Kerri Maniscalco

 4,3 Sterne bei 589 Bewertungen

Lebenslauf von Kerri Maniscalco

Kerri Maniscalco ist in einem Beinahe-Spukhaus in der Nähe von New York City aufgewachsen, wo auch ihre Faszination für Gruselschauplätze ihren Ursprung nahm. In ihrer Freizeit liest sie alles, was sie in die Finger bekommt, kocht alles Mögliche mit ihrer Familie und mit ihren Freunden und trinkt viel zu viel Tee, während sie mit ihren Katzen die Feinheiten des Lebens erörtert. Sie ist die Autorin des »Stalking Jack the Ripper«-Quartetts sowie der »Kingdom of the Wicked«-Reihe und ihre Bücher haben den ersten Platz der New York Times- und der USA Today-Bestsellerliste erklommen. Sie liebt es, frühe Textschnipsel und Teaser auf Instagram zu teilen.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Kerri Maniscalco

Neue Rezensionen zu Kerri Maniscalco

Cover des Buches Kingdom of the Wicked – Die Königin der Hölle (ISBN: 9783492706827)
Isa_bella723s avatar

Rezension zu "Kingdom of the Wicked – Die Königin der Hölle" von Kerri Maniscalco

Sünde PUR!
Isa_bella723vor einem Tag

Dieses Buch ist Verführung pur und wird dich auf die 7 Sünden der Hölle prüfen. Schaffst du es den Versuchungen zu widerstehen?

Band 2 führt uns von der malerischen Stadt Palermo in Süditalien in die eiskalte Winterlandschaft der Hölle, wunderschön und tödlich zugleich. Band 1 war von der Handlung her sehr ereignisreich und die Lovestory von Wrath und Emilia hat eine untergeordnete Rolle gespielt. In Band 2 liegt der Fokus mehr auf der Vertiefung der Beziehung von Wrath und Emilia. Ihre Lovestory steht im Vordergrund, was die Spannung definitiv nicht mindert, denn zwischen den beiden knistert es gewaltig.  Der Fürst des Zorns, erweckt in Emilia eine brennende Leidenschaft. Es hat mich gefesselt zu Lesen, wie nah verlangende Lust und zügellose Wut beieinander liegen. Diese gefährliche Hassliebe ist berauschend. Es war für mich extrem spannend ein Paar zu Lesen, welches sich durch Wut und Zorn verbunden fühlt. 

Band 2 ist ein einziges Rätsel aus verworrenen Geheimnissen, verfluchtem Schicksal und schockierenden Wahrheiten.

Die komplexe Story hat mich mit ihren gefährlichen Intrigen und wildromantischen Gefühlen völlig in ihren Bann gezogen. Das Ende hat mich sprachlos zurück gelassen. Zwischen der Bestätigung einer Vermutung und unvorhergesehenen Wendungen, lässt mich das Buch ruhelos zurück, mit dem Verlangen sofort Band 3 lesen zu wollen. 

5/5⭐️

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns (ISBN: 9783492706810)
Isa_bella723s avatar

Rezension zu "Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns" von Kerri Maniscalco

Unvorhersehbare Story mit einer spannungsgeladenen Szene nach der anderen.
Isa_bella723vor einem Tag

Die Zwillingsschwestern Emilia und Vittoria könnten unterschiedlicher nicht sein. 

Wo Emilia besonnen und zurückhaltend ist, stürzt sich Vittoria leichtsinnig in waghalsige Abenteuer. Leider geht eines ihrer Abenteuer tödlich für sie aus. Als Emilia ihre Schwester ermordet und mit fehlendem Herzen auffindet, bricht eine Welt für sie zusammen und sie schwört Rache an dem Mörder ihrer Schwester. Es beginnt eine fesselnde, aufregende und ereignisreiche Geschichte mit einem wunderschönen Setting in Palermo - Italien. Das italienische, eher altertümliche Setting, hat mich begeistert. Dazu kamen die überwältigend guten Beschreibungen des unglaublichen Essens, denn Emilias Leidenschaft ist das Kochen und Kreieren von leckeren Gerichten.  ⚠️Achtung!!! Nicht hungrig lesen - Suchtgefahr nach italienischem Essen!!! ⚠️

Emilias Rachefeldzug weckt eine dunkle Seite in ihr und zieht die Aufmerksamkeit der Wicked auf sich. Als sie sich der dunklen Magie bedient, beschwört sie den Höllenfürsten des Zorns - Wrath. Durch ihre Beschwörung ist Wrath an Emilia gebunden und er hilft ihr den Mörder ihrer Schwester zu finden. Sie stürzen sich in einen Strudel aus Rätseln, Geheimnissen, Magie und Flüchen. Kann Emilia Wrath vertrauen? Wird sie sich in ihrer unzähmbaren Wut und ihrem Wunsch nach Reche verlieren?

Emilia entwickelt im Laufe der Geschichte einen unglaublich starken Charakter, allerdings macht sie ihre Wut und der Wunsch nach Rache blind und lässt sie leichtsinnig und impulsiv handeln. Ich liebe es wie Wrath ihr aufbrausendes italienisches Temperament hervorlockt.

Wrath strahlt als der Herr des Krieges eine enorme Macht und Präsenz aus. Er ist beherrscht und wild zugleich. Natürlich ist er auch super hot und geheimnisvoll. Für mich hat er alles was ein guter Bookboyfriend braucht. 

Die Liebesgeschichte von Wrath und Emilia steht für mich in Band 1 nicht im Vordergrund. Ich habe ihre Verbindung zueinander nicht immer spüren können und bis auf eine sehr intensiven Kussszene haben mir die Funken und das Knistern gefehlt.

In Kingdom of the Wicked erwartet euch eine unvorhersehbare Story mit einer spannungsgeladenen Szene nach der anderen. 

4.5/5⭐️

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns (ISBN: 9783492706810)
Tinten_sturms avatar

Rezension zu "Kingdom of the Wicked – Der Fürst des Zorns" von Kerri Maniscalco

Düster und geheimnisvoll- tolles Setting mit Potential in der Fortsetzung!
Tinten_sturmvor 3 Tagen

Toll fand ich das Setting des Romans: Nicht nur, dass es schön düster und geheimnisvoll war, sondern da es auf Sizilien spielte, war das Setting auch italienisch, d.h. alle (irdischen) Charaktere hatten italienische Namen, manche Worte wie "Grazie" und "Buona sera" waren auch auf italienisch geschrieben - das fand ich toll um in die Geschichte einzutauchen. Auch die italienische Küche hatte ihren Platz im Roman, da die Familie der Protagonisten ein Restaurant besaß und dort regelmäßig gekocht wurde. 

Besonders gut gefallen haben mir die Höllenfürsten: Davon gibt es insgesamt sieben (benannt nach den sieben Totsünden) wir haben aber nicht alle im Roman kennengelernt. Mit dabei der Höllenfürst Wrath, der besonders und geheimnisvoll ist. Auch seine Brüder fand ich super spannend und alle haben ihren eigenen Bann auf den Leser ausgeübt und man hat sich regelrecht darauf gefreut einen neuen Herrscher kennenzulernen. Habt ihr die Serie "Sandman" auf Netflix geguckt? Ich fand es ein bisschen vergleichbar damit, wenn wir einen von Dreams Brüdern oder Schwestern kennengelernt haben. Vor allem "Desire" kommt den Charakteren im Roman recht nah. 

Es gab einige Sachen, die ich noch etwas verbesserungsfähig, bzw. unlogisch fand, beispielsweise wieso man zwei achtjährigen Mädchen zwei so wichtige Dinge, wie die Cornicelli gibt, wenn sie so viel anrichten können, wenn man sie zusammen aufbewahrt. Dies wird den Mädchen von Anfang an gesagt und wir wissen ja alle, was Kinder machen, wenn man ihnen sagt, dass sie etwas nicht tun sollen... da es mehrere Hexerfamilien auf der Insel gibt, frage ich mich wieso die beiden Artefakte am selben Ort aufgehoben werden...aber vielleicht gibt es dazu mehr Infos in Band 2. 

AUch Emilia war manchmal wirklich naiv, aber, obwohl ich über ihr Verhalten mehrmals den Kopf schütteln musste, war sie doch eine spannende Protagonistin, die man gerne begleitet hat und ich werde auf jeden Fall die Fortsetzung lesen.  

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks