Kim Faber

 4,4 Sterne bei 170 Bewertungen
Autor von Winterland, Todland und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kim Faber (©Les Kaner)

Lebenslauf von Kim Faber

Kim Faber ist Architekt und Journalist bei »Politiken«, einer der größten dänischen Tageszeitungen.Zusammen mit seiner Frau, der Journalistin Janni Pedersen, schrieb Kim Faber mit »Winterland« einen explosiven und packenden Kriminalroman über Terror, Gewalt, Trauer und Einsamkeit. Das Erstlingswerk des Autorenehepaars ist der Auftakt der Reihe um das dänische Ermittlerduo Martin Juncker und Signe Kristiansen, gefolgt von den Romanen »Todland« und »Blutland«, die ebenfalls die dänische Bestsellerliste im Sturm eroberten.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Blutland (ISBN: 9783764507312)

Blutland

 (5)
Neu erschienen am 09.05.2022 als Taschenbuch bei Blanvalet. Es ist der 3. Band der Reihe "Juncker & Kristiansen".
Cover des Buches Blutland: Juncker & Kristiansen 3 (ISBN: B09YRWRJ9H)

Blutland: Juncker & Kristiansen 3

 (1)
Neu erschienen am 09.05.2022 als Hörbuch bei Random House Audio, Deutschland.
Cover des Buches Blutland (ISBN: 9783837159165)

Blutland

Neu erschienen am 09.05.2022 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Kim Faber

Cover des Buches Winterland (ISBN: 9783764507244)

Winterland

 (106)
Erschienen am 04.10.2021
Cover des Buches Todland (ISBN: 9783764507299)

Todland

 (49)
Erschienen am 27.12.2021
Cover des Buches Blutland (ISBN: 9783764507312)

Blutland

 (5)
Erschienen am 09.05.2022
Cover des Buches Winterland: Juncker & Kristiansen 1 (ISBN: B09FYFRMVB)

Winterland: Juncker & Kristiansen 1

 (6)
Erschienen am 01.10.2021
Cover des Buches Todland (ISBN: 9783837156928)

Todland

 (2)
Erschienen am 27.12.2021
Cover des Buches Blutland: Juncker & Kristiansen 3 (ISBN: B09YRWRJ9H)

Blutland: Juncker & Kristiansen 3

 (1)
Erschienen am 09.05.2022
Cover des Buches Todland: Juncker & Kristiansen 2 (ISBN: B09MWK7L37)

Todland: Juncker & Kristiansen 2

 (1)
Erschienen am 24.12.2021
Cover des Buches Blutland (ISBN: 9783837159165)

Blutland

 (0)
Erschienen am 09.05.2022

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kim Faber

Cover des Buches Blutland (ISBN: 9783764507312)E

Rezension zu "Blutland" von Kim Faber

Gelungener Abschluss
evaczykvor 5 Tagen

Auf Suspense verstehen sich Kim Faber und Janni Pedersen, das Autorenteam hinter der Kopenhagener Krimi-Triologie um die Ermittler Martin Juncker und Signe Kristansen. Das stellt das Duo auch in Blutland, dem dritten Band nach "Winterland" und "Todland" unter Beweis. Doppelbödig und mit einem Plot, der die Leser immer wieder zwingt,schon sicher geglaubtes zu verwerfen, bleibt auch nach mehr als 550 Seiten Länge am Ende das Gefühl, den Ermittlern gerne noch länger zu folgen.

Auch wenn sich einiges vom ersten Band an wie ein roter Faden durch das Buch zieht - etwa das problematische Verhälnis Signes zu Leiter der Abteilung für Sexualverbrechen oder das nicht weniger konfliktbeladene Auf und Ab in der unaufhaltsam Richtung Scheidung steuernden Ehe Junckers - lässt sich Blutlad auch ohne Kenntnis der ersten Bände lesen. Was nötig ist, wird erklärt. Wer von Anfang an dabei war, hat aber wohl mehr Lesegenuss.

Ähnlich wie in den ersten Bänden der Triologie gibt es eine gelungene Verbindung des Politischen, des Privaten und polizeilicher Ermittlungen. Rechtsextremismus, Bandenwesen in marginalisierten Ghettos und Parallelstrukturen in der modernen Einwanderergesellschaft sind erneut ein Thema. Im Zusammenhang mit dem Tod eines Neonazis verhaften die Ermittler einen Verdächtigen palästinensischer Abstammung. Kurz darauf wird die Schwester des Mannes ermordet aufgefunden. Sie war vor Jahren aus der Familie geflohen und in einem Schutzprogramm untergetaucht, weil ihre Familie sie zwangsverheiraten wollte und wegen ihres westlichen Lebensstils die Ehre der Familie bedroht sah. Ein Ehrenmord? 

Juncker entdeckt Parallelen zu einem Fall, der ihn vor Jahren beschäftigte und den er nie aufklären konnte. Als eine dritte Frau ermordet aufgefunden wird, konzentriert sich die Ermittlung zunehmend auf einen Serientäter. Eine Profilerin, die als Beraterin hinzugezogen wird, glaubt es mit einem intelligenten Psychopathen zu tun zu haben.  Die Suche nach dem Täter gerät zum Wettlauf gegen die Zeit, schließlich kann der Täter jederzeit erneut zuschlagen. 

Dabei sind Juncker und Signe bereits auch so unter Hochdruck - Juncker muss sich  nach einem chirurgischen Eingriff einer möglicherweise schwerwiegenden Diagnose stellen, Signe leidet nach wie vor unter den Folgen einer Vergewaltigung, die sie allen verschwiegen hat. Ist ihr Hass auf den Täter so groß, dass sie Selbstjustiz üben könnte? 

Bei Faber und Pedersen  gibt es keine strahlenden Helden, ihre Protagonisten sind angeschlagen, müde und lassen dennoch nicht locker. Die Polizeiarbeit besteht nicht aus dramatische Alleingängen, sondern aus Besprechngen, Abwägungen zur Öffentlichkeitsarbeit und dem Spagat zwischen Teamplay und Ego-Trips. Man merkt, die Autoren haben Erfahrung in der journalistischen Berichterstattung über Polizei und Justiz, hier gibt es keine Superhelden, sondern menschliche, glaubwürdige Charaktere. 

Wie immer wieder in skandinavischen Kriminalromanen findet Spannung nicht ohne gesellschaftlichen Hintergrund statt. Hier geht es nicht zuletzt um Hass gegen Frauen, um die Versuche, starke und selbstbewusste Frauen klein zu halten und die Folgen, die Gewalterfahrungen für die Opfer noch Jahre später haben. 

Schade, sehr schade, dass mit "Blutland" der Abschluss der Triologie erreicht ist. Bleibt zu hoffen, dass Faber und Pedersen ihre Zusammenarbeit fortsetzen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Blutland (ISBN: 9783764507312)T

Rezension zu "Blutland" von Kim Faber

Alles beginnt mit dem Mord an einem Neonazi
TochterAlicevor 10 Tagen

Der sogar gefilmt wurde und dennoch mehr Frage- als Ausrufezeichen aufwirft! Denn schnell wird eine Verbindung zu einer Reihe von Frauenmorden hergestellt, die ausgesprochen irritierend erscheint.

Diese weisen nämlich über Jahrtzehnte hinweg gewisse Parallelen auf. also die Morde an den Frauen, denen Vergewaltigungen vorausgegangen sind. Bald schon zeigt sich, dass Signe Kristiansen - der weibliche Part der beiden Protagonisten - persönliche und überaus unangenehme Verbindungen zu diesen Fällen hat. 

Überhaupt schwingt eine ganze Menge Persönliches hinein in die vielfältigen Ermittlungen, die trotz der Masse und der parallelen Ereignisse nur ganz, ganz selten verwirren. In der Regel wird alles klar und schlüssig, immer wieder auch spannend dargestellt. 

Ich habe Gefallen am Stil des dänischen Autorenpaares Faber und Pedersen gefunden und werde hier sicher am Ball bleiben.

Juncker und Signe Kristiansen in ihrem dritten Fall - es wird fast mehr hinter als vor die Kulissen geschaut, was m.E. für das Buch spricht!

Kommentare: 1
Teilen
Cover des Buches Winterland: Juncker & Kristiansen 1 (ISBN: B09FYFRMVB)B

Rezension zu "Winterland: Juncker & Kristiansen 1" von Kim Faber

Spannung mit kantigen Protagonisten
Buchinavor 16 Tagen

Auf den Krimi wurde ich aufmerksam, da ich ein großer Fan von Kopenhagen und Krimis bin. Und beides kombiniert, macht mich grundsätzlich neugierig.  Das Cover des Buches ist meiner Meinung etwas merkwürdig gewählt. Haupthandlungsort ist Kopenhagen, aber das Bild auf dem Cover lässt mich erst einmal an die Natur Schwedens oder Norwegens denken. Da würde ich wirklich gerne den Beweggrund des Verlages kennen, sowas etwas ausgewählt zu haben.

Der Roman fängt schon einmal sehr gut an, ein Ehepaar wird in der dänischen Provinz kaltblütig ermordet und man darf als Hörer dabei sein. Dieser Fall rückt aber erst einmal in den Hintergrund, denn ohne viel Erklärung wechselt man nach Kopenhagen, wo es einen Bombenanschlag gibt. Ob und wie diese zwei sehr unterschiedlichen Kriminalfälle zusammenhängen erfährt man erst sehr spät im Roman. Neben den spannenden Fällen nehmen sich das Autorenpaar auch Zeit ihre Protagonisten auszuarbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Kollegen Martin Juncker, ehemaliger Mordermittler der Kopenhagener Polizei, der wegen eines Vergehens in die Provinz versetzt wird. Er hat einen dementen Vater und eine kriselnde Ehe. In Kopenhagen mit der Ermittlung des Bombenanschlags betraut ist Signe Kristiansen, gute Kollegin von Martin Juncker. Auch sie hat private Probleme und ist auch kein ganz einfacher Charakter.

Die Ermittlungen in Kopenhagen, aber auch in der Provinz werden spannend erzählt und halten einige Überraschungen bereit. Auch das Privatleben der Ermittler spielt mit rein, ohne sich zu sehr in den Vordergrund zu schieben. Gerade genug, dass die Protagonisten ihre Kanten bekommen. Bei der Geschichte gibt es viele Zufälle, aber dennoch tut das der Geschichte keinen Abbruch. Das Ende bleibt offen, weshalb der 2. Teil schon ganz oben auf der Wunschliste steht. Also wer dieses Buch hören möchte, sollte sich schon den zweiten Teil besorgen.

Mich hat der Krimi sehr begeistert. Er war abwechslungsreich, hatte keine Längen und die Charaktere zeigen Tiefe. Stefan Kaminski als Sprecher des Hörbuches macht einen guten Job, eine angenehme Stimme, die an den richtigen Stellen betont ohne zu übertreiben. Insgesamt ein richtiges Hörvergnügen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Nervenaufreibend, vielschichtig und unheimlich fesselnd: Der zweite Fall für Juncker & Kristiansen geht hochspannend weiter! Nach dem Terroranschlag in Kopenhagen erhält Charlotte, die Frau von Ermittler Martin Juncker, einen anonymen Hinweis mit schwerwiegenden Folgen für sie als Ehefrau, Journalistin und im Zuge dessen für die höchsten Kreise der dänischen Politik ...

Herzlich Willkommen zur Buchverlosung von "Todland"!

Nach Spiegel-Bestseller "Winterland" erscheint nun die Fortsetzung des Autorenehepaars und Journalistenduos Kim Faber und Janni Pedersen.  Zwischen Mordfällen und mysteriösen Hinweisen steuert die Geschichte auf eine Verschwörung höchsten Ausmaßes zu und beweist wieder einmal was dänischen Thrill vom Feinsten ausmacht!

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir 30 Exemplare von "Todland". 

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach bis zum 02.01.22 folgende Fragen:
Habt ihr den Vorgängerband "Winterland" gelesen? Was stellt für euch die größte Herausforderung im investigativen Journalismus dar?

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!

406 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  tweedledeevor 3 Monaten

Meine Rezi ist fertig und geteilt. Auch auf thalia, weltbild und buecher.de, dort abe rnoch nicht freigegeben. Nochmals danke für das Rezensionsexemplar.


https://www.lovelybooks.de/autor/Kim-Faber/Todland-2929676344-w/rezension/4502713549/

https://wasliestdu.de/rezension/spanndende-fortsezung

https://www.lesejury.de/kim-faber/buecher/todland/9783764507299

Die Nr.-1-Bestsellerserie aus Dänemark erscheint endlich auf Deutsch! "Winterland" ist das hochspannende Debüt des Autorenpaares Kim Faber und Janni Pedersen und der Auftakt der Krimireihe um das Ermittlerduo Martin Juncker und Signe Kristiansen. 

Während Martin Juncker nach seiner Strafversetzung in die dänische Provinz in einem schockierenden Mordfall ermittelt, ist seine ehemalige Kollegin Signe
mit einem brutalten Anschlag in Kopenhagen konfrontiert. Hängen die
beiden Fälle zusammen?

Die Krimi-Sensation aus Dänemark im Crime Club!

Gemeinsam mit Blanvalet verlosen wir 35 Exemplare, 25 Printbücher und 10 eBooks, von "Winterland", dem Debütroman des Autorenpaares Kim Faber und Janni Pedersen.

"Winterland" ist der Auftakt einer spektakulären Krimireihe über Terror, Gewalt, Trauer und Einsamkeit. Bereits im Dezember erscheint der zweite Band "Todland" in Deutschland.

Bitte beantwortet folgende Frage, um an der Verlosung teilzunehmen:

Habt ihr Dänemark schonmal besucht? Was fasziniert euch an dem kleinen Land? Bitte gebt auch unbedingt an, ob ihr das Printbuch oder eBook gewinnen wollt und welches eBook-Format ihr benötigt.

Wenn ihr keine Aktionen von Blanvalet verpassen wollt, dann folgt der Verlagsseite auf LovelyBooks.

1124 BeiträgeVerlosung beendet
K
Letzter Beitrag von  kupfis_buecherkistevor 3 Monaten

Der Einstieg in das Buch ist schon hart. Als der Anschlag in Berlin auf den Weihnachtsmarkt war, wurde ich auch mehrfach angerufen, ob es mir gut geht. ein seltsames Gefühl, vor allem, wenn man selbst bei Nachbarn sitzt und gemütlich was trinkt und von dem Schrecken nichts mitbekommen hat. Deswegen kann ich Signes Sorge vollkommen nachvollziehen. und für Ermittler und Einsatzkräfte muss es ja auch sehr schrecklich sein, da sich ein erstes Bild zu verschaffen.


Der Schreibstil ist okay, ich bin gespannt, wie es weiter geht.

Das neue Nr.-1-Autorenpaar aus Dänemark : "Winterland" ist der Auftakt der spektakulären Krimireihe um das Ermittlerduo Juncker und Kristiansen. Dieser mitreißende Krimi versteckt sich hinter unserem 7. Türchen.

Der LovelyBooks Adventskalender verkürzt euch mit 24 Türchen voller
(Hör-)Bücher die Zeit bis Weihnachten. Jeden Tag könnt ihr neue Buch-
Highlights entdecken und mit etwas Glück gewinnen.

Weihnachten steht vor der Tür und auch in diesem Jahr könnt ihr beim LovelyBooks Adventskalender vom 01. bis zum 24. Dezember jeden Tag neue Bücher entdecken und gewinnen. 

Heute verlosen wir gemeinsam mit dem Blanvalet Verlag "Winterland" von Kim Faber und Janni Pedersen.

Ihr seid noch auch der Suche nach Geschenken für eure Liebsten? In unserem Stöberbereich findet ihr wunderbare (Hör-)Bücher für Groß und Klein – egal ob ihr Geschichten zum Nachdenken, große Gefühle, Spannung pur oder neue Ideen sucht.

Schaut auf jeden Fall auch regelmäßig auf unserem LovelyBooks Instagram Kanal vorbei. Dort werden wir in der Vorweihnachtszeit regelmäßig die (Hör-)Bücher aus dem Adventskalender verlosen.

Wir wünschen euch eine wunderschöne Weihnachtszeit und viel Spaß mit dem LovelyBooks Adventskalender 2021!

664 BeiträgeVerlosung beendet

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks