Kai Meyer

 4,2 Sterne bei 18.684 Bewertungen
Autor von Arkadien erwacht, Die Seiten der Welt und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kai Meyer (©Stefan Freund)

Lebenslauf von Kai Meyer

Einer der gegenwärtig erfolgreichsten Autoren aus Deutschland: Kai Meyer, 1969 in Lübeck geboren, ist als Schriftsteller, Journalist und Drehbuchautor tätig. 

Er gilt als Vertreter des magischen Realismus – in seinen Büchern verbinden sich historische Ereignisse und Personen mit Elementen aus dem Bereich der Sagen und Mythen. Seine Welten prägen seit vielen Jahren die deutsche Phantastik.

Nach seinem Abitur studierte er einige Semester Film, Theater und Philosophie, bevor er ein Volontariat bei einer Tageszeitung begann. Nach einigen Jahren als Journalist und Filmkritiker beschloss Meyer 1995, zukünftig als freier Autor tätig zu sein. Bereits 1993 hatte er mit „Der Kreuzworträtsel-Mörder“ seinen ersten Kriminalroman veröffentlicht, der auf einem Fall aus der ehemaligen DDR basierte. 

Mit „Geisterseher“, welches 1995 erschien, gelang ihm der Durchbruch als Schriftsteller. In den folgenden Jahren schrieb Meyer zahlreiche Romane, viele davon bilden ganze Serien. Beispiele hierfür sind etwa die „Doktor Faustus“-Triologie, „Die Nibelungen“ sowie die Trilogien „Merle und die fließende Königin", „Die Wellenläufer“, "Arkadien", "Die Krone der Sterne" und die Bücher aus dem bibliomantischen Kosmos. 

Zudem schrieb Kai Meyer Drehbücher und war als Co-Autor an der Kreation eines Fantasy-Rollenspiels beteiligt. Seine Bücher wurden millionenfach verlegt und in über 30 Sprachen übersetzt.

Botschaft an meine Leser

Gerade ist ist mit "Der Pakt der Bücher" der vorerst letzte Band meiner Bibliomantik-Reihe erschienen. Ich freu mich sehr darauf im nächsten Jahr auf der Leipziger Buchmesse am LovelyBooks-Stand zu sein und euch dort mein neuestes Buch vorzustellen! 

Neue Bücher

Cover des Buches Phantasmen (Graphic Novel, limitierte Vorzugsausgabe) (ISBN: 9783962193119)

Phantasmen (Graphic Novel, limitierte Vorzugsausgabe)

Erscheint am 23.02.2022 als Hardcover bei Splitter-Verlag.
Cover des Buches Die Krone der Sterne (Comic). Band 2 (von 3) (ISBN: 9783962194314)

Die Krone der Sterne (Comic). Band 2 (von 3)

Erscheint am 23.02.2022 als Hardcover bei Splitter-Verlag.
Cover des Buches Phantasmen (Graphic Novel) (ISBN: 9783967922141)

Phantasmen (Graphic Novel)

Erscheint am 23.02.2022 als Hardcover bei Splitter-Verlag.
Cover des Buches Phantasmen (ISBN: 9783844929928)

Phantasmen

Neu erschienen am 02.12.2021 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Kai Meyer

Cover des Buches Arkadien erwacht (ISBN: 9783492267885)

Arkadien erwacht

 (2.001)
Erschienen am 12.02.2013
Cover des Buches Die Seiten der Welt (ISBN: 9783596198528)

Die Seiten der Welt

 (1.472)
Erschienen am 24.08.2017
Cover des Buches Arkadien brennt (ISBN: 9783492267892)

Arkadien brennt

 (1.253)
Erschienen am 13.08.2013
Cover des Buches Arkadien fällt (ISBN: 9783492267908)

Arkadien fällt

 (950)
Erschienen am 20.01.2014
Cover des Buches Merle. Die Fließende Königin (ISBN: 9783737356756)

Merle. Die Fließende Königin

 (720)
Erschienen am 26.02.2020
Cover des Buches Die Wellenläufer (ISBN: 9783453533202)

Die Wellenläufer

 (712)
Erschienen am 01.09.2009
Cover des Buches Die Seiten der Welt – Nachtland (ISBN: 9783596198535)

Die Seiten der Welt – Nachtland

 (649)
Erschienen am 21.03.2018
Cover des Buches Merle. Das Steinerne Licht (ISBN: 9783737356763)

Merle. Das Steinerne Licht

 (596)
Erschienen am 26.02.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kai Meyer

Cover des Buches Fürimmerhaus (ISBN: 9783737358286)A

Rezension zu "Fürimmerhaus" von Kai Meyer

Taucht ein in ein Abenteuer der besonderen Art!!
Andrea_Draisbachvor 3 Tagen

In Kai Meyers neuem Werk hat der Autor nicht nur außergewöhnliche Protagonisten eingesetzt. Auch ihre Handlung ist außergewöhnlich. Oft weiß man zunächst nicht, auf wessen Seite sie stehen. Wollen Sie der Hauptperson eher schaden als nutzen oder doch nicht.


Die Charaktere, die Kai Meyer im Fürimmerhaus spielen läßt, sind jeder für sich wunderbar. Sie sind total verschieden und jeder von ihnen besitzt eine Charaktereigenschaft, die ihn einzigartig macht.


Die Hauptfigur Carter hat es wirklich bis zum Ende nicht leicht, hier von Freund und Feind  zu unterscheiden und manchmal hat es den Anschein, dass er es nicht mal bis zum nächsten Kapitel schafft, seinen Plan in die Tat umzusetzen.


Ambra und Diabondo bilden zwar ein Team. Aber Freundschaft ist dann doch wirklich etwas anderes!


Auch mit jeder neuen Seite sind neue, gefährliche Orte aufgestapelt. Man weiß wirklich nicht, was im nächsten Kapitel weiter passiert und hofft nur, dass alles gut ausgeht!


Irgendwann sind schließlich alle der Meinung, dass sie den Erbauer dieses Fürimmerhauses endlich finden müssen. Sie wollen dem Geheimnis auf den Grund gehen und auch, warum er ihre Erinnerungen gestohlen hat.


Der Lotse Galileus scheint dabei zunächst eine der tragenden Figuren auf diesem Weg zu sein.


Fazit: Ich finde den Schreibstil des Autoren fast schon „bildgewaltig“, atemberaubend und so schnellebig, dass man mit dem Lesen kaum hinterher kommt, weil irgendwer mich garantiert davon abhält, weiterzulesen.


Das Fürimmerhaus konnte ich mir bildlich von Anfang an gut vorstellen und auch die Charaktere bilden in ihrer Art und Weise das aus, was ich mir von ihnen gewünscht hätte.


 Fazit: Zunächst hatte ich Schwierigkeiten, mich in die Geschichte hineinzufinden. Zu schnell und zu viel geschieht gleich im ersten Kapitel. Doch stattdessen Kai Meyer das Tempo aus dieser Geschichte herausnimmt, läßt er sich ungehindert von einer Schussfahrt zur nächsten gleiten.


4 von 5 Sternen hat dieses Buch verdient! Und dennoch kann ich es weiterempfehlen! Weiter so, Kai Meyer!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Fürimmerhaus (ISBN: 9783737358286)M

Rezension zu "Fürimmerhaus" von Kai Meyer

Fantasievoll mit Längen
mesuvor 6 Tagen

Der Autor erzählt eine fantasievolle Geschichte, die aber auch sehr detailverliebt ist. 

Das Fürimmerhaus ist ein unendliches Haus. Gänge, Räume, Treppen, scheinen nirgendwo und überall hin zu führen. In diese seltsame aber auch gefährliche Welt wird Carter hineinkatapultiert. Er ist ein Held in seiner alten Welt und strandet im Fürimmerhaus. Zusammen mit seinen neugefundenen Gefährten erkundet er dieses unendlich große und weitläufige Haus, voller Mysterien, und Gefahren. Wohin sie gehen, wofür sie kämpfen, am Ende werden sie scheitern oder erfolgreich sein...

Sehr mystisch, sehr komplex, manchmal auch langatmig aber durchaus spannend wird diese merkwürdige Geschichte erzählt. Doch die Helden sind blass und undurchsichtig dargestellt. Es war mir zuviel und auch zuwenig. Ich konnte mich nicht so ganz dafür begeistern.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Fürimmerhaus (ISBN: 9783737358286)N

Rezension zu "Fürimmerhaus" von Kai Meyer

Klasse Buch
Nicole_Thoenevor 6 Tagen

Farben her relativ schlicht gehalten, schwarz und gold. Abgebildet ist das Fürimmerhaus. Gefällt mir ganz gut, geht in die Richtung von Die Seiten der Welt.

Die Geschichte wird in der dritten Person erzählt. Fand ich ganz okay.

Die Charaktere und der Schauplatz waren voller Fantasie. Sehr gut ausgearbeitet. Sehr viele Begriffe, die man so nicht verwenden würde. Die Wendungen waren gut ausgearbeitet und teilweise auch überraschend.

Ein schönes Buch, klare Weiterempfehlung.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Die Swinging Sixties im mysteriösen Rom: Zwischen Filmstars und Verbrechern, Starlets und Geisterbeschwörern, altem Adel und korrupten Politikern. Hier spielt der neue Thriller von SPIEGEL-Bestseller-Autor Kai Meyer und Co-Autorin Lisanne Surborg. Während Studentin Anna inkognito den Mörder ihrer Mutter aufspüren will, Privatdetektiv Gennaro Palladino den Tod eines wahnsinnigen Malers aufzuklären versucht, die High Society im Champagner badet und Regierungsgegner die Revolution planen, ziehen finstere Mächte die Fäden ...

Herzlich Willkommen zur Leserunde vom ersten Band von "Imperator"!

Wollt ihr mit uns auf Mörderjagd durch die Welt der verlassenen Villen, pompösen Paläste und verruchten Jazzclubs ziehen? Die Uhr tickt, denn die dunklen Mächte haben sich der Auferstehung des antiken Roms verschrieben. Koste es, was es wolle ...
Nach dem Erfolgshörspiel von Audible könnt ihr nun auf spannende Spurensuche im atmosphärischen Rom mit dem Taschenbuch gehen!

Gemeinsam mit Droemer Knaur verlosen wir 25 Exemplare des mitreißendenden Thrillers "Imperator" von Kai Meyer und Lisanne Surborg.

Um euch zu bewerben, beantwortet einfach bis zum 18.04.21 folgende Fragen:
Wart ihr schon einmal in Rom? Was fasziniert euch an der Stadt am meisten?

Wir wünschen viel Glück!

696 BeiträgeVerlosung beendet
N
Letzter Beitrag von  NobbyRvor 7 Monaten

Im vorletzten Leseabschnitt wird das Tempo kräftig angezogen. Zudem wird immer deutlicher, dass dies der erste Teil einer neuen Serie ist, denn es erscheint unwahrscheinlich, dass der Roman alle Handlungsfäden und Fragen auflösen wird. Es wird nämlich zunehmend komplexer. Immer noch dominiert die Krimihandlung Annas und Spartacos Erzählstrang, während bei Palladino sich übersinnliche Ereignisse häufen. Beide Stränge kreuzen sich erneut, diesmal mit einer Portion Action.

Die grausame Ermordung da Lunas wirft ein neues, noch düstereres Licht auf die Contessa Amarante. Sie scheint wirklich im Zentrum der Geschehnisse zu stehen. Aber ob die Imperatoren echt sind oder ein Hirngespinst bleibt weiter offen. Jedenfalls ist es wohl kein Zufall, dass die psychiatrische Klinik, in der sie während des Krieges untergebracht waren, abgebrannt ist. Ich bin gespannt, wie der Tod von Annas Mutter in das Gesamtbild passen wird, denn ein Mord aus Eifersucht durch ihren Vater erscheint immer unwahrscheinlicher, zumal Romulo Villanova einer der Imperatoren zu sein scheint. Klar ist nun auch, dass die Gruppe die Macht in Italien übernehmen will und dazu jedes Mittel recht ist. Die Szenen in der Villa und am Strand sind sehr spannend und teilweise erhellend. Gleichzeitig taucht mit dem Journalisten Tulio Gallo eine neue, interessante Figur auf, die in die Geschichte — sowohl in der Vergangenheit als auch aktuell — verwickelt ist. Was weiß er womöglich über die Hintergründe von Valeria Savareses Tod? yund was hat es mit dem geheimnisvollen Hund auf sich?

Auch Palladinos Nachforschungen laufen letztlich auf die Imperatoren hinaus. Planen sie wirklich den von ihm vermuteten Anschlag? Dass Palladinos Frau in Gefahr sein könnte, erhöht jedenfalls die Spannung, weil die Zeit drängt und Laura sehr sympathisch ist. Auch Ugo, der ein echter Freund zu sein scheint, wird mir immer sympathischer. (Ich stelle ihn mir irgendwie als eine Art Bud Spencer vor.) Aber wie passen die Mächte des Chaos, als deren Manifestation sich die übernatürlichen Erscheinungen ihm offenbart haben, in das Bild, zumal sie Palladino scheinbar mehrfach geholfen haben? Und warum gerade er? Man hätte ja annehmen können, dass die Ereignisse in der Klinikruine Einbildung sind, wenn Anna und Spartaco sie nicht auch wahrgenommen hätten.

Nun also auf in den letzten Abschnitt! Ich bin sehr gespannt.

Im Rahmen unserer "Autor*innen hautnah"-Aktion laden wir euch zu Live-Gesprächen und Live-Lesungen auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks ein. Ihr könnt den Autor*innen vorab Fragen stellen, die sie live beantworten. Welche Autor*innen wann dabei sind und was ihr gewinnen könnt, erfahrt ihr im Begrüßungstext...

Herzlich Willkommen zu unserer Autor*innen-Live Aktion auf Instagram!

Da Lesungen, Signierstunden und Co. aktuell aufgrund der Corona-Epidemie leider nicht stattfinden können, haben wir eure Lieblingsautor*innen zu Fragerunden auf LovelyBooks eingeladen.

Darüber hinaus wird es in der nächsten Zeit immer wieder Live-Interviews und Live-Lesungen auf unserem Instagram-Kanal geben. Mit dabei sind unter anderem Kai Meyer, Rose Snow, Ursula Poznanski, Adriana Popescu, Bianca Iosivoni, Katrine Engberg, Benjamin Lebert, Alana Falk und Kathinka Engel.

In den jeweiligen Unterthemen könnt ihr den Autor*innen schon vorab eure Fragen stellen, von denen sie dann einige live beantworten. Die Aufzeichnungen sind im Anschluss bis zu 24 Stunden auf unserem Instagram Kanal @LovelyBooks abrufbar.

Stellt eure Fragen im entsprechenden Unterthema, unter allen Fragesteller*innen werden je drei tolle Buchgewinne verlost...

Hier findet ihr die Termine für alle Instagram-Live-Aktionen in der Übersicht:

15.04.2020, 19 Uhr: Mareike Fallwickl

16.04.2020, 19 Uhr: Sophie Bichon

17.04.2020, 19 Uhr: Nicole Staudinger

20.04.2020, 19 Uhr: Katrine Engberg

21.04.2020, 19 Uhr: Kathinka Engel

22.04.2020, 19 Uhr: Kai Meyer

23.04.2020, 19 Uhr: Alana Falk

24.04.2020, 19 Uhr: Adriana Popescu

27.04.2020, 19 Uhr: Kira Licht

28.04.2020, 19 Uhr: Benjamin Lebert

29.04.2020, 19 Uhr: Ursula Poznanski

30.04.2020, 19 Uhr: Veit Etzold

01.05.2020, 19 Uhr: Rose Snow

04.05.2020, 19 Uhr: Katharina Mittmann

05.05.2020, 19 Uhr: Bianca Iosivoni

Der Terminplan wird regelmäßig aktualisiert!

Wir wünschen allen Teilnehmer*innen viel Spaß und bedanken uns schon jetzt bei allen Autor*innen für ihre Zeit und Verlagen für ihre Unterstützung.

484 Beiträge
A
Letzter Beitrag von  Aloegirlvor 2 Jahren

Hallo Ava!

Als du Truly geschrieben hast, an wen hast du bei deinen Charakteren gedacht? Nimmst du reale Menschen in deine Geschichten mit hinein? Wie lange hast du für Truly gebraucht bis es fertig war. Bist du auch für das Cover verantwortlich? Es gefällt mir nämlich sehr. Könntest du dir vorstellen über eine junge Frau zu schreiben die Krebs hat und damit Probleme hat damit umzugehen und ihr Leben weiterzuleben? Bist du noch nervös wenn du ein Buch vorstellst und Lesungen machst? Wie kommst du zu deinen Ideen?

Alles Liebe Silvia

Kai Meyer entführt euch in ein Venedig, in dem die Zauberei nie gestorben ist und Spiegel magische Tore in andere Welten sind. Die Geschichte über das Waisenmädchen Merle, den Meisterdieb Serafin und Junipa, das Mädchen mit den Spiegelaugen, erzählt von Mut und dem Kampf für das Gute. 

Feiert mit uns das Erscheinen des vierten Buches des Merle-Zyklus und sichert         euch die Chance auf eines von 25 Exemplaren.

Bildgewaltig, magisch, meisterhaft - das ist Kai Meyer, der uns mit dem vierten Buch des Merle-Zyklus erneut nach Venedig entführt und uns in eine magische Welt voll Gefahren und Abenteuer eintauchen lässt.

Könnt ihr bereits die salzige Luft der Lagune auf eurer Haut spüren? Dann schließt eure Augen, steigt in eine Gondel und lasst euch ins magische Venedig rudern. Gemeinsam mit FISCHER Sauerländer verlosen wir 25 Exemplare  des am 26. Februar erscheinenden 4. Buches "Serafin. Das Kalte Feuer".

Was ihr dafür tun müsst? Beantwortet einfach unsere Bewerbungsfrage und träumt euch schon einmal nach Venedig. Wir wünschen euch viel Glück!


884 BeiträgeVerlosung beendet
S
Letzter Beitrag von  sternenwortvor 2 Jahren

Boah, ich weiß, ich bin super spät dran. Es tut mir leid. Zum einen habe ich wirklich lange mit mir gehadert, was ich über dieses Buch schreiben möchte, zum anderen waren andere Dinge aktuell etwas präsenter im Kopf. Auf jeden Fall ist jetzt hier endlich auch meine Rezension.

https://www.lovelybooks.de/autor/Kai-Meyer/Serafin-Das-Kalte-Feuer-2328695628-w/rezension/2576673253/

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks