John Tiffany

Lebenslauf von John Tiffany

John Tiffany hat als Theaterregisseur schon mehrere erfolgreiche Theaterproduktionen geleitet. Für seine Arbeit hat er zahlreiche internationale Preise erhalten.

Quelle: Verlag / vlb

Neue Rezensionen zu John Tiffany

Cover des Buches Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter) (ISBN: 9783551318367)_

Rezension zu "Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter)" von Joanne K. Rowling

Ein Wiedersehen mit der Welt von Harry Potter
_xAnnikax_vor 14 Tagen

Dieses Buch ist das Drehbuch zum gleichnamigen Theaterstück. Die Form ist daher Geschmackssache, hat mir persönlich aber gut gefallen.

Die Geschichte spielt in der Welt von Harry Potter und seinen Freunden, erzählt aber hauptsächlich die Abenteuer von deren Kindern, die sich in Hogwarts zurecht finden und herausfinden müssen, wer sie sind. Sie werden immer wieder mit der Vergangenheit ihrer Eltern und mit verschiedenen Gerüchten konfrontiert. Die Kinder müssen lernen, dass es nicht darauf ankommt, wer ihre Eltern sind, sondern wer sie selber sein wollen. Dabei kommt es zu einem Wiedersehen mit alten Charakteren und man lernt auch neue kennen. Die Handlung ist nie langweilig und es gibt immer wieder unvorhergesehene Wendungen.

Das Buch ist ein Muss für alle Harry Potter-Fans und die, die es noch werden wollen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter) (ISBN: 9783551318367)R

Rezension zu "Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter)" von Joanne K. Rowling

tolle Fortsetzung der Harry Potter Welt
ramovor einem Monat

In dem Buch "Harry Potter und das verwunschene Kind" von J.K. Rowling geht es um die nächste Generation und deren Probleme. Albus, der Sohn von Harry und Ginny hat Probleme mit dem Druck, den der Name Potter mit sich bringt. Als er nach Hogwarts kommt freundet er sich mit Scorpius, dem Sohn von Draco Malfoy an. Beide haben Probleme sich in ihrem Leben zurecht zu finden, daraus entwickelt sich eine Freundschaft und die beiden streben ein Abenteuer nach dem anderen an, ohne zu wissen welche Konsequenzen das mit sich ziehen könnte.

Das Buch ist als Screenplay (zum gleichnamigen Theaterstück) geschrieben worden und deshalb findet man hier vermehrt Dialoge. Diese Dialoge versetzen den Leser direkt in die Konversation hinein, sodass man der Geschichte ohne Umschweifen folgen kann. 

Die Handlung ist sehr schlüssig und jeder von uns kennt vermutlich das Gefühl in jemandes Fußstapfens zu treten. Deshalb ist es nicht verwunderlich das so manche Pannen passieren und dennoch steht über allem die Freundschaft zwischen Albus und Scorpius. Beide lernen sich aufeinander zu verlassen und das Freundschaft das wichtigste ist. 

Fazit: Man sollte das Buch eigenständig betrachten und nicht als Fortsetzung der Harry Potter Romane - dann sollte man auch nicht enttäuscht werden. Es eignet sich für Teenager und Erwachsene, die nach wie vor von dem HP-Universum fasziniert sind.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter) (ISBN: 9783551318367)A

Rezension zu "Harry Potter und das verwunschene Kind. Teil eins und zwei (Bühnenfassung) (Harry Potter)" von Joanne K. Rowling

Heute ist der offizielle Harry Potter Tag und der richtige Tag für dieses Buch und diese Rezension
Athenevor 2 Monaten

Harry Potter kehrte 2016 zurück: 22 Jahre später verheiratet, Kinder und fest im Alltagstrott. Die Kinder der Helden von einst kämpfen mit den großen Fußstapfen der Eltern und müssen feststellen, dass das Böse sich schwache Momente bewusst aussucht, um zu zuschlagen.


Bei diesem Buch handelt es sich nicht wie bisher um ein „normales Buch“, nein, die achte Geschichte ist die zu Papier gebrachte Theateraufführung mit Dialogen und Regieanweisungen.


Warum las ich es erst jetzt, obwohl das Buch gleich nach Veröffentlichung bei mir eingezogen ist? Nun ja, damals war ich „etwas spät“ dran mit Lesen und es häuften sich die negativen Kritiken. Ich habe damals einiges aufgeschnappt und traute mich nicht unvoreingenommen an das Buch. Heute ist der offizielle Harry Potter Tag und der richtige Tag für dieses Buch und diese Rezension.


Aufgrund der Dialoge und Regieanweisungen liest sich das Buch erstaunlich flüssig und schnell, wenn man sich erst einmal dran gewöhnt hat. Der Entdecker der Harry Potter Geschichten Barry Cunningham berichtete auf der Buchmesse vor einigen Jahren einmal, dass nicht die Magie für ihn den Reiz der Geschichten ausgemacht hat, sondern die Freundschaft der Kinder und das ist auch hier der Fall.


Albus Potter und Scorpius Malfoy haben es schwer. Denn immerhin stehen sie im Schatten ihrer Väter und Erwartungen und Gerüchte beeinflussen die Kinder sehr. Dennoch werden sie Freunde. Das Böse nutzt die Unsicherheit der Freunde aus; mit einem Zeitumkehrer soll Cedric gerettet werden. Doch was dies mit der Gegenwart anrichtet, ist fatal.


Grundsätzlich muss ich festhalten: Ich mag keine Zeitreisegeschichten. Dieses hin und her, wenn etwas verändert wird, nervt mich. Dennoch fand ich die Geschichte gelungen und ich hatte eine klitzekleine Gelegenheit meinen Lieblingsprotagonisten Severus Snape für ein paar Seiten mit seiner Zynik wiederzutreffen.


Albus und Scorpius meistern die Herausforderung mit Hilfe der alten Garde hervorragend und es scheint versöhnlich, dass Harry und Draco selbst zugeben müssen, das Einsamkeit verleitet bzw. einen Menschen nachhaltig prägt. Etwas über das man mal nachdenken sollte. Ich vergebe 4,5 von 5 Punkten und ziehe durchaus in Erwägung mir das Theaterstück in Hamburg anzusehen.


Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks