Kathinka Engel

 4,3 Sterne bei 1.814 Bewertungen
Autorin von Finde mich. Jetzt, Love is Loud – Ich höre nur dich und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kathinka Engel (©Diane von Schoen)

Lebenslauf von Kathinka Engel

Seit Kathinka Engel mit fünf Jahren lernte zu lesen, prägt die Literatur ihr Leben. Sie studierte Komparatistik in München und arbeitete im Anschluss für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin sowie als Übersetzerin und Lektorin für verschiedene deutsche Verlage.

Wenn sie nicht liest oder schreibt, erfreut sie sich an allem, was bunt ist, Reisen, guten Kneipen, Besuchen im Fußballstadion und am Rascheln trockener Blätter im Herbst. 

Ihr Debüt "Finde mich. Jetzt" ist im Piper Verlag erschienen. Für Infos rund um ihr Schreiben und ihre Liebe zu Büchern folgt Kathinka auf Instagram: https://www.instagram.com/kathinka.engel/

Botschaft an meine Leser

Ich würde gern Danke sagen an alle, die mein Buch schon vorab gelesen haben und sich so große Mühe gemacht haben, es in Szene zu setzen. Ich hab mich über alle Nachrichten so krass gefreut, das glaubt man gar nicht. Und an die, die es jetzt noch lesen, geht ein ebenso großer Dank. Ihr seid einfach der Wahnsinn und ihr macht mich mit jeder Reaktion irre froh!

Neue Bücher

Cover des Buches Fühle mich. Unendlich (ISBN: 9783492063487)

Fühle mich. Unendlich

 (14)
Neu erschienen am 28.07.2022 als Taschenbuch bei Piper. Es ist der 4. Band der Reihe "Finde-mich-Reihe".
Cover des Buches Fühle mich. Unendlich (Finde-mich-Sequel) (Finde-mich-Reihe 4) (ISBN: 9783844929478)

Fühle mich. Unendlich (Finde-mich-Sequel) (Finde-mich-Reihe 4)

Neu erschienen am 28.07.2022 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Kathinka Engel

Cover des Buches Finde mich. Jetzt (ISBN: 9783492061711)

Finde mich. Jetzt

 (441)
Erschienen am 02.09.2019
Cover des Buches Love is Loud – Ich höre nur dich (ISBN: 9783492062244)

Love is Loud – Ich höre nur dich

 (227)
Erschienen am 03.08.2020
Cover des Buches Where the Roots Grow Stronger (ISBN: 9783492062916)

Where the Roots Grow Stronger

 (225)
Erschienen am 01.09.2021
Cover des Buches Love is Bold – Du gibst mir Mut (ISBN: 9783492062251)

Love is Bold – Du gibst mir Mut

 (156)
Erschienen am 05.10.2020
Cover des Buches Where the Waves Rise Higher (ISBN: 9783492062923)

Where the Waves Rise Higher

 (146)
Erschienen am 02.12.2021
Cover des Buches Halte mich. Hier (ISBN: 9783492061728)

Halte mich. Hier

 (155)
Erschienen am 04.11.2019
Cover des Buches Liebe mich. Für immer (ISBN: 9783492061735)

Liebe mich. Für immer

 (136)
Erschienen am 03.02.2020
Cover des Buches Love is Wild – Uns gehört die Welt (ISBN: 9783492062268)

Love is Wild – Uns gehört die Welt

 (109)
Erschienen am 30.11.2020

Kathinka Engel im Interview

Kathinka Engel stellt mit ihrem Debüt "Finde mich. Jetzt" die Liebesroman-Welt auf den Kopf. Frau rettet Mann oder erklärt ihm zumindest die Welt. Dazu gibt es in der zauberhaften Liebesgeschichte um Tamsin und Rhys, die den Vorableser*innen die Köpfe verdreht hat, Bücher, Bücher und nochmal Bücher! Die Münchner Autorin hat LovelyBooks vor der Veröffentlichung verraten, was an ulkig so ulkig ist, worauf wir uns in den Folgebänden freuen dürfen und warum es so schwer ist, sich für ein Buch zu entscheiden.

Liebe Kathinka, dein Debütroman „Finde mich. Jetzt“ verspricht Liebe, Tragik und überraschende Wendungen. Kannst du uns etwas über deine Inspiration erzählen?

Danach werde ich immer gefragt. Und jedes Mal wünschte ich, ich hätte eine spannende Antwort. Aber es ist ein bisschen profan. Ich wollte gerne eine Liebesgeschichte erzählen, in der die typische Rollenverteilung vertauscht ist und die Frau mal dem Mann die Welt erklärt. Und diese Prämisse hat dann den Plot hervorgebracht. Ganz allgemein kommt die Inspiration bei mir durch die Figuren selbst. Aber woher die nun kommen … Irgendwas muss da in meinem Kopf sein, das Figuren produziert, deren Geschichte Konflikte birgt, deren Lösung einen Roman füllt.

Mit welchen Hürden haben deine Figuren Tamsin und Rhys zu kämpfen, mit denen sich die Leser*innen identifizieren können?

Ich hoffe, dass sich meine Leser*innen mit Rhys‘ Hauptproblem nicht identifizieren können. Denn er saß sechs Jahre lang unschuldig im Gefängnis. Deswegen fühlt er sich in der Welt vollkommen fremd. Wobei, das kann man wahrscheinlich auch nachvollziehen, wenn man nicht im Gefängnis war. Er hat große Schwierigkeiten mit dem Tempo des Lebens um ihn herum, mit der Interaktion mit anderen Menschen. Tamsins Hürden sind ein bisschen einfacher nachzuvollziehen, denke ich. Sie wurde betrogen und hat mit ihrem Großvater die wichtigste Bezugsperson verloren. Außerdem kommt sie aus einem Elternhaus, in dem sie nie so sein durfte, wie sie ist. Jetzt fängt sie am anderen Ende des Landes neu an. Sie hat also damit zu kämpfen, dass sie von Männern die Schnauze voll hat, sich von ihren Eltern emanzipieren und sich ganz allein in einer fremden Umgebung und einem neuen Lebensabschnitt zurechtfinden muss.

Du bist selbst ein echter Bücherwurm und Bücher spielen auch in deiner Reihe eine große Rolle. Magst du deinen Leser*innen etwas darüber verraten?

Bücher sind in meinem Leben, seit ich denken kann, präsent. Vielleicht denke ich auch erst, seitdem Bücher in meinem Leben sind – wer weiß schon, in welcher Reihenfolge diese Dinge passieren. Ich lese seit ich fünf bin, und irgendwie hat alles, was ich seither gemacht habe, hierhin geführt. Meine Schulzeit, mein Studium, mein Beruf als Lektorin … Da lag es nahe, dass Bücher auch in meinem Debüt-Roman eine Rolle spielen würden. Für meine Protagonistin Tamsin haben Bücher eine ganz ähnliche Bedeutung wichtig wie für mich: die Möglichkeit, sich an andere Orte zu lesen, obwohl man langweilig daheim sitzt. Wobei man natürlich auch daheim sitzt, um Bücher zu lesen, und das ist dann gar nicht mehr langweilig. Wieder bin ich mir nicht sicher, was zuerst war – die Langeweile oder die Bücher. Aber solange man bei Büchern rauskommt, ist es relativ egal, wie.

Hast du ein Lieblingswort?

Ich mag ulkige Wörter. „Ulkig“ ist zum Beispiel so ein Wort. Antiquierte Wörter, Wörter, die lustig klingen. „Hanebüchen“, „perplex“, Wörter, die einen kurz innehalten lassen, weil sie besonders sind.

Welchen anderen Job würdest du gerne für einen Tag ausüben?

Da gibt es jede Menge! Ich würde gern mal einen Tag als Tierpflegerin arbeiten (bei Säugetieren). Oder als Münchner Busfahrerin. Dann wäre ich den ganzen Tag freundlich zu den Menschen und alle würden sich wundern. Ich wäre gern mal Talkshow-Master, um an den richtigen Stellen die richtigen Fragen zu stellen. Und ich würde ganz allgemein gern mal einen Tag in jedem Beruf meiner Freunde verbringen, um zu wissen, was die den ganzen Tag treiben. Man hat ja immer so eine vage Vorstellung davon, aber so richtig wissen, was die eigentlich machen, tut man nicht.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Ihr stellt zu viele Fragen, auf die ihr eine Singular-Antwort erwartet! Das geht so nicht! Denn man kann ja nicht ein und dasselbe Buch an die unterschiedlichsten Menschen verschenken. Es gibt Bücher für Vielleser, für Allesleser, für Wenigleser, für Nichtleser (ja, auch Nichtleser kriegen von mir Bücher. Pech gehabt) … Und dann haben die alle ganz unterschiedliche Interessen. Mit „Vincent“ von Joey Goebel macht man eigentlich nie etwas falsch. „Die geheime Geschichte“ von Donna Tartt ist ein bisschen nischiger, aber absolut großartig. Grundsätzlich schenke ich gerne Bücher, die aktuell bleiben oder es nicht sein müssen. Bücher, die man sich nicht kaufen würde, weil man sie nicht auf Bestsellerlisten findet.

Wohin sollen wir unbedingt einmal reisen und welches Buch soll uns begleiten?

Meine Lektüre passt in den seltensten Fällen zu meinem Reiseziel. Aber ich kann euch auf jeden Fall empfehlen, in die Hochmoore von Yorkshire zu fahren und „Sturmhöhe“ zu lesen. Auf was ich dringend Lust hätte: einen Roadtrip durch die Ukraine zu machen und dabei nochmal „Alles ist erleuchtet“ zu lesen!

Ein Satz über „Finde mich. Jetzt“:

Ihr wollt sicher etwas über den Inhalt, oder? Stattdessen kriegt ihr aber das hier: Es ist mein erstes Buch, das erste Mal, das ich etwas geschrieben habe, und ich wünschte, ich hätte schon viel früher entdeckt, wie großartig das Schreiben ist!

Ein Satz aus „Finde mich. Jetzt“:

„Denn ich bin überzeugt, wenn man lesend einschläft, werden die Träume schöner.“

Kannst du deinen Leser*innen schon einen kleinen Ausblick geben, was uns in den Folgebänden erwartet?

In „Halte mich. Hier“ bekommt man es mit einer Liebe zu tun, die die beiden Protagonisten vollkommen umhaut. Zelda ist eine sehr spannende Figur, finde ich, die sich eigentlich von selbst geschrieben hat. Sie ist eine erstaunliche Mischung aus Extremen. Amy und Sam in „Liebe mich. Für immer“ brauchen ein bisschen länger, bis sie so richtig miteinander funktionieren. Zumindest gilt das für Amy. Denn sie will niemanden in ihr Leben lassen. Es wird auf jeden Fall wieder jede Menge Herzschmerz geben. Und Lustiges. Und starke Frauenfiguren. Und starke Männerfiguren.

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Aus dem Bauch heraus: Remus Lupin. Und wir würden wahrscheinlich einfach Tee trinken und uns unterhalten. Das gilt auch für alle anderen literarischen Figuren, die ich gerne treffen würde. Wir würden uns einfach unterhalten, denn wann hat man sonst schon mal die Gelegenheit, all die Fragen zu stellen, die man schon immer mal fragen wollte? Bei Heathcliff würde ich allerdings versuchen, ihn vor unserer Unterhaltung mal in den Arm zu nehmen. Ich glaube, das bräuchte er ganz dringend.

Neue Rezensionen zu Kathinka Engel

Cover des Buches Fühle mich. Unendlich (ISBN: 9783492063487)booklover98s avatar

Rezension zu "Fühle mich. Unendlich" von Kathinka Engel

Fühle mich. Unendlich
booklover98vor 4 Tagen

Sophia ist eine verurteilte Straftäterin, die, nach dem sie ihre Strafe abgesessen hat, versucht irgendwie mit ihrer neu gewonnen Freiheit zurecht zukommen. Philip hat gerade sein Studium beendet und steigt in die Anwaltskanzlei seines Vaters als Junior Partner ein. Durch den Pro Bono Fall den er annimmt lernt er auch Sophia besser kennen, die in dem Café in dem die Treffen stattfinden arbeitet und auch der Vorzeigesozialfall seiner Großmutter ist, die damit das Resozialisierungsprogramm unterstützt. Die beiden stammen aus so unterschiedlichen Welten und doch gibt es nur eine einzige auf der sie gemeinsam leben - finden sie ihren gemeinsamen Weg trotz all der Hindernisse die sich ihnen in den Weg stellen?

Dies ist der Abschlussband einer tollen Reihe, mit sehr wichtigen Themen. Auch wenn dieser Teil nie so geplant war, bin ich sehr froh darüber, denn erst mein liebster. Die Charaktere sind so toll, der Schreibstil hat sich so sehr mit jedem Band verbessert und man hat die ganze Clique in sein Herz geschlossen. Einzig Sam ist mir abgegangen, ändert zwar nichts an der tollen Story, aber da ich ihn in "seinem" Buch so toll fand, find ich es schade das er gar nicht vorkommt. Sophia wirkt auf den ersten Blick sehr hart und kalt, aber ich hab sie direkt ins Herz geschlossen und auch Philip mochte ich bereits sehr in Band 2 in Zeldas Story und freue mich das wir ein eigenes Buch für ihn bekommen haben. Sehr lesenswert!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Fühle mich. Unendlich (ISBN: 9783492063487)Buecherklatschs avatar

Rezension zu "Fühle mich. Unendlich" von Kathinka Engel

Viele Emotionen
Buecherklatschvor 4 Tagen

„Fühle mich. Unendlich“ hat mir richtig gut gefallen. Auch wenn ich die vorherigen Bände noch (!!!) nicht gelesen habe, kam ich gut in die Geschichte rein. Während des Lesens konnte man sich auch immer wieder denken, um welche Protagonisten es in den anderen Bänden ging und ich fand es toll, wie intensiv die Charaktere hier eingebunden wurden. 

Den Schreibstil von habe ich schon bei der Shetland-Reihe lieben gelernt. Sie schafft es einfach eine lockere Wohlfühl-Atmosphäre zu schaffen und gleichzeitig wichtige und schwierige Themen zu behandeln, die einen emotional sehr berühren.🥺

Sophia und Phillip mochte ich auf Anhieb sehr gerne in ihrer gegensätzlichen Art. Philip ist ein richtiger Good-Guy, der es allen Recht machen möchte, seine eigenen Wünsche dabei aber vergisst. Er zeigt Sophia, dass sie anderen vertrauen und ihre Gefühle zulassen kann und Sophia zeigt ihm mit ihrer toughen Art mutig zu sein und für sich selbst einzustehen. Es gab zwischen den beiden so viele cute Momente, in denen ich einfach nur grinsend dasaß, weil ich mich so für sie gefreut habe.

Ich wurde hier wirklich einmal in die Gefühls-Achterbahn geschmissen. Ich war wütend auf Philip`s Großmutter und ihre Ansichten, habe mich im nächsten Moment wieder mit Sophia und Philip gefreut und verliebt und hatte Tränen in den Augen, wenn Sophia ihren eigenen Wert nicht erkannt hat. Aber jeder Charakter ist zum Ende des Buchs an seinen Herausforderungen gewachsen und dadurch ist einfach eine wundervolle Geschichte entstanden.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Liebe mich. Für immer (ISBN: 9783492061735)booklover98s avatar

Rezension zu "Liebe mich. Für immer" von Kathinka Engel

Liebe mich. Für immer
booklover98vor 5 Tagen

Amy ist die Sozialarbeiterin von Rhys und Malik und hat die Obsorge für Rhys kleine Schwester übernommen, während Sam der beste Freund von Tamsin ist und gerade auf den letzten Metern seiner Doktorarbeit ist. Wir kennen die beiden bereits aus den vorherigen Bänden. Amy ist stark, eigenständig und unabhängig und vor allem braucht sie keinen Mann und erst recht keine Berührungen. Sam hingegen datet sich nach dem Korb von Tamsin durch die Stadt, als die beiden plötzlich in einer Bar aufeinander treffen. Die beiden hatten bis dato noch keine richtigen Berührungspunkte miteinander. Sam ist direkt fasziniert von der starken Amy, wohingegen Amy direkt klarstellt, dass alles nach ihren "Regeln" laufen muss. Können die beiden gemeinsam stark und doch schwach für und miteinander sein?

Ich hab mich sehr auf diesen 3 Band gefreut und war doch etwas skeptisch, da mich ja die beiden Vorgänger nicht ganz überzeugen konnten. Dieses Buch hat mich aber sehr positiv überrascht. Amy und Sam mochte ich bereits als Nebencharaktere der andren Teile und bin auch sehr happy, dass die ganze Clique immer ein präsenter Part der Geschichte blieben. Für mich wirkt dieses Buch deutlich reifer und ausgeklügelter als die ersten Teile, was vielleicht auch daran liegt, das die Protagonisten älter sind und so das ganze auf eine ganz neue Ebene hebt. Bis dato ist das mein liebster Teil und ich bin sehr gespannt auf den neu erschienen 4. Band und was der alles für uns breit hält. 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo Leute, 

ich suche Bücher, indenen sich zwei Menschen aus verschiedenen Gesellschaften kennen lernen.
Sozusagen sollen sie aus ,,verschiedenen Welten‘‘ kommen.
Ich liebe so Liebesromane, die im laufe des Buches zeigen, dass es egal ist woher ein Mensch kommt❤️

Danke für eure Empfehlungen 

6 Beiträge
samy_evils avatar
Letzter Beitrag von  samy_evilvor einem Jahr

Hi Leony

Ich liebe Kindl-Bücher 📚 die über die Funktion "Whispersync for Voice" verfügen . Gleichzeitig hören und im Buch mitlesen.

Auf Grund dessen liebe ich Romane mit 2 oder mehr Protas bzw. Stimmen. Zu meinen liebsten gehören die Bücher von

  • Penny L Chapman
  • Jessica Winter
  • Mila Olsen
  • L. J. Shen
  • T. M. Frazier
  • Josie Litton
  • Ella Gold
  • Don Both
  • Mika D Mon
  • Anna Zaires
  • Charmaine Pauls

Die Bücher dieser Autoren* handeln meistens von zwei Protas.

Ich habe von jedem Autor* mein Lieblingsbuch angehängt, diese Bücher gebt es auch als Hörbücher

LG Samy 😈💜😈

Zum Thema

Sie liebt ihn schon ihr halbes Leben. Doch ihre Liebe darf nicht sein. 

Der zweite Band der neuen Reihe der Spiegel-Bestsellerautorin Kathinka Engel, in der sie uns ins bunte und lebensfrohe New Orleans entführt – und mitten hinein in das turbulente Leben einer Band. Zwischen berauschenden Auftritten und dem harten Alltag als Berufsmusiker suchen sie alle nach ihrem persönlichen Happy End.

Status Klappentext/Seite 2


In »Love is Bold – Du gibst mir Mut« erzählt Kathinka Engel von einer außergewöhnlichen Liebe, die viel Mut erfordert. Der zweite Band der Love-is-Reihe nach »Love is Loud – Ich höre nur dich« führt zurück ins bunte New Orleans und in den Alltag der Band After Hours.


Seit sie ihn zum ersten Mal gesehen hat, ist Bonnie, die Kontrabassistin der Band After Hours, in ihren Bandkollegen Jasper verliebt. Eine gefühlte Ewigkeit ist das nun her, viele Jahre, in denen sie ihre Gefühle für sich behielt, sich für ihre Liebe schämte. Denn Jasper war mit Bonnies bester Freundin verheiratet, bis diese an Krebs starb. Der junge Witwer ahnt nichts von den Gefühlen seiner Bandkollegin, und als alleinerziehender Vater zweier Kinder bleibt ihm kaum Zeit für seine eigenen Bedürfnisse. Doch immer öfter schleichen sich ungewohnte Gedanken in Jaspers Alltag, unterdrückte Sehnsüchte melden sich zurück. Und er merkt, dass er bereit ist. Bereit für eine neue Liebe. Stünde da nicht dieser eine Moment zwischen Bonnie und Jasper, der die Chance auf eine gemeinsame Zukunft zu zerstören droht. 


Mehr zur Autorin: 

Die gebürtige Münchnerin Kathinka Engel kennt die Buchwelt aus verschiedensten Perspektiven: Als leidenschaftliche Leserin studierte sie allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, arbeitete für eine Literaturagentur, ein Literaturmagazin und als Redakteurin, Übersetzerin und Lektorin für verschiedene Verlage. Wenn sie nicht gerade schreibt oder liest, trifft man sie in Giesinger Kneipen, im Fußballstadion oder als Backpackerin auf der Suche nach dem nächsten Abenteuer. Mit ihrem Debüt »Finde mich. Jetzt« schaffte Kathinka Engel es aus dem Stand auf die Spiegel-Bestsellerliste. Bei Instagram teilt sie unter @kathinka.engel ihre Begeisterung für Bücher.


Wir laden euch gemeinsam mit Kathinka Engel ein, den zweiten Band Ihrer wundervollen neuen Reihe zu lesen und vergeben dafür 25 Exemplare an alle, die gerne romantische Geschichten lesen! Ihr könnt gerne all eure Fragen an die Autorin in dem entsprechenden Thema stellen. Die Einteilung der Leseabschnitte folgt noch, keine Sorge! :-)

Wir freuen uns auf einen regen Austausch mit euch und ganz viel Freude beim Lesen! <3







Freigegeben

813 BeiträgeVerlosung beendet
KathinkaEngels avatar
Letzter Beitrag von  KathinkaEngelvor 2 Jahren

Vielen vielen Dank für die wunderschöne Rezension und deine Teilnahme an der Leserunde! 🥰🥰🥰

Im Rahmen unserer "Autor*innen hautnah"-Aktion laden wir euch zu Live-Gesprächen und Live-Lesungen auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks ein. Ihr könnt den Autor*innen vorab Fragen stellen, die sie live beantworten. Welche Autor*innen wann dabei sind und was ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr im Begrüßungstext...

Herzlich Willkommen zu unserer Autor*innen-Live Aktion auf Instagram!

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell aufgrund der Corona-Epidemie leider nicht stattfinden können, haben wir eure Lieblingsautor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen.

Darüber hinaus wird es in der nächsten Zeit immer wieder Live-Interviews und Live-Lesungen auf unserem Instagram-Kanal geben. Mit dabei sind unter anderem Kai Meyer, Rose Snow, Ursula Poznanski, Adriana Popescu, Bianca Iosivoni, Katrine Engberg, Benjamin Lebert, Alana Falk und Kathinka Engel.

In den jeweiligen Unterthemen könnt ihr den Autor*innen schon vorab eure Fragen stellen, von denen sie dann einige live beantworten. Die Aufzeichnungen sind im Anschluss bis zu 24 Stunden auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks abrufbar.

Stellt eure Fragen im entsprechenden Unterthema, unter allen Fragesteller*innen werden je drei tolle Buchgewinne verlost...

Hier findet ihr die Termine für alle Instagram-Live-Aktionen in der Übersicht:

15.04.2020, 19 Uhr: Mareike Fallwickl

16.04.2020, 19 Uhr: Sophie Bichon

17.04.2020, 19 Uhr: Nicole Staudinger

20.04.2020, 19 Uhr: Katrine Engberg

21.04.2020, 19 Uhr: Kathinka Engel

22.04.2020, 19 Uhr: Kai Meyer

23.04.2020, 19 Uhr: Alana Falk

24.04.2020, 19 Uhr: Adriana Popescu

27.04.2020, 19 Uhr: Kira Licht

28.04.2020, 19 Uhr: Benjamin Lebert

29.04.2020, 19 Uhr: Ursula Poznanski

30.04.2020, 19 Uhr: Veit Etzold

01.05.2020, 19 Uhr: Rose Snow

04.05.2020, 19 Uhr: Katharina Mittmann

05.05.2020, 19 Uhr: Bianca Iosivoni

Der Terminplan wird regelmäßig aktualisiert!

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und bedanken uns schon jetzt bei allen Autor*innen für ihre Zeit und Verlagen für ihre Unterstützung.

484 Beiträge
Aloegirls avatar
Letzter Beitrag von  Aloegirlvor 2 Jahren

Hallo Ava!

Als du Truly geschrieben hast, an wen hast du bei deinen Charakteren gedacht? Nimmst du reale Menschen in deine Geschichten mit hinein? Wie lange hast du für Truly gebraucht bis es fertig war. Bist du auch für das Cover verantwortlich? Es gefällt mir nämlich sehr. Könntest du dir vorstellen über eine junge Frau zu schreiben die Krebs hat und damit Probleme hat damit umzugehen und ihr Leben weiterzuleben? Bist du noch nervös wenn du ein Buch vorstellst und Lesungen machst? Wie kommst du zu deinen Ideen?

Alles Liebe Silvia

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks