Kay Noa

 4,5 Sterne bei 399 Bewertungen
Autorenbild von Kay Noa (©www.pics.de - auge v. Nils Melhohn)

Lebenslauf von Kay Noa

Kay Noa lebt mit einem Mann, einem alten Hund und zwei exzentrischen Katzen in einem noch älteren und exzentrischeren Haus am Münchner Stadtrand, von wo aus sie in langen nächtlichen Schreibrunden an ihrem Fantasy-Epos arbeitet und sich nach Kernland träumt.

Neue Bücher

Cover des Buches Rolling Stones: Truly's Crimes 6 (ISBN: B0BP871K8P)

Rolling Stones: Truly's Crimes 6

Neu erschienen am 05.12.2022 als eBook bei .

Alle Bücher von Kay Noa

Cover des Buches Herausgelesen (ISBN: 9783945766439)

Herausgelesen

 (20)
Erschienen am 17.02.2017
Cover des Buches Zuckerschock im Hexenhaus (ISBN: B082Q5SNJ5)

Zuckerschock im Hexenhaus

 (19)
Erschienen am 12.12.2019
Cover des Buches Agentin 006y (ISBN: 9783959410076)

Agentin 006y

 (16)
Erschienen am 12.08.2015
Cover des Buches Whitehall Shadows: No Fairytales in Cornwall (ISBN: B07713Z7LH)

Whitehall Shadows: No Fairytales in Cornwall

 (18)
Erschienen am 30.10.2017
Cover des Buches Brombeerprinzessin (ISBN: B08JHPX65T)

Brombeerprinzessin

 (15)
Erschienen am 18.09.2020

Neue Rezensionen zu Kay Noa

Cover des Buches Panic Pixie: Truly's Crimes 5 (ISBN: B0B36RKVCC)
Yoyomauss avatar

Rezension zu "Panic Pixie: Truly's Crimes 5" von Kay Noa

Ein toller Lesespaß
Yoyomausvor 13 Tagen

Westford wird langweilig?


Mitnichten, denn endlich darfst du mehr zaubern.


Außerdem kommst du deinem Inspector endlich näher.


Es könnte kaum besser sein.


Doch dann taucht ein Elfenschatz in Westford auf und wird medial ausgeschlachtet.


Die andere Welt läuft Gefahr entdeckt zu werden…


Und dann gibt es da natürlich auch schon die nächste Leiche!


 


 


Zum Inhalt:


Trulys Sorge, dass sie sich nach ihrem London-Trip in Westford langweilen könnte, erweist sich als unbegründet: Denn ein einflussreicher Influenzer behauptet, an Westfords Strand sei ein legendärer Goldschatz zu finden.
Die daraufhin angereisten Horden von Abenteurern und Schaulustigen verärgern Einheimische, Naturschützer und Schattenwesen gleichermaßen und alle sind sich einig: Das muss ein Ende haben!
Sogar der Elfenhof entsendet den Pixie Galam als Kommunikationsberater, was Truly und ihre Öffentlichkeitsarbeit vor große Probleme stellt, denn wie übermittelt man dessen Forderungen an einen frisch beförderten Chief Inspector, der beharrlich behauptet, Hexen, Elfen oder Pixies gäbe es nur im Märchen?
 Als allerdings tags darauf der Influencer tot aufgefunden wird und ausgerechnet Trulys als Helfer angereister Studienfreund Josh in Verdacht gerät, gehen Trulys Probleme erst richtig los. Vor allem, weil ihr Inspector sich als außerordentlich eifersüchtig erweist.


 


Cover:


Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und hatte für mich auch gleich einen absoluten Wiedererkennungswert. Zu sehen sind hier wieder Schattenelemente, die zum einen die Hexe Truly darstellen sowie dieses Mal passend zur Geschichte eine Robbe, ein Rettungsring und maritime Elemente wie die Küste Westfords sowie ein Leuchtturm. Das passt wieder alles sehr gut zusammen und ich freue mich, dass die Autorin ihrem Stil weiterhin treu bleibt.


 


Eigener Eindruck:
 Truly ist zurück in ihrem Hexenexil in dem langweiligen Städtchen fernab ihres heißgeliebten London. Da sie sich in letzter Zeit gut geführt hat, darf sie nun unter Aufsicht der Hexe Ophelia mehr zaubern. Endlich ein bisschen Freiheit in dem schnöden Örtchen, welches so langweilig und fad sein kann. Doch lang bleibt es nicht so, denn ein berühmter Influenzer aus London gibt an einen Schatz am Strand von Westford gefunden zu haben und so wird der kleine Ort plötzlich von vielen Schatzsuchern überrannt. Das vermeintliche Gold der Elfen, wird zur Gefahr für die Anderswelt, denn nicht weit vom Fundort befindet sich ein Übergang. Nun soll Truly die Wogen glätten und mit ihrem Wissen gegen den Influenzer vorgehen. Doch leider scheint er ihr immer einen Schritt voraus. Doch Truly weiß sich zu helfen. Sie holt sich Hilfe aus Londin in Form ihres medial allwissenden Freundes Josh, welcher ein Vampir ist. Doch auch auf Josh scheint der Influenzer bestens vorbereitet. Als eben jener plötzlich tot aufgefunden wird und Josh von der Polizei verdächtigt wird, ist es an Truly wieder mit ihrem arkanophoben Inspektor zu ermitteln und ihrer Liebe vielleicht doch eine Chance zu geben, denn Inspektor Sinner könnte hier endlich mit der Anderswelt in Verbindung gebracht werden. Es kommen turbulente Zeiten auf Truly zu, nicht zuletzt, weil das Aufsehen rund um den Schatz auch den Elfenhof auf den Plan ruft – und die sind alles andere als amused über die aktuelle Situation.


 


Das nun schon fünfte Abenteuer von der Hexe Truly knüpft fast nahtlos an die Vorgängergeschichte an. Schnell findet man sich in der Geschichte ein und trifft neben neuen, wirklich toll ausgearbeiteten Charakteren auf viele altbekannte Gesichter, die ihrem Stil treu bleiben. Je mehr Abenteuer Truly in der Welt von Westford erlebt, desto mehr Menschen kommen mit der Anderswelt in Berührung und akzeptieren diese. Nur ihre Flamme, der Inspector Sinner, der scheint sich einfach mit Händen und Füßen gegen diese Welt zu wehren, was immer wieder zu Missverständnissen und nun auch wieder zu keinem Happy End zwischen den beiden führt. Die Streitereien rund um das Thema Magie werden langsam doch ein bisschen langweilig bis nervig und ich frage mich, wie lange die Autorin Truly noch zappeln lassen will. Sieht man aber davon ab, bekommt man wieder eine tolle Portion Emotionen und Spannung, bei der die Autorin auch ab und an mal wieder zum Schwafeln neigt, wenn es darum geht Dinge zu erklären, aber das tut sie nun einmal so detailliert, dass keine Fragen offenbleiben. Bis zum Schluss tappt der Leser auch wieder im Dunkeln, warum es eben zu dem Mord gekommen ist beziehungsweise warum es überhaupt erst zu dem Hype um den Schatz kam. Das Ende ist also wieder sehr unerwartet und man muss immer wieder staunen, welch Fantasie die Autorin an den Tag legt. Meinen absoluten Respekt dafür. Die Bücher rund um Truly muss man einfach gelesen haben, wenn man auf magische Geschichten steht und vielleicht auch schon andere Bücher von Kay Noa oder Lilly Labord gelesen hat, denn immer wieder gibt es auch Berührungspunkte zu anderen Geschichten bei denen man die Geschichten zwar getrennt voneinander lesen kann, jedoch immer wieder auf bekannte Elemente stößt. Es ist einfach Wahnsinn, was die beiden Autorinnen für eine Welt geschaffen haben und ich finde es immer wieder interessant, wie sie miteinander verwoben werden. Einfach genial.


 


Fazit:


Wieder eine interessante Geschichte aus der Welt von Truly, die vor allem Fans der Reihe aber auch jene, die es werden wollen, begeistert. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung und ich freue mich schon auf den nächsten Teil.


 


 


Idee: 5/5


Charaktere: 5/5


Logik: 5/5


Spannung: 4/5


Emotionen: 4/5


 


 


Gesamt: 5/5


 


Daten:


ISBN: B0B36RKVCC


Sprache: Deutsch


Ausgabe: eBook


Umfang: 268 Seiten


Verlag: Publz oHG


Erscheinungsdatum: 04.06.2022


 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Whitehall Fairies: A midsummer night's death (Whitehall Shadows (Deutsch) 3) (ISBN: B0892WVFDB)
G

Rezension zu "Whitehall Fairies: A midsummer night's death (Whitehall Shadows (Deutsch) 3)" von Lilly Labord

Morde im mystischen Irland
GIC_Kruegervor 23 Tagen

Die Mordserie in Soho erfolgreich aufgeklärt. Dafür sogar noch eine Belobigung erhalten. Besser könnte es für die beiden Topermittler der DIA eigentlich kaum laufen. Und genau da beginnen die Dinge natürlich schief zu laufen.  Ihr ehemaliger Vorgesetzter Mallory wird ermordet und bald befinden sich Byrne und Wesson im Zentrum eines Intrigenspiels, welches nicht nur Menschenleben fordert, einen Krieg zwischen lichten und dunklen Fay herbeiführen, sondern auch Byrne um seine Ländereien bringen könnte. 


Haben wir im letzten Band Wesson in ihrem Element erlebt, so erleben wir jetzt Byrne in seiner Rolle als Tiarna. Es ist dabei durchaus spannend zu erleben wie der brillante Kriminalist hier an seine Grenzen kommt. Seine Ländereien sind bevölkert mit kauzigen, skurrilen und liebenswerten Figuren. Der Fall selbst ist nicht sonderlich kompliziert, der Täter von Beginn an klar, trotzdem ist es eine Freude die beiden DIA-Ermittler bei der Aufklärung zu begleiten.

Wenn mir überhaupt etwas missfällt, so ist es der Versuch die Beziehung zwischen Byrne und Wesson von einer rein beruflichen in eine romantische zu überführen. Alles andere macht einfach Spaß und lässt einen auf weitere Fälle hoffen.  

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Die Zimtsternprinzessin (Winterzauber 5) (ISBN: B09HMZVZGS)
K

Rezension zu "Die Zimtsternprinzessin (Winterzauber 5)" von Kay Noa

Hm, enttäuschend
Kerstin72vor 25 Tagen

Nachdem ich von Teil 1-4 dieser Reihe total begeistert war und jedes Buch in einem Rutsch durchgelesen habe, war ich von diesem Buch sehr enttäuscht. Juli war mit ihrem Gutmenschentum mega nervig. So dumm, naiv und selbstlos kann man doch gar nicht sein. Im Gegensatz zu Lissy, deren Faulheit, Eigennutz und Selbstverliebtheit ebenfalls unecht, übertrieben und konstruiert rüber kam. Ich hab mehrmals abgebrochen und den Rest nur überflogen. Sorry, aber bei mir kam weder Weihnachtsstimmung noch Romantik auf.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Liebe Leserinnen und Leser,
der Mantikore-Verlag möchte euch die Gelegenheit geben, die Neuauflage der Fantasy-Anthologie

BLUTROTER STAHL

kennenzulernen. Die Anthologie enthält 19 spannende Sword & Sorcery-Geschichten und wir laden euch herzlich ein, sie in dieser Leserunde zusammen mit einigen der Autoren kennenzulernen. Hierfür spendieren wir 10 Bücher!

Darum geht es:
Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig!

Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem sog. "Sword & Sorcery" Genre. In 18 Kurzgeschichten treffen martialische Elemente auf klassische und düstere Fantasy.

Mit Geschichten von Anja Bagus, B.C. Boldt, Tom Daut, Torsten Exter, Marc Geiger, Christian Günther, Peter Hohmann, Daniel Isberner, Mike Krzywik-Groß, Thorsten Küper, Gloria H. Manderfeld, Kay Noa, Christel Scheja, Judith & Christian Vogt, Florian Wehner, Dominik Schmeller, Jörg Benne, Mario Steinmetz und Karl-Heinz Zapf.


Wer an dieser Leserunde teilnehmen möchte, braucht sich hier einfach nur zu bewerben. Bitte gebt auch an, wo ihr eure Rezension (möglichst zeitnah!) veröffentlichen werdet (sehr freuen wir uns auch über Rezis auf eigenen Blogs und auf Amazon). Wir freuen uns schon auf euer Feedback.

Und los gehts...

Viele Grüße
Jörg Benne i.A. des Mantikore-Verlages

www.mantikore-verlag.de
Ihr findet uns auch auf facebook @mantikoreVerlag

Wenn ihr wissen wollt welche Bücher wir noch im Programm haben findet ihr hier unser Verlagsprogramm:
https://goo.gl/xBxvZw
253 BeiträgeVerlosung beendet
JoergBs avatar
Letzter Beitrag von  JoergBvor 4 Jahren
Bis hierhin vielen Dank an diejenigen, die schon Rezensionen veröffentlicht und diese geteilt haben. Ich denke ich spreche für alle hier aktiven Autoren, wenn ich sage, dass uns der Austausch mit Euch hier viel Spaß gemacht hat. Vielleicht kommt von denjenigen, die noch nicht dazu gekommen sind, das Buch zu lesen/rezensieren, ja auch noch was - wir würden uns freuen.
Am 23. Januar 2015 erscheint der dritte Band meiner Vampire Guides. 

Der Vampire Expert Guide führt Lexa, Dave und ihre Freunde in die verschneiten Alpen, wo sie statt des erhofften Urlaubs in eine böse Intrige geraten, die Lexa in tödliche Gefahr bringt. 
0 Beiträge
Zum Thema

Wie in der supernetten Leserunde zum Vampire Beginners Guide schon angekündigt, starte ich jetzt eine Leserunde zum 2. Teil (der aber so abgeschlossen ist, dass ihn auch Neustarter lesen können).
Wer wissen will, wie man sich frisch vampirifiziert gegen einen dominanten Werwolfclan behauptet, ist herzlich eingeladen.
Wie in allen Leserunden freue ich mich auch hier auf konstruktuiven Austausch und habe mir ein paar Schmankerl einfallen lassen.

Einzige Bedingung: WER SICH BEWIRBT UND EIN BUCH BEKOMMT, SCHREIBT DANN AUCH ZEITNAH EINE REZI...
Ich verlose auf eigene Kosten 10 eBooks in den gängigen Formaten.

152 BeiträgeVerlosung beendet
Selfesteems avatar
Letzter Beitrag von  Selfesteemvor 8 Jahren
Morgen, Wieso eigentlich zur Wiedergutmachung?? Ich habe keine Email bekommen:(

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks