Jojo Moyes

 4,3 Sterne bei 22.730 Bewertungen
Autorin von Ein ganzes halbes Jahr, Ein ganz neues Leben und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jojo Moyes (© Phyllis Christopher)

Lebenslauf von Jojo Moyes

Jojo Moyes schreibt über große Gefühle und rührt ihre Leser zu Tränen: Der britischen Schriftstellerin und Journalistin gelang der große Durchbruch mit ihrem Bestseller „Ein ganzes halbes Jahr“ (Originaltitel: „Me Before You“), der im Jahr 2012 erschien. Im Jahr 2016 begeisterte die Verfilmung mit Emilia Clarke und Sam Claflin in den Hauptrollen das Kinopublikum. Die bittersüße Romanze handelt von einem wohlhabenden jungen Mann, der nach einem Unfall als Tetraplegiker an den Rollstuhl gefesselt ist, und seiner lebenslustigen Pflegerin Louisa aus ärmlichen Verhältnissen. In Deutschland stand dieser in 43 Sprachen übersetzte Roman 41 Wochen lang auf Platz 1 der Spiegel-Bestsellerliste. In ihrer Heimat war die 1969 in London als Pauline Sara Jo Moyes geborene Jojo Moyes zu diesem Zeitpunkt als Kolumnistin für Tageszeitungen und als Autorin von Romanzen bekannt. Jojo Moyes lebt mit ihrem Ehemann und drei Kindern auf einem Bauernhof in Great Sampford in der Grafschaft Essex. Als Inspiration für Ihre Werke nennt sie die große britische Schriftstellerin Jane Austen, deren feines Gespür für zwischenmenschliche Beziehungen sie bewundert.

Neue Bücher

Cover des Buches Nächte, in denen Sturm aufzieht (ISBN: 9783839897126)

Nächte, in denen Sturm aufzieht

 (10)
Neu erschienen am 25.05.2022 als Hörbuch bei Argon.

Alle Bücher von Jojo Moyes

Cover des Buches Ein ganzes halbes Jahr (ISBN: 9783499266720)

Ein ganzes halbes Jahr

 (11.749)
Erschienen am 24.09.2015
Cover des Buches Weit weg und ganz nah (ISBN: 9783499267369)

Weit weg und ganz nah

 (1.863)
Erschienen am 23.05.2014
Cover des Buches Ein ganz neues Leben (ISBN: 9783499291395)

Ein ganz neues Leben

 (1.870)
Erschienen am 20.07.2017
Cover des Buches Eine Handvoll Worte (ISBN: 9783499266911)

Eine Handvoll Worte

 (1.789)
Erschienen am 20.07.2021
Cover des Buches Ein Bild von dir (ISBN: 9783499269721)

Ein Bild von dir

 (815)
Erschienen am 23.01.2015
Cover des Buches Mein Herz in zwei Welten (ISBN: 9783499272349)

Mein Herz in zwei Welten

 (608)
Erschienen am 17.05.2019
Cover des Buches Über uns der Himmel, unter uns das Meer (ISBN: 9783499267338)

Über uns der Himmel, unter uns das Meer

 (645)
Erschienen am 26.02.2016
Cover des Buches Die Tage in Paris (ISBN: 9783499267901)

Die Tage in Paris

 (616)
Erschienen am 23.01.2015

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jojo Moyes

Cover des Buches Ein ganzes halbes Jahr (ISBN: 9783499266720)C

Rezension zu "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes

Fesselnd und bewegend
ChristaEckertvor 6 Tagen

Ich habe das Buch als Hörbuch gehört - und war abendelang in seinem Bann. Am Anfang allerdings dachte ich kurz, ob ich weiterlese. Es war mir zu schlicht, zu wenig anspruchsvoll und auch etwas zu ausführlich in Kleinigkeiten, die ich nicht so interessant fand.

Das hat sich immer mehr geändert, gerade die Details machen das Buch natürlich sehr lebendig und nachvollziehbar und die Figuren liebenswert. Es ist schon so viel geschrieben worden, darum soll meine Rezension so weit genügen: Ich habe es sehr gerne gelesen, finde den moralischen Zeigefinger, den die Autorin gut darstellt, fast schmerzhaft ausführlich, grausam. Über das Leben eines Menschen bestimmen zu wollen mit Hilfe von Moral ist für mich unvorstellbar, doch viele Menschen meinen, damit liegen sie vollkommen richtig, und dass die Autorin das so intensiv aufgreift, ohne zu urteilen, einfach nur zeigt, was ist, rechne ich ihr hoch an. Auch ihre Liebe zu den Figuren ist wunderschön, ich habe mich gerne auch in Luisa verliebt - und in etliche andere ... :)  Schönes Buch!


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eine Handvoll Worte (ISBN: 9783499267765)T

Rezension zu "Eine Handvoll Worte" von Jojo Moyes

Die einzig wahre Liebe.
tines_bookworldvor 16 Tagen

"Du sollst wissen, dass du mein Herz in deinen Händen hälst."

Die Verfilmung dieses Buches habe ich mehr aus Zufall damals bei Erscheinung gesehen und im Nachhinein erst bemerkt, dass ich die Romanvorlage auf meinem SuB habe - Zufall oder Schicksal? Den Film habe ich inzwischen einige Male geguckt und muss immer noch jedes Mal weinen. Ich habe selten so eine emotional berührende Story erfahren dürfen! So war ich auch ganz froh, das Buch erst danach gelesen zu haben, denn die Zeitsprünge zwischen Gegenwart und Vergangenheit plus die Perspektivwechsel zwischen Ellie und Jennifer können doch sehr zur Verwirrung führen.

Dadurch, dass ich die Geschichte schon kannte, war die Verwirrung immerhin nichtexistend und ich bin nur so durch die Seiten geflogen. Die Liebe zwischen Anthony und Jennifer ist so greifbar, so emotional und berührend, dass sich mein Herz immer noch zusammenzieht. All diese Jahre! All diese Hürden, die sie überwinden mussten! Das Happy-End macht das immerhin etwas wett, aber traurig ist die Geschichte allemal (auch wenn nicht ganz so schlimm wie bei "Ein ganzes halbes Jahr").

Jennifers Sichtweise nimmt im Buch mehr Raum ein als im Film, was ich aber wirklich gut fand - denn seien wir mal ehrlich, Ellie war mehr eine Nebencharakterin, bei deren Story man es nicht erwarten konnte, endlich wieder zu Jennifers zurückzukehren. Auch gab es einige Handlungsänderungen vom Buch zum Film, die die Grundstory aber keineswegs beeinträchtigt haben. Müsste ich mich zwischen Film und Buch entscheiden, gehe ich trotz des sehr guten Buches zum Film. Der hat mich wirklich umgehauen. Und die Tatsache, dass ich bei 3x Film schauen weinen musste und beim Buch nicht, spricht wohl Bände.

Das Buch wartet jedoch mit Details auf, die zum Verstehen der Story und der Zeit damals viel beitragen. Wie das Konzept der Ehe in den 1960er Jahren verstanden wurde, die Stellung der Frau, der "Reichen", Umgang mit Affären. Wie wichtig der Stand in der Gesellschaft war. Und die vielen kleinen Feinheiten, warum genau Anthony und Jennifer erst so spät ihr Happy End bekommen haben. Gepaart ist das ganze mit so viel Gefühl, reinen Wahrheiten vom Herzen und einer Liebe, die Jahrzehnte überdauert.

"Eine Handvoll Worte" bekommt von mir 4,5/5 Sterne. Und wenn ihr dazu die Möglichkeit habt, auch den Film zu sehen, tut das unbedingt!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Weit weg und ganz nah (ISBN: 9783499267369)J

Rezension zu "Weit weg und ganz nah" von Jojo Moyes

Eine etwas andere Familie
Joennavor 17 Tagen

Weit weg und ganz nah

Von Jojo Moyes die Geschichte handelt von  vier Charakteren und wird auch so geschrieben. Ich hatte aber überhaupt kein durcheinander.

Da gibt es Jess eine alleinerziehende Mutter wo immer knapp im Geld ist obwohl sie mehrere Jobs hat. Ihre Tochter Tanzie ein Mathegenie. Nicky der Sohn von Jess Ex-Ehemann und der Halbruder von Tanzie und er ist ist anders als die meisten Jungs seiner Schule. Er schminkt sich gerne und deswegen wird er stark gemobbt.  Ed ein Computergenie mit sehr viel Geld und eigener Firma. Diese vier machen sich auf die Reise nach Schottland um an einem Mathematik Wettbewerb teilzunehmen. Dieser würde Tanzie ermöglichen auf eine Privatschule zu wechseln. 

Eine schöne Geschichte wie man es sich ja gewohnt ist vonJojo Moyes 

Kommentare: 1
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo,

von Zeit zu Zeit sehe ich all meine Bücher durch und versuche dann auszusortieren und mir einen Überblick zu verschaffen. Ich merke, dass es mir zunehmend keine "Freude bereitet" zu viele ungelesene Bücher zu Hause zu haben. Denn irgendwie greife ich nur ganz selten nach den Büchern, die schon hier stehen und lese stattdessen die ganz neuen. Ideal wäre es also wohl in meiner Vorstellung, wenn ich einfach nur noch bei Bedarf 1-2 neue Bücher kaufen und direkt lesen würde. Nun kommt das große ABER: 

Ich habe gestern abend alle ungelesenen Bücher aus dem Regal geholt, genau angesehen und überlegt. Am Ende hatte ich 3 Stapel: 1. Definitiv behalten, 2. Anlesen und dann entscheiden, 3. Definitiv weggeben

Leider war der Stapel Nr. 3 dann am Ende mit 37 Büchern verhältnismäßig klein, Stapel 1 immerhin etwas kleiner als Stapel 2. Zugleich habe ich nun ein Problem - so viele Bücher kann ich einfach nicht anlesen und so entscheiden.

Deshalb dachte ich mir, vielleicht möchtet ihr mir bei der Entscheidung helfen? Ich hänge euch mal ein Fotos der Bücher an, bei denen ich unsicher bin, ob ich sie behalten möchte. Kennt ihr etwas davon? Und was würdet ihr sagen - behalten oder weggeben? Eine Begründung für eure Entscheidung wäre natürlich spannend. Falls die  Bücher auf den Fotos nicht gut genug zu erkennen sind, hänge ich sie euch an.

Ich bin es auch ein bisschen leid, Bücher zu lesen, die mich nicht völlig begeistern. Leider werde ich immer anspruchsvoller und somit ist die Chance, ein echtes Highlight zu entdecken, immer geringer. Aber vielleicht verbirgt sich hier ja doch das ein oder andere.

Ich bin gespannt, was ihr sagt!

PS: Die GEO-Zeitschriften dürfen ignoriert werden ;-)

100 Beiträge
D
Letzter Beitrag von  Daniliesingvor 2 Jahren

Hallo,

ich habe tatsächlich ganz viel verschenkt oder einfach raus an die Straße gestellt. Mittlerweile haben sich aber irgendwie auch schon wieder einige angesammelt. Eine neue Runde ist wohl in Kürze nötig.

Danke dir auf jeden Fall für dein Feedback!

Zum Thema

Gerade in schwierigen Zeiten brauchen wir eine Lektüre, die für Ablenkung sorgt. Deshalb erwartet euch hier eine ganz besondere Wiederentdeckung: "Der Klang des Herzens" von Jojo Moyes. Liebt ihr Musik und Geschichten über starke Frauen? Dann ist dieser Roman genau das, wonach ihr gesucht habt. Lasst euch einmal mehr von Jojo Moyes verzaubern!

"Es gab nichts, das uns daran band – nicht einmal unsere Träume."

Gemeinsam mit Rowohlt vergeben wir 25 Exemplare von "Der Klang des Herzens" von Jojo Moyes.

Bewerbt euch* bis zum 12.04. und antwortet auf folgende Frage:

Kopf oder Herz? In "Der Klang des Herzens" lernt Isabel, dem Klang ihres Herzens zu vertrauen. Auf was hört ihr, wenn ihr Entscheidungen trefft? Auf euren Kopf oder euer Herz? Wer ist der bessere Ratgeber?

Ich bedanke mich für eure Antworten und wünsche viel Glück für die Verlosung.


*Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Buchverlosungen und Leserunden.

1567 BeiträgeVerlosung beendet
M
Letzter Beitrag von  Minangelvor 2 Jahren

Herzlichen DANK, dass ich von meiner Jojo Moyes das neue Buch lesen durfte! Ich war fast erschrocken, dass ich "nur" 4 Sterne gebe, aber es ist so in Ordnung :-)

Ich teile noch die Rezension und freue mich jetzt schon auf ein neues Buch von ihr!

Liebe Grüße

Was verbirgt sich hinter Türchen Nummer 1 bei unserem Adventskalender? Wir verlosen heute 5 Exemplare von "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht", dem neuen Roman von Bestsellerautorin Jojo Moyes!

Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? In unserem Stöberbereich findest du außerdem weitere Inspiration für tolle Buchgeschenke.

Der LovelyBooks Adventskalender beschert dir eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für dich und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute kannst du eines von 5 Exemplaren von "Wie ein Leuchten in tiefer Nacht" von Jojo Moyes gewinnen.


Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

1652 BeiträgeVerlosung beendet
T
Letzter Beitrag von  Taurielvor 2 Jahren

Danke für das Rezept,hier war ganz schön was los,und ich bin nicht dabei.Aber diese Community hat doch super gute Ideen.Eine schöne Adventszeit

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks