Katharina Peters

 4 Sterne bei 1.186 Bewertungen
Autorin von Vergeltung - Das Mädchen, Leuchtturmmord und weiteren Büchern.
Autorenbild von Katharina Peters (©privat / Quelle: Aufbau Verlag)

Lebenslauf von Katharina Peters

Inspiriert von der unbändigen Kraft des Meeres: Die 1960 geborene Autorin hat in Berlin Germanistik und Kunstgeschichte studiert, zudem absolvierte die ehemalige Fotosetzerin und Korrekturleserin eine Ausbildung zur Bürokauffrau. Ihre schriftstellerische Karriere startete die begeisterte Marathonläuferin unter ihrem bürgerlichen Namen Manuela Kuck. 1997 erschien ihr Debütroman, der Auftakt einer Trilogie, „Lindas Entscheidung“. Nach einigen Romanen, Kurzgeschichten und Frauenromanen entdeckte sie das Genre der Kriminalliteratur für sich. Seit 2012 publiziert Manuela Kuck unter dem Pseudonym Katharina Peters erfolgreiche Buchreihen. Ihre Rügenkrimis um Kommissarin Romy Beccare und Ostseekrimis mit der verdeckten Ermittlern Emma Klar erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit wie Kriminalpsychologin Hannah Jakob in ihren Thrillern. Mit ihrer Partnerin lebt die tierliebe Schriftstellerin in der Nähe von Berlin, am Meer kommen ihr stets die kreativsten Ideen.

Alle Bücher von Katharina Peters

Cover des Buches Vergeltung - Das Mädchen (ISBN: 9783841209207)

Vergeltung - Das Mädchen

 (143)
Erschienen am 17.12.2014
Cover des Buches Leuchtturmmord (ISBN: 9783746632063)

Leuchtturmmord

 (116)
Erschienen am 14.03.2016
Cover des Buches Hafenmord (ISBN: 9783746628158)

Hafenmord

 (110)
Erschienen am 20.02.2012
Cover des Buches Todesstrand (ISBN: 9783746632735)

Todesstrand

 (80)
Erschienen am 19.01.2017
Cover des Buches Klippenmord (ISBN: 9783746630182)

Klippenmord

 (59)
Erschienen am 07.04.2014
Cover des Buches Dünenmord (ISBN: 9783746629230)

Dünenmord

 (56)
Erschienen am 06.03.2013
Cover des Buches Deichmord (ISBN: 9783746632926)

Deichmord

 (51)
Erschienen am 17.03.2017
Cover des Buches Strandmord (ISBN: 9783746633947)

Strandmord

 (46)
Erschienen am 09.03.2018

Neue Rezensionen zu Katharina Peters

Cover des Buches Todesbrandung (ISBN: 9783746639543)
E

Rezension zu "Todesbrandung" von Katharina Peters

Spannender Krimi mit fehlender Beweislage
eriSvor 4 Tagen

Emma bekommt einen mysteriösen Anruf, in dem sie den Hinweis bekommt, dass ihre Bekannte Jana spurlos verschwunden ist. Der Anruf lässt ihr keine Ruhe und sie beginnt mit der Suche. Als Jana Tod in einem Ferienhaus aufgefunden wird, deutet alles darauf hin, dass sie Suizid begannen hat. Doch Emma will dies nicht glauben und stellt eigene Nachforschungen an. Ihr Lebensgefährte Christoph, sein Mitarbeiter Padorn, sowie Kommissar Tambach und die BKA-Beamtin Johanna stärken ihr dabei den Rücken. Dies obwohl es keinen Verdacht auf Dritteinwirkung gibt und es somit keinen berechtigten Ermittlungsansatz gibt. Auf ihrer Suche gerät sie an eine Namensliste. Drei der Personen auf dieser Namensliste sind im vergangenen Sommer auf mysteriöse Art und Weise ums Leben gekommen. Doch wie passen die anderen Personen zusammen? Emma kommt mit ihren Recherchen nicht wirklich weiter, doch Jana scheint mit ihren Journalistentätigkeiten in ein Wespennest gestochen zu haben. Hat sie sich dadurch unnötig in Gefahr gebracht?

‘Todesbrandung’ liest sich sehr spannend und lässt bis zum Schluss einen eigenen Interpretationsspielraum. Als Leser kommt man selbst ins ermitteln und kann den Ansätzen von Emma sehr gut folgen. Auch dieser Band passt perfekt in die Reihe um Emma Klar und das Cover, sowie der Titel vermitteln einen guten Wiedererkennungswert.

Emma muss in diesem Band einiges Verarbeiten und begibt sich durch ihre Ermittlungen auch selbst in grosse Gefahr. Aufgeben, wenn es schwierig wird kommt für sie überhaupt nicht in Frage, auch wenn sie dafür ihren Job aufs Spiel setzt. Eine sympathische Person, welche sich nicht unterkriegen lässt. Einen Ruhepol findet sie in Christoph, der sie in allen Lagen unterstütz und auch mal einen Personenschutz anordnet, ohne dass Emma etwas davon weiss.

Ein sehr spannender Krimi rund um Emma Klar welcher Nervenkitzel aufkommen lässt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Ufermord (ISBN: 9783746637747)
Karschtls avatar

Rezension zu "Ufermord" von Katharina Peters

Cold Case auf Rügen
Karschtlvor 4 Tagen

Der Fall um eine Leiche am Selliner See wird scheinbar schnell gelöst. Bevor sich daraus ein 30 Jahre alter Cold Case um gleich zwei verschwundene Personen entwickelt. Da es aufgrund der langen Zeit keinerlei forensische Spuren mehr gibt, die es man noch auswerten könnte, müssen sich Romy Beccare und ihr Team ganz allein auf ihren Spürsinn, ihre Interviewtechniken und ihre gute Kombinationsgabe verlassen.


Ich fand diesen Rügen-Fall erneut sehr gut. Ich mag den Schreibstil von Katharina Peters, die immer sehr detailliert und präzise den Arbeitsalltag ihrer Protagonistin beschreibt. Der Kriminalfall ließ mich auch ziemlich lange ratlos zurück, bzw. verschiedene Verdächtige vermuten. Bis am Ende dann doch wieder alles ganz anders war... 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Bornholmer Flucht (ISBN: 9783746637716)
UllasLeseeckes avatar

Rezension zu "Bornholmer Flucht" von Katharina Peters

Spannend und unterhaltsam, aber offenes Ende
UllasLeseeckevor 21 Tagen

Meine Meinung:
Ich hatte Sarah Pirohl bereits im Krimi "Bornholmer Falle" kennen gelernt und wusste, welche familiären Probleme sie bewältigen muss und dass sie sich damit einer großen Gefahr aussetzt.
Aber nicht nur sie befindet sich in Gefahr, ihr Freund Frederik wurde entführt und einiges deutet darauf hin, dass er dabei umgekommen sein könnte. Aber es gibt auch gewisse Zweifel,
Die Autorin hat es Sarah nicht leicht gemacht, um zwei wichtige Dinge muss sie sich kümmern. So sieht es zumindest aus, oder könnte alles miteinander zu tun haben? Ich begleite Sarah bei ihren Recherchen und bin ebenfalls gespannt, wie sich alles entwickeln wird. Mit dem Ende bin ich dann auch fast zufrieden, es bleibt nur eine klitzekleine Frage offen.
Dies ist inzwischen die dritte Folge, ich hatte den Einstieg mit dem zweiten Buch geschafft und es ist mir nicht schwer gefallen. Aber diesmal war ich schon froh, dass ich zumindest das zweite gelesen hatte. Denn einiges zieht sich wie ein roter Faden durch die Bücher.
Die Autorin hat ein brisantes Thema aufgegriffen und Sarah muss sich damit auseinandersetzen, was nicht immer leicht ist. Ich vermute jetzt auch mal, dass keiner zu dieser Familie gehören möchte.


Fazit:
Spannend und unterhaltsam, allerdings gab es wieder ein offenes Ende, was ich immer noch nicht leiden kann. Wobei sich diesmal die Neugierde in Grenzen halten könnte und ich nicht unbedingt weiterlesen muss. Mal sehen, wie ich mich entscheide, wenn ein weiteres Buch gelesen werden kann.
Auch beim letzten Buch hatte ich gemeint, dass jemand mit einem Cliffhanger zurecht kommt und es einem nichts ausmacht, dann spreche ich gerne eine Leseempfehlung aus.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community


Ein neuer Fall für Kommissarin Romy Beccare: Die Toten von Rügen


Eine Terrorwarnung erschüttert Rügen. Offensichtlich gibt es einen Hinweis, dass ein Anschlag auf die Störtebeker-Festspiele geplant sein könnte. Die Anspannung ist groß, doch alle Ermittlungen gegen einen Hotelbetreiber verlaufen im Sand. Nur bei Romy Beccare bleibt ein mulmiges Gefühl zurück. Warum will jemand die Polizei in Alarmbereitschaft versetzen? Steckt vielleicht etwas anderes dahinter? Bei ihren Nachforschungen stößt sie auf mysteriöse Vermisstenfälle: Vor Jahren sind zwei junge Mädchen spurlos auf Rügen verschwunden. 


Hier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746632926.pdf 

Über Katharina Peters
Katharina Peters, Jahrgang 1960, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist passionierte Marathonläuferin, begeistert sich für japanische Kampfkunst und lebt am Rande von Berlin. Aus der Reihe mit Romy Beccare sind lieferbar: „Hafenmord“, „Dünenmord“, „Klippenmord“, „Bernsteinmord“ und „Leuchtturmmord“. Mit der Kriminalpsychologin Hannah Jakobs als Hauptfigur: „Herztod“, Wachkoma“, „Vergeltung“ und „Abrechnung“. Aus der Wismar-Serie ist „Todesstrand“ bei atb erschienen.


Jetzt bewerben!
Bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch habt ihr zuletzt gelesen?


Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag


* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.


** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
308 BeiträgeVerlosung beendet
Romy Beccare und eine geheimnisvolle Tote am Strand.
Am Strand zwischen Glowe und Juliusruh wird eine nackte Frauenleiche gefunden, der man die Lippen mit zwei Ringen verschlossen hat. Kommissarin Romy Beccare fühlt sich an einen Fall vor fünfzehn Jahren erinnert. Da spielte sie den Lockvogel für einen Mann, der genauso vorgegangen war. Der Täter von damals ist erst kürzlich aus der Haft entlassen worden und wohnt nun in Neustrelitz. Als sie jedoch die Identität des Opfers herausfindet, ergibt sich eine andere Spur. Die Frau arbeitete für einen Pharmakonzern – und war vermutlich eine Erpresserin. 

Hier zur Leseprobe: http://www.aufbau-verlag.de/media/Upload/leseproben/9783746633947.pdf

Über Katharina Peters
Katharina Peters, Jahrgang 1960, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist passionierte Marathonläuferin, begeistert sich für japanische Kampfkunst und lebt am Rande von Berlin.

Jetzt bewerben!
Um eines der 20 Freiexemplare zu ergattern, bewerbt euch bitte mit Klick auf den "Bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: Welches Buch hast du zuletzt gelesen?

Wir freuen uns auf euch und einen regen Austausch!

Euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.

** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben
200 BeiträgeVerlosung beendet
Blausterns avatar
Letzter Beitrag von  Blausternvor 4 Jahren
Hier ist meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Katharina-Peters/Strandmord-1548965946-w/rezension/1597858106/ Danke, dass ich das Buch lesen durfte. Ich stell die Rezi auch noch bei amazon rein.

E-BOOK-VERLOSUNG!

Der neue Ostsee-Krimi von Katharina Peters und der Beginn einer Krimireihe mit einer ganz besonderen Ermittlerin

 
Emma Klar war eine leidenschaftliche Polizistin. Bis ein Einsatz gegen einen Mädchenhändlerring furchtbar schieflief. Nun hat sie sich ins beschauliche Wismar zurückgezogen – angeblich als Privatdetektivin. Aber eigentlich nutzt sie die Fassade für verdeckte Ermittlungen. Ihr erster Fall in der Detektei erscheint harmlos. Ein Mann glaubt nicht, dass seine sechzehnjährige Tochter sich umgebracht hat. 
 
Routiniert macht sich Emma an die Arbeit. Bald findet sie heraus, dass noch andere junge Frauen verschwunden sind … 

Über Katharina Peters
Katharina Peters, 1960 geboren und in Wolfsburg aufgewachsen, schloss ein Studium in Germanistik und Kunstgeschichte ab. Sie ist eine passionierte Marathonläuferin, trainiert Aikido und lebt als freie Autorin in Berlin. Bei atb erschienen die Rügen-Krimis: „Hafenmord“, „Dünenmord“, „Klippenmord“, „Bernsteinmord“ und „Leuchtturmmord". Mit der Protagonistin Hannah Jakob liegen bisher vor: „Herztod“ und “Wachkoma“ und „Vergeltung“. 

Jetzt bewerben!
Bewerbt euch im Unterthema "Bewerbung/Ich möchte mitlesen", indem ihr folgende Frage beantwortet: Welches Buch hat euch in letzter Zeit besonders gut gefallen?

Viele Grüße
euer Team vom Aufbau Verlag

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor eurer Bewerbung für eine Buchverlosung schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben.
** Bitte beachtet, dass es sich hier um eine Buchverlosung handelt und nicht um eine Leserunde. Ihr könnt natürlich trotzdem gerne hier über das Buch diskutieren, aber eine Moderation wird es nicht geben.
160 BeiträgeVerlosung beendet
Claddys avatar
Letzter Beitrag von  Claddyvor 6 Jahren
Oh je, ich habe nicht nur die Rezension sehr spät geschrieben, ich habe auch noch vergessen, sie hier zu verlinken. Es tut mir leid, vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Und hier ist sie, endlich: https://www.lovelybooks.de/autor/Katharina-Peters/Todesstrand-1240628687-w/rezension/1410170341/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks