Laura Kneidl

 4,3 Sterne bei 11.170 Bewertungen
Autorin von Berühre mich. Nicht., Verliere mich. Nicht. und weiteren Büchern.
Autorenbild von Laura Kneidl (©)

Lebenslauf von Laura Kneidl

Meisterin des Phantastischen und des Alltäglichen: Laura Kneidl wird 1990 in Erlangen geboren, studiert in Stuttgart Bibliotheks- und Informationsmanagement und lebt heute in Leipzig.

Die leidenschaftliche Leserin verfasst zunächst Fanfictions und beginnt 2009 mit der Arbeit an ihrem ersten Roman, »Light and Darkness«, der erstmal 2013 bei Impress erscheint. Der große Durchbruch als Schriftstellerin gelingt Kneidl mit ihrer Duologie »Berühre mich. Nicht.« und »Verliere mich. Nicht.«, die mehrere Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste steht. Auch ihr 2019 erschienener Roman »Someone New« erregt große Aufmerksamkeit und sorgt für einen regelrechten Hype in der Buchcommunity.

Neben ihren New Adult Romanen schreibt Kneidl weiterhin Fantasy und beweist seit 2018 mit der »Die Krone der Dunkelheit«-Reihe ihr Talent für das Erschaffen phantastischer Welten und Charaktere. Laura Kneidl ist zudem Mitglied beim Phantastik-Autoren-Netzwerk.

Neue Bücher

Cover des Buches Verliere mich. Nicht.: Special Edition (ISBN: 9783736319943)

Verliere mich. Nicht.: Special Edition

Erscheint am 26.10.2022 als Gebundenes Buch bei LYX.
Cover des Buches Berühre mich. Nicht.: Special Edition (ISBN: 9783736319936)

Berühre mich. Nicht.: Special Edition

Erscheint am 26.10.2022 als Gebundenes Buch bei LYX.
Cover des Buches Midnight Chronicles - Nachtschwur (ISBN: 9783736313514)

Midnight Chronicles - Nachtschwur

 (41)
Neu erschienen am 24.08.2022 als Taschenbuch bei LYX. Es ist der 6. Band der Reihe "Midnight Chronicles".
Cover des Buches Midnight Chronicles - Nachtschwur (ISBN: 9783966350860)

Midnight Chronicles - Nachtschwur

Erscheint am 26.10.2022 als Hörbuch bei LYX.audio.

Alle Bücher von Laura Kneidl

Cover des Buches Berühre mich. Nicht. (ISBN: 9783736305274)

Berühre mich. Nicht.

 (2.053)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Verliere mich. Nicht. (ISBN: 9783736305496)

Verliere mich. Nicht.

 (1.622)
Erschienen am 26.01.2018
Cover des Buches Someone New: Special Edition (ISBN: 9783736309555)

Someone New: Special Edition

 (1.574)
Erschienen am 28.01.2019
Cover des Buches Midnight Chronicles - Schattenblick (ISBN: 9783736312777)

Midnight Chronicles - Schattenblick

 (638)
Erschienen am 26.08.2020
Cover des Buches Someone Else (ISBN: 9783736311213)

Someone Else

 (517)
Erschienen am 27.01.2020
Cover des Buches Das Flüstern der Magie (ISBN: 9783492705691)

Das Flüstern der Magie

 (442)
Erschienen am 04.05.2020
Cover des Buches Midnight Chronicles - Blutmagie (ISBN: 9783736313477)

Midnight Chronicles - Blutmagie

 (324)
Erschienen am 24.02.2021
Cover des Buches Someone to Stay (ISBN: 9783736314528)

Someone to Stay

 (322)
Erschienen am 16.10.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Laura Kneidl

Cover des Buches Midnight Chronicles - Nachtschwur (ISBN: 9783736313514)G

Rezension zu "Midnight Chronicles - Nachtschwur" von Bianca Iosivoni

Gelungener Abschluss der New-Adult-Fantasy-Reihe
Gabby91vor 2 Stunden

Darum geht’s:

Das Buch „Midnight Chronicles – Nachtschwur“ ist der 6. und finale Band der New-Adult-Fantasy-Reihe von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni. Es erschien am 24.08.22 beim Lyx Verlag und hat ca. 513 Seiten.

In diesem Band, geht es um Jules Marlowe und Harper Iwanow. Seit ihrer gemeinsamen Hunter-Ausbildung ist Jules in Harper verliebt. Doch als er in einen Vampir verwandelt wird und noch dazu Hapers Bruder Holden verletzt, schwinden seine Chancen, sie für sich zu gewinnen. Den schließlich ist er genau das Wesen, welche die Huntress bekämpft und an dem sie sich rächen möchte. Doch als sie sich gegenüberstehen, kommt alles etwas anders…

 Meine Meinung:

Das Cover ist einfach, aber schön gestaltet und passt wunderbar zu den übrigen Bänden. Die Gestaltung gefällt mir sehr und ist ein absoluter Blickfang.

Der Schreibstil der beiden Autorinnen ist locker, flüssig, kurzweilig, spannend und mit einer Prise Humor. Diese Mischung mag ich sehr und lässt die Seiten nur so verfliegen.

Die Geschichte hat einen erkennbaren roten Faden und die Spannung wird im Laufe dieser, immer mehr aufgebaut. Bis sie zum Ende hin ihren Höhepunkt findet.

Das Setting hat mir unglaublich gut gefallen. Es wird so detailreich beschrieben, dass ich das Gefühl hatte, vor Ort zu sein und konnte es mir bildlich vorstellen. In manchen Städten war ich selbst schon, daher ist es mir noch einfacher gefallen.

Die beiden Hauptprotagonisten sind Harper und Jules. Aus ihren Perspektiven wird die Geschichte erzählt und macht sie so, nachvollziehbar. Außerdem konnte ich mich so wunderbar mit ihnen identifizieren. Harper ist eine junge Frau, die schon viel Leid ertragen musste und daher viele Menschen, auf Abstand hält, um nicht verletzt zu werden. Manchmal stößt sie sie sogar von sich, obwohl sie es gar nicht will. Für mich ist sie eine absolute Kämpfernatur, die ich von ihrer Art sehr sympathisch finde. Jules hingegen, hat nach seiner Verwandlung noch damit zu kämpfen, wo er eigentlich im Leben steht. Er fühlt sich in seiner neuen Rolle noch nicht wohl. Er ist distanzierter, kühler, aber kämpft für seine Freunde und sich. Er würde alles für sie tun. Ich bin mit ihm, bis zum Schluss, leider nicht ganz warm geworden. 

Den Abschluss der Geschichte fand ich passend und hat alle offenen Fragen, die ich hatte beantwortet.

 Fazit:

Der 6. Und finale Band ist ein toller und spannender Abschluss der New-Adult-Fantasy Reihe. Er hat für mich alles beinhaltet, was ich mir von der Geschichte gewünscht hatte. Einziger Wermutstropfen ist für mich nur, dass ich mit Jules nicht warm werden konnte. Dies hätte ich mir anders gewünscht. Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, der eine spannende, romantische, abwechslungsreiche Geschichte sucht. Vielen Dank an den Lyx Verlag für dich Rezensionsexemplar! Von mir gibt es 4,5/5 Sternen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Midnight Chronicles - Nachtschwur (ISBN: 9783736313514)N

Rezension zu "Midnight Chronicles - Nachtschwur" von Bianca Iosivoni

Midnight Chronicles- ganr große Liebe
Nora_Haenschvor 2 Tagen

𝓡𝓮𝔃𝓮𝓷𝓼𝓲𝓸𝓷

Midnight Chronicles- Nachtschwur von Laura Kneidl und Bianca Iosivoni

📚Darum gehts:
Seit ihrer gemeinsamen Hunter-Ausbildung ist Jules in Harper verliebt. Er ist fest davon überzeugt, dass hinter ihren kühlen Fassade noch viel mehr steckt. Doch als Jules als Vampir verwandelt wird, verschwindet der letzte Funke der Hoffnung. Da er im Blutrausch Harper’s Zwillingsbruder schwer verletzt, sinnt sie Rache und macht Jagd auf ihn. Aber als sie schließlich gegenüberstehen, sieht Harper keinen Vampir, sondern nur den Mann, der ihr Herz schneller schlagen lässt..

💭Meine Meinung:
Wow! Was für ein sensationelles und großes Finale der Reihe! Im Buch werden die Sichten von Jules und Harper in wechselnden Abständen und erzählt und am Ende bekommen auch die anderen Charaktere nochmal ihren eigenen Erzähl-Abschluss, was mir unglaublich gefallen hat. Auch hier erfährt man in paar Kapitel kleine Rückblicke der Vergangenheit von den beiden Protagonisten Harper und Jules. Laura hat zwei wunderbare und starke Charaktere erschaffen, vor allem Jules ist einfach mega stark und emphatisch. Ich bin richtig geflasht von ihm und jeder, der das Buch schon gelesen hat, kann mir dem zustimmen. Harper ist ein totaler Familienmensch und ist mega ausdrucksstark. Sie lässt sich kaum unterkriegen und das macht die Beiden einfach perfekt zusammen. Das Setting und die Zeitabschnitte von einzelnen Ereignissen haben super zusammen gestimmt und es war einfach nur unfassbar spannend, heikel und nervenaufreibend. Nicht nur Nervenkitzel war vorhanden, sondern auch kleine Funken der Romantik. Im Großen und Ganzen habe ich das Buch, bzw. die Reihe einfach verschlungen und geliebt! Ich bin unfassbar traurig, nicht mehr in der Hunterwelt zurückzukehren, aber ich werde sie bestimmt irgendwann mal rereaden. Ich vergebe 5 von 5 ⭐️und spreche große Leseempfehlung aus! ✨❤️


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Midnight Chronicles - Nachtschwur (ISBN: 9783736313514)Kristjas avatar

Rezension zu "Midnight Chronicles - Nachtschwur" von Bianca Iosivoni

Gelungener Abschluss
Kristjavor 3 Tagen

"Midnight Chronicles - Nachtschwur" - Laura Kneidl und Bianca Iosivoni

Der finale Band der Midnight Chronicles. Es gab schon einige Kämpfe und Verluste. Und auch andere Vorfälle. Immerhin wurde Jules in einen Vampir verwandelt. In diesem Band geht es nun um ihn und Harper, in die er schon ewig verliebt ist. Diese Tatsache war ja schon seit Band eins eindeutig. Ich fand es aber sehr interessant, dass wir nun mal in Jules Kopf waren und auch Einblicke in die Vergangenheit der beiden erhalten haben. Diese Einblicke haben nicht nur Harper in einem anderen Licht dastehen lassen, sondern haben gezeigt, wie ihre Liebe langsam gewachsen ist. Wobei die Funken bei mir tatsächlich nicht vollständig angekommen sind. Hin und wieder wurde es mir hier auch etwas zu langatmig.

Als Vampir, dann noch so einer, der anders erschaffen wurde als die anderen, ist Jules recht einsam. Seine Gefühle für Harper sind aber nach wie vor da. Nur sieht er sich selbst als Monster. Als er dann ins Quartier zurückkehren soll, sind die Meinungen gespalten. Vampire sind Feinde. Jules ein Freund. Jules als Vampir? Schwierig. Ich fand es schön, wie hier das Thema der Identität integriert wurde. Ist Jules wirklich ein anderer, weil er in einen Vampir verwandelt wurde? Was macht eine Person aus?

Dazu gehört auch das Thema Rache. Harper hat gleich mehrere Leute, an denen sie Rache üben will. Ihre Gründe konnte ich schon nachvollziehen, auch wenn es für einen Außenstehenden oftmals übertrieben wirkt. Aber dadurch, dass wir nun auch mehr über sie erfahren, war es logisch. Und auch hier: Ist Rache immer das Richtige? Für wen nimmt sie Rache? Es hat gut in die ganze Storyline gepasst und hat einige spannende Momente mit sich gebracht.

Und was wäre das große Finale der Midnight Chronicles, wenn es nicht einige spannende Kämpfe gäbe? Es würde was fehlen. Hier gab es mehrere recht große. Immerhin mussten sie nicht nur gegen Baldur kämpfen, sondern auch gegen Isaac. Eine weitere Bedrohung kommt auch noch hinzu. Doch wie sollen sie gegen so viele Könige ankommen? Die Kämpfe wurden aus den verschiedensten Perspektiven erzählt, was das ganze umso spannender gemacht hat. Dennoch waren Teillösungen doch zu einfach. Wobei das hier wirklich nur ein kleiner Kritikpunkt ist.


Fazit:

Der finale Band beinhaltet Gefühle und viel Action. Die letzten Handlungsfäden laufen ineinander und lösen sich auf. Ich war sehr gefesselt und kann sagen, dass der Abschlussband auf jeden Fall gelungen ist.

 

4/5 Sterne

 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo an alle,

ich bin begeisterte Midnight Chronicles-Leserin und habe gesehen, dass die Reihe Elemente der Schattenwelt von einer der beiden Autorinnen von Midnight Chronicles, nämlich Laura Kneidl anscheinend im selben Universum spielt.

Im Sommer 2019 sollte diese Reihe von Laura Kneidl neu und überarbeitet erscheinen, der erste Band wurde für den 31.07. 2019 veranschlagt. Da dies nun ein ganzes Weilchen her ist, möchte ich wissen, ob das mit der Neuerscheinung noch aktuell ist. Vielleicht weiß da jemand was? In manchen Verkaufsportalen ist der 01.12. 2021 als Erscheinungsdatum angegeben. Ist dieser richtig?


Ich hoffe mal auf neuen Lesestoff aus diesem Universum.

Bis dahin danke und liebe Grüße

Lisa

4 Beiträge
ravenclawseagles avatar
Letzter Beitrag von  ravenclawseaglevor einem Jahr

Danke! Ich habe inzwischen ein wenig recherchiert und bin auch zu dieser Erkenntnis gekommen. Umso besser, muss man nicht so viele Bücher kaufen :)

Zum Thema

Ich habe bisher nicht viele Liebesromane gelesen, eher Fantasy und Romantasy. Da ich mich jetzt an romantischen Stories ohne Fantasy versuchen will, habe ich mir ein paar Titel herausgesucht und würde gerne wissen, welche mir gefallen könnten.

Ich habe vor einiger Zeit Nur noch ein einziges Mal von Colleen Hoover gelesen und daran hat mir gefallen, dass ein schwieriges Thema (Gewalt in der Beziehung) gut behandelt wurde und es nicht nur schwarz-weiß gezeigt wurde.

Ich suche auch jetzt nach eher dramatischen und tragische Titeln. Das Thema Krankheit mag ich aber überhaupt nicht, deshalb schließe ich Titel wie Drei Schritte zu dir aus. Ich denke eher an Themen wie dunkle Geheimnisse, ein Trauma, Familiengeheimnisse, schwierige Verhältnisse, verbotene Liebe, Altersunterschied usw.

Es ist mir wichtig, dass das Buch spannend ist und gut geschriebene Dialoge hat. Erotische Szenen müssen nicht unbedingt dabei sein, wären aber ein nettes Extra.

Am wichtigsten sind aber glaubwürdige und interessante Charaktere. Ich will keine Protagonistin, die drei Bände lang jammert, dass sie so durchschnittlich ist und was der mega angesagte, coole und reiche Traumprinz an ihr findet. Der ist natürlich ein Bad Boy mit goldenem Herzen, der keine echten Ecken und Kanten hat und der völlig austauschbar ist, da er in fast jedem Roman genau gleich ist.

7 Beiträge
micha_dossers avatar
Letzter Beitrag von  micha_dosservor einem Jahr

Hey! Wenn du zur Zeit eher in die Richtung New Adult / Lovestorys gehst empfehle ich dir auf jeden Fall eine Buchreihe von der Autorin Ava Reed.

TRULY Band 1

MADLY Band 2

DEEPLY Band 3

Ich habe das 1. Band an einem Tag verschlungen und kann es kaum erwarten bis Band 2 und Band 3 in meinem Briefkasten endlich ankommen!

Es wurde in keiner einzigen Sekunde langweilig, deswegen konnte ich es auch nie aus der Hand legen. Das Gesamtpaket von Optik, Klappentext und schlussendlich Inhalt hat mich umgehauen.

Zum Thema

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell leider nicht stattfinden können, haben wir - über den ganzen April verteilt - viele tolle Autor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen. Heute beantwortet Laura Kneidl eure Fragen. Die Bestsellerautorin ist gleichermaßen beliebt für ihre Fantasy- wie auch ihre New-Adult-Romane. Mit "Das Flüstern der Magie" erscheint im Mai ihr neuer fantastischer Roman.

Autor*innen hautnah im April auf LovelyBooks!

Wir freuen uns sehr, dass heute Laura Kneidl zu Gast auf LovelyBooks ist und im Laufe des Tages eure Fragen beantwortet. Unter allen Teilnehmer*innen verlosen wir 5 Exemplare von “Das Flüstern der Magie” aus dem Piper Verlag.

Vielen Dank an Laura Kneidl, die sich heute die Zeit nimmt, eure Fragen zu beantworten. Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß.
Bitte achtet auch darauf, welche Fragen bereits gestellt wurden und stellt möglichst nur neue Fragen.

Im Laufe des April finden viele weitere Fragerunden statt. Eine Übersicht findet ihr hier.

452 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks