Julia Adrian

 4,3 Sterne bei 2.601 Bewertungen
Autorenbild von Julia Adrian (©privat)

Lebenslauf von Julia Adrian

Suchende. Wortfinderin. Schriftstellerin.

Julia Adrian schreibt und lebt an der Nordsee. Mit ihrem Debüt Die Dreizehnte Fee eroberte sie die Herzen ihrer Leser im Sturm. Auch abseits der fantastischen Literatur bleibt sie ihrem Stil treu und verwebt feinsinnig düstere Märchenmotive mit außergewöhnlichen Charakteren. Klassische Happy Ends finden sich in Adrians Büchern selten, dafür säen sie Hoffnung selbst an den finstersten Orten.

In diesem Sinne: Lasst euch verzaubern!

Neue Bücher

Cover des Buches Aus Zauberseide und Schwanenfedern (ISBN: 9783959918763)

Aus Zauberseide und Schwanenfedern

 (4)
Neu erschienen am 17.03.2022 als Taschenbuch bei Drachenmond Verlag GmbH.

Alle Bücher von Julia Adrian

Cover des Buches Die Dreizehnte Fee - Erwachen (ISBN: 9783959911313)

Die Dreizehnte Fee - Erwachen

 (948)
Erschienen am 05.10.2015
Cover des Buches Die Dreizehnte Fee - Entzaubert (ISBN: 9783959911320)

Die Dreizehnte Fee - Entzaubert

 (524)
Erschienen am 28.10.2015
Cover des Buches Die Dreizehnte Fee - Entschlafen (ISBN: 9783959911337)

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

 (399)
Erschienen am 29.08.2016
Cover des Buches Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln (ISBN: 9783959911818)

Hinter Dornenhecken und Zauberspiegeln

 (155)
Erschienen am 20.10.2016
Cover des Buches Winters zerbrechlicher Fluch (ISBN: 9783959912440)

Winters zerbrechlicher Fluch

 (134)
Erschienen am 30.10.2019
Cover des Buches Das Tagebuch der Jenna Blue (ISBN: 9783959913058)

Das Tagebuch der Jenna Blue

 (111)
Erschienen am 18.08.2021
Cover des Buches In Hexenwäldern und Feentürmen (ISBN: 9783959912662)

In Hexenwäldern und Feentürmen

 (85)
Erschienen am 12.10.2017
Cover des Buches Winters zerbrechlicher Fluch (ISBN: 9783959912457)

Winters zerbrechlicher Fluch

 (77)
Erschienen am 14.10.2019

Neue Rezensionen zu Julia Adrian

Cover des Buches Das Tagebuch der Jenna Blue (ISBN: 9783959913058)D

Rezension zu "Das Tagebuch der Jenna Blue" von Julia Adrian

Nicht so meins
debbie_readsvor 10 Tagen

Vorab - ich tue mich super schwer mit der Bewertung, da das Buch für mich anders als erwartet war...Ich bewerte daher dieses Mal ausm Bauch heraus...

Das Buch sprach mich aufgrund des Covers sehr an...Dazu noch das Genre Jugendthriller - war für mich klar, dass ich es lesen möchte...Klar ist hier alles etwas seichter gehalten als wie bei anderen Thrillern, aber der Klappentext versprach ein spannendes Buch...

Ich kenne die Autorin bisher nicht...Ich weiß, dass sie eine große Fangemeinde hat, daher hoffe ich, dass mir nun nicht der Kopf abgerissen wird...

Der Schreibstil war märchenhaft mysteriös...Generell wurde alles etwas düsterer gehalten, was mir gut gefallen hat...Mal ein etwas anderer Stil, so dass man sich anfangs als Leser erst einmal zu Recht finden muss...

Die Charaktere waren auch echt gut beschrieben und hatten Ecken und Kanten...Also sehr authentisch und interessant gestaltet...

Nun aber zu meinen Minuspunkten...

Für mich entwickelte sich die Storyline zu einem Familiendrama, so dass ich persönlich eher ein anderes Genre für dieses Buch wählen würde...Auch brauchte es für mich sehr lange bis die Geschichte wirklich spannend wurde, weil einfach viele Details erklärt wurden und gefühlt man der Familie bzw. die Schwester nur bei deren Alltag begleitet...Auch entfachte die Liebesbeziehung bei mir kein Gefühl...Also ich verstand die Begeisterung für einander nicht...

Vielleicht ist dieses Buch wirklich für Jugendliche, die sich ganz langsam ans Genre Thriller ran tasten wollen...Ich persönlich empfand es als zu wenig von allem...Ich denke aber, dass es Jüngeren gefallen könnte...

Ich wünsche schöne Lesestunden, xoxo

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Tagebuch der Jenna Blue (ISBN: 9783959913058)I

Rezension zu "Das Tagebuch der Jenna Blue" von Julia Adrian

Definitiv ein Highlight
Isa_Hevor 12 Tagen

Das Buch „Das Tagebuch der Jenna Blue“ ist ein Jugendthriller von der Autorin Julia Adrian, auf den ich schon sehr gespannt war, denn Cover und Klappentext empfand ich als sehr ansprechend und weckten meine Neugier. Generell ist das Buch sehr schön aufgemacht. Es gibt Seite, die wie Tagebuchseiten gestaltet sind und auch Illustrationen, die die Geschichte unterstützen. Ebenfalls gefielen mir die Märchenanspielungen im Buch sehr gut.

Julia Adrian hat einen wundervollen Schreibstil, der einen hohen Wiedererkennungswert besitzt. Er war magisch, obwohl es sich nicht um einen Fantasyroman handelt, aber auch düster, was einige dunkle Familiengeheimnisse erahnen lässt. Die Story wird aus der Sicht der Protagonistin Jenna erzählt und man hat wirklich durchweg das Gefühl, als würde man in einem Tagebuch lesen.

Man lernt Jenna als eher ruhiges und zurückgezogenes Mädchen/ Jugendliche kennen, die am liebsten unsichtbar wäre. Man spürt in der ganzen Geschichte ihre Trauer und ihren Schmerz aufgrund bestimmter Ereignisse in der Vergangenheit und auch, dass sie und ihre Schwester Scarlett verfeindet sind, merkt man deutlich. Aber nicht auf die Art, dass sich die beiden permanent streiten, sondern eher auf eine unterschwellige, schleichende und gefährliche Art. Schnell merkt man, dass es sich dabei nicht nur um kleine Streitigkeiten unter Geschwistern handelt. Generell ist das Verhältnis von Jennas Familie zueinander eher toxisch. Die Familie besteht aus den Geschwistern bzw. Halbgeschwistern Jenna, Scarlett und Anna sowie aus deren Vater. Jennas Mutter ist vor zehn Jahren plötzlich gegangen. Was es aber damit auf sich hat und welches große Geheimnis diese Familie verbirgt, das müsst ihr selbst lesen. Die Story an sich hat es aber wirklich in sich. Das Buch ist durchzogen von Geheimnissen, es gibt einige überraschende Wendungen und ich war überrascht von der Wahrheit, die sich am Ende des Buches zeigte. Aber auch einige „Lichtblicke“ in Form der beiden Charaktere Lee und Yakub, die Jenna im Laufe der Story kennenlernt sind vorhanden.

Das Buch gefiel mir insgesamt wirklich ausgesprochen gut und könnte sogar eines meiner Highlights werden. Ich habe Jennas Geschichte mit großer Neugier und Spannung verfolgt. Ich hatte einige schöne Lesestunden und vergebe diesem Buch volle fünf Sterne. Ich kann es wirklich nur weiterempfehlen.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Das Tagebuch der Jenna Blue (ISBN: 9783959913058)P

Rezension zu "Das Tagebuch der Jenna Blue" von Julia Adrian

Tiefsitzende seelische Wunden die nie zu heilen erscheinen….
Prinzessinvor 13 Tagen

Dieses Buch ist weder eine Adaptation eines Märchens noch ein Märchen selbst. Es ist eine Geschichte über Verlust, nicht gesehen werden, Lügen, Intrigen, Eifersucht, Machtspiel und über die Liebe.

Erst einmal möchte ich mich bei lovelybooks, sowie bei der Autorin Julia Adrian für den Buchgewinn bedanken. 

Persönlicher Gedanke zum Buch:

Es scheint an sich etwas generell normales und auch häufiges zu sein, dass Kinder fühlen oder denken die Mutter liebe ein Kind mehr als das andere. Man meint es zu spüren, zu sehen und so behandelt zu werden. Ich denke das ist jedem bekannt. Meine kleine Schwester sagte mir, sie wäre immer in meinem Schatten gestanden und in meinen Augen war sie immer der Liebling meiner Mutter - die bescheidene brave Tochter und ich der Rebell.

Inhalt: 

Es geht um Jenna und Scarlet. Zwei Schwestern die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Mutter - verschwunden. Der Vater seit 10 Jahren also seit dem Verschwinden in einer Form des dahin vegetierens. Anna die große Stiefschwester die die Familie zu hält. Jenna scheinbar unsichtbar und Scarlett der Nabel der Welt. Wo ist ihre Mutter hin? Warum kommt sie nicht zurück und was hat es mit dem Spukhaus auf sich?

Charaktere: 

Interessante Charaktere, Scarlett so egozentrisch und selbstverdient. Jenna in ihrer Unsichtbarkeit in Selbstmitleid versunken….  Anna die Schwester die die Rolle der Mutter einnahm… und Lee und Yakub die Jungs vom Spukhaus. Toll alle Samt toll beschrieben 

Schreibstil: 

Die Seiten flattern nur so davon. 4 Abende und das Buch war durch 🤩 das ist echt schnell für mich, da ich eine sehr langsame Leserin bin, ich überfliege nicht sondern lese Zeilen oft ein zweites Mal um zwischen ihnen zu lesen.

Fazit:

So richtig wusste ich nicht, was mich erwarten würde. Parallelen zu Märchen bestehen aber es ist keine Adaptation in meinen Augen. Zu Beginn ging mir Jennas Selbstmitleid tierisch auf den Keks und Scarletts egozentrische Art machte mich wütend. Mit der Zeit wurde klar, es geh hier um was Großes. Tiefsitzende Geheimnisse. Die Geschichte entwickelte sich zum Thriller und wurde von Seite zu Seite spannender. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Für mich eine gelungen Geschichte. Rund und schlüssig. Einziges Manko. Das Selbstmitleid von Jenna war mir manchmal zu viel. Ab und zu blickte ich nicht, wo wir uns grade befinden. De Ortswechsel war sehr sprunghaft. Personen erschienen aus dem nix so als fehlte eine Information.

An sich aber ein wirklich tolles Buch!
4 von 5 Sternen ⭐️⭐️⭐️⭐️

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2021 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2020 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2020 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP-- erhalten + verschickt

littleturtle - erhalten + verschickt

Stinsome - erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

sddsina - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Frea - erhalten + verschickt

Rosecarie

Sternchenschnuppe

denise7xy

---ZWISCHENSTOPP---

buecher_motte

Wolly

Musikpferd

LizzCheesecake

---ZWISCHENSTOPP---

Stinsome

Michaela11

Sternchenschnuppe

katze-kitty

























728 Beiträge
L
Letzter Beitrag von  LeoLoewchenvor einem Tag

Ich freue mich, dass du zwei tolle Bücher für dich gefunden hast :) Viel Spaß mit deinen Neuzugängen und danke für die Info.

Zum Thema

Lust auf einen Jugendthriller? Dann bewirb dich jetzt und lüfte gemeinsam mit der Autorin das Geheimnis der zwei Schwestern, die sich so sehr hassen, dass sie darüber nachdenken, einander umzubringen. Doch Vorsicht: Vertraue niemandem! 

Die Leserunde startet am Freitag, dem 3.09. - wer mag und das Buch bereits besitzt, kann auch früher einsteigen. Gestellt werden 20 E-Books und 5 Prints.

ES IST SOWEIT! 

"Das Tagebuch der Jenna Blue" ist endlich da! Die ersten Exemplare finden zu ihren Besitzern, ein paar weitere werden im Rahmen dieser Leserunde vergeben. Ich freue mich unendlich darauf, mit euch gemeinsam zu lesen! 

Steigt ein, wann es euch passt - ich lese fleißig mit und bin gespannt auf eure Leseeindrücke. 


Über eine Rezension auf einem Verkaufsportal eurer Wahl würde ich mich sehr freuen. Das ist - gerade am Anfang - unheimlich wichtig für die Sichtbarkeit eines Buches. Falls ihr in den Sozialen Medien aktiv seid, verlinkt mich gerne. Ich teile eure Beiträge in den Stories und freue mich über jedes Foto. Danke auch dafür!


Viel Freude und allen,

eure Julia

782 BeiträgeVerlosung beendet

Der Countdown läuft! 

Drei Schwestern, eine verschwundene Mutter und ein Dorf, das schweigt. Lust bekommen? Dann bewirb dich jetzt für eines von 10 Prints, die exklusiv am Release-Day, dem 18.08, verschickt werden. Dauert zwar noch - aber Vorfreude ist ja bekanntlich das Schönste!

Bist du bereit, einen Blick in Jennas Tagebuch zu wagen? Sei gewarnt, manches Geheimnis gehört für immer begraben ...

Herzlich Willkommen! 

Bald, ganz bald erblickt mein neuestes Buchbaby das Licht des Leseuniversums. Darauf freue ich mich ungemein! Deshalb gibt es schon hier und jetzt die Möglichkeit, eines von 10 Prints vorab zu gewinnen. Verschickt werden sie, sobald ich den ersten Schwung von Jennas Tagebüchern daheim habe. ICH KANN ES KAUM ERWARTEN! 

Hier für euch ein winziger Einblick auf die ersten Seiten:

Jenna,
Bevor du dieses Buch beiseitelegst, ohne es eines Blickes zu würdigen – denn ich weiß, das ist dein erster Impuls –, gib mir die Chance, dir zu erklären, inwiefern es dir helfen kann. Ich selbst habe nie Tagebuch geführt; ich lese, und das mit großer Freude, doch meine Gedanken in Worte zu fassen erschien mir stets zu heikel, obendrein fehlt es mir an Talent. Dir jedoch, da bin ich sicher, wird es leichtfallen. Du bist wie deine Mama. Auch sie schwieg bis zu ihrem Verschwinden; allein Briefen vertraute sie sich an. Briefe, die keiner von uns je zu Gesicht bekam. Ich weiß nicht, wem oder worüber sie schrieb. Sie verbrannte einen jeden, nachdem sie ihn sorgsam versiegelt hatte. Sie sagte, der Wind würde die Worte zur rechten Person tragen.
Du bist wie sie.
Du leidest still.
Du trägst deinen Kummer und deine Worte unausgesprochen mit dir. Du musst sie nicht mit der Welt teilen, doch sie niederzuschreiben kann ihre Last verringern. Versuche es. Lass deine Hände für dich sprechen und deine Gedanken in dieses Buch fließen. Es wird sie für dich verwahren, egal wie düster sie auch sein mögen. Vielleicht werden dadurch die Nächte – und ihr Verlust – ein bisschen erträglicher.
In Liebe, deine Schwester Anna


Ich hasse dich!
Ist es das, was du hören willst? Soll ich darüber schreiben, wie sehr ich euch verachte? Euch beneide? Euch anschreien möchte und es doch nicht tue? Du sagst, in mir seien Worte – du hast ja keine Ahnung!
In mir ist vor allem Leere.
Ich bin leer, Anna.
Ich bin so leer, dass es wehtut.


Große Vorfreude - ich drücke euch aus der Ferne und zähle die Tage! 

Alles Liebe, 

Julia



245 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Mamaofhannah07vor 8 Monaten

Danke, dass ich das Tagebuch lesen durfte. Dies war mein erstes Buch der Autorin. Leider hat mich die Lektüre nicht abholen können und somit nicht vollends überzeugt. Was gefällt, muss noch lange nicht für alle gelten. Geschmack ist halt unterschiedlich.

https://www.lovelybooks.de/autor/Julia-Adrian/Das-Tagebuch-der-Jenna-Blue-2990066150-w/rezension/3231167251/

Zusätzliche Informationen

Julia Adrian wurde am 11. Januar 1991 in Bonn (Deutschland) geboren.

Julia Adrian im Netz:

Community-Statistik

in 2.496 Bibliotheken

von 1.393 Lesern aktuell gelesen

von 165 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks