John Ajvide Lindqvist

 3,6 Sterne bei 680 Bewertungen
Autor von So finster die Nacht, Menschenhafen und weiteren Büchern.
Autorenbild von John Ajvide Lindqvist (©Olivier Favre)

Lebenslauf von John Ajvide Lindqvist

Gänsehaut garantiert: Man nennt ihn auch den „schwedischen Stephen King“ – den 1968 im Stockholmer Stadtteil Blackeberg geborenen und dort auch aufgewachsenen Schriftsteller und Drehbuchautor John Ajvide Lindqvist. In Blackeberg spielt auch sein 2007 in Deutschland erschienenes Romandebüt „So finster die Nacht“. Dort wird ein toter Junge aufgefunden, dessen Leiche keinen Tropfen Blut aufweist. War hier ein Ritualmörder am Werk? Auf mehr als 600 Seiten entspinnt sich eine nervenzersetzende Suche nach der Wahrheit. Auch die Verfilmung des ebenso intelligenten wie intensiven Gruselschockers war ein internationaler Erfolg. Nicht nur das Drehbuch dazu schrieb Lindqvist selbst, sondern mit Thrillern wie „So ruhet in Frieden“ (dt. 2008), „Menschenhafen“ (dt. 2009) oder Himmelstrand (dt. 2016) seine eigene Erfolgsgeschichte weiter. Dabei war es zunächst nicht der Horror, sondern der Humor, mit dem der Erfolgsautor seine Brötchen verdiente. Seine Karriere begann er als Straßenkünstler, Zauberer und Stand-up-Comedian. Auch verfasste er Drehbücher für das schwedische Fernsehen, bevor er mit dem Schreiben von Horrorthrillern begann. Dem widmet er sich seit einigen Jahren hauptberuflich und mit großem Erfolg. In Schweden erhielt er 2008 den renommierten Selma-Lagerlöf-Preis. Darüber hinaus wurden seine Bücher bereits in 29 Ländern veröffentlicht. John Ajvide Lindqvist ist verheiratet und lebt in Stockholm.

Alle Bücher von John Ajvide Lindqvist

Cover des Buches So finster die Nacht (ISBN: 9783838754925)

So finster die Nacht

 (299)
Erschienen am 29.08.2014
Cover des Buches Menschenhafen (ISBN: 9783404165384)

Menschenhafen

 (119)
Erschienen am 18.02.2011
Cover des Buches So ruhet in Frieden (ISBN: 9783404159130)

So ruhet in Frieden

 (95)
Erschienen am 16.09.2008
Cover des Buches Wolfskinder (ISBN: 9783404168316)

Wolfskinder

 (65)
Erschienen am 19.07.2013
Cover des Buches Im Verborgenen (ISBN: 9783404164523)

Im Verborgenen

 (30)
Erschienen am 01.07.2010
Cover des Buches Himmelstrand (ISBN: 9783404175406)

Himmelstrand

 (24)
Erschienen am 24.04.2017
Cover des Buches Tindalos (ISBN: 9783732541577)

Tindalos

 (6)
Erschienen am 05.10.2016
Cover des Buches Die Bewegung (ISBN: 9783404177110)

Die Bewegung

 (3)
Erschienen am 27.07.2018

Neue Rezensionen zu John Ajvide Lindqvist

Cover des Buches Wolfskinder (ISBN: 9783404168316)P_Gandalfs avatar

Rezension zu "Wolfskinder" von John Ajvide Lindqvist

Seltsame Geschichte
P_Gandalfvor 8 Monaten

Was schreibe ich zu diesem Buch? 

Das Buch hat zwei Hauptcharaktere. 

Theres, ein Mädchen, dass als Säugling ausgesetzt wurde und von einem älteren Ehepaar aufgenommen wird, ohne das irgendjemand wissen darf, dass dieses Kind existiert. Das Ehepaar hat vor vielen Jahren als Schlagerduo Lennart und Laila gewisse Bekanntheit in Schweden erreicht. Da das Mädchen ein außergewöhnliche Singstimme besitzt, beginnt Lennart seine Träume von Erfolg und Karriere auf Theres zu projizieren.

Teresa, ein Mädchen, dass in normalen Verhältnissen aufwächst, aber von klein auf introvertiert ist. In der Pubertät wird alles noch schlimmer, weil sie vom Aussehen her unscheinbar ist und einige Kilos zu viel mit sich herumschleppt.


Was soll daran interessant sein?

Schwer zu beschreiben ohne zu viel zu verraten. Das Buch lebt von der Entwicklung seiner Hauptpersonen. Als Leser*in fiebert man mit Theres und Teresa mit. Als Theres dank ihrer Stimme und Teresas Texte bekannt wird, sammeln sich weitere Mädchen um die zwei, die ängstlich sind und sich ausgegrenzt fühlen. Eine tödliche Gruppendynamik entsteht.


Fazit:

Der Roman ist gut geschrieben und hat ab und an seine Länge, ist aber nie langweilig. Einige Passagen sind blutig und gewalttätig. Der Roman setzt aber nicht auf die Schockeffekte. Meiner Meinung kommt es Lindqvist mehr auf den Einfluss falscher Erziehung (Theres) und Ausgrenzung (Teresa und alle anderen Mädchen) an. 

Leider werden einige Fragen nicht beantwortet (z.B. wer sind Theres Eltern und warum wurde sie ausgesetzt). 

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So ruhet in Frieden (ISBN: 9783404159130)

Rezension zu "So ruhet in Frieden" von John Ajvide Lindqvist

"So ruhet in Frieden" - John Ajvide Lindqvist
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

„So ruhet in frieden“ von John Ajvide Lindqvist - Nach einer extremen Hitzewelle legt sich ein elektrisches Feld über Stockholm. Die Menschen leiden unter mörderischen Kopfschmerzen, ein Chaos droht. Doch plötzlich ist alles wieder vorbei und doch hat sich alles verändert... Es heißt, die Toten seien erwacht... - ...und wieder einmal hat Lindqvist eine Geschichte erzählt, die sich unglaublich anhört und doch beim Lesen nahezu real schien und mich in einen kaum zu stoppenden Lesesog gezogen hat! Gemeinsam mit meiner lieben Lailani bin ich hier wieder in tiefste Abgründe eingetaucht und muss sagen, dass es für mich bisher tatsächlich das spannendste Buch des Autors war! Als Kritikpunkt muss ich jedoch auch anmerken, dass hier am Ende einfach ein bisschen zu viel gewollt wurde, was die ganze Geschichte für mich ein bisschen ins Lächerliche gezogen hat. Schade … aber bis auf das Ende war es wirklich ein tolles und unheimlich spannendes und echt furchteinflößendes Buch!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches So finster die Nacht (ISBN: 9783404157556)

Rezension zu "So finster die Nacht" von John Ajvide Lindqvist

"So finster die Nacht" - John Ajvide Lindqvist
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

>>Wenn das Unfassbare Einzug hält, nimmt es anfangs niemand wahr ...<<
...und so gestaltet es sich wohl insgesamt mit dem Buch „So finster die Nacht“ von John Ajvide Lindqvist, denn nur durch die liebe Leilani bin ich darauf aufmerksam geworden. Auf Instagram & Co. eher ein unscheinbares Buch. Doch nachdem ich es nun gemeinsam im #buddyread mit @_____leilani_____ gelesen habe bin ich absolut beeindruckt, was sich hinter diesem Werk verbirgt. Betitelt wird das Buch als „Thriller“, das kann ich so absolut nicht unterstreichen, denn es ist so viel mehr als das! Es begegnet vielen gesellschaftskritischen Themen auf ganz eigene Weise und lies mich als Leser so manches Mal bis ins Mark erschüttert zurück. Es konnte mich gedanklich und emotional so tiefgreifend bewegen und Bilder auslösen, die ich so schnell nicht vergessen werde. Dieses Buch ist wahrlich kein Buch, was man einfach mal so liest, begreift man es, so zieht es einen in eine ganz eigene eiskalte und finstere Welt, die so viel mehr zu bieten hat und so vielschichtig mit seinen Charakteren und Thematiken aufwartet, dass es für mich in kleinen >Leseabschnitten wohldosiert war und umso dankbarer war ich mich intensiv mit Leilani austauschen zu können! Danke meine Liebe für diesen wieder einmal sehr intensiven und tiefgreifenden Austausch!
Fazit: Wer das Besondere sucht, wird hier ein außergewöhnliches, besonderes Werk erleben können, aber Vorsicht, es ist absolut nichts für schwache Nerven! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

auf meinem Blog habe ich ein Halloween-Gewinnspiel gestartet. Schaut einfach mal vorbei:

Hier geht es zum Gewinnspiel


Ich freu mich auf eure Teilnahme.

Inessa
3 BeiträgeVerlosung beendet
Inessa-s avatar
Letzter Beitrag von  Inessa-vor 9 Jahren

Zusätzliche Informationen

John Ajvide Lindqvist wurde am 02. Dezember 1968 in Stockholm-Blackeberg (Schweden) geboren.

John Ajvide Lindqvist im Netz:

Community-Statistik

in 942 Bibliotheken

von 83 Lesern aktuell gelesen

von 21 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks