag von  Nosimivor einem Monat

Ach schau an. Das hab ich bisher auch noch nicht gehört. 👏🏼

Im Mixtvision Verlag ist der Klassiker "Alice im Wunderland" von Lewis Carroll in einer wundervollen, modernen Neuausgabe mit Illustrationen von Valeria Docampo erschienen. Möchtet ihr noch einmal auf ganz neue Art und Weise in dieses fabelhafte Kinderbuch eintauchen oder es erstmals entdecken?

Wir verlosen hier 5 Pakete bestehend aus je einem Buch und einem
hochwertigen und limitierten Print des Covermotives.

Herzlich willkommen zu einer magischen Buchverlosung

Ihr liebt Klassiker? Bei Schmuckausgaben von Büchern könnt ihr nicht widerstehen? Dann ist dieses moderne Bilderbuch-Kunstwerk eine besondere Empfehlung für euch! Meisterhaft neu interpretiert begeistert diese

Schmuckausgabe zusätzlich mit Leinenrücken, Lesebändchen und Tiefprägung auf dem Cover - perfekt zum Vor- oder Selberlesen und Bestaunen.

Zusammen mit Mixtvision verlosen wir an 5 glückliche Gewinner*innen je ein Exemplar des Buches sowie einen hochwertigen Print des Covermotives.

Neugierig geworden? Dann beantwortet gleich die folgende Frage über unser Bewerbungsformular und nutzt eure Chance:

Kennt ihr "Alice im Wunderland" bereits? Was fasziniert euch an dieser Geschichte? Oder möchtet ihr die Welt rund um Alice zum ersten Mal entdecken?

Ich wünsche euch viel Glück!


670 BeiträgeVerlosung beendet
Mixtvision_Verlags avatar
Letzter Beitrag von  Mixtvision_Verlagvor einem Jahr

Wir freuen uns sehr, dass das Buch so gut bei euch angekommen ist und gratulieren den Gewinner:innen! Vielleicht darf es ja bei dem ein oder anderen auch so einziehen ☺️

Wir freuen uns schon auf eure Rezensionen!

*********************
Dies ist KEINE Leserunde und deshalb gibt es auch KEINE Bücher zu gewinnen*********************

Das Spiel hat bereits begonnen! Falls ihr aber bei der nächsten Runde dabei sein wollt, hinterlasst doch eine Nachricht im Unterforum "Ideen-Ecke für weitere Runden"


"Werwölfe im Düsterwald" meets "Alice in Wonderland


WICHTIG! Eine Änderung zum letzten Mal gibt es: Hat jemand die Tagesabstimmung 3 Mal versäumt, dann wird diese Person aus dem Spiel genommen. Ggf kann jemand, der bereits ausgeschieden ist, die Rolle übernehmen. 

Teilnehmer
katha_strophe
sternchennagel
booklisa
elfentroll
rainbowly



X-Ausgeschieden-X
(AnnikaLeu) Seherlehrling
(MissSnorkfraeulein) Heiler
(Vucha) Traumwolf
(Knorke) Seherin
(Daniel89) Dorfbewohner
(Admiral) Dorfbewohner
(Lenicool11) Dorfbewohner
(Kirara) Bruder 
(Mitchel06) Werwolf
(stebec) Bruder
(Unzertrennlich) Werwolf
(SchCh121) Dorfbewohner
(
Conja) Dorfdepp

Der Ablauf
Es gibt zwei Parteien: Die "Guten" und die Werwölfe.Die Werwölfe verschleppen/fressen nachts Dorfbewohner. Tagsüber haben die Dorfbewohner Zeit, die Werwölfe unter ihnen zu enttarnen und sie wegzuschicken/hinzurichten. Es gibt zudem noch weitere Zusatzrollen, die spezielle Funktionen haben. 

Ziel
Die jeweils andere Partei komplett unschädlich machen! 


1 Harter Bursche
0 Seherin
0 Seherlehrling
0 Dorfdepp
0 Heiler
0 Bruder
1 Aussätzige
1 Dorfbewohner
= 3 Teilnehmer
_ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ 
0 Traumwolf
1 Werwölfe
= 1 Wölfe


 
♥"Gute" Rollen♥
Dorfbewohner - Haben keine besonderen Fähigkeiten. Müssen die Wölfe enttarnen um zu gewinnen. 

Harter Bursche - Überlebt den Angriff der Wölfe Nachts, stirbt aber an der Verwundung in der darauf folgenden Nacht.

Seherin – Kann jede Nacht die Identität eines Teilnehmers einsehen, allerdings erfährt sie nur ob die Person Gut oder Böse ist. 

Seherlehrling - Übernimmt die Rolle der Seherin, nachdem diese aus dem Spiel ausscheidet (auf welche Art ist nicht relevant). Der Seherlehrling bekommt allerdings keine der, von der Seherin gesammelte Informationen zur Verfügung, sondern muss sich alles selbst erarbeiten. Immerhin ist er ja nun erwachsen!

Dorfdepp - Wird der Dorfdepp vom Dorfgericht als Opfer auserkoren, erkennen sie im letzten Moment, dass es sich nur um den Dorfdepp handelt. Der Dorfdepp darf weiter leben, hat aber nun kein Abstimmungsrecht mehr.

Heiler – Darf jede Nacht eine Person schützen. Sollte diese von den Wölfen als Opfer gewählt werden, bleibt diese am Leben. Der Heiler darf sich selbst schützen. Er darf aber niemanden zwei Mal hintereinander schützen. 
 
Die 2 Brüder - Diese kennen sich von Anfang des Spieles und dürfen sich separat be- und absprechen. Sonst sind sie einfache Dorfbewohner und haben keine weiteren Fähigkeiten. Weder sterben sie gemeinsam noch sonst irgendetwas. Sie kennen sich einfach schon.

Aussätzige - Jeder meidet sie, da sie eine ansteckende Krankheit hat. Wird die Aussätzige von den Wölfen in der Nacht gefressen, so stecken sie sich an und können in der darauf folgenden Nacht nicht angreifen.

♠Böse Rollen♠
Werwolf - Die Wölfe fressen jede Nacht einen Dorfbewohner. Sie dürfen sich absprechen und ihr Ziel ist es zu überleben. 

Traumwolf - Sobald der erste Werwolf stibt, erwacht der Traumwolf. Erst ab diesem Zeitpunkt darf er sich mit den anderen Wölfen absprechen, vorher wissen die anderen Wölfe nicht wer der Traumwolf ist. Der Traumwolf wird von der Seherin zu jeder Zeit als Wolf gesehen - Egal ob verwandelt oder nicht. Diese weiß dann auch nur, dass es sich um einen Wolf handelt, nicht, dass es der Traumwolf ist.
1721 BeiträgeVerlosung beendet
MissSnorkfraeuleins avatar
Letzter Beitrag von  MissSnorkfraeuleinvor 6 Jahren
Ich hab mich selbst in der ersten Nacht gerettet. Dadurch hab ich noch etwas länger überlebt. Danach habe ich die Seherin (also dich) geschützt, was aber nichts gebracht hat, da die Wölfe mich in der Nacht geholt haben ^^

Zusätzliche Informationen

Lewis Carroll wurde am 26. Januar 1832 in Daresbury (Cheshire) (Großbritannien) geboren.

Community-Statistik

in 3.455 Bibliotheken

von 439 Lesern aktuell gelesen

von 23 Lesern gefolgt

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks