Klaus M Bogdal

 3,9 Sterne bei 312 Bewertungen

Alle Bücher von Klaus M Bogdal

Cover des Buches Johann Wolfgang Goethe: Faust I und Faust II (ISBN: 9783486886634)

Johann Wolfgang Goethe: Faust I und Faust II

 (167)
Erschienen am 04.05.1998
Cover des Buches Hermann Hesse: Der Steppenwolf (ISBN: 9783486886221)

Hermann Hesse: Der Steppenwolf

 (23)
Erschienen am 26.05.1998
Cover des Buches Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues (ISBN: 9783486886900)

Erich Maria Remarque: Im Westen nichts Neues

 (20)
Erschienen am 01.09.1998
Cover des Buches Hermann Hesse: Demian - Unterm Rad (ISBN: 9783486886382)

Hermann Hesse: Demian - Unterm Rad

 (6)
Erschienen am 03.03.1998
Cover des Buches Heinrich Mann: Der Untertan (ISBN: 9783486886085)

Heinrich Mann: Der Untertan

 (4)
Erschienen am 01.04.1998
Cover des Buches Anna Seghers: Das siebte Kreuz (ISBN: 9783486886962)

Anna Seghers: Das siebte Kreuz

 (4)
Erschienen am 09.08.1999

Neue Rezensionen zu Klaus M Bogdal

Cover des Buches Johann Wolfgang Goethe: Faust I und Faust II (ISBN: 9783486886634)F

Rezension zu "Johann Wolfgang Goethe: Faust I und Faust II" von Ralf Sudau

Absolutes Weltklasse-Drama
FrankBookAddictvor 2 Jahren

Dem Titel der Rezension ist nichts hinzuzufügen. In Deutschland wohl Hinsichtlich der Bedeutung unantastbar und auch weltweit spielt das Drama in der Champions-League

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Johann Wolfgang Goethe: Faust I und Faust II (ISBN: 9783486886634)xi-universes avatar

Rezension zu "Johann Wolfgang Goethe: Faust I und Faust II" von Ralf Sudau

Die Zerrissenheit zweier Seelen...
xi-universevor 3 Jahren

Jedem Liebhaber von klassischer Literatur ist dieses Werk sowie dessen Autor selbstverständlich geläufig.

Ich kann aber auch jedem anderen dazu raten, sich mit der Thematik rund um den "Faust" auseinander zu setzen. Zusammen mit ihm geht es auf die Suche nach dem, was die Welt im Innersten zusammenhält.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Sten Nadolny: Die Entdeckung der Langsamkeit (ISBN: 9783486886764)T

Rezension zu "Sten Nadolny: Die Entdeckung der Langsamkeit" von Ralph Kohpeiss

Gäääähn
ThomasBvor 5 Jahren

Das Buch war eine Leihgabe - zum Glück habe ich kein Geld dafür ausgegeben. Sprachlich ist es einwandfrei, brilliant bisweilen. Aber die Geschichte zieht sich, weil es im Tempo der Hauptfigur vorangeht, und die ist etwas langsam im Leben unterwegs. Mir hat das Lesen jedenfalls keinen Spaß gemacht. Die Langsamkeit muss wer anders für mich entdecken. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 534 Bibliotheken

von 32 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks