Katie MacAlister

 4,1 Sterne bei 5.791 Bewertungen
Autorenbild von Katie MacAlister (©)

Lebenslauf von Katie MacAlister

Vampire, Drachen und ganz große Gefühle: Die 1969 als Marthe Arends geborene Autorin war schon als Kind eine waschechte Leseratte. Jede Woche machte sie sich auf den Weg in die Bibliothek, um ausreichend Lesestoff auszuleihen, damit sie von der Realität in die wunderschöne Welt der Bücher abtauchen konnte. Sowohl das Pseudonym Katie MacAlister, als auch der Künstlername Katie Maxwell finden Verwendung für ihre fantastischen und romantischen Romane. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die Fantasyreihen „Dragon Love“, „Light Dragons“, „Silver Dragons“ und „Black Dragons“ sind inzwischen weltweit bekannt. Für die Romane der „Noble“-Reihe beschreitet die Schriftstellerin, die seit dem Tod ihres Mannes mit ihren Hunden alleine im pazifischen Nordwesten der USA lebt, Pfade abseits der Romantasy und erzählt Liebesgeschichten vor historischer Kulisse. Dabei bleibt sich die Bestsellerautorin, die Mitglied in der Schriftstellervereinigung Romance Writers of America ist, ihrer humorvollen und locker-leichten Erzählweise treu.

Alle Bücher von Katie MacAlister

Cover des Buches Blind Date mit einem Vampir (ISBN: 9783802590689)

Blind Date mit einem Vampir

 (515)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Dragon Love - Manche liebens heiß (ISBN: 9783802581502)

Dragon Love - Manche liebens heiß

 (359)
Erschienen am 13.07.2009
Cover des Buches Küsst du noch oder beißt du schon? (ISBN: 9783802588174)

Küsst du noch oder beißt du schon?

 (383)
Erschienen am 21.10.2011
Cover des Buches Kein Vampir für eine Nacht (ISBN: 9783802581397)

Kein Vampir für eine Nacht

 (363)
Erschienen am 18.08.2008
Cover des Buches Dragon Love - Rendezvous am Höllentor (ISBN: 9783802581519)

Dragon Love - Rendezvous am Höllentor

 (310)
Erschienen am 07.12.2009
Cover des Buches Dragon Love - Höllische Hochzeitsglocken (ISBN: 9783802583216)

Dragon Love - Höllische Hochzeitsglocken

 (284)
Erschienen am 07.06.2010
Cover des Buches Vampir im Schottenrock (ISBN: 9783802581762)

Vampir im Schottenrock

 (310)
Erschienen am 06.10.2008

Neue Rezensionen zu Katie MacAlister

Cover des Buches Vampire sind zum Küssen da (ISBN: 9783802582097)michellebetweenbookss avatar

Rezension zu "Vampire sind zum Küssen da" von Katie MacAlister

Vampire sind zum Küssen da
michellebetweenbooksvor 25 Tagen

Portia macht mit ihrer Freundin eine Reise durch Schottland, wo sie ein altes Hexenritual auf einem alten Hexenring rezitieren. Jedoch hat Portia nie gedacht, dass dabei wirklich etwas passieren könnte. Denn ein magisches Wesen erscheint und verleiht ihr eine Gabe, womit sie das Wetter kontrollieren kann. Und dann entführt sie auf noch einen gutaussehenden Mann und alles geht jetzt erst richtig los. Portia ist nämlich die einzige Person, die Theo retten kann…

Ich bin ja ein total großer Fan von Vampir Geschichten, weshalb auch diese Buchreihe nun einen Platz in meinem Regal gefunden hat. Ich war so neugierig und gespannt auf diese Reihe, weshalb ich mir den fünften Band einfach so rausgeschnappt habe und einfach begonnen habe. Hierbei muss ich sagen, dass man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann und man sie dementsprechend nicht in der richtigen Reihenfolge lesen muss, es hat nichts gefehlt!

Der Einstieg in das Buch ist mir total leicht gefallen und man kommt richtig gut in die Handlung rein. Bereits auf den ersten Seiten ist es witzig und lustig aufgebaut, weshalb ich zwischendurch oftmals auflachen musste. Portia und ihre Freundin Sarah denken so unterschiedlich, was die Magie und die Welt darum angeht, sodass sie öfters mal witzige Diskussionen haben, die einen nur zum Lachen bringen können. Das ist für mich schon mal ein sehr großer Pluspunkt, ich habe es geliebt!

Portia war mir total sympathisch und ich mochte sie bereits von Anfang an richtig gerne und habe sie direkt ins Herz geschlossen. Manchmal ist sie jedoch recht stur, aber das hat mich nicht gestört und auch der Geschichte keinen Abbruch getan. Außerdem finde ich die Entwicklung von Portia wahnsinnig spannend, denn sie als Physikerin glaubt nicht an all diese Dinge. Und das sie dann nach und nach diese Dinge für sich entdeckt und merkt, dass sie doch existieren, fand ich richtig cool.

Natürlich haben auch die anderen Charaktere eine tolle Aufgabe in dem Buch gehabt. Sarah war ebenfalls total cool und ich habe es geliebt, dass sie so eine offene und herzliche Person ist, ich habe sie auch gleich in mein Herz geschlossen. Auch Theo mochte ich richtig gerne. Natürlich muss man erst einmal eine Verbindung zu ihm aufbauen, aber wenn man das geschafft hat, kann man ihn, seine Handlungen und natürlich auch seine Gefühle und Gedanken nachvollziehen.

Der Schreibstil von Katie MacAllister war für mich neu, da ich noch gar kein Buch von ihr gelesen hatte, jedoch konnte sie mich mit diesem Buch komplett überzeugen. Sie hat einen flüssigen, leichten, fesselnden und spannenden Schreibstil, der dafür sorgt, dass man das Buch einfach verschlingen muss. Das Buch ließ sich total angenehm und flüssig lesen und auch der Lesefluss wurde hierbei in keiner Weise gestört.

,,Vampire sind zum Küssen da‘‘ war mein erstes und definitiv nicht das letzte Buch der Autorin und ich bin sehr neugierig darauf, was sie sich in den anderen Bänden ausgedacht hat, denn ich glaube, dass es auch dort ziemlich coole Geschichten gibt, die man entdecken kann. Das Buch ist spannend von Anfang an bis zum Ende hin und man möchte es gar nicht mehr aus der Hand legen. Von mir gibt es eine ganz klare Empfehlung für das Buch, ich fand es unglaublich toll.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt (ISBN: 9783736309814)Freedom4mes avatar

Rezension zu "Dragon Hunter Diaries - Drachen bevorzugt" von Katie MacAlister

Wirklich, wirklich schlecht...
Freedom4mevor einem Monat

Ich habe das Buch nur wegen dem schönen Cover mitgenommen und war von der Beschreibung schon nicht ganz überzeugt. Beim Lesen hat es sich als absolute Katastrophe entpuppt. Es ist das schlechteste, was ich seit langem gelesen habe...

Das World-Building ist eindeutig nicht gelungen. Es startet mitten in der Handlung und das so verwirrend, mit zig Fremdwörtern und neuen Sachen (Drachenjäger, die selbst Drachen sind, aber nicht so, wie man sie kennt, Dämonen, Dämonenlords, Espris, elán vital,...) und ohne erläuternde Beschreibungen, dass man einfach nicht durchblickt. Auch über das Buch hinweg werden die Regelungen der Welt nicht klarer, sondern eher verwirrender, da immer wieder neue Begriffe auftauchen, die auch nicht wirklich erläutert werden...
Dazu kommen dann noch Dämonenlords, die einfach mit ihren Untergebenen in der Menschenwelt telefonieren, sodass die ganze Welt einfach wie ein schlechter Witz wirkt.

Durch den schlechten Schreibstil blickt man nicht nur beim World-Building nicht durch, sondern nirgends, Es wirkt einfach skurril und billig und durch die schlechten Beschreibungen versteht man beispielsweise in Kampfszenen oft gar nicht, was genau passiert.

Veronica sowie die anderen Charaktere verhalten sich auch absolut unauthentisch. Es fehlen einfach reale Gedanken und Verhaltensweisen. Ihre Schwester ruft sie nach über vier Jahren Funkstille an und sie macht sich keine Gedanken aka "was die wohl will", sondern fährt einfach los? Dann hat sie aus dem Nichts krasse Reflexe und kann alles und anstatt in ihrem ersten Kampf aufgeregt zu sein, sagt sie Dinge wie:
"Dämonen! Ihr sollt wissen, dass ihr andere Optionen als Gewalt habt. Wenn ihr weiter auf Ian einprügelt - oh, das war unter die Gürtellinie Sir! Dorthin habe ich ihn gerade erst vor einer Weile getreten! -,dann bleibt mir als Drachenjäger nichts anderes übrig, als ebenfalls zu kämpfen."
Auf diesem Niveau und noch schlimmer verlaufen übrigens alle Gespräche, von denen es in dem Buch eine Menge gibt, da sich alle dauernd unterhalten und nicht nur Veronica ohne Punkt und Komma plappert.


Fazit: Das Buch war einfach nur grausam. Die Handlung ist schlecht und verwirrend, der Schreibstil eine Katastrophe, die Gespräche und erst recht die Sexszenen zum Fremdschämen, das Worldbuilding ist nicht gelungen und alles wirkt einfach nur wie in einem sehr sehr schlechtem Comic.
Ich habe lange kein Buch mehr abgebrochen, aber hier habe ich echt mehrmals mit dem Gedanken gespielt, da es wirklich schlecht war.

Dragon Hunter Diaries. Drachen bevorzugt bekommt von mir 0,1 (also gerundet eher 0 statt 1) / 5 Sterne.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Blind Date mit einem Vampir (DAISY Edition) (ISBN: 9783866108684)Zahirahs avatar

Rezension zu "Blind Date mit einem Vampir (DAISY Edition)" von Katie MacAlister

Humorige und leichte Unterhaltung
Zahirahvor 2 Monaten

Die Geschichte, die hier erzählt wird, ist vielleicht nicht nach jedermanns Geschmack, denn die Autorin arbeitet schon arg mit stereotypen Charakteren – heißer, sexy Typ, leicht weltfremde und unbeholfen agierende Frau. Auch wird viel auf die flapsig, ulkige Art erzählt. Der Schreib- und Erzählstil passt allerdings zur Handlung und somit liest sich die Story leicht und locker weg. Ich hatte jedenfalls Spaß beim Lesen, und wer einen eher humorigen als düsteren Vampir-Romance-Roman sucht sollte es mal mit diesem Buch probieren.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Britischer Polizist trifft auf amerikanische Chaos Queen – gibt es auch Liebe auf den letzten Blick? Finde heraus und schnapp' dir eines von 20 E-Book-Exemplaren! :)

*** LESERUNDE ZU BRITISCH-HUMORVOLLEN LIEBESROMAN ***
Er verkörpert die britische Anständigkeit, sie die amerikanische Ungehemmtheit ...

Liebe Fans der Liebesromane mit einem gewissen humorvollen Touch,

wollt ihr wissen, wie das Aufeinandertreffen der ungehemmten und direkten Amerikanerin Alix auf den braven und anständigen Alexander von statten geht – Und ob da noch mehr passiert? Dann macht mit und bewerbt euch für eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder MOBI-Format!

Beantwortet einfach folgende Frage: Welchen Beruf hat Alix?

Darum geht es: Die Amerikanerin Alix träumt davon, Schriftstellerin zu werden und reist kurzerhand nach London, um an ihrem ersten Liebesroman zu arbeiten. So kann sie gleichzeitig ihre gescheiterten Beziehungen und Karrieren hinter sich lassen und einen Neuanfang wagen. Zur Inspiration möchte sich Alix in eine perfekte Romanze stürzen – nur der richtige Mann fehlt noch! Als sie auf ihren neuen Nachbarn, den etwas steifen aber ziemlich attraktiven Alexander, trifft, glaubt sie, diesen gefunden zu haben. Aber so leicht lässt er sich nicht rumkriegen …

Der junge Scotland-Yard-Detective Alexander sieht in seiner neuen Nachbarin Alix alles, was er an einer Frau verabscheut: Sie ist laut, ungehemmt, chaotisch und das Schlimmste – Amerikanerin. Sehr zu seinem Missfallen ist Alix nicht von ihrer Vorstellung von einer perfekten Romanze mit ihm abzubringen. Doch schnell muss Alexander feststellen, dass in ihr mehr steckt, als er erwartet hat …

Der Roman ist eine Neuauflage von Liebe lieber britisch.

Über die Autorin: Als Kind war die US-amerikanische New-York-Times-, USA-Today- und Publishers-Weekly-Bestsellerautorin Katie MacAlister eine Leseratte. Einmal in der Woche ging sie in die Bibliothek, um anschließend ihre Zeit im Bann der ausgeliehenen Bücher zu verbringen. Auf die Idee, selbst Romane zu schreiben, kam sie allerdings erst, als sie einen Softwareratgeber verfassen musste und sich dabei mit der Trockenheit des Stoffes quälte. Seither hat Katie MacAlister sich auf Romane spezialisiert, die sowohl im Heute als auch in der Vergangenheit spielen können. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die Dragon-Reihe sind inzwischen weltweit bekannt. Ihr Zuhause teilt sie sich mit einer Katze und zwei Hunden.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/romane/chaos-queen-chicklit-ebook/leseprobe
Und hier eine Hörprobe: https://open.spotify.com/episode/1OCA9JVu7vbKInaN7KxJPX

 Viel Glück und toi, toi, toi wünscht dir
dein dp-Team

133 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

Das musst du wirklich nicht haben. :)

Ein neuer Liebesroman von Katie MacAlister wartet auf dich! Mach jetzt mit und schnapp dir eines von 20 Exemplaren im ePub- oder mobi-Format!

*** Leserunde zu humorvollem und prickelnden Liebesroman ***
Er bekommt immer, was er will – doch jetzt steht er vor seiner größten Herausforderung ...

Liebe Liebesroman-Fans,  

möchtet ihr Theo Papaionnou bei seiner bisher größten Herausforderung begleiten? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Welche anderen Werke von Katie MacAlister hast du bereits gelesen und was hat dir daran gefallen?

Darum geht es:
Theo Papaionnou ist es gewohnt alles zu bekommen, was er will. Ein Augenzwinkern reicht und die Frauen sind ihm verfallen. Doch als der sexy griechische Playboy herausfindet, dass er Vater wird, muss er all das hinter sich lassen, um seinem Sohn gerecht zu werden – vorausgesetzt er findet heraus, wie man eine Windel wechselt. Ein Glück, dass Kiera Taylor plötzlich auftaucht, um zu helfen. Oder verheimtlicht sie etwas vor ihm?

Erste Leserstimmen:
„ich habe mit Theo und Kiera bis zum letzten Moment mitgefiebert“
„Katie MacAlister hat sich mit mit diesem Roman mal wieder selbst übertroffen“
„die Autorin kann lustige Situationen genauso gut schaffen wie ein romantisches Prickeln“
„die Sprache ist locker und leicht, es fühlt sich an, als wäre man dabei gewesen“
„endlich erfährt man, wie es mit Theo aus (K)ein Milliardär für eine Nacht weitergeht“

Über die Autorin:
Als Kind war die US-amerikanische New-York-Times-, USA-Today- und Publishers-Weekly-Bestsellerautorin Katie MacAlister eine Leseratte. Einmal in der Woche ging sie in die Bibliothek, um anschließend ihre Zeit im Bann der ausgeliehenen Bücher zu verbringen. Auf die Idee, selbst Romane zu schreiben, kam sie allerdings erst, als sie einen Softwareratgeber verfassen musste und sich dabei mit der Trockenheit des Stoffes quälte. Seither hat Katie MacAlister sich auf Romane spezialisiert, die sowohl im Heute als auch in der Vergangenheit spielen können. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die Dragon-Reihe sind inzwischen weltweit bekannt. Ihr Zuhause teilt sie sich mit einer Katze und zwei Hunden.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe: https://www.digitalpublishers.de/2019/12/leseprobe-kein-womanizer-fuer-eine-nacht/

Viel Glück und toi, toi, toi wünscht euch euer
dp DIGITAL PUBLISHERS-Team!

139 BeiträgeVerlosung beendet

*** LESERUNDE ZU BRITISCH-HUMORVOLLEN LIEBESROMAN ***

Er verkörpert die britische Anständigkeit, sie die amerikanische Ungehemmtheit ...


Liebe Fans der Liebesromane mit einem gewissen humorvollen Touch,
wollt ihr wissen, wie das Aufeinandertreffen der ungehemmten und direkten Amerikanerin Alix auf den braven und anständigen Alexander von statten geht – Und ob da noch mehr passiert?
Dann macht mit und bewerbt euch für eines von 20 Freiexemplaren von Liebe lieber britisch von der US-Bestseller Autorin Katie MacAlister im ePub- oder MOBI-Format!

Autoren oder Titel-Cover Darum geht es: Die Amerikanerin Alix Freemar träumt davon, Schriftstellerin zu werden. Um an ihrem ersten Liebesroman zu arbeiten, reist sie nach London. So kann sie gleichzeitig auch ihre gescheiterten Beziehungen und Karrieren in den Staaten hinter sich lassen. Zur Inspiration möchte sich Alix in eine perfekte Romanze stürzen – nur der richtige Mann, der fehlt noch. Als sie auf den gutaussehenden und anständigen Alexander Block trifft, glaubt sie diesen gefunden zu haben.
Der junge Detektiv bei Scotland Yard sieht in Alix alles, was er an einer Frau verabscheut: Sie ist laut, ungehemmt und nicht an einer langfristigen Beziehung interessiert. Und zu Alexanders Missfallen nicht von ihrer Vorstellung von einer perfekten Romanze mit ihm abzubringen ...

Erste Leserstimmen:
„so ein witziger Liebesroman, ich konnte ihn kaum mehr weglegen“
„als Alix auf Alex traf, wurde das Chaos erst richtig perfekt“
„lockerer Schreibstil – gepaart mit leichter, witziger Romanze“
„provokant, aber sehr witzig“
„Katie McAlister weiß, wie man den britisch-amerikanischen Unterschied unterhaltsam verpacken kann!“

Über die Autorin: Als Kind war die US-amerikanische New-York-Times-, USA-Today- und Publishers-Weekly-Bestsellerautorin Katie MacAlister eine Leseratte. Einmal in der Woche ging sie in die Bibliothek, um anschließend ihre Zeit im Bann der ausgeliehenen Bücher zu verbringen. Auf die Idee, selbst Romane zu schreiben, kam sie allerdings erst, als sie einen Softwareratgeber verfassen musste und sich dabei mit der Trockenheit des Stoffes quälte. Seither hat Katie MacAlister sich auf Romane spezialisiert, die sowohl im Heute als auch in der Vergangenheit spielen können. Besonders ihre paranormalen Romanzen, in denen Vampire die Hauptrolle spielen, oder die Dragon-Reihe sind inzwischen weltweit bekannt. Ihr Zuhause teilt sie sich mit einer Katze und zwei Hunden.


Viel Glück und toi, toi, toi wünscht dir
dein dp-Team
158 BeiträgeVerlosung beendet
VilleWus avatar
Letzter Beitrag von  VilleWuvor 3 Jahren

Gut Ding will Weile haben! Hier kommt nun auch endlich meine Rezension...
Ich habe mich wunderbar unterhalten gefühlt und freue mich jetzt auf den zweiten Roman dieser Art von Katie MacAlister.

https://www.lovelybooks.de/autor/Katie-MacAlister/Liebe-lieber-britisch-2149943717-w/rezension/2328930247/

Zusätzliche Informationen

Katie MacAlister wurde am 01. August 1969 in Seattle, Washington (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Katie MacAlister im Netz:

Community-Statistik

in 2.455 Bibliotheken

von 604 Lesern aktuell gelesen

von 175 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks