Ken Follett

 4,2 Sterne bei 17.818 Bewertungen
Autor von Die Säulen der Erde, Die Tore der Welt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Ken Follett (© Olivier Favre)

Lebenslauf von Ken Follett

Der Meister des historischen Romans: Der britische Autor Ken Follett zählt zu den erfolgreichen zeitgenössischen Schriftstellern. Weltweite Bekanntheit erlangte er vor allem mit seinen Thrillern und historischen Romanen, wie zum Beispiel „Die Nadel“ und „Die Säulen der Erde“. Der 1949 in Wales geborene Follett studiert in London Philosophie und arbeitet während seines Studiums und im Anschluss daran als Reporter und als Kolumnist für verschiedene Zeitungen. In seiner Freizeit beginnt er nebenher, Romane zu schreiben. Manche der Bücher lassen sich veröffentlichen, zunächst aber mit mäßigem Erfolg. Der große Durchbruch gelingt Ken Follett im Jahr 1978 mit seinem Werk „Die Nadel“, einem Spionageroman, der in den Wirren der Zeit am Ende des Zweiten Weltkriegs spielt. Dieser internationale Erfolg verleiht ihm finanzielle Unabhängigkeit. Er kündigt seinen bisherigen Job als Journalist und konzentriert sich auf seine schriftstellerische Tätigkeit. Nach weiteren Thrillern erscheint 1990 der historische Roman „Die Säulen der Erde“, ein mittelalterliches Epos über den Bau einer Kathedrale. Dieser Roman macht Follett endgültig zum literarischen Superstar und zu einem der Lieblingsautoren der Deutschen. Zu den weiteren erfolgreichen Büchern aus seiner Feder zählen „Die Pfeiler der Macht“, „Die Brücken der Freiheit“ und „Die Tore der Welt“. Viele seiner Werke sind verfilmt und zudem mit bedeutenden Preisen, unter anderem mit dem Edgar Award, dem Corine-Award und dem Olaguibel Prize, ausgezeichnet worden. Ken Follett lebt mit seiner Frau, der Politikerin Barbara Follett, in London und in Stevenage in Hertfordshire.

Neue Bücher

Cover des Buches Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit (ISBN: 9783404188482)

Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit

 (146)
Erscheint am 25.11.2022 als Taschenbuch bei Lübbe. Es ist der 4. Band der Reihe "Kingsbridge".
Cover des Buches Never - Die letzte Entscheidung (ISBN: 9783838799957)

Never - Die letzte Entscheidung

 (10)
Erscheint am 10.11.2022 als Hörbuch bei Lübbe Audio.

Alle Bücher von Ken Follett

Cover des Buches Die Säulen der Erde (ISBN: 9783404178124)

Die Säulen der Erde

 (6.155)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Die Tore der Welt (ISBN: 9783404178117)

Die Tore der Welt

 (1.301)
Erschienen am 01.04.2019
Cover des Buches Sturz der Titanen (ISBN: 9783404166602)

Sturz der Titanen

 (1.259)
Erschienen am 30.03.2012
Cover des Buches Winter der Welt (ISBN: 9783404169993)

Winter der Welt

 (788)
Erschienen am 14.08.2014
Cover des Buches Der dritte Zwilling (ISBN: 9783404176489)

Der dritte Zwilling

 (890)
Erschienen am 26.10.2017
Cover des Buches Die Pfeiler der Macht (ISBN: 9783404172320)

Die Pfeiler der Macht

 (746)
Erschienen am 18.06.2015
Cover des Buches Die Nadel (ISBN: B004ROT4IE)

Die Nadel

 (598)
Erschienen am 17.03.2009
Cover des Buches Die Brücken der Freiheit (ISBN: 9783404172313)

Die Brücken der Freiheit

 (528)
Erschienen am 16.07.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Ken Follett

Cover des Buches Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit (ISBN: 9783404188482)T

Rezension zu "Kingsbridge - Der Morgen einer neuen Zeit" von Ken Follett

Weit unter seinem Niveau
Thomassonvor 5 Stunden

Kurz und knapp: Dieses Werk ist so lieblos wie die Beziehung zwischen Potter und Dudley. Ein Massaker an Zeitsprüngen ohne Kausalität, ein Aufwärmen sich bewährter Charaktere und eine Storyline so löchrig wie Schweizer Käse. Hab mich ab Seite 700 nur noch bis zum Ende quälen können. Wenn das das Werk eines weltklasse Autoren sein soll, dann müssen wir das Prädikat weltklasse wohl neu definieren. Ganz schreckliches Buch. Auf S. 770 findet es in der dort beschriebenen Szene seinen Höhepunkt und ich fragte mich: was, Herr Follet? Wie viel Absurdität soll eine Szene aushalten müssen? Wer hier glaubt, auf den Spuren von "Die Säulen der Erde" zu laufen, wird bitter enttäuscht. Ein mangelhaftes Werk, lieblos und mit keiner einzigen neuen Idee.

Am meisten schockierte mich, wie Follet das Thema Vergewaltigung ausschlachtet. Ja, das gehört zum Mittelalter dazu. Aber er benutzt es als Effekthascherei. Das hier Menschen getriggert werden können, ist dem Autoren egal. Das schlimmste: Die Szenen passen so einfach nicht ins Buch. Es ist so offensichtlich, dass Follet hier Grenzen überschreitet, weil sein Handwerk schlichtweg nicht ausreichend ist. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Mitternachtsfalken (ISBN: 9783785721247)Holdens avatar

Rezension zu "Mitternachtsfalken" von Ken Follett

Dänen lügen nicht
Holdenvor 5 Tagen

Schema F wie Follett: Der übliche Weltkriegs-Spionagethriller-Quark von Follett mit einem jungen Mann mit Selbstzweifeln, der über sich hinauswächst und dabei die große Liebe findet. Der Bösewicht hat (wie immer) auch positive Seiten, hier kümmert er sich um seine hirnverletzte Ehefrau. Alles recht spannend geschrieben, für Follett-Einsteiger vielleicht ganz interessant, aber alles sehr vorhersehbar und mit wenig überraschendem Ende. 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Säulen der Erde (ISBN: 9783404178124)DoraLupins avatar

Rezension zu "Die Säulen der Erde" von Ken Follett

Ein gewaltiges Werk!
DoraLupinvor 15 Tagen

Der Steinmetz Tom Builder träumt schon in jungen Jahren davon eine Kathedrale zu bauen. Es beginnt gerade die Zeit der Gothik, in der die neuen Kirchen lichtdurchflutet sind und hoch in den Himmel ragen. Man begleitet Tom auf seinem Weg und Werdegang als Baumeister. Derweil gibt es in Kingsbridge und Umgebung blutige Auseinandersetzungen in der sich Tom, Prior Philipp und Adelstochter Aliena behaupten müssen, wenn der Feind nicht die Oberhand gewinnen soll...

Der Schreibstil ist absolut mitreißend und fesselnd weshalb die über 1000 Seiten auch schnell gelesen sind. Ken Folett schreibt sehr bildhaft und lässt die Kirchen und die Welt im 13. Jahrhundert wieder auferstehen und lebendig werden.  Viele Intrigen und blutige Kämpfe sorgen zusätzlich für Action und Spannung.  

Die Protagonisten sind authentisch und man leidet sehr mit ihnen mit. Teilweise ist das Buch wirklich brutal und nichts für schwache Nerven. Tom, Philipp und Aliena haben mir nicht nur einmal leid getan und man hofft und bangt das am Ende die richtigen siegen werden.

Inhaltlich bekommt man einiges über die Bauten der Kirchen und Kathedralen mit aber auch über die Schlachten und den Austieg und Fall der Könige. Teilweise ist die Geschichte sehr geheimnisvoll und auf gibt nicht nur einmal überraschende Wendungen. Zum Schluß fügen sich alle Erzählstränge zusammen und ergeben eine tolle Geschichte.  

Fazit: Trotz seiner über 1000 Seiten mitreißend und lesenswert.  

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Ich lese gerade Kingsbrigde - Der Morgen einer neuen Zeit und da fand ich unter anderem die Beziehung zwischen Ragna und Wilwulf interessant. Ragna ist mit 20 Jahren eine starke und intelligente, aber in Liebesdingen unerfahrene junge Frau. Wilwulf dagegen ist 40, also deutlich älter und ein selbstbewusster und egoistischer Mensch, nutzt seine Machtposition aus um zu kriegen was er will. Aber irgendwie mag ich die Chemie zwischen den beiden und würde gern etwas Ähnliches lesen.

Ein anderes Paar, dass ich wahnsinnig toll fände, wären Celaena (17-18) und Arobynn (38) aus Throne of Glass. Leider wird in den Büchern nicht daraus. Arobynn ist gefährlich, kann charmant sein, wenn er will, aber auch intrigant und manipulativ. Er ist in der Lage schreckliche Dinge zu tun, um zu bekommen was er will. Andererseits ist er, wenn man es am wenigsten erwartet taktvoll, charmant und offen. Er ist intelligent, hat immer einen Plan B und hat immer die Kontrolle über die Situation. Dieses Mentor-Schüler Verhältnis hat auch etwas.

Zum Thema Lehrer-Schüler Beziehung kommt mir auch Sonea und Akkarin aus Die Gilde der schwarzen Magier in den Sinn. Sonea soll wohl um die 20 sein, Akkarin 33. Er war auch erst ein unnahbarer, eleganter und gefährlich scheinender Mann, dann aber kam heraus, dass er für das Gute kämpfe. Ich mochte ihn und wie die beiden sich mit der Zeit näherkamen.

Gerne wieder ein historischer Roman, kann aber auch ein anderes Genre sein. Bei Fantasy bitte keine 200 Jahre alten Vampire, die wie Jugendliche aussehen und handeln, dass zählt für mich nicht als Altersunterschied ;)

5 Beiträge
Buchfresserchen1s avatar
Letzter Beitrag von  Buchfresserchen1vor einem Jahr

Wenn du gerne historische Romane liest kann ich dir die Reihe um die Begine Almut von Andrea Schacht empfehlen. Almut ist Witwe, aber noch sehr jung und ist in einen Beginenkonvent in Köln gegangen. Sie lernt den Benediktinerpater Ivo kennen. Hier entspinnt sich auch ganz langsam eine besondere Beziehung, auch wenn der Altersunterschied deutlich ist. Nebenbei müssen die beiden auch in jedem Buch einen Kriminalfall lösen.

Ich habe die Bücher verschlungen.

Es beginnt mit:

Der dunkle Spiegel und dann folgen noch vier weitere Bände.

Zum Thema
Was könnt ihr mir über das Buch "Die Säulen der Erde" von Ken Follett berichten? Ist es dem vierteiligen Film ähnlich? Oder lohnt es sich das Buch zu lesen?
7 Beiträge
S
Letzter Beitrag von  SindiTaubevor einem Jahr

Eines der besten Bücher überhaupt! Ich liebe es! Man kann sich so gut in das mittelalterliche England hineinversetzen. Man sieht alles vor seinem inneren Auge, man schmeckt es, fühlt es, riecht es ...... mit allen Sinnen dabei. Auch die Personenbeschreibungen so gelungen, dass die Charaktere noch heute bildlich vor mir sehe, als gäbe es sie in meinem echten Leben. Die Handlungsstränge: alles spielt son wunderbar ineinander ein, obwohl es mehrere Hauptfiguren sind und jede ihre eigene Geschichte hat.

Zum Thema

FINALE - am 14.02.2021 möchten wir gerne den dritten und finalen Band "Kinder der Freiheit" der Jahrhundertsaga von Ken Follett lesen. 

Wer möchte sich mit seinem eigenen Exemplar anschließen?!

Hallo in die Runde!


Wie oben beschrieben wird es Zeit fürs Finale: "Kinder der Freiheit" ist der dritte und letzte Band der Jahrhundertsage von Ken Follett.

Erneut schickt Ken Follett seine Figuren an die spannendsten Schauplätze des 20. Jahrhunderts, von Berlin nach Washington, von Moskau nach Kuba und Vietnam, von Prag nach Warschau und zurück nach Berlin - überall dorthin, wo Weltgeschichte geschrieben wurde.

Wir starten am 14.02.2021 - ich freu mich auf den Austausch.


Liebe Grüße

Annika

63 Beiträge
Elbenwinds avatar
Letzter Beitrag von  Elbenwindvor 2 Jahren
Irgendwie find ich das Gesamtfazit fast ein bisschen schade und ernüchternd, denn diese drei Bände sind ja schon recht bekannt und seinerzeit auch sehr gehypt gewesen.

Ja, ich bin von der Reihe am Ende doch ein kleines bisschen enttäuscht. Es gab einfach Schwachstellen, die ich bei einem so bekannten und erfolgreichen Autor nicht erwartet hätte. Trotzdem bin ich froh die Reihe gelesen zu haben. Ich konnte mein Geschichtswissen auffrischen, habe einiges dazugelernt und es hat mich trotz ernüchternden Gesamtfazit doch stellenweise gut unterhalten. Nochmal lesen werde ich sie aber sicher nicht.

Inzwischen habe ich einen Krimi verschlungen, ein komplett anderes Genre und das tat richtig gut.

Super! Oh ja, ein Genre-Wechsel hat nach einer so intensiven Leserunde sicher nicht geschadet.

Vielleicht gibt es ja auch noch die ein oder andere gemeinsame SuB-Leiche?

Sehr gut möglich! Mein SuB ist nämlich riesig und wächst und wächst und wächst immer weiter. Ich schicke dir demnächst mal eine Auswahl, dann kannst du es mit deinem SuB abgleichen.

Danke!

Viel Gesundheit und bis bald!

Ganz lieben Gruß

Mel


Zusätzliche Informationen

Ken Follett wurde am 04. Juni 1949 in Cardiff (Großbritannien) geboren.

Ken Follett im Netz:

Community-Statistik

in 12.597 Bibliotheken

von 2.185 Lesern aktuell gelesen

von 508 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks