Josie Silver

 4,2 Sterne bei 364 Bewertungen
Autorin von Ein Tag im Dezember, Zwei in einem Herzen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Josie Silver

Eine hoffnungslose Romantikerin: Josie Silver ist eine britische Schriftstellerin. Als hoffnungslose Romantikerin bündelt sie ihre Träume von der großen Liebe in ihren erfolgreichen Liebesromanen. Ihr Debüt als Autorin gab sie mit ihrem Werk „Ein Tag im Dezember“. Heute lebt die Autorin zusammen mit ihrer Familie in den Midlands.

Neue Bücher

Cover des Buches Mit dir allein: Roman – Die romantischste Geschichte des Jahres (ISBN: B09X1PXJTX)

Mit dir allein: Roman – Die romantischste Geschichte des Jahres

Neu erschienen am 01.02.2023 als eBook bei Heyne Verlag.
Cover des Buches Mit dir allein (ISBN: 9783453426313)

Mit dir allein

Erscheint am 15.02.2023 als Taschenbuch bei Heyne.
Cover des Buches Mit dir allein (ISBN: 9783837162813)

Mit dir allein

Neu erschienen am 30.01.2023 als Hörbuch bei Random House Audio.

Alle Bücher von Josie Silver

Cover des Buches Ein Tag im Dezember (ISBN: 9783453422926)

Ein Tag im Dezember

 (240)
Erschienen am 08.10.2018
Cover des Buches Zwei in einem Herzen (ISBN: 9783453423558)

Zwei in einem Herzen

 (97)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Mit dir allein (ISBN: 9783453426313)

Mit dir allein

 (0)
Erscheint am 15.02.2023
Cover des Buches Ein Tag im Dezember (ISBN: 9783837143171)

Ein Tag im Dezember

 (12)
Erschienen am 08.10.2018
Cover des Buches Mit dir allein (ISBN: 9783837162813)

Mit dir allein

 (0)
Erschienen am 30.01.2023
Cover des Buches Zwei in einem Herzen (ISBN: 9783837147803)

Zwei in einem Herzen

 (0)
Erschienen am 11.05.2020
Cover des Buches Zwei in einem Herzen (ISBN: B087LXFYD9)

Zwei in einem Herzen

 (0)
Erschienen am 11.05.2020

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Josie Silver

Cover des Buches Ein Tag im Dezember (ISBN: 9783453422926)
tines_bookworlds avatar

Rezension zu "Ein Tag im Dezember" von Josie Silver

Liebe auf den ersten Blick.
tines_bookworldvor 2 Monaten

"Du gehst so leichtfüßig durchs Leben, doch du hinterlässt tiefe Abdrücke, die andere nur schwer ausfüllen können."

Dieses Buch lag so lange auf meinem SuB, war aber für die #22for22-Challenge nun endlich fällig; es ist wohl kein Wunder, dass ich es mir für Dezember aufgehoben habe, denn es ist ein perfektes Buch für die Weihnachtszeit!

Die Geschichte von Jack und Laurie wird abwechselnd aus den beiden Sichten über einen Zeitraum von ca. 10 Jahren erzählt. Es geht dabei vom Studentenleben bis zum Erwachsenwerden, über schwere Schicksalsschläge, Tod, Trauer, Scheidung und lebensfrohe Momente von Wiedersehen, Hochzeit, Zueinanderfinden. Das Buch deckt wirklich eine große Bandbreite an Themen ab - es ist dabei wirklich realitätsnah und unbeschönigt, verliert jedoch nie seinen romantischen Touch und gerade der Weihnachtszeit liegt ein besonderer Zauber inne.

Das Thema von "Liebe auf den ersten Blick" ist nicht gerade eins meiner liebsten, doch verschiedene Umstände und Wendungen haben das Ganze in ein Katz-und-Maus-Spiel verwandelt - "Love, Rosie" ist mir dabei als Vergleichsbuch immer wieder in den Sinn gekommen. Natürlich ist die Thematik nichts neues, doch "Ein Tag im Dezember" schafft es trotzdem, seinen ganz eigenen Bann auf den Leser auszuüben. Dazu gehört auch Lauries beste Freundin Sarah, die ihr immer zur Seite steht. Diese Freundschaftsdynamik war wunderschön zu lesen, die beiden gehen durch dick und dünn.

Gefühlstechnisch hat mich die Chemie zwischen Jack und Laurie nicht abgeholt, da habe ich schon andere Bücher gelesen, wo mein Herz wirklich angegriffen wurde. Hier war das leider nicht so, was keineswegs bedeutet, dass die Gefühle füreinander schlecht beschrieben wurden. Ich habe nur nicht ganz so sehr für ein Happy End der beiden gerootet wie ich es bei anderen Buchcouples tue. Nichtsdestotrotz hat mich die Weihnachtsromantik ergriffen und ich habe das Buch mit einem Lächeln beendet.

"Ein Tag im Dezember" erzählt von den Widrigkeiten des Lebens, die einen beim Erwachsenwerden erwarten, doch flicht die Liebe zwischen Jack und Laurie als roten Faden dazwischen, mit besonders romantischem Augenmerk auf der Weihnachtszeit. Ein schönes Buch für kalte Dezembertage. Ich vergebe 4/5 Sterne.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Ein Tag im Dezember (ISBN: 9783453422926)
S

Rezension zu "Ein Tag im Dezember" von Josie Silver

Zwischen Liebe, Freundschaft und Weihnachten
Stella08vor 2 Monaten

Ich habe zu dem Roman gegriffen, um mich weiter in Weihnachtsstimmung zu versetzen und das hat definitiv geklappt. Ein richtiges Wohlfühlbuch, dass die Protagonisten nicht nur um die Weihnachtszeit, sondern über 9 Jahre hinweg begleitet. 

Liebe auf den ersten Blick, versäumte Chancen, Freundschaft und Schicksal sind Themen, die im Buch nicht zu kurz kommen. Im Dezember 2008 trifft Laurie auf ihre  große Liebe - den "Bus Boy" -  ohne je ein Wort mit ihm gewechselt zu haben und setzt sich fest in den Kopf diesen zu finden. Wie zu erwarten passiert dies auch - jedoch unter anderen Umständen als erwartet. 

Besonders gut gefallen hat mir, dass man als Leser die Charaktere über 9 Jahre hinweg begleiten und sie somit gut kennenlernt und ihre Entwicklung wahrnimmt. Schicksalsschläge und Fragen, die jeder sich während des Erwachsenwerdens stellt, werden thematisiert und als Leser kann man sich gut in die ein oder andere Situation hineinversetzen. 

Auch gut gefallen hat mir, dass es sich nicht "nur" um einen reinen Liebesroman gehandelt hat, sondern auch Freundschaft und Familie nicht zu kurz kamen. 

Ich bin durch die Seiten geflogen, da ich unbedingt wissen wollte, wie sich das Leben der Protagonisten gestaltet.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Zwei in einem Herzen (ISBN: 9783453423558)

Rezension zu "Zwei in einem Herzen" von Josie Silver

Schön, aber nicht das, was ich erhofft hatte!
Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Monaten

Ansich eine emotionale Geschichte, keine Frage.

Gerade der Anfang hat mich sehr bewegt: die große Liebe zu verlieren gehört zu meinen größten Ängsten, die ich habe. Wie Lydia so etwas durchstehen kann ist bewundernswert!

Allerdings habe ich die ganzen Seiten auf den Moment gewartet, wo die Sache mit Jonah ernster wird. 

Ich habe auf mehr Drama und Herzschmerz gehofft, dies blieb aber aus. Überhaupt kam mir die Bindung der beiden bis zum Schluss sehr freundschaftlich vor, da mir persönlich die Gefühle fehlten. 

Ich war ziemlich sauer, als der wichtigste Teil erst am Ende passierte und dann auch nicht mit dem Drama 'darf ihre Liebe überhaupt existieren' nein: es war mehr 'oh bevor ichs vergesse und das Buch zu Ende ist: ich bin verliebt' 

Schade, ansich schöne Story, vorallem wie sich Lydia zurück ins Leben kämpft aber das Ende hat mir nicht gefallen!

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

In letzter Zeit ist mir ein Trend bei Buchcovern von Liebesromanen aufgefallen: Cover mit Scherenschnitt-Illustrationen, auf denen die Hauptfiguren entweder als Comic-Darstellung oder nur als Silhouette abgebildet sind, oft mit großen farbigen Flächen als Hintergrund. Ich glaube, vor allem moderne Liebesromane mit einer Prise Humor und sehr realistischer Athmosphäre benutzen solche Cover.

Ich hab einen Artikel dazu gelesen (https://www.refinery29.com/en-us/2018/10/213494/romance-novel-cover-trend-modern), in dem argumentiert wurde, dass dieser Stil hilft, das negatische Klischee von Liebesromanen etwas zu überwinden. Diese modernen, graphischen Cover sollen dafür sorgen, dass ein neues Publikum sich traut, zu diesen Büchern zu greifen und vielleicht auch in der Öffentlichkeit damit gesehen zu werden, ohne dass die Bücher nach Sex oder altbackener "Schundliteratur" aussehen. Obwohl trotzdem oft Sexszenen drin vorkommen ;)

Was haltet ihr davon? Gefällt euch dieser Stil? Würdet ihr eher zu einem Buch mit einem solchen Cover greifen als zu einem photorealistischen Cover, oder einem nur mit Farben und Schrift?

0 Beiträge
Zum Thema

Gemeinsam mit Lydia, der Protagonistin von Josie Silvers neuem Buch, wollen wir dieser Frage in unserer LovelyLounge-Leserunde nachgehen. Nach dem Unfalltod ihres Verlobten, ist sie nur noch in ihren Träumen glücklich, wo sie Freddie weiterhin begegnet. Doch dann kommt Lydia seinem besten Freund Jonah näher, der als einziger ihren Schmerz verstehen kann. Darf diese Liebe sein?

Lydias Welt zerbricht innerhalb weniger Minuten, als ihre große Liebe Freddie bei einem tragischen Unfall verunglückt. In der folgenden schweren Zeit steht ihr Freddies bester Freund Jonah bei, der ihren Schmerz versteht. Doch irgendwann verändern sich die Gefühle zwischen den beiden und Lydia muss sich der Frage stellen, ob sie noch eine zweite große Liebe erleben kann.

In unserer LovelyLounge-Leserunde verlosen wir gemeinsam mit Heyne 35 Exemplare des gefühlvollen Romans "Zwei in einem Herzen" von Josie Silver.

1346 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Josie Silver im Netz:

Community-Statistik

in 622 Bibliotheken

auf 141 Merkzettel

von 11 Leser*innen aktuell gelesen

von 13 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks