Josi Wismar

 3 Sterne bei 86 Bewertungen
Autor von Words I Keep, Words You Need und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Josi Wismar

Josi Wismar, geboren 1999, lebt im Rhein-Main-Gebiet. Sie studiert Buchwissenschaft und hat sich als Buchbloggerin einen Namen gemacht. Während sie eigentlich Dinge für die Uni erledigen sollte, sortiert sie lieber ihr Bücherregal neu, steht auf dem Fußballplatz oder teilt anderen ihre Liebe für Bratapfeltee und Kürbisse mit. Die Amber-Falls-Trilogie ist ihre erste New-Adult-Reihe.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Bücher

Cover des Buches Words You Need (ISBN: 9783453425217)

Words You Need

 (15)
Neu erschienen am 20.06.2022 als Taschenbuch bei Heyne. Es ist der 2. Band der Reihe "Amber Falls".

Alle Bücher von Josi Wismar

Cover des Buches Words I Keep (ISBN: 9783453425200)

Words I Keep

 (71)
Erschienen am 10.01.2022
Cover des Buches Words You Need (ISBN: 9783453425217)

Words You Need

 (15)
Erschienen am 20.06.2022
Cover des Buches Words We Share (ISBN: 9783453425224)

Words We Share

 (0)
Erscheint am 09.11.2022

Neue Rezensionen zu Josi Wismar

Cover des Buches Words You Need (ISBN: 9783453425217)Bookswithjanas avatar

Rezension zu "Words You Need" von Josi Wismar

Genauso enttäuschend wie Band 1
Bookswithjanavor 8 Tagen

Band 1, das Debüt der Autorin, konnte mich leider gar nicht überzeugen. Dennoch wollte ich der Reihe sowie der Autorin noch eine Chance geben.

In diesem zweiten Teil geht es um Lexie, die seit ihrer Jugend Vertrauensprobleme hat, vor allem gegenüber Männern. Als sie jedoch Nate begegnet, beginnt ihre Fassade zu bröckeln. Er ist anders als die Männer, mit denen Lexie sonst verkehrt und Lexie lässt nun mehr Nähe und Herz zu. Schon bald wird sie jedoch von ihrer Vergangenheit eingeholt, die sie bis dato erfolgreich verdrängt hatte. 

 

Die Schreibstil war nicht mehr ganz so locker wie im ersten Band und die ersten hundert Seiten bestehen gefühlt nur aus expliziten Szenen. Was erstmal gar kein Problem ist, aber nach der 2./3. dieser Szenen dachte ich nur noch: okay, ich weiß jetzt, wie du Männer rumkriegst. Ich weiß, dass du nur für eine Nacht bleibst. So langsam habe ich es verstanden. Von angeblichen Vertrauensproblemen habe ich nicht viel gemerkt, da Lexie regelmäßig mit Männern nach Hause geht, die sie erst 1-2 Minuten kennt und die sonst was im Schilde führen könnten, da sie rein gar nichts über sie weiß. Das ist in der heutigen Zeit meiner Meinung nach einfach total gefährlich und realitätsfern.

Oftmals wechseln die Szenen sehr abrupt, ohne Überleitung oder Absatz, was mich regelmäßig etwas verwirrt hat. 

Die Handlung insgesamt war nicht schlecht, doch mehrfach haben für mich die Worte und Gedanken nicht mit den Handlungen der Charaktere übereingestimmt. Lexies Umgang mit der Vergangenheit von Nate fand ich unangebracht und nicht einfühlsam - auch im allgemeinen war mir Lexie nicht sonderlich sympathisch und blieb etwas blass.

Will, Em und Jake mochte ich an sich gerne - laut Lexie sind es ihre besten Freunde, ihre Personen. Allerdings bestand jeder 2. Satz gefühlt aus den Worten: ich bin immer für dich da, du kannst mir alles sagen. Für mich ist sowas in einer Freundschaft selbstverständlich und man sollte es nicht ständig erwähnen müssen. Oftmals hat Lexie ihre Freunde sowieso lieber angelogen.

Wills Aussagen bestanden (wie in Band 1) immer noch größtenteils aus Kalendersprüchen. So schlägt Lexie ihm irgendwann knallhart vor, dass er ein Buch mit Kalenderweisheiten rausbringen soll. Vermutlich war es lustig gemeint, doch ich fand es etwas unrealistisch und unempathisch, Freunden in der Not nur Kalenderweisheiten um die Ohren zu knallen.

 

So leid es mir tut, konnte mich auch Band 2 nicht überzeugen und ich werde die Reihe nun endgültig abbrechen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Words You Need (ISBN: 9783453425217)booksbyjaenelles avatar

Rezension zu "Words You Need" von Josi Wismar

typisches NA Buch
booksbyjaenellevor 13 Tagen

𝗜𝗻𝗵𝗮𝗹𝘁
Lexie genießt ihr Leben in vollen Zügen. Sie hat die Regel "Männer bleiben nur für eine Nacht" aufgestellt, hat tolle Freunde, einen Studienplatz und ein Zuhause. Doch dann taucht Nate auf, der mehr als nur Vergnügen für eine Nacht für sie sein möchte. Lexies Vergangenheit scheint sie einzuholen. Die falschen Worte können alles so einfach zerstören, doch die richtigen...

𝗠𝗲𝗶𝗻𝘂𝗻𝗴
Da ich Band 1 noch nicht gelesen habe, kannte ich Lexie noch nicht. Dennoch fand ich ihre Art recht interessant. Mithilfe von Sarkasmus versucht sie ihre Verletzlichkeit zu überspielen, was sie tatsächlich sehr nahbar macht. Nate hingegen scheint das genaue Gegenstück zu ihr zu sein. Wie ein offenes Buch sprudeln seine Gefühle aus ihm heraus und man merkt direkt, wenn ihn etwas belastet. Das macht die Dynamik der beiden sehr interessant.
Der Schreibstil ist einfach und flüssig, wenn doch an manchen Stellen die Leichtigkeit gefehlt hat. Dadurch wirkt das Buch nach außen etwas oberflächlich. Wer allerdings mit Bedacht liest, wird die Tiefe dahinter spüren.
Das Cover ist farblich sehr ansprechend und liegt auch haptisch gut in der Hand.

𝗭𝘂𝘀𝗮𝗺𝗺𝗲𝗻𝗳𝗮𝘀𝘀𝘂𝗻𝗴
Ein typisches NA Buch mit umgekehrter Rollenverteilung, das man als NA Fan gut und gerne lesen kann. Wenn man den Vorgänger bereits kennt, ist es denke ich allerdings ein Must Read.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Words You Need (ISBN: 9783453425217)_meine_lesewelt_s avatar

Rezension zu "Words You Need" von Josi Wismar

Eine gute Geschichte für zwischendurch
_meine_lesewelt_vor 16 Tagen

Ich bewundere Lexie für ihre Stärke. Sie hat eine Menge durchgemacht und versucht es zu verarbeiten. Jedoch war sie mir manchmal zu unfair gegenüber Nate.
Nate mochte ich sehr! Er ist einfach so verständnisvoll, fürsorglich und war stets für sie da.

Für mich ging die Beziehung zwischen ihnen am Anfang zu schnell. Dafür dass sie kaum Gespräche geführt haben, konnte ich nicht wirklich nachvollziehen, wieso sie ausgerechnet bei Nate ihre Mauer hat fallenlassen. Außerdem mochte ich die Lösung für den Streit am Ende nicht so ganz. Nichtsdestotrotz haben mir ihre Schlagabtausche zwischen ihnen gut gefallen und sie hatten echt süße Momente.

Josi Wismar hatte sehr gute Plot-twist. Mit Amber Falls hat sie einen sehr gemütlichen Ort erschaffen mit einer tollen Clique! Die Charaktere haben eine starke Bindung und sind immer füreinander da. Die Freundschaft zwischen ihnen ist einfach schön.

Ich bin auf jeden Fall gespannt, wie es mit der Clique in Amber Falls weitergeht und auf Jake, denn ihn habe ich jetzt schon sehr gemocht.


3,5/5⭐️


unbezahlte Werbung | Rezensionsexemplar 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 181 Bibliotheken

von 38 Lesern aktuell gelesen

von 6 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Josi Wismar?

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks